Sonntag, 12. Februar 2017

Kommt Bewegung in die Sache #Pizzagate?

Der Fall Dutroux in Belgien wurde uns in den Medien als Einzelfall präsentiert. Tatsächlich schien das Ehepaar Dutroux so etwas wie die Zentralstelle der europäischen Kinderbeschaffung für Pädophile zu sein. Dieser Skandal ging weiter, den Part der Dutroux´s übernahmen andere ...

Leider ist es eine Tatsache, dass viele Politiker in hohen Positionen abhängig und erpresssbar sind. Pädophilie ist das wahrscheinlich effizienteste Mittel dazu.

In den USA mehren sich die Gerüchte aber auch Medienberichte, dass die Clintons mit ihren Stiftungen nicht nur Verbindungen zur Terrorszene haben und als Finanziers und Waffenhändler fungierten, sondern auch von Menschenhandel, Sex mit Minderjährigen bis hin zu Ritualmorden profitierten. Ihre verbindungen gehen in die Politik und in die Künstlerszene. Bei Interviews mit Insidern wurde das gigantische Ausmass dieser teuflischen Praktiken bekannt.

Mit der Besetzung des neuen Justizministers Jeff Sessions sollte das "Aufarbeiten" beginnen - sprich die ersten Verhaftungen und Anklagen stattfinden.

Sollte dies tatsächlich so kommen, würde es ein gewaltiger Image- und Vertrauensverlust nicht nur in die Politik, sondern auch für die Demokratie werden und die wahren Strukturen und Machtverhältnisse aufzeigen!

Jedenfalls wurde Hillary Clinton nahe gelegt, nicht in ein Flugzeug nach Bahrein zu steigen, da die USA kein Auslieferungsabkommen mit dem Nah Ost Staat hat ...

Und wenn schon in den USA aufgeräumt wird, kann auch Europa nicht zurück stehen. Ich nehme an, dass dann die ersten Whistleblower aus ihren Löchern kommen werden. Gerüchte besagen, dass auch Brüssel Pädophilie ein ganz grosses Thema ist.

Dass es sich dabei "nur" um eine Verschwörungstheorie handelt, zeigt, dass immer mehr Medien in den USA (mehr oder weniger) davon berichten. Auch Trump hat während des Wahlkampfes und auch als Präsident diesbezüglich Andeutungen gemacht. Die europäischen Medien ignorieren, wie erwartet, das Thema #Pizzagate gänzlich.

Es wird diesbezüglich sehr spannend, so wie es aussieht wird kein Stein auf dem anderen bleiben und damit das herrschende System samt seinen Eliten endgültig diskreditiert. Und Trump könnte als der "grosse Erlöser" in die Geschichte eingehen! Nur man muss abwarten, wie sich die Betroffenen wehren werden. Kampflos wird man sich nicht ergeben. Darum kann der amerikanische Präsident und seine Regierung durchaus enden wie JF Kennedy!



US-Kinderstar über ‚Pädowood‘: »Sie waren überall, wie die Aasgeier« (n8waechter.info)

Pizzagate: Hacker haben 10.000 Seite im Darkweb zerstört und konnten eine Datenbank mit Kundeninformationen sichern (1nselpresse.blogspot.co.at)

Die Pizza kommt wieder hoch: Trump auf dem Weg zum “Führer“ - Im Herbst vergangenen Jahres machten Berichte in vielen alternativen Medien die Runde, in welchen von Kindesmissbrauch unvorstellbaren Ausmaßes die Rede war. Große Pädophilen-Ringe in den USA und anderen Ländern weltweit wurden umfangreich thematisiert – das bekannte Stichwort in diesem Zusammenhang: #PizzaGate (n8waechter.info)

Was ist #Pizzagate und wer ist involviert? (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Ungeheures Schneeballsystem - Wird 2017 zum Schicksalsjahr des Euro und der EU? Zwei Erdbeben hintereinander, Brexit und Donald Trump, haben die Selbstgewißheit der europäischen Eliten erschüttert. Bald stehen Wahlen in Holland und Frankreich an; in beiden Ländern liegen die Chancen der EU-Gegner, hier Geert Wilders, dort Marine Le Pen, nicht schlecht. Nicht ausgeschlossen ist auch, daß, wenn sowieso alle Dämme brechen, Italien oder ein anderes Land der Südschiene sich aus der Gemeinschaftswährung verabschiedet. (jungefreiheit.de)

Mehr soziale Gerechtigkeit mit SPD-Kanzlerkandidat Schulz? Whistleblower sagt: „Martin Schulz erzählt Bockmist“ (epochtimes.de)

China: Nachts in Deutschland nicht allein auf die Straße - 2016 waren mehrere Chinesen in Deutschland Opfer von Gewalttaten geworden. Jetzt warnt Peking seine Bürger in einem drastisch formulierten "Sicherheitshinweis". (tagesspiegel.de)

Akropolis Adieu? Kommt der Grexit ... (wallstreet-online.de)

RT-Spezialreportage aus dem Donbass: Tränen in der Oper von Donezk (rt.com)

Hohe Umfrage-Werte für Donald Trump - Trotz der massiven Medienhetze – in unglaublichem Maße aus deutschen Mainstream-Redaktionsstuben heraus betrieben – zeigen aktuelle Umfragen renommierter Meinungsforschungsinstitute ein anderes Bild. Donald Trump erhält für sein Einreisedekret die mehrheitliche Zustimmung der US-Amerikaner und erreicht auf der Beliebtheitsskala höhere Werte als der sakrosankte Barack Obama. (metropolico.org)

Umfrage: Bevölkerung vertraut Trump Regierung mehr als Medien (1nselpresse.blogspot.co.at)


Ist Barack Obama der Antichrist? Konservative Christen in den USA mutmaßen, beim neuen US-Präsidenten könne es sich um den seit langer Zeit erwarteten Antichristen handeln. Eine absurde Diskussion mit durchaus ernstem Hintergrund. (kopp-verlag.de)

Britische Kaufhauskette Debenhams setzt auf traditionelle islamische Kleidung - Die britische Zeitung Daily Mail berichtet, dass sich die einheimische Kaufhauskette Debenhams zum ersten großen Anbieter der traditionellen islamischen Kleidung im Land entwickelt. Demnächst wird es im ständigen Angebot unter anderem Hidschabs geben. Nach Angaben des Blattes werden islamkonforme Konfektionsabteilungen in den Großstadtfilialen eröffnen. Dabei handelt es sich um die Einkaufszentren in London, Manchester und Leicester. (rt.com)

Dresdner-"Bus-Künstler" Halbouni träumt auf seiner Webseite vom "Arabischen Sachsen" (kritische-presseschau.com)

Putin: Europäische Leitmedien sind zu „Manipulationsinstrument für die öffentliche Meinung geworden“ - Russlands Präsident Putin wirft den europäischen Leitmedien vor, ein "Manipulationsinstrument für die öffentliche Meinung geworden" zu sein. Putin kritisiert: "Engagierte Medien bevorzugen, ein entstelltes Bild der Ereignisse im Interesse einiger Weniger darzustellen". (epochtimes.de)

Von Wilderern und Vagabunden: Soziologe Roland Girtler erzählt wilde Geschichten (unzensuriert.at)





1 Kommentar:

Philipp Stein hat gesagt…

wir verfolgen gespannt(leider)zur Aufklärung weitere Enthüllungen - david Icke sagt es auch