Dienstag, 21. März 2017

Das Waffenrecht wird immer restriktiver!

Mal vorweg genommen: Es werden bei Verbrechen kaum legale, registrierte Waffen benutzt! Und umgekehrt: Besitzer legaler Waffen (Waffenbesitzkarte, Waffenschein) werden kaum Gewaltverbrecher!

Trotzdem wird das Waffenrecht immer restritiver!

Nun aber zeigte die jüngste Vergangenheit auf, dass der Staat mit all seiner Exekutive unsere Sicherheit NICHT mehr gewährleisten kann. Defakto müsste nun der hehre Staatsbürger für seine Sicherheit selbst sorgen. Doch mehr als Messer, Schwerter, Schreckschusspistolen und Schrotflinten bekommt er nicht ... allerdings ist das schon viel im Vergleich zu anderen Ländern!

Szenenwechsel: In ein bosnisches Cafe kommt fast täglich ein Mann, bei dem man unbürokratisch und gar nicht teuer, alle nur möglichen Waffen inklusive Munition kaufen kann: von der Pistole bis zur Kalashnikov. (Automatische Waffen sind strengstens verboten ausser man bekommt eine Ausnahmegenehmigung!) Hier wechseln sie im Hinterhof ab 2 - 3.000 € ihre Besitzer ... Faustfeuerwaffen entsprechend billiger ... Das sind jene Waffen, die später (oder auch schon bisher) bei Verbrechen auftauchen. Vielfach bei Personen, die am Amtsweg auf Grund ihres Vorlebens oder ihrer Psyche keine Waffenbesitzkarte bekommen würden!

Und es werden vielfach Waffen sein, die in dem kommenden Konflikt Moslems gegen das Abendland, eine grosse Rolle spielen werden. Natürlich nicht in den Händen gesetzestreuer Bürger und linken Gutmenschen!

Nun möchte die EU weitere Restriktionen!

Was tatsächlich bedenklich erscheint, ist die Tatsache, dass ein Staat, je diktatorischer er wird, desto mehr schränkt er die (Waffen)Freiheit ein! Uns soll jegliches Mittel zur Gegenwehr verboten werden! Wir werden entwaffnet (Nicht nur physischer Waffen: siehe auch: Geplante Novelle des Strafgesetzbuchs: Willkommen in einer Welt, die wohl keiner von uns möchte!)

In jüngster Vergangeheit wurden angeblich einige illegale Waffendepots entdeckt. Insider behaupten, nur die Spitze des Eisberges! Fazit: Während wir entwaffnet werden, bewaffnet man einen Gegner, der uns dadurch überlegen sein sollte ... der kommende Konflikt wird dies bald unter Beweis stellen! ... und dieser wird, gelinde gesagt, sehr, sehr blutig!



Der Weg zur Waffenbesitzkarte (info-direkt.eu)

Studie: Zusammenhang zwischen Waffenbesitz und Tötungsdelikten (all4shooters.com)

45 Jahre Verschärfungen - Das Waffenrecht wird in Deutschland seit 1972 immer restriktiver gestaltet. Dabei werden die Legalwaffenbesitzer zu Unrecht unter Generalverdacht gestellt. (novo-argumente.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Elbenfrau & Morgenrot - Die von den Familien Rockefeller und Rothschild gewünscht und vorangetriebene Neue Weltordnung wurde vom Tavistock Institut strategisch ausgebrütet, um die stabilen gesellschaftlichen Strukturen bis zur völligen Zerstörung schrittweise aufzuweichen. Um die Völker für eine bessere Regierbarkeit durch Willenlosigkeit, Lethargie und induzierte Verblödung durch Gehirnwäsche gefügig zu machen, war die vorgeplante Einführung von Dekadenz und Unmoral auf sämtlichen künstlerischen Ebenen, im Bildungssystem wie im gesamten Gesellschaftsgefüge notwendig. Entscheidend hierbei ist, dass die Bevölkerung nichts davon merkt wie sie manipuliert wird. All das was als moderner gesellschaftlicher Wandel wahrgenommen wird, ist aus gezielter Manipulation entstanden. (krisenfrei.de)

In fünf Jahren ist der Euro weg – „Scheitern der EU-Währung mathematisch bedingt“ (sputniknews.com)

Arte: „Wer steuert die EU?“ – Lobbyisten bestimmen Gesetze, die EU setzt sie um - Top-Wirtschaftsvertreter treffen sich im "European Round Table" kurz bevor die EU-Treffen der Staatschefs stattfinden. ERT-Projekte und die der EU-Kommissionen sind auffallend ähnlich, sogar identisch ... Ein Film von Arte (epochtimes.de)

Selbstbedienungsladen Brüssel: Pensionskosten für EU-Beamte steigen in astronomische Höhen (anonymousnews.ru)

EU-Abgeordnete über Martin Schulz: „Ich bin sehr froh, dass wir ihn los sind“ ... sagt die EU-Abgeordnete Trebesius über Martin Schulz. "Schulz' Karriere in Brüssel ist abgelaufen und er sucht nun nach einer Anschlussverwendung." Und: "Vielleicht ist es Schulz' Vorteil, dass seine Rolle in Brüssel bei uns zu Hause in Deutschland nicht bekannt ist." (epochtimes.de)

Der unterschätzte Wendepunkt für Chinas Wirtschaft (manager-magazin.de)

US-STAATSVERSCHULDUNG – wird die 20 Billionen-Dollar-Marke (20.000.000.000.000 USD) noch dieses Jahr geknackt? (der-bondaffe.com)

Trump bei FoxNews: »Sehr interessante Dinge rücken in den kommenden 2 Wochen in den Vordergrund« (n8waechter.info)

Rachel Maddow liefert die grösste Ente über Trump (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Demokraten drohen Trump mit Shutdown der Regierung (neopresse.com)

USA: Barack Obama und seine „Schattenregierung“ – Was plant der ehemalige US-Präsident? (konjunktion.info)

Pädogate: Anthony Weiner gab dem FBI Beweise über die kriminellen Machenschaften der Clintons (1nselpresse.blogspot.co.at)

Kein Prozess gegen die Clintons, weil sie todkrank sind? (n8waechter.info)

Pizzagate: Erster US-Senator wegen „Kinderprostitution“ verhaftet (epochtimes.de)

Geheimdienste „unglaublich wütend“: Insider erklärt „Vault 7“ CIA-Enthüllung von Wikileaks (epochtimes.de)

„Kommt zuerst ein Crash oder kommt zuerst ein Krieg?“ – Experte zu Krise in USA (sputniknews.com)

"Flüchtlinge" in Schweden verteilen Briefe des Islamischen Staates - Der Inhalt: Gebt Bürgern drei Tage für eine Konversion zum Islam oder enthauptet sie. (1nselpresse.blogspot.co.at)

Hoher Imam: „Flüchtlingskrise dient ausschließlich der Islamisierung“ (michael-mannheimer.net)

Dschihadis Leben auf Kosten des Sozialstaats des Europas, das sie zu zerstören gelobt haben (gatestoneinstitute.org)

Prostituierte & Sportwetten: „Asylbetrüger verpulvert fast 100.000 Euro!“ – Selbstbedienungsladen Deutschland macht’s möglich! (guidograndt.wordpress.com)

Industrie 4.0 - wir werden (fast) alle arbeitslos - Es rollt ein gigantischer – für die meisten noch vollkommen unsichtbarer – Tsunami auf uns zu: die Welle der Digitalisierung, das Ersetzen menschlicher Arbeit durch Maschinen und Computerprogramme. Die Industrialisierung 4.0 wird die Welt komplett aus den Angeln heben und damit grundlegend verändern. (mmnews.de)

Traditionelle Selbstversorgung: Russlands „Datscha-Gärten“ produzierten 40% der benötigten Nahrungsmittel der Nation (epochtimes.de)





Keine Kommentare: