Montag, 27. November 2017

Es braut sich etwas zusammen ...

Die gesamte US-Army in Alarmzustand! Der russische Präsident Putin ruft die Wirtschaft auf, auf Kriegswirtschaft und kriegswichtigen Dingen umzustellen! Die Deutsche Bundeswehr in Bereitschaft!

Terroranschläge auf Weihnachtsmärkte und Adventveranstaltungen sind prognostiziert und werden erwartet.

Und in den Medien häufen sich Artikel über Empfehlung für Krisenvorräte und Tipps für die Apoklypse.

Die Finanzwelt ist hinter den Kulissen äusserst angespannt, denn gewisse Charts zeigen im Verlauf jenes Muster wie 2008 vor der Krise.

Der Bitcoin steigt und steigt, nur Gold und Silber, normalerweise zuverlässige Indikatoren für beginnende Krisen zeigen sich unbeeindruckt und gerade mal Seitwärtsbewegungen aus.

Ist etwas Grösseres im Busch? Braut sich eine Katastrophe, wo auch immer, zusammen?

Fasst man alle Indikatoren zusammen, müsste bereits die Katastrophe am Laufen sein. Zu überzogen, zu angespannt ist unser komplettes System. Ausgereizt bis zum Möglichen, ohne Spielraum. Wenn es "kracht", dann "krachts" wirklich. Ein globaler "Kracher" sozusagen.

Dass man die staatliche Empfehlung, zumindest für drei Wochen Notvorräte - Lebensmittel, Wasser, Hygieneartikel - eingelagert zu haben, ernst nehmen sollte, erscheint immer wichtiger!

"Danach wird die Welt nicht mehr jene sein, die wir kennen!", sagte ein hoher Beamter des Deutschen Nachrichtendienstes, die bekanntlich mehr wissen, als der Rest der Bevölkerung!

Deshalb mag es von Vorteil sein, in absehbarer Zeit auf das Auftauchen eines oder mehrerer schwarzen Schwäne vorbereitet zu sein. Es braut sich etwas zusammen, auch wenn wir es noch nicht erkennen können!



Putin fordert von Industrie schnelle Umstellung auf militärische Produktion - Der russische Präsident will mit der Mobilisierung der großen Unternehmen die Lehre aus der großen Militärübung Zapad ziehen: Sieht sich Russland unmittelbar bedroht? (heise.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Alle Systeme der Alten Welt werden vorsätzlich abgerissen (n8waechter.info)

Another 9/11 may be the black swan event that triggers global stock market meltdown (rt.com)

Finanzen: Die „Kurve des Grauens“ macht Analysten nervös (welt.de)


New Economy 2.0 - Werden Bitcoin, Blockchain & Co. unser Leben für immer verändern, ähnlich wie die Erfindung des Internets in den 90iger Jahren? Chancen und Risiken einer neuen Technologie und historischer Blasen-Vergleich. (mmnews.de)

Goldhandel: Russland und China koppeln sich vom Westen ab (goldreporter.de)

Die Sehnsucht nach dem starken Mann - Politische Führungsqualität ist gefragt. Das enthebt aber den einzelnen nicht seiner persönlichen Verantwortung, die nicht an den Staat delegiert werden darf. (karlvonhabsburg.at)

„Baizuo“ - Chinesen verspotten Merkel als naiven weißen Gutmenschen (welt.de)

Österreich: Ein grotesker “Klimaschutz-Appell” der Wirtschaft (staatsstreich.at)

Macrons neue Nachbarn: Hundert Obdachlose lassen sich am Élysée-Palast nieder (sputniknews.com)

Schwedens Gendergesellschaft: Luthers Kirche wird jetzt geschlechtsneutral (schluesselkindblog.com)

Erdogan fährt die Lira an den Rand des Abgrunds (welt.de)

Warum wir Russland nicht verstehen (geolitico.de)

„Willkommen in Syrien mein Freund“: Ein Reisebericht aus Damaskus – „Es ist ganz anders als von den Medien berichtet“ (epochtimes.de)

Tripoli Charlie – Feuer der Hochfinanz in Afrika (anderweltonline.com)

Lokale afghanische Führer protestieren gegen tödliche US-Angriffe auf "Heroinfabriken" (antikrieg.com)

Supermacht im Out: Trump manövriert USA weltpolitisch ins Eck (kurier.at)

Fast 45 Prozent der Einwohner Kaliforniens sprechen zu Hause kein Englisch - Warum wird Englisch immer simpler? Weil immer mehr Bewohner der USA und Großbritanniens keine Muttersprachler sind. Neuste Statistiken aus den USA zeigen, dass in Kalifornien bereits fast 45 Prozent der Einwohner zu Hause eine andere Sprache sprechen. (freiewelt.net)
  
Illegale Flugreisen von Griechenland nach Wien - Mehr als 1000 Flüchtlinge versuchten heuer mit gefälschten Papieren von Griechenland kommend auf dem Luftweg in Deutschland einzureisen. Die Kontrollen auf Flughäfen wurden verstärkt. Wie auch bei uns - wobei die Situation "nicht ganz so dramatisch ist", wie es heißt. (krone.at)

Noch eine »Bereicherung« durch den Islam - Immer mehr Fälle von Genitalverstümmelung bei Frauen in Deutschland (freiewelt.net)

Im Jahr 2018 stehen viele schwere Erdbeben bevor - US-Geologen rechnen für 2018 mit einem verheerenden Bebenjahr. Waren es heuer "nur" sechs schwere Erdstöße, könnten es nächstes Jahr bereits 20 sein, warnen sie. Als Grund sehen Experten die Verlangsamung der Erdrotation. In einer Region ist die Gefahr besonders hoch. (krone.at)
  
Elon Musks Visionen - wie lange geht das noch gut? "Bis einer weint!", sagt man, wenn es Kinder zu bunt treiben. Und könnte damit Tesla-Boss Elon Musk meinen, der erneut mächtige Höhenflüge versprochen hat: einen eventuell fliegenden Targa und einen Elektro-Sattelzug, der sogar einen Atomwaffenangriff überstehen soll. Er scheint mit seinen Elektrofahrzeug-Ankündigungen immer weiter zu gehen, bis auch die Jünger seiner Tesla-Glaubensgemeinschaft ihm nicht mehr glauben. Oder das auf Milliardenverlusten aufgebaute Kartenhaus zusammenbricht - und die Anleger weinen. (krone.at)

Gütesiegel für Lebensmittel: Mehr Schein als Sein? Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 und die Menschenrechtsorganisation Südwind haben 22 Gütesiegel für Lebensmittel überprüft. (kleinezeitung.at)

Glyphosat und Pestizide in Kräutertees nachgewiesen - Das deutsche Magazin Öko-Test hat 20 sogenannte Wohlfühltees untersuchen lassen. In drei Viertel der Tees wurde das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat nachgewiesen. Zusätzlich wurden in konventionellen Tees bis zu neun Pestizide sowie leberschädigende Beikräuter festgestellt. Überzeugen konnten dagegen die meisten Biotees: Sieben von neun bekamen ein „Sehr gut“. (orf.at)

Die Zerstörung der bürgerlichen Familie - Die existenziellen Bedrohungen für die klassische Familie sind heute so groß wie nie zuvor. Das grandiose, sinnstiftende und schöpferische Konzept „Bürgerliche Familie“ steht an der Kippe. Die allseits forcierte Berufstätigkeit der Frau, ihre vor allem durch die Pille erreichte Hoheit über die Empfängnis und die immer häufiger zu beobachtenden Auflösungserscheinungen der früher durch zweifellos eherne Regeln gesicherten Ehe sowie die exzessiv niedrige Geburtenrate fördern die Vereinzelung und die absichtlich nur kurzfristig eingegangene Bindungen. (thedailyfranz.at)

“Session Replay“: Alles wird aufgezeichnet! - Hunderte der am meisten besuchten Weltnetzseiten zeichnen jede Mausbewegung und jede Tastatureingabe auf. Dies fand eine Forschergruppe des Center for Information Technology Policy der Universität Princeton im US-Bundesstaat New Jersey heraus. (n8waechter.info)

Selbstheilung von Krebs mit Naturheilmitteln (quer-denken.tv)





1 Kommentar:

Bauer Anton hat gesagt…

Nun bei uns hier (Sachsen-Franken-Magistrale) sind in letzter Zeit oft und viele Militärzüge durchgerolt. Einige mit, andere ohne alle Hoheitszeichen. Auf die Anfragen besorgter Bürger heißt es offiziell nur , es handle sich um "turnusmäßigen Truppenaustausch der amerikanischen und englischen Streitkräfte im Rahn´men der NATO Ost Mission. Und die Süd-Ost Route über Hof - Chemnitz - und das Elbtal hätte den Grund , das diese Strecke "tragfähiger" ist als die Nord-Ost Route.....Das vereinbart sich aber keines Falls mit dem Gutachten dews sächsischen Verkehrsministeriums, welches besagt, das die Strecke durch das Elbtal an ihre Belastungsgrenze kommt und vor allem die Lärmbelästigung der Anwohner unzumutbar ist.Außerdem wurde von einem solchen Asutausch von Truppen (laut heutiger Tageszeitung soger alle 9 Monate !) erst in den letzetn 6 Monaten etwas bemerkt und Anfragen werden besonders in letzter Zeit nur mit Ausflüchten beantwortet.......... Da soll sich jedere seinen Reim darauf machen !