Mittwoch, 1. August 2018

Merkwürdigkeiten bei den Waldbränden in Griechenland

Waldbrände sind, so häufig auftretend, nicht normal. Klar, es kann sich auf Grund von Hitze und Trockenheit ein Wald entzünden. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Doch wie die Waldbrände in Griechenland ablaufen, sind das keine "normalen" Waldbrände. Das Muster zeigt auch andere Abläufe als jene, die von skrupellosen Investoren als jahrelange Praxis gelegt wurden.

In den sozialen Netzwerken wird über Merkwürdigkeiten gepostet. So wurde ein Bild online gestellt, das offensichtlich einen Strahl vom Himmel zeigt, der in einem Feuerball auf der Erde mündet (siehe unten).

Im angefügten Link auf militaryaerospace.com werden funktionierende Laserwaffen beschrieben. Diese in Flugzeugen eingebaut, können natürlich auch zur Erzeugung von Waldbränden eingesetzt werden ...

Nun fragt man sich: Warum? Die Anwort lautet: Bauxit. Bauxit ist ein Aluminiumerz für die Hertsellung von Aluminium. In Europa findet man die wichtigsten Abbaustätten in Griechenland, mit einem Reserveaufkommen von ca. 250 Millionen Tonnen. Um das Bauxit in dieser Region zu gewinnen, musste man sehr viel Wald abholzen. Doch die Bewohner haben sich gewehrt. Jetzt brennt die ganze Region!



Merkwürdige Waldbrände in Griechenland (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Der Tiefe Staat holt zum Endschlag aus: Kamen bei den Waldbränden in Griechenland Energiewaffen zum Einsatz? (pravda-tv.com)

At long last, laser weapons are nearing deployment - Once the stuff of science fiction, U.S. military laser weapons now are considered the future successors to missiles and gun systems to protect military forces from enemy boats, unmanned aircraft, ballistic missiles, mortars, and rockets. (militaryaerospace.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Italien erkennt die Krim als russisch an – alarmierendes Signal an EU (antikrieg.com)

Eine Republik im Linksrausch (journalistenwatch.com)

Der österreichische Soziologe Dr. Ley: „Angela Merkel ist eine Schwerstverbrecherin.“ (michael-mannheimer.net)

Die Karlsruher Puppenkiste - Nach dem GEZ Urteil des Bundesverfassungsgerichts und dem Rückholungsurteil des Osama Leibwächters schwindet das Vertrauen in den Rechtsstaat, in dem auch Merkel macht, was sie will. Bananenrepublik Deutschland. (mmnews.de)

Der gläserne Bürger: Behörden-Abfragen zu Bankdaten stiegen gewaltig an (epochtimes.de)

Große Mehrheit der Deutschen gegen Staatsbesuch von Erdogan (welt.de)

Türkei: Rückläufige Gold- und Devisenreserven (goldreporter.de)

Kinderbräute in der Türkei (gatestoneinstitute.org)

Kongress blockiert Lieferung von F-35 in die Türkei (antikrieg.com)

Bleiberecht für alle Migranten - Die UN wollen alle Grenzen öffnen und weltweit gigantische Migrationsströme in Gang setzen. Für alle Migranten soll dann ein vorläufiges Bleiberecht gelten. (geolitico.de)
Fuest (IFO): Sozialstaat und ungeordnete Zuwanderung sind unvereinbar (tichyseinblick.de)

Libysche Seenot-Leitstelle lässt Migranten zurückbringen (pi-news.net)

Eine Stadt gibt sich auf: Paris ist nicht mehr sicher (pi-news.net)

Polizei fahndet nach fast 300.000 Personen zur Festnahme, 130.000 zur Abschiebung (mmnews.de)

Umfrage zeigt: Nur jeder Zweite toleriert Kopftuch im Stadtbild (krone.at)

Dürre trifft Kartoffeln: Pommes Frites könnten teurer werden (epochtimes.de)

Überraschung aus Österreich: Der Supersportwagen Milan Red - Der "Rote Milan": 1325 PS stark, streng limitiert, sehr teuer und mit viel High-Tech made in Austria. (motor.at)

Datenschutz: Mann wurde verheimlicht, wo verletzte Mutter liegt - Sohn erfuhr nicht, in welches Spital die 89-Jährige eingeliefert wurde. Das Rote Kreuz entschuldigte sich für "Einzelfall". (kurier.at)





Keine Kommentare: