Montag, 29. Februar 2016

In eigener Sache: Schnittpunkt:2012 verlässt Facebook

Auf Grund der kommenden Zensur bei Facebook werde ich meine Facebook-Seite in Zukunft nicht mehr aktualisieren. Dafür werde ich meine aktuellen Artikel weiterhin auf Twitter und jetzt auch auf VK verlinken.

Der politische Eingriff als Kontrolle bei Facebook verändert meines Erachtens den Informationsfluss einseitig. Wenn kritische Berichte zensuriert werden, ist das politische Willkür.

Das russische Pendant zu Facebook ist VK, ein, auch bei uns, rasant wachsendes Soziales Netzwerk ohne politische Zensur und ohne politische Kontrolle. Ich bin ab jetzt auf VK unter "Blog Schnittpunkt2012" zu finden.

Neu: Schnittpunkt 2012 auf VK (vk.com)



Facebook löscht User-Inhalte im Auftrag der Bundesregierung - Facebook hat in dieser Woche mit der Kontrolle von Postings auf seiner Website begonnen. Das Unternehmen teilte mit, es werde sicherstellen, dass „schlechte Inhalte“ entfernt werden. Diese Inhalte werden Facebook von Nutzern gemeldet und dann von einem deutschen Dienstleister entfernt. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

DWN setzen Postings auf Facebook aus (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Daten-Moloch FACEBOOK: Von Kritik, Zensur, dem Aktienkurs, der Verdummung und Entgeistigung der Menschen, der Abmeldung und interessanten Aktionären (der-bondaffe.com)

Dschihadisten verkaufen über Facebook von der CIA gelieferte Waffen - Irgendwann einmal vor etwa zwei Jahren bestritten die USA vehement, dem (damaligen) Islamischen Staat im Irak und Syrien (ISIS), der Al-Nusra-Front oder anderen dschihadistischen Gruppen, die gegenwärtig im Nahen Osten kämpfen, seien von den USA bereitgestellte Waffen in die Hände gefallen. (kopp-verlag.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Staat oder Firma?

Langsam aber sicher sickert es durch, dass unsere Staaten keine Staaten mehr sind, sondern Firmen (Unternehmen). Obwohl immer noch viele unserer Mitbürger diese Tatsache nicht wissen wollen und weiters auch gar nicht wissen wollen, wie sich das auf unser Leben auswirkt.

Auch in höheren Ebenen der Beamtenschaft dürfte dieses Thema einigermassen bekannt sein. Denn es gab von vielen Bürgern, darunter auch Beamte, diesbezügliche Fragen. Diese werden in der Regel nicht oder nicht ausreichend beantwortet. Mit Allgemeinfloskeln wie "Das stimmt nicht!", "Das kann gar nicht sein!" und "Das ist Gedankengut von Staatsfeinden!" wird man zwar schnell abgefertigt, doch eine tiefergehendere Antwort, eine tatsächliche, juristische Antwort bleibt man uns schuldig.

Also muss man selbst nachforschen. Diesbezüglich ist das "Juristische Wörterbuch", überall im Fachhandel erhältlich, ein wichtiges Nachschlagewerk. Vor allem um juristische Definitionen und Floskeln verstehen zu können.

Dann sucht man im Internet Beiträge über Haager Landkriegsordnung, Seerecht, Uniform Commercial Code (Einheitliches Handelsgesetz), Kanonisches Recht, Fehlende Souveränität etc. Man wird schnell fündig, sollte aber auf jeden Fall die Originaldokumente lesen, sie sind tatsächlich äusserst aufschlussreich!

Im internationalen Handelsregister UPIK, wo AUSSCHLIESSLICH unternehmen, also Firmen, eingetragen sind, sucht man nach den Firmen Deutschland, Österreich, Polizei, Gerichte, usw. Sie sind alle bei UPIK eingetragene Unternehmen mit Firmensitz und Geschäftsführer ...

Kann ein Staat oder eine staatliche Behörde gleichzeitig ein Unternehmen sein? Nein, das ist nicht möglich - entweder Staat bzw. staatliche Behörde oder Unternehmen!

Das bedeutet, dass alle sogenannten Beamten, hinlänglich bekannt als Staatsbedienstete, "nur" Angestellte von Unternehmen sind. Ein Umstand, der sehr wichtig ist, wenn der Bürger so wie Du und ich, mit sogenannten Behörden zu tun haben.

Ein Polizist, früher als Staatsbeamter, hatte wesentlich mehr Befugnisse als ein Polizist, heute als Angestellter der Firma Polizei, dessen "Konzernmutter" die Firma Staat ist! Ebenso verhält es sich bei Richtern, allen anderen sogenannten Beamten wie auch Offizieren des Bundesheeres (Bundeswehr)!

Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern Fakt! Trotzdem versucht der Staat, teilweise auch mit Gewalt, seine "Staatsmacht", seine verlorenen Befugnisse uns (dem Bürger) gegenüber weiterhin auszuüben!

Doch der Wissensstand steigt, auch die entsprechenden Informationen sind jederzeit im Internet abrufbar! Wenn der Staat dies zugeben würde, hätte er keine wie auch immer geartete Macht über uns! Kein Finanzamt könnte mehr Steuern eintreiben, kein Polizist könnte mehr seine Strafzettel los werden und kein Gesetz, das eine "Regierung" als Geschäftsführung eines "Staates", der in Wirklichkeit eine Firma ist, wäre gültig!

Also wird, wie in so vielen anderen Bereichen, einfach mit "Vogel Strauss Politik" weitergemacht. In der Hoffnung, dass sich diese "Sekte", wie von diversen Medien betitelt, auflöst. Das wird sie aber nicht, im Gegenteil, sie wird immer grösser, weil die Firma "Staat" Tag für Tag ihre Unfähigkeit, Inkompetenz und Ahnungslosigkeit beweist.

Tatsache ist - und das ist auch nicht nur ein Wunsch erwachter Bürger, sondern eine unumstrittene Notwendigkeit - dass diese Situation schnellstens zugegeben und in Folge bereinigt werden muss. Dazu zählt auch die nicht existente Souveränität und im Falle Deutschlands auch die immer noch existente Besetzung durch alliierte Mächte!

Doch von dem wollen unsere Angestellten der Unternehmen "Österreich" und "Deutschland" nichts wissen! Aber genau dieser Umstand kann ihnen bald "Kopf und Kragen" kosten ... dh. den Verlust der Staatsgewalt!



Fragen bei Zoll & Polizei (schnittpunkt2012.blogspot.co.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Deutsche Bank empfiehlt, Gold zu kaufen (goldreporter.de)

3 Charts belegen: “Geschichte reimt sich“ (n8waechter.info)

„Das ist ein Sprengsatz für die Währungsunion“ (misesde.org)

Die EZB und ihr gefährliches Pyramidenspiel - Die Euroländer verschulden sich immer stärker bei sich selbst. (diepresse.com)


Steuerfinanzierte Glaubenskonzerne (geolitico.de)

EU bereitet Richtlinie für Blitz-Zugriff auf Bank-Konten vor (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Der Schlüssel zur Wahrheit - Das Wort Vaterlandsliebe scheint bei den Deutschen praktisch nicht zu existieren. Viele sind überzeugt, sie hätten mit diesem Land hier nichts zu tun, fühlen sich mit diesem Deutschland nicht verbunden, würden sich im Notfall für dieses Land nicht einsetzen. Es ist ihnen sch…egal, was mit Deutschland passiert. (krisenfrei.de)

Frust bei Polizei - Beamte machen geheime Papiere öffentlich - Dieser Redaktion liegt ein internes Verfassungsschutz-Papier über kriminelle Nordafrikaner vor. Weitergabe geheimer Dokumente zeigt Frust der Polizei. (derwesten.de)

Neueste Staatswillkür: Vermögen verprasst – Kein Hartz IV (netzplanet.net)

Demnächst 28 Mio. GEZ-Verweigerer in den Knast? (krisenfrei.de)

Österreich: „Wir schauen einfach zu, wie die Kosten steigen“ - Der Staat ist mit seiner Steuer- und Geldpolitik am Ende, sagt der Ökonom Bernhard Felderer. Jetzt helfen nur noch Strukturreformen – etwa bei den Pensionen. (diepresse.com)

Trump klopft ans Weiße Haus - Dienstagnacht finden in 15 US-Bundesstaaten Vorwahlen statt. Sollte Donald Trump auch nach diesem »Super Tuesday« die republikanischen Bewerber anführen, dann wird es unruhig werden in Washington. (kopp-verlag.de)

CIA richtet mehr Unheil als Gutes an in der globalen Politik - John Kiriakou, ein pensionierter CIA-Mann, der für fast zwei Jahre im Gefängnis saß, weil er in der W. Bush-Ära wegen des Folter-Programs Alarm geschlagen hat. Er gab gestern am 25. Februar Nilantha Ilangamuwa vom Guardian in Sri Lanka ein Exklusiv-Interview über seine Erfahrungen als CIA-Agent und CIA-Analytiker. (einarschlereth.blogspot.co.at)

Syrien: Washingtons jüngstes Kriegsverbrechen (antikrieg.com)

US-Experte zu Syrien-Krieg-Berichterstattung: Amerikanische Presse lügt über Russland-Syrien Einsatz (epochtimes.de)

Krieg um Syrien: USA wollen Russland „einen echten Schmerz zufügen“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Russlands Bastion-System und Onyx-Raketen blockieren die Barentsee und das Schwarze Meer (politaia.org)

Irakische Armee entdeckt C-Waffen-Lager des IS (sputniknews.com)

Wie der Islamische Staat aus Kindern Killer macht - Systematisch erzieht die Terrormiliz IS Kinder und Jugendliche zum effektiven Morden. Zwei Jungen berichten über ihren Alltag und das grausame Terrortraining in den Fängen der Fanatiker. (welt.de)

Die vorhersehbare Masseninvasion (pi-news.net)

Aktuelle Flüchtlingsproblematik – Die Zahl der “Wutbürger” wächst! Als Merkel im Sommer 2015 die Weisung von ihren US-Führungsoffizieren erhielt, jetzt den ethnischen Todesstoß gegen das weiße Europa zu führen, erklärte fast zeitgleich der jüdische Harvard Professor Yascha Mounk, Mitglied einer jüdischen Harvard-Denkfabrik zur Vernichtung der weißen Menschen, ganz offen: “In Europa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln. Wir wissen nicht, ob es funktioniert, wir wissen nur, dass es funktionieren muss.” (lupocattivoblog.com)

Euro, Flüchtlingskrise: EU vor Anarchie? Beim Flüchtlingsthema herrscht in Europa mittlerweile das schiere Chaos. Schuld ist die Kanzlerin und die Sogwirkung, die Europa und namentlich Deutschland auf Menschen ausübt, die nicht unter das Asylrecht fallen. (mmnews.de)

Terror- Finanzierung über Wiens Islam-Kindergärten? (krone.at)

Graz: 15-jährige Schülerin von „Mitschülern“ mehrfach vergewaltigt. Lehrerin verschwieg die Tat (michael-mannheimer.net)

4 Verletzte in Wien: 5 Afghanen stechen mit Messern auf Passanten ein (krone.at)

Tschetschenen-Quartett prügelt Wiener spitalsreif (krone.at)

Asylbetrug-Prozess: Iraker bei uns Flüchtling, in Griechenland Frisör (krone.at)

Innenministerium erklärt Pässe von Flüchtlingen aus IS-Gebieten für ungültig (focus.de)

»Geheimsache Asyltransport« – ein verfrühter Aprilscherz? Wenn Asylbewerber befördert werden, dann soll das künftig der Geheimhaltung unterliegen. Etwa so, wie Geld- oder Goldtransporte der Deutschen Bundesbank. Nein, das ist kein Scherz. (kopp-verlag.de)

Westerwald: »Anti-Neid-Kurse« für Deutsche – Designereinrichtungen für Asylbewerber (kopp-verlag.de)

Erst das Kölner Sex-Pogrom brachte einen ähnlichen Sex-Überfall von Moslem in Schweden ans Licht (michael-mannheimer.net)

Mehr als jeder zehnte in Deutschland registrierte Flüchtling ist verschwunden (focus.de)

Norwegen warnt vor Zusammenbruch Schwedens und will Grenzen notfalls mit Gewalt schützen (kopp-verlag.de)

NASA: Over 32 Advanced Civilizations Have Collapsed Before Us, and We’re Next in Line (anonews.co)

Weiterer Planet im Sonnensystem: Astronomen Grenzen Suche nach „Planet Nine“ ein (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Warum hat die NASA diesen hausgroßen Meteor übersehen? (n8waechter.info)

Riesiger Meteorit unbemerkt über Atlantik verglüht (krone.at)

Wird Asteroid 2013 TX68 die Erde treffen? (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)





Sonntag, 28. Februar 2016

Fragen bei Zoll & Polizei

Jo Conrad unterhält sich mit Marion Regner, ehem. Zollbeamtin und Polizeihauptkomissar (PHK) Harald Schreyer über die ursprünglichen Aufgaben ihrer Berufsgruppen und die sich rasch verändernde Realität und mangelnde Rechtsgrundlagen. Sie bekommen keine Antworten auf ihre Fragen an ihre Vorgesetzten. Was ist los in diesem Land? In welche Richtung steuern wir? Wo bekommt man Klarheit?

Das Schreiben ist maschinell erstellt/ beglaubigt und ohne Unterschrift gültig???? Wer übernimmt Verantwortung? ungültige StPO, ungültige OWiG, ungültige Wahlen, was ist die BRD, es gibt keine Staatshaftung, jeder haftet persönlich, Bundesbereinigungsgesetze, fehlender Geltungsbereich und warum wird er nicht wieder hergestellt, wenn alles Rechtens ist. UPIK, Handelsregister, alle Behörden sind Firmen, Alexander Wagandt, Bundeswehr, Krieg vom deutschen Boden, Grundgesetz noch gültig? Polizei auf welcher Seite steht ihr?, Wird Recht umgedeutet & wer haftet? Strafantrag bei öffentlichem Interesse, Flüchtlinge, Asylanten, Zeltdörfer, Container, Bayern, Politik, Finanzierungsprobleme, das System arbeitet mit der Angst, Depressionen, Selbstmordrate steigt, Entsetzen auf allen Seiten, Handlungsunsicherheit bei Behörden, Rechtssicherheit nicht mehr vorhanden, warum hat Peter Fitzek recht?






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Mittwoch, 24. Februar 2016

Die Flüchtlingspolitik ist gefährlicher Zynismus

Der Witz ist gar nicht so realitätsfern: Trifft ein Flüchtling (Asylforderer) auf die gute Fee, die ihm die Erfüllung von drei Wünschen gewährt. Des Flüchtlings erster Wunsch ist ein Haus für ihn und seine noch nachzuholende Familie. Die gute Fee erfüllt ihm den Wunsch. Des Flüchtlings zweiter Wunsch ist ein neues Auto, eine Limousine deutschen Fabrikats. Auch diesen Wunsch erfüllt ihm die gute Fee. Als dritten äusserst er den Wunsch Deutscher zu sein. Auch diesen Wunsch erfüllt ihm die gute Fee ... doch plötzlich war das Haus und das Auto weg. Fragend blickt er die gute Fee an. "Tut mir leid, Deutsche müssen arbeiten um sich Haus und Auto leisten zu können!"

Und eben diese Thematik wird zunehmend zu einem brisanten sozialen Problem. Beginnend mit gratis Mobiltelefonen samt SIM-Karten, gratis Bezugsscheinen zum Einkaufen, Monatsgeld, etc. bekommen die meisten der Asylforderer mehr an Leistungen als Deutsche und auch Österreicher im eigenen Sozialsystem. Betroffen sind vor allem untere soziale Schichten, wie Langzeitarbeitslose, allein erziehende Mütter, Hartz 4 und Mindestsicherungsempfänger.

Dabei sind, wie immer öfters auch die Medien bezeugen, die Ansprüche der Asylforderer ziemlich hoch. Vielfach wird das Welcome-Refugee-System auch insofern ausgespielt, dass sich viele öfters registrieren lassen um die Sozialleistungen, insbesondere Geldleistungen, mehrfach zu beziehen. Da das Kontrollsystem vollkommen versagt hat, leichtes Spiel für die Sozialinvasoren.

Was erwarten sie von uns? Dass wir, die Allgemeinheit, sie auf unsere Kosten ohne jegliche Gegenleistung unterstützen?

Wenn dem so wäre, dass die traumatisierten Kriegsflüchtlinge aus Regionen kommen, wo man die Infrastruktur zerstört hat, die Sicherheit für Leib und Leben nicht mehr gegeben ist, müssten doch die Ansprüche wesentlich geringer sein, als sofort jenen Standard zu fordern, den oftmals nicht einmal Jahrzehnte lang arbeitende Deutsche oder Österreicher aufweisen.

Durch die völlig falsche Flüchtlingspolitik Europas, allen voran Mama Merkels, wurde eine Illusion geschaffen, die auch vehement eingefordert wird. Wir wissen mittlerweilen, dass der überwiegende Teil der "Flüchtlinge" aus Ländern kommen, in denen keine Kriegshandlungen stattfinden. Sie sind gekommen (oder noch auf dem Weg) sich auf unsere Kosten und Mühen ein angenehmes Leben zu machen. Das fordern sie auch offen ein: "Der Staat (... die Deutschen, die Österreicher) soll zahlen!"

Millionen sind gekommen, noch mehrere Millionen sind am Weg ...

Der Traum von Multikulti, Integrierung der Asylforderer (vor allem am Arbeitsmarkt) und dadurch Steigerung des Wirtschaftswachstums hat sich als Chimäre erwiesen. Die meisten Invasoren haben kaum Bildung, keine Berufsausbildung und auch keine Ambitionen sich zu integrieren. Im Gegenteil, viele fordern "islamische Zustände". Und wir sollten uns danach richten! Warum kommen sie dann, wenn der Islam so wichtig und so allheilbringend ist, in ein Land voll ungläubige, gottlose Schnitzel- und Schweinsbratenfresser?

Der Zynismus des Ganzen ist, dass sie uns, unsere Lebensweise, unsere Kultur und unsere Traditionen ablehnen!

Wenn die Politik gegen den Willen der Mehrheit des Volkes eine Flüchtlingspolitik betreibt, welche die Asylforderer bevorzugt und die eigenen Bürger benachteiligt, darf man sich über Ausschreitungen nicht wundern. Auch nicht, dass es dadurch zu einem Bürgerkrieg kommen wird. Aber wahrscheinlich ist genau das so gewollt!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



So verhält sich Gold, wenn die Währung kollabiert (gegenfrage.com)

“V – The Guerilla Economist“ (Teil 1): Syrien-Konflikt wird nicht zum Dritten Weltkrieg führen (n8waechter.info)
 

“V – The Guerilla Economist“ (Teil 2): Die USA werden zum Dritte-Welt-Land werden (n8waechter.info)

Jordan warnt vor Notenbank-Geldflut - Der Präsident des Direktoriums der Schweizerischen Nationalbank Thomas Jordan warnt vor unerwünschten Nebenwirkungen der milliardenschweren Geldschwemme durch die Zentralbanken. (cash.ch)

Wie schön: 3000 Euro für jeden von der EZB - Als letzte Verzweiflungstat wird jetzt „Helicopter Money“ diskutiert. (diepresse.com)

Bargeld-Abschaffung: Das Ende unseres Finanzsystems rückt näher (antikrieg.com)

Barer Unsinn? Das börsenärtzliche Wochenbulletin meldet: Dem DAX geht es besser. Über den Berg ist er nicht. Man erwartet sehnsüchtig neue Geldspritzen per SMH (Schnelle Monetäre Hilfe), die den Märkten und deren Akteuren Schwerkraft und Schwermut nehmen soll. (rottmeyer.de)

Spekulanten wetten auf Zerfall der EU: Britisches Pfund stürzt ab (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Analyse, Deutschland, Flüchtlinge, Globaler Widerstand - Revolution – Praktische Überlegungen (vineyardsaker.de)

Kriegserklärung gegen das deutsche Volk: Regierung behandelt Millionen Asylanten besser als viele ihrer deutschen Bürger (michael-mannheimer.net)

Stoppt die Schikanen gegen unsere Wirte! (krone.at)

Griechenland: Versuch der Abschaffung von Bargeld scheitert kläglich (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Griechenland: Tsipras im Gegenwind (heise.de)

Griechenland: Essig in den Wein, sorry (dasgelbeforum.net)

Eine der größten technogenen Katastrophen in der Geschichte Russlands (youtube.com)

27'000 PR-Berater polieren Image der USA - Ein Chefredaktor beklagt den immensen Einfluss des amerikanischen Verteidigungsminsteriums auf seine Journalisten. Jetzt ist ihm der Kragen geplatzt: Er enthüllt schier unglaubliche Fakten über die PR-Arbeit des Pentagons. (tagesanzeiger.ch)

Bringt die US-Frackingindustrie die Gesamtwirtschaft ins Wanken? (goldseiten.de)

Irre Zustände an der Wall Street: Ex-Bankerin packt aus: Protz-Kollegen tranken meine Muttermilch (focus.de)

Wie die US-Regierung Hollywood für außenpolitische Agenda der USA in Nahost einsetzt (rt.com)

Kriegsvorbereitungen: Die NATO bringt sich in Stellung - Weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit rüstet die NATO an allen Fronten auf. Und das seit Monaten, wie ich hier immer wieder dargelegt habe. Jetzt aber beschleunigt das transatlantische Bündnis das Tempo. In Osteuropa und in Syrien braut sich ein NATO-Einsatz zusammen. (kopp-verlag.de)

In Norwegen: Nato zieht Waffen in Höhlen zusammen und startet großes Manöver mit 16.000 Militärangehörigen (epochtimes.de)

Putin setzt Erdogan schachmatt - Mit zwei genialen Zügen hat Russlands Präsident Wladimir Putin seinen Herausforderer, den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, schachmatt gesetzt: Erst hat er Syrien davon überzeugt, einer Waffenruhe zuzustimmen – und damit der Türkei den Vorwand zum Krieg genommen. Gleichzeitig hat er mit dem Einsatz taktischer Nuklearwaffen gedroht, sollten türkische und saudische Truppen in Syrien einmarschieren. (kopp-verlag.de)

Nukleare Konfrontation Russland/NATO abgewendet? Wurde eine große nukleare Konfrontation zwischen Russland und der NATO abgewendet? (politaia.org)

„Wir sind 18 Tage weg vom 3.Weltkrieg“ – Hal Turner (noch.info)

Massive US-Munitionstransporte nach Europa (krone.at)

Asyl-Finten – Jetzt wäscht Wien die Berliner Hand: Ra-ru-rick Barbatrick (staatsstreich.at)

ISIS-Hetzer plante Anschlag auf Österreich - Unfassbar: Der angeklagte Prediger Mirsad O. stand auf der Gehaltsliste der Stadt Wien. (oe24.at)

Ist Deutschlands Islamisierung noch aufzuhalten? (krisenfrei.de)

Tabuthema Islamkritik: Für das Tragen einer Schweinchenmütze verhaftet (unzensuriert.at)

Machen Flüchtlinge aus Eritrea Ferien zu Hause? (20min.ch)

Wenn Bürger dem Staat misstrauen - Seit der Asylkrise werden immer mehr Bürgerwehren gegründet. Doch kaum ein Projekt aus Facebook schafft es auf die Straße. (diepresse.com)

"Wir werden das bezahlen müssen" oder unsere Kinder - Wirtschaftsökonom über Asylkrise (epochtimes.de)

Yahoo Mail stoppt Versand politisch inkorrekter Inhalte? Es gibt Hinweise, dass Yahoo kritische Mails zur Flüchtlingspolitik nicht versendet. "Email not accepted for policy reasons". Auch bei Twitter werden Accounts wegen Verstoß gegen Political Corretness gelöscht - selbst bei Banalitäten. (mmnews.de)

Frei Sein, aber wie? Joe Kreissl aus Österreich bezeichnet sich als Freeman of the Land und beschreibt den Prozeß des Frei-werdens, die momentane Rechtssituation, das Lösen von zwanghaften Strukturen und die weltweite Freemanbewegung. Freiheit erlangt man nicht durch Ausweise oder Bescheinigungen, sondern ist eine innere Haltung. (bewusst.tv)

Bizarr: Die ungewöhnlichsten Naturphänomene der Welt (diepresse.com)

Epochale Veränderungen (dieter-broers.de)





Montag, 22. Februar 2016

Neues aus dem Narrenhaus in Brüssel ...

Das amerikanisch-europäische Bündnis tut alles um Russland aus jedem nur möglichen Markt zu drängen. Nun gibt die EU grünes Licht für Gasimporte aus den USA ...

Die Infrastruktur der derzeitigen Gaslieferanten für Europa, vor allem Russland, vorhanden. Das Gas wird mittels Pipelines transportiert und in Europa verteilt.

Für Gas aus den USA muss nicht nur die Infrastruktur errichtet werden. Das bedeutet Verladestationen in Häfen und Transportmittel in Form von Gastankern (Schiffen). Diese Investitionen muss danach langfristig der Endkunde bezahlen ...

Hinzu kommt, dass die Förderart des Frackings eine besonders umweltschädigende, aber auch teure ist. Fracking-Gas ist in jedem Fall teuerer als herkömmlich gefördertes Gas. Das muss der Endkunde bezahlen ...

Der Transport von Gas durch Pipelines ist, sofern die Pipeline schon besteht, billig und wenig energieaufwändig. Der Transport von Gas mittels speziell dafür gebaute Schiffe ist relativ teuer (inklusive Rückfahrt ohne Fracht) und verbraucht auch ziemlich viel Energie (Treibstoff) im Gegensatz zum Pipelinetransport. Das muss der Endkunde bezahlen ...

Sollten wir tatsächlich statt Russengas bald US-Gas als Energieträger in Europa bekommen, so wird Gas zumindest doppelt so teuer als heute (natürlich inflationsbereinigt!). Aber das scheint die Damen und Herren in Brüssel kaum zu berühren, denn es bezahlt ohnehin der Endkunde ...

Und der Endkunde sind wir, die Konsumenten!



Fracking: EU-Kommission gibt grünes Licht für Gasimporte aus den USA (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Tickende Zeitbomben - Haben Sie schon mal darüber nachgedacht, wie viele tickende Zeitbomben Ihnen drohen? Damit meine ich hier konkret solche ungelösten externen Probleme, von denen auch Sie – speziell in puncto Finanzen – betroffen sein dürften, ohne sich ihnen entziehen zu können ... (rottmeyer.de)

Die nächste Einsturz-Wette der Hedgefonds - Eine Gruppe von Hedgefonds ist überzeugt davon, die nächste grosse Wette auf einen Einbruch entdeckt zu haben. Dabei geht es um Anleihen, die mit minderwertigen Autokrediten aus dem Bereich Subprime besichert sind. (cash.ch)

Die Banken in der Euro-Zone wandeln hart am Abgrund (kopp-verlag.de)


Etwas sehr seltsames passiert am Kap der Guten Hoffnung (n8waechter.info)

Wie viel Ahnung Politiker von Wirtschaft haben (krone.at)

Wir sind das Volk, Frau Merkel! (conservo.wordpress.com)

Politik, Meinungsfreiheit, Schule: Bericht eines Schülers (achgut.com)

OECD senkt BIP-Prognosen für Deutschland (n-tv.de)

Die Volksverräter haben natürlich nichts davon gewusst! Milliarden für Millionäre – Wie der Staat unser Geld an Reiche verschenkt. Jahrelang hat der Staat Steuergeld an Reiche verschenkt. Anleger konnten sich bei bestimmten Aktiendeals (Cum-Ex-Geschäfte) Ertragssteuern erstatten lassen, ohne sie vorher gezahlt zu haben ... (krisenfrei.de)

Apres-Ski der anderen Art: CDU-Bürgermeister auf Pornoseite, wo "deutsche Schlampen bestraft" werden (unzensuriert.at)

Im Gespräch mit dem CDU-Politiker Willy Wimmer - »Was ich sehe, gibt mir keine Hoffnung, dem deutschen Volk auch nicht.« (kopp-verlag.de)

Kein Zutritt für Banker in französischem Restaurant (diepresse.com)

Schwedens Polizei: Brauchen 10.000 Beamte mehr, sonst ist Rechtsstaat am Ende (epochtimes.de)

Ukraine: Die von der EU geförderte Regierung zerfällt wegen Korruption (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

„Volle Kampfbereitschaft“: USA ziehen Waffen in Höhlen unweit der russischen Grenze zusammen (pravda-tv.com)

Terror: Europol warnt vor größter Anschlagsgefahr seit mehr als zehn Jahren (focus.de)

Droht uns der IS mit Atomterror? Beunruhigung in Belgien – und ganz Europa: Bei einem wegen der Pariser-Attacken festgenommenen Terroristen hat die Polizei ein Video gefunden, das weitreichende Implikationen hat. (20min.ch)

ISIS: »Rasiert Euch und tragt Kreuze, um nicht aufzufallen« (n8waechter.info)

Syrien: Wie Moslems ein einst blühendes Land zerstören - Nicht der Westen, sondern der Islam hat Syrien zerstört (michael-mannheimer.net)

Asylpolitik: Freikarten für Mobiltelefon & SIM-Karte (mzw-widerstand.com)

Clausnitz: Flüchtlinge zeigten Stinkefinger und das Kopf-ab-Zeichen (mmnews.de)

"Vergewaltigung Europas": Zeitung sorgt für Wirbel - Ist es eine Reminiszenz an die Nazizeit oder Ausdruck der Pressefreiheit? Das rechtsgerichtete polnische Wochenblatt wSieci zeigt auf seinem aktuellen Cover unter dem Titel "Die islamische Vergewaltigung Europas" eine blonde Frau in eine EU-Flagge gehüllt. Sie wird von zahlreichen dunklen Händen bedrängt, begrapscht und an den Haaren gezogen. (kurier.at)

Vergewaltigungsepidemien durch Moslems in Deutschland, Nordeuropa, Westeuropa, Australien: Imame ermuntern Moslems zum Vergewaltigen „ungläubiger“ Frauen (michael-mannheimer.net)

Datenverbrauch von Flüchtlingen übersteigt den von Airports (welt.de)

Schweden: Ein Land vor dem Untergang. Dank seiner durch die Schweden-Sozialisten herbeigeführten totalen Islamisierung (michael-mannheimer.net)

Bund rechnet 2017 mit elf Milliarden Euro Mehrkosten durch Flüchtlingskrise (focus.de)

Staatsschutzgesetz: Die Konsequenzen der neuen Überwachung (profil.at)

Elektroschockgerät mit 500.000 Volt - ein wirkungsvolles Hilfsmittel für Ihre Sicherheit (spannbauer-krisenvorsorge.com)





Sonntag, 21. Februar 2016

Weder Lampedusa noch Brüssel, Europäer sein!

Europa ist nicht Lampedusa. Europa ist unsere Kultur! Europa ist nicht die Organisation von Brüssel, und weder eine Währung noch eine Zentralbank.






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Das droht mit TTIP & CETA: Konzerne klagen, wir zahlen!

Schiedsgerichte gelten vielen als große Bedrohung bei TTIP und CETA. Seit Anfang der 90er Jahre ist die Anzahl der Klagen von Konzernen gegen Staaten von null auf über 600 Fälle rasant gestiegen. Anwälte, die für diese Klagen angeheuert werden, verdienen bis zu tausend Dollar pro Stunde, ihre Kanzleien manchmal bis zu dreißig Millionen Dollar pro Klage. Auch deutsche Kanzleien mischen mit im großen Geschäft. 2011 haben 15 Schiedsrichter 55 Prozent aller Klagen entschieden. Oft wechseln sie die Rollen: Mal fällen sie den Schiedsspruch. Ein anderes Mal vertreten sie die Investoren. Auf dem Feld der Internationalen Schiedsverfahren herrscht deshalb Casinostimmung. Banken, Hedgefonds und Versicherer investieren in diesen jährlich wachsenden Markt. Denn die Prozess-Finanzierer versprechen hohe Renditen.

Und als Makler verdienen sie auch kräftig mit: Burford, der größte US-amerikanische Prozess-Finanzierer, konnte seinen Gewinn 2011 verneunfachen. Juridica, sein britischer Konkurrent, verzeichnete einen Gewinnanstieg von 578 Prozent. "Das ist ein Milliarden-Geschäft. Für alle Beteiligten. Es geht um riesige Summen." Der kanadische Wirtschaftsprofessor Gus van Harten hat die Branche genau untersucht. Denn gegen kaum ein anderes Land haben derzeit so viele Konzerne geklagt wie gegen Kanada.

Erst jüngst gewann ein US-Konzern den Prozess vor einem privaten Schiedsgericht: Weil Kanada die Errichtung eines riesigen Steinbruchs aus Umweltschutzgründen nicht erlaubte, muss der Staat dem Konzern nun 300 Millionen Dollar zahlen. Schadenersatz. Obwohl der Konzern noch keinen Cent in die Umsetzung des Projektes investiert hatte. Weil die spanische Regierung unter dem Druck der Sparvorgaben der EU die Subventionen für Solarkraftwerke kürzte, klagen derzeit allein 20 Konzerne gegen das ohnehin krisengeschüttelte Land.

Auch deutsche Firmen sind dabei. Und auch solche, die noch investierten, als die Subventionen bereits schrittweise gekürzt waren. Für José‑Maria Beneyto, Rechtsprofessor und Abgeordneter der Regierungspartei Partido Popular, ist der Fall klar: "Es gibt Firmen, die nur deshalb in Spanien investiert haben, um jetzt gegen uns zu klagen. Das ganze System ist pervertiert."






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Samstag, 20. Februar 2016

Das fragile Netzwerk unseres Systems

Wer kennt ihn nicht, den Spruch über den Schlag der Schmetterlingsflügel, der dadurch das gesamte Universum verändern ... (Chaostheorie)

Unsere Welt ist durch die Globalisierung eine völlig vernetzte geworden. Alles ist von allem abhängig. Es ist ein fragiles, äusserst anfälliges und instabiles System geworden, in dem permanent neu justiert, repariert und nachgerichtet werden muss, denn sonst würde es binnen kürzester Zeit zusammenfallen wie ein Kartenhaus.

Gefahrenherde, kleinere Brände und Explosionen gibt es täglich. Noch haben die "Feuerwehren" etwas ihrer beschränkten Ressourcen übrig, um das Feuer klein zu halten. Doch sie tun etwas, was man nicht machen sollte. Sie versuchen die Brände mit Benzin zu löschen - das impliziert irgendwann den grossen Knall. Spätestens dann brennt alles, das gesamte System.

Das bedeutet, dass alle Bereiche ineinanderspielen und miteinander verwoben, vernetzt sind. Alles hat plötzlich Einfluss auf das Ganze. Somit ist die Angriffsfläche sehr gross geworden und entsprechend gefährlich für "Schwarze Schwäne" (Ein Schwarzer Schwan / Black Swan ist ein unvorhergesehenes Ereignis, welches wirtschaftlichen Entwicklungen eine entscheidende Wende gibt).

Dass dieses Kartenhaus, der Verbund von Finanzwelt, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, zusammenbrechen wird, ist keine Frage mehr. Offen ist nur: Wann?

Meist schauen wir auf jene Vorgänge, die in unseren Bereichen, in unseren Interessen, in unserer Arbeitswelt liegen. Doch darüber hinaus gibt es viel mehr, das Auslöser eines gigantischen Dominospiels sein kann.

Man hat wenige Tage bevor die Pleite verkündet wurde und die Finanzwelt in ihren Grundfesten erschüttert wurde, von den Problemen der Lehman Bank im Jahre 2008 nichts gewusst. Es war ein mehr oder weniger plötzlich auftretender Schwarzer Schwan. Obwohl, das muss auch erwähnt werden, diese Entwicklung sehr wohl absehbar war.

In der Krise hat man nicht versucht, die Gefahren zu beseitigen, sondern man hat einfach die Einsätze erhöht und dadurch eine Flucht nach vorne angetreten. Mit dem zwischenzeitlichen Resultat, dass, wenn jetzt die Chuzpe hochgeht, es nicht mehr um Milliarden sondern um Billionen geht. Schlicht nicht mehr finanzierbar!

Ist es die erneute Subprimekrise in den USA, ein Börsencrash in Südostasien, der Zusammenbruch einer Währung, eine Pleite einer grossen europäischen Bank oder der Bankrott eines Staates bzw. eines Staatenverbundes, kann der globale Flächenbrand nicht mehr aufgehalten werden. Binnen Stunden brennt alles lichterloh! Ohne Aussicht auf Löschen ...

Das muss uns klar werden. So schnell wie in der jetzigen Zeit konnte sich dieses Feuer noch niemals ausbreiten. Ganz nach dem Motto der Chaostheorie, wenn der Schmetterling im Amazonasgebiet mit den Flügeln schlägt, löst er im Atlantik einen Hurrican aus!

Noch dazu, da alle Märkte, egal ob es sich um Finanzmärkte, Rohstoffmärkte oder Warenmärkte handelt, hochgradig manipuliert sind!

Die Bombe, deren Lunte bereits brennt, kann jederzeit hochgehen.

Das ist wahrscheinlich von den Eliten, den Vordenkern und Umsetzern der NWO so gewollt. Aber ob sie dann, wenn der Crash kommt, die Kontrolle behalten werden, ist fraglich. Denn spätestens dann werden die Menschen aufwachen ...






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Gold: sicherer Hafen bei Bargeldverbot? Fortschreitende Negativzinsen erzwingen geradezu ein Bargeldverbot. Denn sonst würden die Menschen ihr Bares von der Bank holen. - Noch: „Gold ZAHLT keine Zinsen“, bald: „Gold KOSTET keine Zinsen!“ (mmnews.de)

Dirk Müller: Saudi-Arabien und das Öl und die gefährliche Situation des Finanzsystem! (youtube.com)

Bargeldlos in der Krise: Ohne Strom kommt der Handel zum Stillstand (n8waechter.info)

Zentralbanken: Trojanische Pferde, die die eigenen Bevölkerungen ausplündern (konjunktion.info)

"New York Times" für Merkel als UN-Generalsekretärin (gmx.net)

Presseschau: „Um die Kanzlerin ist es einsam geworden“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Radolfzell: Merkel trifft auf geballten Volkszorn (pi-news.net)

Bloggerin: „Deutsche, verteidigt euer Land!“ - Die alten Griechen wussten es. Cäsar wusste es. Die Germanen wussten es. Immanuel Kant wusste es. Es ist das Wissen aller freien Völker. Das Wissen darum, dass es Freiheit nicht umsonst gibt. Und dass ein Volk, das sich gegen seine Unterdrücker nicht erhebt, ein Sklavenvolk ist. Und es bleiben wird. Darum gibt es heute keine Wahl: Wenn sich die Deutschen nicht gegen den Islam und das Merkel-Regime (das die Medien und alle Altparteien miteinschließt) erheben, werden sie in eine jahrhundertelange Dunkelheit fallen, aus dem es kein Entrinnen mehr gibt.
Wer immer sich dem Ansturm des Islam nicht zu wehren wusste, ging unter: So erging es dem Perserreich, so erging es den Äygptern, dem gesamten Maghreb, dem gesamten Nahen Osten, Indien, Pakistan, Afghanistan: Alle jenen 57 Ländern, die sich heute im eisernen und blutigen Griff des Islam befinden. Wen der Islam geschluckt hat, den lässt er nicht mehr los. (michael-mannheimer.net)


Carlo Schmid 1948 (SPD) BRD ist kein Staat (youtube.com)

Türkischer Rockerclub erklärt Deutschland den Krieg (kopp-verlag.de)

Deutschland: Krankenkassen: Milliardendefizit wegen Flüchtlingen (mmnews.de)

"Machtmensch Putin" - wie die ZDF-Doku offenbar manipuliert wurde - Ungereimtheiten, Fehler und ein bestochener Kronzeuge – die Dokumentation "Machtmensch Putin" droht für das ZDF zu einem Fiasko zu werden. Der Vorwurf lautet: Manipulation. Eine Recherche erhärtet den Verdacht. (stern.de)

Drei Unternehmer wollen die Registrierkassenpflicht kippen - Tischler, Taxler und Schmuckdesignerin wehren sich gegen den Kassen-Zwang. (kurier.at)

Paul Craig Roberts: Die US-Wirtschaft hat sich nicht erholt und wird sich auch niemals erholen (n8waechter.info)

Bald Schwarzgeldsteueroase Nummer 1: Die USA (boerse-express.com)

Exodus bei US-Einzelhandelsriese - Walmart hinterlässt verbrannte Erde (t-online.de)

Der heimliche Drahtzieher - Der Russe ist an allem schuld: Am Syrienkrieg, am IS und natürlich auch an den Flüchtlingsströmen. So wird es derzeit in den Mainstream-Medien gebetsmühlenartig propagiert. Keiner stellt die wahren Zusammenhänge klar. Keiner wagt es zu sagen: An der Syrienkrise, die jederzeit in einen Weltkrieg münden kann; am IS, der die noch bestehenden Staaten des Mittleren Ostens zum Zerfallen bringen soll, und an den Flüchtlingsströmen, die dieser Krieg verursacht und die sich in die Nachbarländer und von dort nach Europa ergießen – hinter all dem steht ein heimlicher Drahtzieher: die USA. (kopp-verlag.de)

Syrien und Russland drängen Terror-Milizen bei Homs zurück (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Hat Saudi Arabien die Atombombe? (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Hatten Attentäter von Paris nuklearen Anschlag auf Europa geplant? (sputniknews.com)

Weil er Popmusik hörte: IS köpfte jungen Iraker (krone.at)

UN-Botschafter Russlands: So unterstützt der türkische Geheimdienst den IS (epochtimes.de)

Erdogan: Der Westen hat keine Chance - Die EU hat der Türkei drei Milliarden Euro in der Flüchtlingskrise zugesagt und will das Land zum Flüchtlingsheim Europas machen. Die Türkei erklärt indes, sie werde die Flüchtlinge, die weiterreisen wollten, nicht aufhalten. Niemand könne dies verhindern. (n-tv.de)

Flüchtlings-Stopp: EU schließt Grenzen am 1. März - Merkel gescheitert (epochtimes.de)

Terrorwarnstufe für Berlin: "Höher geht es nicht" (morgenpost.de)

Gutmenschen fordern öffentlich zur physischen Vernichtung von Deutschen auf, die sich gegen ihre Abschaffung durch Millionen Migranten wehren (michael-mannheimer.net)

Parmesan aus USA: Holzzellstoff statt Käse (kleinezeitung.at)

Holz im Essen: Vor allem in Diät-Produkten - Wer figurbewusst ist, greift gerne zu fettreduzierten Lebensmitteln. Nicht selten nimmt man dann auch Holz zu sich, besser gesagt einen wichtigen Bestandteil von Holz: Zellulose. Auf den Zutatenlisten versteckt sich dieser Stoff hinter dem Kürzel E 460. (kleinezeitung.at)

Selbstverteidigungsschirm - ein effektives Hilfsmittel für den Selbstschutz (spannbauer-krisenvorsorge.com)




Donnerstag, 18. Februar 2016

Tiroler Hotelier: Stop, es reicht! Die Behörden kennen keine Grenzen mehr!

Der Tiroler Hotelier Jürgen aus Fiss (Bezirk Landeck) hat seine „Person“ (Jürgen Anton Rietzler) dem Staat Österreich zurückgegeben und führt jetzt als „der Mensch Jürgen“ sein 50 Betten-Hotel mit zahlreichen Angestellten in wunderbarer Harmonie. Sein „Personal“ ist keines, er hat Menschen um sich, ebenso betrachtet er alle seine Gäste als Menschen. Diesen Schritt wählte er, da er aus aus langer Überlegung und zahlreichen Erkenntnissen zum Schluss kam, nicht mehr als Person vom Staate Österreich ausgebeutet werden zu wollen.

Aus unternehmerischer Sicht beklagt Jürgen aus Fiss die unverständliche, wirtschaftsfeindliche Vorgehensweise gegenüber seinem Unternehmen und dem Tourismus in Tirol allgemein. Ein ausführliches Interview mit Infos eines Betroffenen, das alle (Tourismus-) Gewerbetreibenden - nicht nur in Tirol - interessieren dürfte.






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Mittwoch, 17. Februar 2016

"Ihr oder wir!"

Der Islam wird uns von offiziellen Stellen, also Regierungen, regierungsnahe Organisationen, NGOs aber auch christlichen Organistationen als friedliebende, integrierte und anerkannte Religion dargestellt.

Das mag durchaus für oberflächliche Betrachtung nicht abzustreiten sein, dass Teile des Islams diesen Kriterien durchaus entsprechen. Denn bisher war der Islam bzw. die Islamisierung für uns kaum eine Bedrohung ... oberflächlich betrachtet ;-)

Tatsächlich gibt es auch eine Fatwa (islamisches Rechtsgutachten) von mehr als 120 orthodoxen sunnitischen Imamen und Gelehrten aus der ganzen Welt, das den fundamentalistischen und radikalen Moslems, inbesondere dem Daesh (IS) in ihren Auslegungen und Behauptungen explizit widerspricht! (siehe Link unten!)

Der Islam kann nicht als gesamte Einheit gesehen werden, sondern die einzelnen Strömungen und Gruppierungen unterscheiden sich vor allem in den Auslegungen des Korans. Dies bedeutet eine  gewaltige Bandbreite von den spirituellen Sufis bis hin zu den radikalen Wahabiten.

Die meisten jener Flüchtlinge (respektive Asylforderer und Invasoren) die derzeit unser Land überrennen, kommen aus mehr oder weniger radikalen Islamgruppierungen, aus den untersten sozialen Schichten. Ebendort, wo eine Radikalisierung durch Indoktrierung einfacher sowie stumpfsinniger und damit hoch gefährlicher Phrasendrescherei leicht vonstatten geht.

Was macht die tatsächliche und existente die Bedrohung des Islams aus, jetzt, da dies offensichtlich ist und die Angst in der Bevölkerung steigt:

Viele der Moslems, vor allem die schon länger in unserem Land leben, haben sich integriert bzw. arrangiert. Meist als Unternehmer sind sie gekommen um Geld zu verdienen. Als Lebensmittelhändler, Teppichhändler, Besitzer von Handyläden, Kebabbuden. Doch nun kommt eine vielfach ungebildete, indoktrinierte, selbstbewusste und kämpferische Generation nach Europa, die, wie sie behauptet, den Dschihad, den heiligen Krieg, gegen die Ungläubigen, die Kufr, führen will und muss.

Teilweise, mehr schlecht als recht, ausgebildet als Terroristen und zum Kämpfen bereit sind sie zu Tausenden unter dem gigantischen Flüchtlingsstrom ins Land gekommen. Entsprechend werden Terroranschläge, insbesondere Selbstmordattentate erwartet. Auch von offiziellen Stellen wird davor gewarnt und die Exekutive bereitet sich darauf vor. Dies ist der wohl gefährlichste Aspekt der Islamisierung und wird mit Sicherheit eintreten.

Die zu erwartenden Szenarien gehen von Einzelselbstmordattentate in der Öffentlichkeit, bis hin zu Bomben mit radioaktivem, biologischem oder chemischen Material. Die Wahrscheinlichkiet, dass ein Nuklearsprengsatz zum Einsatz kommen wird, scheint gering zu sein, der einer "schmutzigen Bombe" jedoch hoch. Auch chemische Kampfstoffe sollen sich nach Angaben und Warnungen von Geheimdiensten bereits in den Händen des Daesh (IS) befinden.

Doch der Terrorismus ist nicht die einzige Gefahr, die uns die Islamisierung bringt. Durch die fehlende Bildung bei einem Grossteil der "Flüchtlinge" ist eine Integration in den Arbeitsmarkt reine Utopie! Demnach werden Hunderttausende die Sozialbudgets der Staaten derart strapazieren, dass dies einfach nicht mehr finanziert werden kann. Man muss überlegen, Häuser, Wohnungen, Verpflegung, Taggeld (oder Monatsgeld) für Hunderttausende werden viele Milliarden €uro vernichten ... und das Jahr für Jahr. Obwohl ohnehin alle Staaten heillos überschuldet sind. Der Sozialstaat mit all seinen Facetten wird wohl bald Geschichte sein, dann haben wir Menschenmassen im Land, die keine Zuwendungen mehr bekommen, aber trotzdem Ansprüche stellen werden. Dies ist eine jener Faktoren, die einen Bürgerkrieg sehr wahrscheinlich machen werden.

Eine weitere gefahr ist die Ghettoisierung. In den Grosstädten haben sich Minderheiten weitgehend zusammengeschlossen und leben in Stadtteilen zusammen, die wie ein Staat im Staat funktionieren. In vielen dieser Ghettos hat sich der Staat mit seiner Rechtsstaatlichkeit (die ohenhin nur ein Lippenbekenntnis ist) verabschiedet. Selbst die Polizei meidet diese Ghettos und überlässt sie weitgehend der Eigenverantwortlichkeit der Invasoren. Durch den unkontrollierten Zuzug weiterer moslemisch-radikalen Invasoren werden diese Ghettos schnell wachsen. Moslemische Familien mit fünf und mehr Kindern tun ihr übriges dazu. Der eigentliche Staat, die Rechtssprechung, das Bildungssystem, die Hierarchien und die einheimische Bevölkerung werden abgelehnt, die sozialen und medizinischen Ansprüche und Zuwendungen allerdings offen lautstark gefordert. Langfristig sind Konfrontationen mit der einheimischen Bevölkerung kaum abwendbar. Der Staat kann für die Sicherheit seiner Bürger in diesen Bereichen nicht mehr nachkommen, er hat versagt, weil er die Problematik lange ignoriert und nicht erkannt hat.

Einerseits fordern, andererseits kaum etwas einbringen, kann nicht lange gut gehen. Die heimische Bevölkerung wird nicht zusehen, wie ihre Produktivität und ihr erarbeitetes Vermögen jenen Gruppen zukommen soll, die nur fordert, nichts einbringt und noch dazu die heimische Bevölkerung gar nicht akzeptiert. Vielfach, weil sie "Ungläubige" sind und weil ihre Weltanschauung konträr ist.

Fakt ist, dass ein Zusammenleben mit steigendem und radikalisierten Moslems immer schwieriger, wenn gar unmöglich wird. "Ihr oder wir!", das wird und muss zu einem Bürgerkrieg führen. Und die Politik tut (fast) alles dazu, diesen zu fördern! Blutige Aussichten in unserem Land!

Diese Meinung ist keine Hetze und nicht rassistisch oder rechtsradikal, sondern nur eine nüchterne Analyse der Situation!



Was Arabien fehlt, sind echte Unternehmer - Milliardäre hat die arabische Welt reichlich. Nur leider die falschen. Der Mangel an echten, innovativen Unternehmern lähmt die Region – und treibt Menschen massenhaft in die Flucht. (welt.de)

"Es ist im Islam verboten ..." - Eine Fatwa von mehr als 120 orthodoxen sunnitischen Imamen und Gelehrten aus der ganzen Welt liest den Anhängern des "Islamischen Staates" die Leviten. (salzburg.com)

Wo bleibt die islamische Solidarität für Flüchtlinge? Deutschland sollte seine Grenzen schließen und an alle muslimischen Länder der Welt appellieren, Flüchtlinge aufzunehmen. Syrer sind keine Frischzellenkur für darbende deutsche Gemeinden. (welt.de)

Das wahre Gesicht des Islam: Bilder des Grauens aus dem Irak (michael-mannheimer.net)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Mit Gold sicher durch den Crash (goldreporter.de)

Egon von Greyerz: Schwarze Löcher in der Weltwirtschaft (n8waechter.info)

Globaler Abschwung entfaltet erschreckende Kraft - Angeblich befindet sich die Weltwirtschaft in einem guten Zustand. Aber warum zeigen uns dann alle wesentlichen Kennzahlen, dass der Welthandel dabei ist, einzubrechen? Der Baltic Dry Index (BDI), der die Preisentwicklung beim Schiffstransport der wichtigsten Frachtgüter abbildet und als Frühindikator des Welthandels gilt, ist zum ersten Mal unter die Marke von 300 Punkten gefallen. Und die Ausfuhrzahlen praktisch aller großen Exportländer weltweit befinden sich im Sinkflug. Auch China ist von dieser Entwicklung nicht ausgeschlossen. (kopp-verlag.de)

„Rezept für neue Eurokrise“ - Neue „Bail-in“-Regeln in der Eurozone sorgen für Unruhe. Schon bei den Turbulenzen an den Finanzmärkten der vergangenen Woche wurden sie attackiert – angeblich haben sie den Absturz mit verursacht. Denn seit Januar müssen Anleger bluten, wenn „ihre“ Bank in eine finanzielle Schieflage gerät. Dies habe zum Ausverkauf bei europäischen Bankwerten beigetragen, ...  (lostineu.eu)


Notruf der Banken an die EZB schreckt die Finanzwelt auf - SOS im Banken-Universum. Das Handelsblatt berichtet unter der Schlagzeile »Der Notruf der Banken« von einigen europäischen Geldhäusern, die SOS-Signale an EZB-Präsident Mario Draghi abgesetzt haben. In den Teppich-Etagen der Geldhäuser herrscht wegen der horrenden Kursverluste der vergangenen Wochen »Krisenstimmung.« (kopp-verlag.de)

Euro-Bankenkrise: Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller (wiwo.de)

Deutsche Bank: Nun muß die Fed retten – nur wen? Am besten die Deutsche Bank ... (finanzmarktwelt.de)

Als Bankkunde automatisch verdächtigt - Wer Kunde einer Schweizer Bank werden oder bleiben will, muss immer mehr damit rechnen, als verdächtiges, wenn nicht sogar als kriminelles Element behandelt zu werden. (nzz.ch)

Martin Schulz: "EU war noch nie in einer so dramatischen Lage" (welt.de)

Ahnungslosigkeit der EU-Finanzpolitiker ruiniert Wirtschaft in Europa (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Kerrys krasse Lügen in München - Die Un-Sicherheitskonferenz in München war wieder die Bühne für die Oberlügner und Kriegshetzer der Welt. Bis auf einen, der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew. Er war der einzige, der die Wahrheit über den Zustand der Welt und den Konflikt im Nahen Osten äusserte. So wie Präsident Putin es damals 2007 dargestellt hat. US-Aussenminister John Kerry, (sein Name ist schon erlogen, denn in Wirklichkeit heisst seine Familie ursprünglich Kohn) wiederholte seine alten Lügen, um die schon lange völlig diskreditierte US-Politik zu rechtfertigen. Eine Agenda, welche die Welt in gewaltsamer Geiselhaft hält. Seine unaufrichtigen, hinterlistigen und völlig erlogenen Behauptungen über die amerikanischen "demokratischen Werte ... von Freiheit, Anständigkeit und Gerechtigkeit" täuschte niemanden. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Wäre ein Haftbefehl gegen Merkel wegen Fluchtgefahr juristisch möglich? (quer-denken.tv)

Lügenpresse-Vorwurf - Lafontaine: Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA (huffingtonpost.de)

Nazis, Nazis, überall nur Nazis! (freiwilligfrei.info)

So geht Österreich vor die Hunde! (alpenschau.com)

Melkeimer-Syndrom bedroht Griechenlands Wirtschaft - Griechenland scheint von dem Syndrom des Melkeimers besessen zu sein und wieder einmal kurz davor zu stehen, den sich füllenden Milchkübel umzustoßen. (griechenland-blog.gr)

Erster Güterzug aus China im Iran eingetroffen - Ein historisches Ereignis kann ich vermelden. Der erste Güterzug, der China mit dem Iran über die antike Seidenstrasse verbindet, ist in der iranischen Hauptstadt Teheran eingetroffen, nach einer Reise von über 10'000 Kilometer. Das hat der Chef der iranischen Eisenbahn verkündet. Der Zug bestand aus einer Fracht von 32 Container gefüllt mit Waren aus der chinesischen Provinz Zhejiang. Die Reise dauerte 14 Tage und ging von China aus durch die zentralasiatischen Länder Kasachstan und Turkmenistan bis in den Iran. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Unsere Währung, Euer Problem! Steht der Dollar vor dem Kollaps? (focus.de)

Während Kerry über Waffenstillstand redet, liefern Alliierte der Vereinigten Staaten von Amerika Grad-Raketen an die Rebellen in Syrien (antikrieg.com)

Warum nach "Bild" Russland den "neuen Kalten Krieg" verlieren wird (heise.de)

Russland ruft wegen Türkei-Angriff auf Syrien UN-Sicherheitsrat an (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Klinik-Beschuss: Russlands Verteidigungsministerium weist Ankaras Vorwürfe zurück (sputniknews.com)

Syrische Armee stellt israelische Waffen sicher (gegenfrage.com)

Syrien: Es geht los, der dritte Weltkrieg beginnt jetzt - Seit gestern abend scheint die ganze, explosive Ladung in Syrien hochzugehen. Die syrische Regierung in Damaskus meldete am gestrigen Sonntagabend schon, daß etwa 100 schwer bewaffnete, türkische Kämpfer in den Norden Syriens eingesickert seien. Die Aktion könnte dem Zweck dienen, den kurdischen Vormarsch in Richtung Norden zu stoppen. Die Kurden sind seit dem Eingreifen der Russen nicht mehr auf verlorenem Posten, wo sie zwischen verdeckten Angriffen der Türken und dem 'versehentlichen' Bombardement der USA zerrieben wurden. Es war nur eine Frage der Zeit, bis diejenigen, in deren Interesse eine rasche Lösung der Situation in Syren nicht lag, zu den Waffen greifen und eine Lösung verhindern würden. (quer-denken.tv)

Die achtzehnte Woche des russischen Eingreifens in Syrien: eine dramatische Eskalation scheint sich anzubahnen (vineyardsaker.de)

Bomben schaffen neue Flüchtlinge - Sie greift um sich und wird von Tag zu Tag deutlicher – die Ratlosigkeit in Berlin, aber auch in den anderen europäischen Hauptstädten über den fortwährenden Flüchtlingsstrom. Nun ist die Schwester der Ratlosigkeit meist die Sturheit. Die Kanzlerin hält mit Sturheit am einmal eingeschlagenen Kurs fest. Die anderen Regierungschefs Europas mit zunehmender Sturheit an der Ablehnung des Merkel-Kurses. Sturheit aber vernebelt den Blick auf bessere Lösungen. Und die müssen gefunden werden und zwar schnell. (marialourdesblog.com)

2.000 enttäuschte Iraker verließen Deutschland (epochtimes.de)

Flüchtlinge bewarfen die Polizei mit Essen (krone.at)

Whistleblower will Tausende von US-UFO-Geheimnissen lüften (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Propaganda entlarvt: Russland redet doch keinen »Kalten Krieg« herbei - Was Russland sagt und was der Westen hören will, – dazwischen liegen Welten - und eine Lügenpresse. Auf der Münchner Sicherheitskonferenz verhackstückten ARD und ZDF einen Satz von Premierminister Dmitri Medwedew und bastelten daraus eine russische Drohung an den Westen: »Wir sind in die Zeiten eines neuen Kalten Krieges abgerutscht.« Stimmt nicht. Das ist aber nur die jüngste Episode in einer langen Paranoia-Kampagne, die Putin zum Sündenbock für wirklich alles macht. (kopp-verlag.de)

Russland erinnert den Westen an alte Sünden (sputniknews.com)

Schachmatt für die Menschheit (Die neue Weltordnung) - Dieses Video soll nur ein kleiner Einblick in die Machenschaften der heutigen ELITEN zeigen. Und am Ende könnt ihr erkennen, dass alles aus diesem Film stimmen muß !!! (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Briefe an 62 Multimilliardäre - folgenden Briefe an die 62 Weltverbrecher Multimilliardäre haben mich sehr beeindruckt. Arme Multimilliardäre, Ihr seit wirklich arm dran. Keiner mag Euch. Ihr werdet verhasst – natürlich nicht von denen (z.B. Volksverräter in Parteien), die Sie schmieren. Was ist, wenn die Masse nicht mehr genügend von Ihnen produziertes Falschgeld hat, um Ihre Produkte zu kaufen? Ja, ist schon klar, ich verstehe, wer nicht über ein ausreichendes Einkommen verfügt, soll sich verschulden. Mit genau dieser Sklavennummer und -arbeit wurden Sie auch zu Multimilliardären. Die dafür erforderliche Legimitation erhalten Sie von denen, die die geBILDeten gewählt haben. Hier ein entscheidener Satz, der unten zu finden ist: „wir brauchen einen Aufstand gegen Medien, die uns belügen.“ Für wahr, für wahr! (krisenfrei.de)





Montag, 15. Februar 2016

Nur ein souveränes, starkes und neues Deutschland ...

Deutschland ist kein souveräner Staat! Deutschland ist ein besetztes Land! ... und das seit über 60 Jahren! Unverständlich ist, dass dies allerdings die wenigsten Deutschen wissen!

Noch unverständlicher ist allerdings, dass die Besetzer, vor allem die USA, gewaltige Kosten den Deutschen für ihre Anwesenheit in Rechnung stellen. Gesamt über eine Milliarde €uro pro Jahr!

Dabei zwingen sie ohnehin ihre meist unverständliche und einseitige Politik via einer Marionettenregierung dem Land auf. Und damit steuern sie Politik von ganz Europa, ausgenommen Frankreichs, Englands und Skandinaviens.

Deutschland ist politisch und wirtschaftlich das wichtigste Land Europas. Deshalb wäre es äusserst wichtig, eine eigenständige, unabhängige Politik zu betreiben. Denn jetzt erleben wir, dass die Deutschen den Besatzern zu stark wurden und nun mit unsauberen Mitteln in die Schranken gewiesen werden müssen. Nicht nur Europa, sondern die gesamte EU, die währungspolitisch und wirtschaftlich der USA den Rang ablaufen könnte ...

Die USA steht mit dem Rücken zur Wand. Immer mehr wird den Menschen bewusst, dass ihre hegemonistische, imperialistische Aussenpolitik NUR auf die eigenen Vorteile fokussiert ist und Menschenleben, Existenzen und Umwelt völlig egal sind. Es geht den USA ausschliesslich um ihren Machterhalt, um ihren Dollar und um ihr Öl (das ja bekanntlich der Standard des US-Dollars ist, nachdem man den Goldstandard abgelegt hat).

Das Erstarken des russisch-chinesischen Blocks, die gemeinsam mit Südafrika, Brasilien, Indien und dem Iran eine neue wirtschaftliche Macht bilden, die die Amerikaner ernsthaft fordern, erwidert die USA mit einer Hetze und Aufrüstung, wie seit dem Kalten Krieg nicht mehr.

Mitten drin ist Deutschland. Die Amerikaner können es sich nicht leisten, dass sich Deutschland den Russen annähert! ... weder wirtschaftlich noch politisch. Denn dann wäre die USA entmachtet, dann würden sie Europa als ihr Einflussbereich verlieren!

Doch die Besetzung Deutschlands passt nicht mehr in die moderne Zeit! Kaum jemand, der die Nazizeit tatsächlich noch erlebt hat.

Ich selbst bin nicht mehr jung, anfang der 60er geboren, und fühle mich nicht verantwortlich, was damals passierte! So geht es fast allen Menschen in Österreich und Deutschland. Eine nicht existente kollektive Schuld wird uns eingebleut, die offensichtlich für ewig gelten soll.

Die Massaker der US-Regierung gegen die Indianer, gegen Vietnam, etc. sind allerdings sofort vergessen. Weil die Amerikaner ja immer die "Guten", die "Heilsbringer" waren. Die Botschafter der demokratie, die sie selbst mit den Füssen treten!

Es wird Zeit, dass das deutsche Volk aufsteht und den Abzug ALLER Besatzer und deren Truppen und einen Friedensvertrag fordert, damit ein neues, souveränes, selbstverwaltendes Deutschland möglich ist!

Nur ein souveränes, starkes und neues Deutschland, ohne Politikervasallen aus Washington, ist der Garant für Frieden in Europa. Solange die USA mit ihrer Kriegsmaschinerie NATO für einen Krieg in Europa hochrüstet und hetzt, steigt die Gefahr eines grossen, globalen Krieges Tag für Tag!



US-Militärstationierung in Deutschland kostet dem Steuerzahler eine Milliarde Euro (epochtimes.de)






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Der globale Banken-Crash ist angelaufen (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Weltweite Aktienmärkte brechen weiter ein, während Öl fällt und Gold rasant steigt (n8waechter.info)

JP Morgan zum Goldpreis: „Die Dinge sind außer Kontrolle geraten“ (goldreporter.de)

John Embry: »Den Zentralbanken geht die Munition aus« (n8waechter.info)

Transatlantisches Finanzsystem am Ende - Lösungen nur mit Rußland und China! (krisenfrei.de)

Deutsche Bank hat ein “52 Billionen-Euro-Problem” (aktiencheck.de)

Schäuble warnt überraschend deutlich vor Schulden-Crash in Deutschland (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)


Bargeldabschaffung soll Bürger zwingen, Zinsen fürs eingelegte Geld zu zahlen (unzensuriert.at)

ÖVP will Bargeld in der Verfassung (diepresse.com)

Bargeldobergrenze – Diktatorischer Eingriff in die Autonomie der Bürger (anderweltonline.com)

Kanzlerin ohne Weitsicht: Angela Merkel fährt Europa vor die Wand (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

„Wir haben eine ganz gefährliche Person an der Staatsspitze ... die dabei ist, das Rechtssystem aufzulösen.“ Dieses Zitat stammt von dem Autor Gerhard Wisnewski. Wenn ich mir die zehnjährige Amtszeit von Frau Merkel anschaue, muss ich Herrn Wisnewski voll und ganz zustimmen ... Auch wenn das Propagandaministerium (ARD/ZDF, BLÖD u.a. Schrott-Medien) noch immer Frau Merkel als die Göttin Deutschlands präsentieren, ist ein nicht unerheblicher Volksteil inzwischen ganz anderer Meinung. In vielen Blog-Kommentaren ist zu lesen, dass Frau Merkel nicht mehr tragbar ist und gegen sämtliche Gesetze verstößt. (krisenfrei.de)

IWF-Bericht: Steuerlast auf Arbeit in Österreich "abnormal hoch" (diepresse.com)

Russlands Außenamt wird Friedensvertrag mit Türkei möglicherweise aufkündigen (sputniknews.com)

China: Tag der Abrechnung rückt näher - Das chinesische Bankensystem wurde auf 34,5 Billionen Dollar aufgebläht, mehr als das Dreifache des Bruttoinlandsprodukts. Das Land ist nun reif für einen Ausfallzyklus. Dieser jedoch könnte dramatische Folgen für das Finanzsystem haben. Das Beben an den Börsen und der Sturz der Bank-Aktien sind Vorboten. (mmnews.de)

US-Wirtschaft und Aktien kippen (geolitico.de)

Washington kritisiert EU-Steuerprüfungen gegen US-Konzerne scharf (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

USA präsentieren Aufrüstungsplan für einen thermonuklearen Weltkrieg (pravda-tv.com)

US-Kampfflugzeuge bomben Aleppo – Aber in Westmedien wird "der Russe" dafür verantwortlich gemacht (rt.com)

Operation Mossul startet bald: Diese Schlacht entscheidet über die Zukunft des IS (focus.de)

Oberster US-Geheimdienstler warnt vor IS-Anschlag mit Chemiewaffen (spiegel.de)

Frankreichs Premier warnt vor weiterem großem Terror-Anschlag (focus.de)

Offizier des Hauptquartiers der britischen Streitkräfte: »Es wird zum Bürgerkrieg kommen« (n8waechter.info)

Die Flüchtlinge und der Kriegs-Sanktus EUropas & Zitat des Tages - "Die Flüchtlinge sind ein hervorragendes Erpressungswerkzeug – einmal abgesehen von den drei Milliarden Euro, die er (Erdogan) für das Zurückhalten der Migranten erhält; ein Werkzeug, um von der NATO und der EU Grünes Licht für Bodenoperationen, zusammen mit saudischen Sondereinheiten zu erhalten.” (staatsstreich.at)

“Gebt ihnen kein Asyl, es sind Kriminelle!” (lupocattivoblog.com)

Afghanen wollten nicht aussteigen - Haus versprochen: Flüchtlinge verweigern Einzug in Neubauwohnung (az-online.de)

Linke Vergewaltigte wirft anderen Opfern rassistische Hetze vor (mmnews.de)

Vergewaltigte Sozialistin bedankt sich bei Flüchtlingen (unzensuriert.at)

Diskriminierung im Namen Allahs – Uni Essen schließt Gebetsraum (derwesten.de)

Kriminalität durch Asylbewerber steigt massiv an (hannover-zeitung.net)

Wirbel bei Bürgerversammlung wegen Flüchtlingsheim (krone.at)

Es rumort, und nicht ganz grundlos - Zu lange wurden die Bürger über die negativen Auswirkungen der Migration im Dunklen gelassen. Das rächt sich jetzt. (wienerzeitung.at)

Die Biedermänner und die Brandstifter (nick-knatterton.blogspot.de)

Die nächsten Flüchtlinge werden Europäer sein (ortneronline.at)

Waffenkurse: Wer Glock mehr vertraut - 360 Grad Österreich: Waffenkurse boomen. Doch wer sind die Menschen, die einer Glock-Pistole mehr vertrauen als dem Staat? (diepresse.com)

Pfefferspray - das effektivste Abwehrmittel (spannbauer-krisenvorsorge.com)

Deutsche flüchten zu VK.com: Verfassungsschutz beobachtet jetzt den russischen Facebook-Klon (kopp-verlag.de)

Nachweis von Gravitationswellen erbracht – Erstmals ist es Wissenschaftlern gelungen, Wellen in der sogenannten Raum-Zeit und damit in der Struktur des Universums zu beobachten. Die sog. Gravitationswellen wurden durch das Verschmelzen zweier weit entfernter Schwarzer Löcher zu einem einzigen ausgelöst, wie es zuvor ebenfalls nur theoretisch für möglich gehalten – bislang jedoch nie beobachtet werden konnte. Ihr Nachweis bestätigt eine der wichtigsten Vorhersagen, die Albert Einstein als Folge seiner allgemeinen Relativitätstheorie vor rund 100 Jahren machte und öffnet der Wissenschaft nun gänzlich neue Einblicke in den Kosmos. (grenzwissenschaft-aktuell.de)