Montag, 17. Oktober 2016

Firma Österreich?

Artikel und Aussagen, der "Österreichische Staat" samt seiner "Beamtenschaft" sei kein Staat, sondern ein Unternehmen, damit wären die Beamten auch nur Angestellte dieses Unternehmens, kursieren seit geraumer Zeit im Internetz.

Die Thesen, die dabei aufgestellt werden, sind wahrhaftig abenteuerlich. Doch, wenn man sich die Zeit nimmt, offensichtlich wahr! Wummm, das hat gesessen!

Das Video, ein Gespräch zwischen der Aktionistin monika:unger und dem suspendierten Polizisten Johannes Spitaler, der seine Vorgesetzten mit Fragen bezüglich Beamtentum und ableitender Haftung seiner Arbeit konfrontierte, zeigt die wahre Problematik auf.

Der Staat schweigt, bzw. antwortet ausweichend und versucht seine (nicht vorhandene) Staatsgewalt durchzusetzen.

Doch gerade jetzt müsste der Staat bzw. seine Verantwortlichen versuchen, die Situation zu klären und Antworten zu geben, bzw. Beweise vorzulegen. Das tut er nicht! Wohl denkt man, vielleicht kann er es gar nicht und die Geschichten stimmen ...

Bezeichnend ist natürlich auch die Argumentation und Beweisführung von Menschen wie monika:unger, die tief in die Materie eintaucht, nachvollziehbare Beweise vorlegt und Paragrafen zitiert.

Offensichtlich wird uns von seitens des Staates ein Schauspiel der Extraklasse geboten, Hochstaperlei höchsten Niveaus, das derzeit zusammenfällt wie ein Kartenhaus. Was wäre, wenn der Staat tatsächlich nicht existent ist, sondern wir nur von einem "Unternehmen" verwaltet werden?

Keine Sorge, es gibt Österreich, den Staatenbund Österreich, genauso wie die österreichischen Bundesländer. Neu gegründet unter dem 1. Verfassungsgrundsatz: Jeder Mensch hat das Recht in Liebe, Freiheit, Freude, Glück, Wahrheit, Gerechtigkeit und Wohlstand auf Mutter Erde, genannt Gaia, zu leben und seine Lebensaufgabe zu verwirklichen!

Denn seien wir uns ehrlich, wären diese Geschichten rund um die "Firma Österreich" tatsächlich nicht wahr, hätte wohl mit Hilfe der Staatssicherheit, des Verfassungsschutzes und der "Firmen Polizei und Gerichte" alles geklärt werden können ... denn hier würde es sich doch um Hochverrat handeln.

Dass allerdings keine wie auch immer gearteten Antworten auf viele Fragen gekommen sind, lässt einen doch wahrhaftig denken, dass es tatsächlich so ist, wie - ich benutze die Beschreibungen der Mainstreammedien, die, nicht überraschend, kaum recherchiert haben und Desinformation betreiben - die Sekterier und Verschwörungstheoretiker es aufzeigen!

Gut daran ist, dass es genügend Material zur Recherche gibt und ein kritischer Mensch die Wahrheit finden wird. Danke an solche Menschen wie Monika Unger!



ÖSTERREICH VGV - Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts Staatenbund Österreich (oesterreich-vgv.org)

Verfassunggebende Versammlung Staat Steiermark
(steiermark-vgv.at)

Österreich Rundschau - Journal für Wahrheit, Freiheit und Offenheit (oesterreich-rundschau.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





1 Kommentar:

Wrangler hat gesagt…

Bravo Johannes!! Daumen hoch! weiter so!!
LG Roli