Montag, 9. Oktober 2017

Das Desaster der Sozn

Dieser Wahlkampf zur Nationalratswahl am 15. Oktober artet zu einer unbeschreiblichen und völlig infantilen Schmutzkübelkampagne aus.

Besonders arg hat es die SPÖ mit ihrem Kanzlerkanditaten und Noch-Bundeskanzler Christian Kern erwischt. Durch das Engagement des "Beraters" Tal Silbersteins, der mit schmutzigen Methoden, vor allem im Social Media Bereich für Brisanz sorgte, als das Ganze, vermutlich durch eigene Leute, publik wurde. Verträge und Rechnungen an die SPÖ über mehrere 100.000 € wurden offengelegt.

Und doch versuchen einige, die Schuldigen in der Mitbewerberpartei ÖVP zu suchen. Sebastian Kurz ist Spitzenkanditat der ÖVP und führt derzeit bei den Umfragen ziemlich eindrucksvoll.

Nicht, dass wir ohnehin solche Methoden aus früheren Wahlkämpfen nicht schon kennen würden, so extrem und offensichtlich war es allerdings noch niemals.

Eigene Fakeseiten in den Sozilan Medien wurden scheinbar im Namen des Konkurrenten gegründet, um ihn von der "eigenen Seite" anpatzen zu können. Der Schuss - besser die Schüsse - gingen allerdings nach hinten los und die Sache wurde "verraten"!

Nun steht die SPÖ samt ihren Spitzenkanditaten als "Schuldige" da. Wer glaubt, dass nach so unfairen Methoden diese Mannschaft noch einen Staat regieren könnte?

Kern hat, als ehemaliger Manager eines Staatsunternehmens, ÖBB, mit jährlichen Milliardenzuschüssen und übersozialer Personalpolitik, zwar als deklarierter Sozialist äh Sozialdemokrat ohnehin Schwierigkeiten mit dem linken Flügel der Partei. Kern versucht den Staat wie ein Unternehmen, mit den gleichen Floskeln und Slogans wie die Konzernwirtschaft, zu regieren (ja, ja, der Staat ist auch eine Firma ;-), das konnte mit den Linken Sozn natürlich nicht gutgehen. Kern ein wirtschaftlicher Blender muss weg ... und so wurde der rote Wahlkampf, der als der bisher schmutzigste in die Geschichte eingehen wird, verraten.

Nicht, dass die anderen Parteien einen faireren, saubereren wahlkampf führen würden. Aber sie wurden bisher nicht von den eigenen Leuten verraten und investieren auch nicht diese enormen Geldmittel in fragwürdige Methoden - Teilweise, weil sie diese auch gar nicht zur Verfügung haben.

Dem Land Österreich und seinem Image in der welt schadet dieser Wahlkampf sehr! Angepatzt durch jene Leute, die den Staat lenken (sollten). Die SPÖ wird das Ergebnis am 15. präsentiert bekommen, Umfragen sehen sie derzeit hinter die FPÖ zurück gefallen auf Platz drei. Dh. es wird nach diesem Wahlkampfdesaster noch immer Menschen geben, die diese Partei und den Spitzenmann Kern wählen werden.

Das ist für mich unglaublich!

In Graz bin ich bei einem der vielen Wahlkampfstände an einem der SPÖ vorbei gekommen. Vier Frauen verteilen rote Luftballons, rote Kugelschreiber und Flyer ... reden und eventuell im Gepräch überzeugen wollen sie nicht. Aus gutem Grund!



Die Liste der ärgsten SPÖ-Sauereien und Widersprüche (andreas-unterberger.at)


Der einzige Ausweg aus dem Katzenjammer - Noch nie war ein Wahlkampf so sehr zerstörerisch. Wahre Demokraten müssten jetzt zusammenstehen. (kurier.at)

Im Zentrum des Drecks (thedailyfranz.at)








Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Über die Kosten der Fiatgeldproduktion (misesde.org)

Das neue geteilte Deutschland - Politiker und Medien spalten Deutschland in einen hellen Teil, der den Eliten folgt, und ein in einen dunklen, der gegen die die Zerstörung der Heimat aufsteht. (geolitico.de)

„Was wir haben, ist eine Scheindemokratie“ – Dirk Müller über akute Probleme in Deutschland (rt.com)

Dafür werden sie noch büßen - Möglicherweise kommt  eine Zeit um Wahrheiten neu zu bewerten, die alles andere als angenehm sind. Doch diese Wahrheiten müssen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gelangen, denn sie werden nicht nur viele Fragen über die ungeheuerlichen Vorgänge und Entwicklungen dieser Zeit beantworten, sondern sie bringen unsere politischen Vertreter in die arge Bedrängnis Rede und Antwort stehen zu müssen, bevor sie sich für den größten Verrat der Weltgeschichte, den sie gegen die europäischen Völker begangen haben, verantworten müssen. Dennoch bitte ich mit schwerem Herz um Gottes Gnade, wenn die Völker Europas über sie herfallen, um bittere Rache an ihnen zu nehmen. (krisenfrei.de)

Frau filmt Straftäter - Folge: Verurteilung wegen Verstoß gegen Datenschutzgesetz (mmnews.de)

So viel kosten Österreich bisher die Russland-Sanktionen (kleinezeitung.at)

Der Preis der Arbeit: Oh, du teures Österreich! (trend.at)

Italiens Notenbank hadert mit neuen Regeln für Problemkredite - Auf Italiens Banken entfallen rund 30 Prozent der mehr als 900 Milliarden Euro an Problemkrediten in der Eurozone (derstandard.at)

Trump: »Die Ruhe vor dem Sturm« (n8waechter.info)

Autor Schirmbeck wirft Linken „skandalöse Islamverharmlosung“ vor: „Der Islam ist rechter als die ganze AfD“ (epochtimes.de)

EXKLUSIV! Offizier des Hauptquartiers der britischen Streitkräfte: »Es wird zum Bürgerkrieg kommen« (n8waechter.info)

Die stille islamische Eroberung Spaniens (gatestoneinstitute.org)

Slowakei beschließt: Islam kann nicht als Religionsgemeinschaft anerkannt werden (epochtimes.de)

Städte warnen: Integration droht zu scheitern (journalistenwatch.com)

BAMF: Immer mehr Grundschullehrer suchen Rat bei Radikalisierungs-Hotline wegen "Salafisten-Kindern" (rt.com)

SCHOCKIEREND: 91 Prozent mehr Sexualdelikte durch Flüchtlinge in Bayern! Und so rechnet sich die Süddeutsche Zeitung die Zahlen schön! (michael-mannheimer.net)

Polygamie in schwedischen Kinderbüchern (pi-news.net)

JP Morgan macht sich bereit: Notfallartikel in die Geschäftsordnung aufgenommen (n8waechter.info)

US-Supermärkte verkaufen „Überlebenssets“ für Fall der Apokalypse (sputniknews.com)

Journalisten packen öffentlich aus: „Die Medien schreiben, was die Politiker gerne hören! Dabei wird gelogen, dass sich die Balken biegen!“ (guidograndt.de)

Werden Sie Verfassungsschützer! In Berlin macht der Verfassungsschutz ein ganzseitiges, verlockendes Stellenangebot in Tageszeitungen. Slogan: "Im Verborgenen Gutes tun!" (mmnews.de)

Eine 70 Jahre alte Prophezeiung beschreibt die heute stattfindenden und die kommenden Veränderungen
- «Die Erde wird bald mit außerordentlich schnellen Wellen von kosmischer Elektrizität überflutet werden» (transinformation.net)





Keine Kommentare: