Montag, 8. August 2016

Rio 2016 ... es geht, wie immer, nur ums Geld!

Sport-Grossveranstaltungen wie Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele sind zu einer Riesengeschäftemacherei mutiert, wobei die Veranstalterländer oder -orte nicht nur auf Riesenschuldenberge sitzen bleiben, sondern auch gigantische Bauwerke, sprich Sportstätten, haben, die danach kaum bis gar nicht mehr genutzt werden.

Die olympischen Winterspiele 2014 in Sotchi und die olympischen Sommerspiele 2004 in Athen hinterliessen Sportruinen, wo jetzt Unkraut wächst, Stahl rostet und Beton bröckelt. Die Fussballweltmeisterschaft in Brasilien 2014 hinterliess Stadien mit Fassungsvermögen mehrer 10.000 Besucher, in den heute Vereine der niederen Ligen vor gerade mal 1.500 Besuchern spielen ...

Einige der Veranstalterländer können sich diese immens teuren Sportevents ohnehin nicht leisten. Doch man spricht von Image, Werbung, Tourismus, etc. Tatsächlich ist der Imagegewinn marginal, die Werbung viel zu teuer und der Tourismus steigt deswegen nicht an.

Man muss, in Zeiten wie diesen, auch alle Sicherheitsvorkehrungen miteinrechnen, die ebenfalls gigantische Summen verschlingen.

Griechenland ist Pleite! Brasilien ebenfalls! Und Russland hat Olympia kaum mehr an positiven Image gebracht.

Wenn bedenkt, was man mit diesen Summen tatsächlich für ein Land oder eine Region machen könnte ... wenn man wollte. Doch solche Summen werden nur für diese fragwürdigen Veranstaltungen aufgebracht.

Dabei steht der Sport als solches ohnehin an zweiter Stelle. Die Vermarktung, die Geschäftemacherei ist das wichtigste. Denn die wirklichen Profiteure sind das Olympische Komitee, die FIFA, etc. Durch Sponsoren und TV-Rechte lukrieren sie Milliardensummen! Der Veranstalter geht (fast) leer aus!

Das mit den Sponsoren ist überhaupt so eine Sache, wenn man bedenkt, dass am lautesten Konzerne werben, die Gift für Sportler herstellen: McDonalds, Coca Cola, Pepsi Cola, ... Aber Geld stinkt nicht, also dürfen sie sich als Offizielle Partner diverser Veranstaltungen bezeichnen!

Ebenso schiefes Licht auf den Spitzensport generell wirft das Doping. Zwar verboten, doch Spitzenplätze bzw. Spitzenwerte sind fast nur mit Doping machbar. Nicht nur Russland ist davon betroffen, sondern fast jedes Land, das sich Spitzensport leistet (... noch leisten kann).

So gesehen sind die Sport-Mega-Events wie Olymische Spiele in erster Linie ein Riesengeschäft für alle die wissen wie es geht, ein Riesenverlust für den Veranstalter und eine Bühne des Sports, der mit eigentlichem Sport nichts mehr zu tun hat. Es geht, wie immer, nur ums Geld!



Die verbrannte Erde nach den Spielen - Sport-Großveranstaltungen haben den Ruf, Geld und Touristen ins Land zu bringen. Zu Unrecht. Oft enden sie sogar in einem finanziellen Desaster. Auch weil IOC und Fifa immer mehr TV-Gelder selbst einstecken. (diepresse.com)

Sponsoren bei Olympia 2016 in Rio: Das Milliardengeschäft mit den Ringen (ispo.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Venezuela: Für eine Unze Silber gibt es sechs Monate Nahrung - Geldanlage in echte Silbermünzen und Silberbarren - Welchen wirtschaftlichen Schutz und Nutzen der private Edelmetallbesitz im Zuge einer Hyperinflation bietet, zeigt das aktuelle Beispiel aus Venezuela anschaulich. (goldreporter.de)

Das “System“ gehört in den Mülleimer der Geschichte (journalalternativemedien.info)

Eurozone: Die Schuldenkontrolle ist außer Kontrolle (focus.de)

Alles so schön bunt hier: Realitätsverweigerung und ihre Folgen (achgut.com)


Alles ist manipuliert: Sie leben in einem fabrizierten Märchen! Nachdem zu beobachten war, wie Reuters gerade ganz ungeniert die dieswöchigen Umfragen zur Präsidentschaftswahl zugunsten von Clinton frisiert hat und wie die Leitmedien so entsetzlich tendenziös zugunsten Clinton berichten, dass das ganze Fundament der Demokratie jetzt in einer Krise steckt, ist es Zeit euch etwas zu sagen, was inzwischen vielleicht viel mehr Menschen endlich bereit sind zu hören: ALLES IST MANIPULIERT! (n8waechter.info)

Die Deutsche Bank ist die gefährlichste Bank der Welt – warum wird dies von der Politik ignoriert? (nachdenkseiten.de)

Maas will Steuersündern Führerschein entziehen - Bundesjustizminister Maas will Straftätern Führerschein entziehen - etwa wenn sie in großem Stil Steuern hinterzogen haben. (mmnews.de)

Widersprüche zum Fall München (compact-online.de)

Austritt Bayerns aus Deutschland? Bayernpartei sieht sich "im Aufwind" (focus.de)

Die SPD macht’s wie Joseph Goebbels (geolitico.de)

Abgabenordnung 1977 ungültig, Finanzämter stehen ab sofort vor unlösbarem Problem (onlinezeitung24.de)

Russland kann die NATO loswerden – durch einen Friedensvertrag mit Deutschland (mussmanwissen.info)

Frankreich: TV-Sender entlarvt „Maidan-Helden“ (sputniknews.com)

WikiLeaks: Wurden Dschihadisten auch direkt von Hillary Clinton unterstützt? (contra-magazin.com)

Bleibt Obama bei einem Wahlsieg Trumps im Amt? (kopp-verlag.de)

Paul Craig Roberts: Noch ein verlogener Arbeitsmarktbericht (n8waechter.info)

US-Flugzeugträger „Ronald Reagan“ von einer russischen Tupolev lahmgelegt (quer-denken.tv)

China: Regierung ruft Armee und Bevölkerung auf, sich auf Krieg gegen USA vorzubereiten (anonymousnews.ru)

Kriegsverbrechen: So grausam wüteten US-Soldaten in Deutschland (anonymousnews.ru)

10 Tatsachen über den Krieg in Syrien, über welche die Leitmedien nicht berichten werden - Die großen Medienkonzerne versuchen regelmässig Bashar al-Assads Regime in Syrien als alleinverantwortlich hinzustellen für den tobenden Konflikt in den Medien. Die Medien berichten über Eigenisse, die diesem Narrativ widersprechen - wenn auch selten - die aber zusammengenommen nicht berichtete Details des Konflikts in einem neuen Licht erscheinen lassen. (inselpresse.blogspot.co.at)

„Islamischer Staat“: Schmutzige Bombe bei den Olympischen Spielen in Rio? Nach den jüngsten Drohungen des "Islamischen Staates", bei den Olympischen Spielen in Rio Bomben mit radioaktivem Material zünden zu wollen, stellen die Vereinten Nationen Detektoren bereit. Man will sich damit auf die Bedrohung vorbereiten. (contra-magazin.com)

Terrorattacke in Singapur vereitelt - Rakete sollte Innenstadt treffen (n-tv.de)

Terror: Polizei, Airports und Bahnhöfe bedroht (diepresse.com)

Offener Brief zur aktuellen Lage der Kripo in Aachen - Kurt Bültmann, BDK Bezirksverband Aachen (albishausen.com)

Syrien: Frauen verbrennen nach Befreiung Niqabs - Jahrelang war die syrische Stadt Manbidsch eine Hochburg der Terrormiliz Islamischer Staat. Nun wurden die Dschihadisten vertrieben, kurdische Einheiten konnten mit US- Unterstützung aus der Luft einen Großteil der Stadt zurückerobern. Die Bevölkerung reagierte sichtlich erleichtert, auf der Straße verbrannten Frauen ihre schwarzen Niqabs, wie das Video eines kurdischen Senders zeigt. Der IS hatte alle Frauen in den von ihm besetzen Gebieten unter Androhung drakonischer Strafen zum Tragen des Ganzkörperschleiers gezwungen. (krone.at)

Islamisten-Paradies Graz (fpoe.at)

Der Islam marschiert und erobert Stadt für Stadt – in EUROPA!!! (conservo.wordpress.com)

Brisantes Dokument: Exzessive Asylanten-Gewalt – Immer mehr Ärzte legen sich Schusswaffen zu (anonymousnews.ru)

70 Millionen Migranten in 20 Jahren? Tja, die sogenannten „Qualitäts-Medien“, die für die Lügenverbreitungen von der Hochfinanz bezahlt werden, haben auf Anordnung der Merkel-Junta die Berichterstattung zum Problem der Migrantenflut weitestgehend eingestellt. Dazu ein ZDF-Journalist: „Wir müssen so berichten, wie es Frau Merkel gefällt“ ... (krisenfrei.de)

Phantastische Rede von Tatjana Festerling in München. Zitat: „Rückblickend wird man Merkel und ihre Politvasallen die Massenmörder der Neuzeit nennen.“ Tatjana Festerling bringt sich in Position für goße politische Aufgaben: „Nicht der Krieg ist der Auslöser für Massenmigration, der Islam selbst ist es!“ (michael-mannheimer.net)

Sicherheit in Deutschland: Neuer Notfallplan für Katastrophen und Terror (rp-online.de)


Trademark „Refugee“ (pi-news.net)

Nukleare Bedrohung in schmelzenden Gletschern entdeckt - Wissenschaftler der York University (Kanada) haben festgestellt, dass die globale Erwärmung zur Befreiung der nuklearen Abfälle führen kann, die in Gletschern in Grönland beerdigt wurden. (sputniknews.com)

ETH Zürich weist Aluminium und weitere Stoffe in Kondensstreifen nach (pravda-tv.com)

Angst ist große Waffe! Wenn die Angst uns lähmt ... Jeder kennt dieses Gefühl im Leben, bei einigen ist es nur flüchtig und bei anderen wiederum beherrscht es das ganze Leben. Die Rede ist von der „ANGST“. (marialourdesblog.com)

Waffenfirma Glock hat Gewinn verdoppelt (kleinezeitung.at)





Keine Kommentare: