Donnerstag, 16. November 2017

Steuern, Steuern sparen, Steueroasen ...

Über das Thema Steuern, Steuerhinterziehung und Steuerberatung sind viele, viele Bücher geschrieben worden. Im Moment ist Steuerbetrug bzw. -hinterziehung ein heisses Thema in den Medien, aber auch Steuersparen durch cleveres (teilweise auch halblegales) Anlegen und Investieren.

Die meisten Menschen betrifft dies nicht, weil sie "zuwenig" verdienen um effizient Steuern sparen zu können. Doch die Steuern haben in den meisten Staaten ein nicht mehr akzeptables Hoch erreicht, so dass für viele mehr als die Hälfte des verdienten Geldes an den Staat abgeführt werden muss Und der Staat ist unersättlich, deshalb wird er immer mehr verlangen ... und wohl auch bekommen!

Die Wenigverdiener behelfen sich mit Arbeiten, die sie dem Staat nicht mitteilen. man nennt das Pfusch (in Österreich) oder Schwarzarbeit. Vor allem handwerkliche Tätigkeiten werden ohne Rechnung ausgeführt. Der Auftraggeber bezahlt (mit bereits versteuertem) Geld und der Arbeiter gibt es wieder aus (und zahlt wiederum Steuern). Demnach ist es keine "Steuerhinterziehung", sondern nur eine "Verzögerung der Steuerzahlung". Mit dem Vorteil, dass sich der Auftraggeber etliches Geld erspart und der Arbeiter, der Pfuscher sich mehr leisten kann.

Der Staat "betrügt" uns ja auch. Denn Steuern auf Steuern einzuheben, ist de jure nicht erlaubt. Er tut es trotzdem, zum Beispiel bei Treibstoff (Mineralölsteuer wird auch mehrwertversteuert), Zigaretten (Tabaksteuer wird auch mehrwertversteuert), Sekt (Schaumweinsteuer wird auch mehrwertversteuert), etc.

Verdienen wir mehr, versuchen wir - ich gehe mal davon aus, auf legalem Wege - Steuern zu sparen. Dafür haben die Staaten unterschiedliche Möglichkeiten geschaffen. Deshalb zahlt es sich oft aus, sein Geld in einem anderen Staat anzulegen und somit legal Steuern zu sparen. (Siehe Lewis Hamilton mit seinem Privatjet)

Hand auf´s Herz, wer täte das nicht, wenn er die Möglichkeit dazu hätte?

Das ist natürlich auch bei Unternehmen so. Sie stellen Juristen ein, um die für sie günstigsten Strukturen zu schaffen und möglichst wenig Steuern zu zahlen. Leider sind in der EU keine einheitlichen Steuergesetze vorhanden, also verbleiben viele Mölichkeiten, die Gewinne zu maximieren und sehr wenig Steuern zu zahlen. Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, hat dies unter anderem, als luxemburgischer Politiker so gehandhabt und sein Land hat Grosskonzernen angeboten, fast steuerfrei in Luxemburg tätig sein zu können. Auch die Niederlande und Irland sind derartige Niedersteuerländer. Dem zufolge ist es legal, über diese Staaten Steuern zu sparen. Da werden schon mal weit überhöhte Rechnungen ausgestellt, um Gelder zu transferieren ...

Moral war niemals eine Sache der Wirtschaft! Aber um Moral geht es auch nicht in den Steuergesetzen. Es wurden intransparente, komplizierte Gesetzesstrukturen erlassen, die spitzfindige und kreative Juristen ausnützen!

Bevor nicht, zumindest EU-weit, die Steuergesetze angeglichen werden und Steueroasen bzw. Niedrigsteuerländer abgeschafft werden, brauchen weder wir uns noch unsere Politiker sich aufregen. Es ist unser selbst geschaffenes System, das so korrupt und löchrig ist!

Es müsste die staatliche Verwaltung erheblich reduziert, die Steuern erheblich verringert und die Steuergesetze vereinfacht und transparenter gestaltet werden, um ein neues Steuerbewusstsein zu schaffen. Ausserdem müsste der Staat seine Ausgaben nachvollziehbarer und vor allem transparenter machen, damit der Bürger und Unternehmer sehen kann, warum und für was er überhaupt Steuern bezahlt ...






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Studie: Kommt die Zinswende, dann kommt sie schnell (think-beyondtheobvious.com)

EU, Jamaika: Neuer Steuer-Terror - Nie zuvor hat der Staat mehr von seinen Untertanen abgepresst. Doch genug ist nicht genug. Jamaika will jetzt einen höherern Spitzensteuersatz und die EU will eine eigene Steuer - während Großkonzerne im Steuer-Bordell Luxemburg Billlionen sparen, Dank dem „System Juncker“. (mmnews.de)

Spanien: Dieses aufwühlende Video wird überall gelöscht: staatliche Polizei-Prügel-Orgien! So ergeht es Ihnen, wenn Sie gegen die Regierung aufbegehren! (guidograndt.de)

Wacht der schlafende Riese auf? Wenn der Name "Russland" fällt, laufen Unternehmer, Investoren und normale Stimmbürger rasch in Deckung - zumindest gedanklich. Neben Trump ist Putin und sein Umkreis die Quelle allen Übels. (goldseiten.de)

Die Lizenz zur Fortpflanzung - Kairo sieht in der hohen Geburtenrate die größte Gefahr für das schon jetzt mit knapp 100 Millionen Menschen bevölkerungsreichste arabische Land. Politiker fordern Strafen für kinderreiche Familien. Aber es gibt auch einen anderen Ansatz. (welt.de)

Libanesischer Präsident: Premierminister von Saudi-Arabien entführt (antikrieg.com)

Zehn Wahlversprechen von Trump in der Zwischenbilanz - Den meisten Prognosen zum Trotz gewann Donald J. Trump am 8. November 2016 die Präsidentenwahl. Vorab hatte er grosse Versprechungen gemacht, was er bei seinem Einzug ins Weisse Haus alles ändern werde. Welche hat er ein Jahr später eingelöst? (nzz.ch)

"America first" gilt nicht für Trumps Luxusanwesen - Es war ein zentrales Wahlversprechen von Donald Trump, Jobs für amerikanische Arbeiter zu schaffen. In seinem Mar-a-Lago nimmt er es nicht so genau. (kurier.at)

Uran-Deal: US-Justizministerium ordnet Untersuchung zu Clinton-Stiftung an - Die kanadische Firma Uranium One war 2013 mit Billigung von Trumps Vorgänger Barack Obama an den russischen Staatskonzern Rosatom verkauft worden, so dass Rosatom Kontrolle über ein Fünftel der US-Uranbestände erhielt. (epochtimes.de)

Urlaub in Syrien: Blogger hat es gewagt und packt jetzt aus (votum1.de)

Erdogan bestätigt: „Es gibt keinen moderaten Islam!“ - Erneut hat der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan die Idee eines „moderaten Islam“ zurückgewiesen. (journalistenwatch.com)

Kein Wohnraum für Studenten, aber leere brandneue Flüchtlingsheime (dieunbestechlichen.com)

Irrsinn hoch Drei (krisenfrei.de)

Boeing 757 gehackt – Piloten haben nichts bemerkt (n8waechter.info)

Wegen mehr CO2: Bäume wachsen weltweit besser - Da wachsen die Bäume in den Himmel: Wegen der steigenden Kohlendioxidkonzentrationen werden Bäume in kürzerer Zeit groß. (epochtimes.de)

Sie können diese Krise meistern ... Beginnen Sie noch heute! (krisenrat.info)

Kurkuma schockt die Pharmaindustrie (pravda-tv.com)





1 Kommentar:

ArbeitsloskeinGeld aufdemWegindieFreiheit hat gesagt…

Ich lese immer von Steuern. Das Grundgesetz kennt keine Steuerpflicht. Nur in der Abgabenordnung steht geschrieben, wie mit Steuern verfahren wird. Daß sie überhaupt erhoben werden dürfen, dafür gibt es kein Gesetz. Genauso wenig wie es ein Gesetz gibt, daß überhaupt geblitzt werden darf. Auch dafür fehlt das Gesetz. Laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts (also keine kleine Vorstadtnummer) wird die Steuerzahlung nur stillschweigend vorausgesetzt. Es beruht also wie so vieles in diesem Land auf "Freiwilligkeit". Eine Freiwilligkeit, die mit brachialer Gewalt eingetrieben wird.

Definition Diktatur:

Merkmale von Diktaturen (nicht alle sind immer gleich ausgeprägt):

1.) Eine Person, Gruppe oder Organisation hat das Machtmonopol. Eine Gewaltenteilung ist nicht gewährleistet.

Auch Parteien sind Organisationen. Wir haben hier eine Parteilandschaft, diese bestimmen ALLES!

2.) Grundrechte werden abgeschafft.

Faktisch abgeschafft das Grundrecht auf:
* die Würde des Menschen...
* Unverletzlichkeit der Wohnung - hier verschafft sich das obrige Pack Zutritt nach Belieben und auch mit Gewalt
* alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich - Manche sind hier gleicher als gleich...
*niemand darf wegen seiner politischen Anschauung benachteiligt oder bevorzugt werden - wenn man hier auf politische Mißstände hinweist, wird man niedergemacht...
* Meinungsfreiheit - wer hier keine politisch korrekte Einheitsmeinung hat, wird niedergemacht
* Post und Briefgeheimnis - schon lange dürfen Briefe geöffnet, E-Mails von Hintergrundmächten heimlich gelesen werden, wenn es der Bespitzelung von Andersdenkenden dient
*Freizügigkeit im Bundesgebiet - Hartz IV Leute dürfen sich z.Bsp. nicht frei im Bundesgebiet bewegen
* Freie Wahl von Arbeitsplätzen - Arbeitsagentur u. Jobcenter halten sich schon lange nicht mehr dran, man wird zur Arbeitsaufnahme gezwungen

und so weiter und so fort...


3.) Der gesellschaftlich-politische Pluralismus wird außer Kraft gesetzt. (Ausschaltung einer Opposition) - jeder Andersdenkende wird hier als Opposition gebranntmarkt und in der Folge ausgeschaltet

4.) Schaffung einer Einheitspartei mit Massenorganisationen.
wir haben hier eine Einheitspartei, das Getue, was ein Mehrparteiensystem vorspiegelt, ist zu leicht zu durchschauen, alle bekommen die Linie gewiesen, sonst werden sie nicht zugelassen

5.) Eine Ideologie wird zur herrschenden und beansprucht alle Bereiche des menschlichen Lebens.
wir werden hier alle zur herrschenden Ideologie gezwungen, ansonsten ausgeschaltet..

6.) Die Freiheit der Presse wird abgeschafft, Medien gleichgeschaltet und durch Zensur ein Informationsmonopol gesichert.
jeder, der nicht ganz blind, schwerhörig oder geistig minderbemittelt ist, kann sehen, was die Medien hier treiben...

7.) Die Macht wird durch außergesetzliche Gewalt staatlicher und parastaatlicher Repressionsapparate abgesichert.
man schaue sich nur an, was z.Bsp die Polizei oder Richter hier außergesetzlich treiben, die Rechtstaatlichkeit ist hier schon lange ad absurdum geführt...

Wacht auf! Wehrt Euch gegen die bestehende Diktatur!