Montag, 17. September 2018

Können wir die Welt noch verändern oder retten ohne großen Crash?

Die Frage ist, können wir die Welt noch verändern oder retten ohne großen Crash? Die Antwort ist klar: "Nein!"

Unser System ist viel zu träge und die Politik nicht gewillt, die notwendigen Veränderungen einzuleiten, die dringend notwendig sind, um unser Leben auf diesem Planeten langfristig zu sichern.

Einiges an Information wie unser krankes System funktioniert, offenbaren die letzten drei Videos, die ich hier veröffentlicht habe (NATO-Osterweiterung und Putsch der USA in der Ukraine 2014 / Der Tiefe Staat – Mythos oder Wirklichkeit? / Willy Wimmer akuell zu Trump! USA vor Megakrise? Die nächsten 2 bis 3 Monate sind entscheidend!).

Wir, die Menschen, werden vollkommen ignoriert. Es geht um totalitäre Machtansprüche, grösstmöglichen Profit und dunkle Kanäle. Das wird und kann sich nicht ändern, so lange wir in diesem System leben! Hoffnung ist Illusion.

Nur durch einen weltweiten Crash und/oder Krieg kann sich das Machtgefüge, das uns beherrscht, auflösen. Nämlich dann, wenn die Menschen draufkommen, wie sehr sie benutzt und ausgenutzt wurden, nur um einige mächtige Familien und Unternehmen zu unterstützen.

Wir erleben derzeit den Übergang in ein neues Zeitalter. All die dunklen, versteckten Machenschaften kommen an die Oberfläche und werden bekannt. Unterstützung durch die Mainstreammedien ist allerdings (noch) nicht zu erwarten.

Wobei bei diesen Medien nicht so sehr die "Fake News" das Problem sind, sondern jene Informationen, die sie wissentlich nicht publizieren. Über all das kann man derzeit nur in den alternativen Medien informieren.

Die Medien wie auch die Politik setzen uns eine Realität vor, die völlig falsch ist und die wahren Gefüge der Macht und ihre Auswirkungen auf uns verzerrt darstellt. Aber das Unfassbare ist, dass die meisten Menschen, wohl aus Bequemlichkeit und auch Angst, das glauben und nicht weiter recherchieren. Damit ist für die meisten die Welt im Grossen und Ganzen und mit kleinen Problemchen ziemlich in Ordnung. Ansonsten würden sie auch die Regierungen icht nochmals wählen. Im Grunde ein gigantisches Verbrechen an der Menschheit, das aber mit aller Kraft und allen Möglichkeiten versteckt wird.

Wir sind noch weit davon entfernt, eine Welt ohne Krieg, ohne Krisen, ohne Angst zu erleben. Doch das ist jene Welt, die kommen wird, die kommen muss. Dazu müssen aber die Systeme - die politischen, militärischen, wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen - von Grund auf verändert werden. Wie gesagt, solange man in diesem System lebt, eigentlich unmöglich! Gerade deshalb muss es zu einem weltweiten Zusammenbruch und zu einer völligen Neuordnung der Systeme kommen.

Die andere  Alternative ist ein weltweiter Krieg und die fast Auslöschung der Menschheit. Das wollen wir noch weniger!

Sieh dir, mein lieber Freund, die drei Videos an und bilde dir deine eigene Meinung!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Warum sich ohne den großen Crash nichts ändern wird (pi-news.net)

Ehemaliger Chef der EZB warnt vor neuer Weltwirtschaftskrise - Der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet, warnte nun, dass das Finanzsystem heute mindestens wieder so gefährdet sei, wie vor der Krise 2008, „wenn nicht sogar mehr“. (miningscout.de)


Das Gift der Lüge (jungefreiheit.de)

20 Staatsrechtler kritisieren Merkels Flüchtlingspolitik als kriminell und stufen ihre Politik als Staatsstreich ein (michael-mannheimer.net)

Kann es sein, dass dieser Staat seine Bürger gar nicht erst schützen will? (philosophia-perennis.com)

Mega-Fake aufgedeckt: TV-Team lässt an gefälschtem AfD-Stand Ausländer jagen (journalistenwatch.com)

Die UNO oder: Wenn eine Kommunistin über Österreich zu Gericht sitzt (andreas-unterberger.at)

Türkei-Krise: Wann wird Erdogan vom Hof gejagt? Türkische Notenbank geht auf Konfrontation zu Erdogan. Obwohl der Staatschef die Währungshüter nur wenige Stunden vorher erneut attackiert hatte, entschlossen sie sich, den Leitzins auf 24 Prozent anzuheben. (mmnews.de)

Eine wichtige Botschaft an Präsident Trump (alles-schallundrauch.blogspot.com)
Grotesk: Jetzt ist Donald Trump auch noch schuld an der “Globalen Erwärmung“ (n8waechter.info)

Inszenierte Gasangriffe & US-Fehlschläge - US-Senator Richard Black enthüllte in einem Exklusivinterview mit Sputnik, wie das syrische Volk seinen Präsidenten sieht, was mit der US-Politik im Mittleren Osten schief gelaufen ist und äußerte auch seine Bewunderung für den Zustand der Menschenrechte in dem Land, da "Syrien die besten Frauenrechte und die größten Religionsfreiheiten eines arabischen Landes hat".
Black, ein republikanisches Mitglied des Staatssenats von Virginia, ist kürzlich aus Syrien zurückgekehrt, wo er sich mit dem syrischen Präsidenten Bashar Assad traf und die jüngsten Entwicklungen im Land diskutierte. (antikrieg.com)

FAA warnt Piloten vor Nutzung des iranischen Luftraum - Die Bundesluftfahrtbehörde der Vereinigten Staaten, Federal Aviation Administration (FAA), hat alle Piloten davor gewarnt, den iranischen Luftraum zu benutzen. Die deutsche Vereinigung Cockpit (VC) hat daraufhin ihre Mitglieder die selbe Warnung mitgeteilt. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Der feine Unterschied: Deutsche Bürgerwehr in Untersuchungshaft, Sharia Polizei ist OK (schluesselkindblog.com)

Deutsche Opfer immer beliebter bei kriminellen Zuwanderern – BKA-Statistiken deuten gefährlichen Trend an (epochtimes.de)

Islam in Schulen - Machtlos, fassungslos: Hilferuf steirischer Lehrer (krone.at)

„Asyl-Familie“ bezog illegal 100.000 € Sozialhilfe (krone.at)

Hamburger Grundschule: Muslim will Halal-Fleisch für alle – Der muslimische Elternratsvorsitzende einer Billstedter Grundschule möchte, dass es in der Schulkantine streng nach islamischen Recht zugeht und den Kindern nur noch „halales“ Fleisch angeboten wird. Als der Konflikt zu eskalieren droht, wurde das Schulessen auf kurzzeitig auf vegetarisch umgestellt. (journalistenwatch.com)

Deutsch-Pakistaner und Youtuber: Junge männliche Araber sind gefährlichste Gruppe im Öffentlichen Raum – Politiker und Journalisten verantwortungslos (epochtimes.de)

Europäische Bevölkerung soll gegen Afrikaner ausgetauscht werden - «Afrikanische Migranten voll von «jugendlicher Energie» werden kommen, um «senile» alternde Europäer zu ersetzen», so ein Mitbegründer einer NGO des irischen Musikers Bono. (smopo.ch)

Eine Atomexplosion vor Tausenden Jahren? In Indien gibt es einen Tausende Jahre alten, kreisrunden Krater, eine zerstörte antike Stadt, erhöhte Strahlenwerte und alte Hindu-Schriften, die eine Atomexplosion beschreiben könnten. (gegenfrage.com)





Kommentare:

Unknown hat gesagt…

So einfach wird's leider nicht. Wenn alles hin ist wird die Merkel schuld sein, oder der Trump, der Putin oder die Muskelschmerzen, die Nugget, ... und die welche uns diese Erklärungen liefern ziehen bereits jetzt die Strippen und sind dann an der Macht. LG aus Wien lieber Johannes!

Der Nordländer hat gesagt…

Nun, die Antwort steht in der Offenbarung. Die "intelligentesten" Zeitgenossen dieser verrückten Welt ignorieren das. Indoktriniert, absolute Gläubige der Wissenschaft und Evolution. So kann man auch nicht zur Erkenntnis gelangen. Es ist schlichtweg unmöglich.
Was kommen wird steht nicht in der Sonne die wohl 2012 einen entscheidenden Beitrag zur verblödung geleistet hat. Oder waren es die Medien die diesen Hype inszenierten. Wer möchte schon an diese unselige Zeit des D. Broers erinnert werden, allein ich weiss noch was hier abging.
Ein langjähriger Leser, oh nein ich schau manchmal zu meinen Patienten das ist alles.

Wenn diese Lektüre der Offenbarung des Johannes nicht zu schwer für einen Intelligenten Menschen ist sollte man es doch mal versuchen.
Ich für mein Teil und auch noch sehr sehr wenige andere auf dieser Welt ( unter den Milliarden) wissen was kommt.
Diese Welt wird gerettet, aber ob die Darwinisten und ander dann noch da sein werden bezweifle ich.
So ratet mal immer weiter wie diese Welt zu retten ist. Amüsant ist dies allemal.