Montag, 3. Oktober 2016

Die Posse um Flug MH 17 und der Kommissionsabschlussbericht

"Die Russen müssen schuld sein! Basta!" ... so lese ich den Abschlussbericht der Untersuchungskommission in Fall Flug MH 17.

Ein, genauer betrachtet, etwas fragwürdiger, nicht seriöser Abschlussbericht, der aber die einseitige Verarschungspolitik und US-Hörigkeit der Europäer aufzeigt.

Jener Staat, der angeblich der Schuldige ist, nämlich Russland, wurde nicht (!!!) angehört. Jener Staat, der angeblich das Opfer ist, nämlich die Ukraine, wurde angehört. Aber nicht nur angehört, die Ukraine durfte mitermitteln. Aber genau um diese Frage ging es, wer schoss das Passagierflugzeug wie ab ... prorussische Separatisten mit Hilfe Russlands oder wild gewordene ukrainische Söldnertruppen mit amerikanischer Hilfe?

... und war es tatsächlich eine russische BUK ... oder doch ein ukrainisches Jagdflugzeug?

Ich hab jedenfalls von unabhängigen Experten gelesen, die auf Grund der Einschüsse und der Kaliber der Geschosse sehr wohl die Wahrscheinklichkeit als fast 100%ig erachten, dass MH 17 von schräg hinten durch ein Jagdflugzeug abgeschossen wurde. Und nicht durch eine Rakete einer BUK-Batterie.

Die Russen haben vor Monaten schon ihre Satelliten-Daten veröffentlicht. Die Amerikaner sagten dazu nur, dass es "offensichtlich eine Fälschung" wäre, bewiesen jedoch niemals das Gegenteil. Auch veröffentlichten die Amerikaner bisher kein wie auch immer geartetes Daten- oder Satellitenmaterial! Und die Ukraine war damals eins der bestbeobachtesten Länder der Welt.

Einem Staat wie die USA, die Jahrzehnte lang die gesamte Welt terrorisieren, verarschen und belügen, kann nicht einfach so geglaubt werden, nur weil sie sich für die Guten halten und die Russen für Bösen.

Bei solchen "Events" sollte immer zuerst die Frage gestellt werden: "Wem nützt es?" ("Cui bono?"). Damit scheidet Russland logischerweise aus, denn die Russen hätten im Grunde keinen wirklichen Nutzen daraus ziehen können - weder medial, noch wirtschaftlich, noch militärisch, noch politisch! Im Gegenteil!

Sehr wohl hat es der Ukraine insofern genützt, als dass sie eine "False Flag Operation" dazu benutzten, sich als Opfer darzustellen! Als Opfer der kriegslüsternen Russen ... und diese Rolle mit Hilfe der Amerikaner in der Untersuchungskommission weiterhin spielen konnten.

Und die Rolle der Europäer? Sie begannen durch Zwang der Amerikaner einen Wirtschaftsboykott gegen Russland, der ihrer eigenen Wirtschaft wohl am meisten schadete! Und nun muss dieser Boykott durch diesen Abschlussbericht auch legitimiert werden. Daher MUSS Russland den malaysischen Passagierjet abgeschossen haben!

Und nicht unsere friedlichen, nicht faschistischen, nicht US-hörigen, demokratischen ukrainischen Freunde ...

Ein Schelm, der dabei Böses denkt!



„Untersuchungsbericht“ zu MH 17 – und andere Lügen der Kriegstreiber (anderweltonline.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Euro-Banken in der Abwärtsspirale (rottmeyer.de)

Banken-, Finanzkrise 2.0: Das unvermeidliche Ende - Wir stehen unmittelbar davor, dem Auge eines gigantischen finanziellen Hurrikans zu begegnen. Die Auswirkungen dieses Hurrikans werden schwerwiegender, länger andauernd und anders sein, als das, was wir zur Finanzkrise 2008/2009 erlebt haben. (mmnews.de)

Deutsche Bank – Game over! Ein Institut vor dem Untergang (insideparadeplatz.ch)


Deutsche Bank: Strafzahlung “reduziert auf $ 5,4 Milliarden“ ist eine PRESSE-FINTE! (n8waechter.info)

Ein Muslim mit iranischen Wurzeln als Deutschlands nächster Präsident? (kurier.at)

Propaganda: Fake-Applaus für Steinmeier in New York (compact-online.de)

Kanzlerin Merkel, fehlerlos wie das Politbüro - Nur wenige Tage nach dem angeblichen Fehlereingeständnis unserer Kanzlerin nach der desaströsen Berlin-Wahl, kommt nun das Dementi: „Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten“. Aha, sie sagt uns damit, dass sie das Einwanderungschaos, das sie mit ihrem einsamen Entschluss, unsere Grenze für unkontrollierten Zuzug zu öffnen, als Ergebnis einer „schlüssigen Arbeit“ sieht. (krisenfrei.de)

Gedanken zur Einheit (krisenfrei.de)

Die Linke ruft zu Gewalt auf! „Desaster“ zum Tag der Deutschen Einheit angekündigt (michael-mannheimer.net)

Panzer und Scharfschützen in Dresden: Willkommen in Merkels neuem Deutschland! (michael-mannheimer.net)

Grüner fordert Bomben auf Dresden (pi-news.net)

Österreich bereitet sich auf soziale Unruhen vor (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Polizisten sollen privat Waffen tragen dürfen (kleinezeitung.at)

Richter können sich nicht legitimieren – eine Posse in 2 Akten (oesterreich-rundschau.at)

EU-Recht soll in Großbritannien aufgehoben werden - In einem Interview mit der „Sunday Times“, kündigte die britische Premierministerin May eine Gesetzesinitiative an, durch die EU-Recht in Großbritannien aufgehoben werden soll. (epochtimes.de)

Chinas Yuan landet im Währungskorb des IWF (diepresse.com)

Skandal in der US-Armee: Amerikanische Soldaten weigern sich, an der Seite der Terroristen in Syrien zu kämpfen (noch.info)

„Tote Soldaten und Angriffe auf russische Städte“ - Moskau reagiert auf US-Drohungen - Die USA haben nun zugegeben, dass sie die Terroristen in Syrien kontrollieren. So hat das Moskauer Verteidigungsministerium die jüngste Drohung gegen russische Soldaten und Flugzeuge gewertet. Ausgesprochen wurde diese Drohung von John Kirby, dem Sprecher des US-Außenamtes. (sputniknews.com)

US-Militärs tauchen nördlich von Aleppo auf ... (sputniknews.com)

Saudi Imam fordert in Live-Sendung Ermordung von Schiiten, Juden und Christen (sputniknews.com)

Moslems rufen zur Vorbereitung zum großen Schlachten an Deutschen auf (michael-mannheimer.net)

Propaganda-Videos von Al-Qaida entpuppen sich als US-Fakes (sputniknews.com)

"Christliche Mädchen sind nur für eine Sache gedacht, das Vergnügen muslimischer Männer" (gatestoneinstitute.org)

20 Kinder, drei Frauen, keine Arbeit: Was „ein“ syrischer Flüchtling Dänemark kostet (sputniknews.com)

Multikulti für alle – Bunt statt Braun: Afrika muss weißer werden! Die Weißen sollen nach Afrika zurückkommen! (opposition24.com)

Klimawandel legt US-Militärbasis frei - und damit auch Gifte - Als 1967 die USA ihre Militärbasis in Grönland aufgaben, wurden krebserregende Chlorverbindungen, radioaktives Kühlwasser und verseuchte Abwässer im Eis eingelagert, 30 Airbus-Ladungen voll. Nun könnte der Giftmüll in die Umwelt gelangen. (kleinezeitung.at)

Ein Patent, das Monsanto vernichten und die Welt verändern könnte (wirsindeins.org)





Keine Kommentare: