Montag, 22. August 2016

Bundesregierung: Bürger sollen Lebensmittel und Bargeld bunkern!

Wenn die Deutsche Bundesregierung die Empfehlung von privaten Lebensmittelvorräten und Bargeld herausgibt, dann sollte jeder Bürger des Landes wissen, es ist etwas "Grosses" zu erwarten. Doch was, darüber werden wir nicht informiert.

Beobachtern der aktuellen Lage sind allerdings mögliche Szenarien nicht entgangen:

  • massive Terroranschläge
  • Zusammenbruch des Finanzsystems
  • Krieg in Europa

Welches dieser Szenarien kommen wird - oder vielleicht sogar alle drei gemeinsam - kann nicht prognostiziert werden. Wahrscheinlich sind alle drei!

Was sollte man für diese möglichen Szenarien zu Hause haben und für wie lange sollte man die Vorräte planen?

Grundsätzlich muss man davon ausgehen, wenn solche Empfehlungen von staatlicher Seite kommen, dass die komplette Infrastruktur und die Energieversorgung lahm gelegt werden könnte. Je nachdem, könnte ein Wiederaufbau, eine Reparatur oder die Wiederinbetriebnahme Wochen dauern. In dieser Zeit sollte man fähig sein, sich selbst zu versorgen! Das heisst Bargeld, Lebensmittel, Wasser, Hygieneartikel, Medikamente, Werkzeug und Reparaturmaterial, autarke Licht- und Informationsquellen (Radio) zur Verfügung zu haben!

Meines Erachtens sind die empfohlenen zehn Tage zu wenig. Man sollte versuchen bis zu mindestens drei Monate autark sein zu können.

Entsprechende (legale) Bewaffnung sollte zum Eigenschutz ebenfalls zur Verfügung stehen!

Wer diese OFFIZIELLE WARNUNG ignoriert, dem ist nicht mehr zu helfen. Unser System ist äusserst labil und angreifbar. Schnell kann es zusammenbrechen. So schnell, dass keine Zeit bleibt, noch etwas einzukaufen. Zum einen, weil die Bargeldautomaten und Bankomatkassen nicht mehr funktionieren, zum anderen, weil die Supermärkte schon geplündert werden ...

Wie lange noch zeit bleibt, kann ebenfalls nicht gesagt werden. Ob es Tage, Wochen oder vielleicht sogar Monate sein werden, wird die Zukunft zeigen. Tatsache ist aber, dass die wahrscheinlichkeit eines derartigen Ernstfalles sehr, sehr hoch ist und mit jedem Tag steigt!

Lieber Freund, sei vorbereitet!Nicht umsonst ist gestern und heute mein Artikel "Krisenvorsorge: der Lebensmittelbunker ..." vom 30. November 2008 am öftersten aufgerufen worden!



Deutsche Regierung: Bürger sollen Vorräte anlegen - Was steckt dahinter? Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges will die deutsche Bundesregierung die Bevölkerung wieder zum Anlegen von Vorräten animieren, damit sie sich im Fall einer Katastrophe oder eines bewaffneten Terror- Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. "Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von zehn Tagen vorzuhalten", zitierte die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" aus einem Konzept für die zivile Verteidigung der zuständigen Ministerin Ursula von der Leyen (CDU), das die Regierung am Mittwoch beschließen wolle. (krone.at)

Bundesregierung: Bürger sollen Lebensmittel und Bargeld bunkern - Die Bundesregierung fordert die Bürger auf, einen Lebensmittelvorrat für zehn Tage anzulegen. Dies soll für den Krisen-Fall dienen, von dem man nicht weiß, ob es sich um den Ausbruch eines Krieges oder einen Finanz-Crash handelt. Die Bundesregierung sorgt sich auch um die eigene Sicherheit. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Es brennt, doch die Feuerwehr kommt nicht (goldseiten.de)

Es ist Zahltag! US-Finanzprofi warnt: „Es steht eine viel größere Krise als 2008 bevor“ (wallstreet-online.de)

Egon von Greyerz: Wir stehen nur noch Monate vor der schlimmsten globalen Krise der Geschichte (n8waechter.info)

Die immer surrealere Welt der Gelddrucker - Wenn den Notenbanken die kaufbaren Anleihen ausgehen, wird es kritisch. (diepresse.com)

Soros wettet fast eine Milliarde Dollar auf einen Crash - Die Investorenlegende sieht dunkle Zeiten auf die Börsen zukommen. Seine Wette richtet sich gegen ein mächtiges Ziel. (bazonline.ch)

Prophezeiung der Deutschen Bank: „Ironischerweise ist ein Kollaps am Aktienmarkt notwendig, damit die Politiker in Panik geraten“ (wallstreet-online.xyz)

Vizepräsident der EU-Kommission: monokulturelle Staaten ausradieren! (unser-mitteleuropa.com)

Die Gestaltlose - Das Phänomen Merkel entzaubert sich selbst — der Unmut wächst massiv - Die Popularität von Kanzlerin Merkel stürzt dramatisch ab. Hat sie die Geduld der Deutschen endgültig überstrapaziert? (preussische-allgemeine.de)


Merkel sieht «besondere Verbindung» zwischen Deutschland und Türkei (stern.de)

#Waffenrecht: Offener Brief an Herrn Innenminister Thomas de Maizière (german-rifle-association.de)

Österreich ist reformunfähig - Das politische System ist laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung weniger zukunftsfähig als jenes der Nachbarländer Schweiz und Deutschland. Es ist konsensual geprägt, aber blockadeanfällig. (diepresse.com)

Griechenland bereitet offenbar Zwangsabgabe für alle Vermögen vor (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Schwedens Polizei verzweifelt: Acht von zehn Beamten erwägen Kündigung - Unterbezahlt und ausgepowert – die Moral der schwedischen Polizei ist am Boden. Laut Informationen des Innenministeriums denken 80 Prozent der Polizisten über eine Kündigung nach. Die Gesamtsituation wächst ihnen über den Kopf. Die schwedische Regierung aber fühlt sich nicht verantwortlich. (epochtimes.de)

„Ausgeträumt“: Flüchtlingsmusterland Schweden & die gescheiterte Integration! (guidograndt.wordpress.com)

Türkei warnt: Schweden ein Land der Vergewaltiger - Wohl als Reaktion auf Kritik der schwedischen Außenministerin Margot Wallström, die via Twitter gefordert hatte, dass die "türkische Entscheidung, Sex mit Kindern unter 15 Jahren zu erlauben", aufgehoben werden müsse, warnt Istanbul nun in einer "Reisewarnung" vor Vergewaltigungen in Schweden. (krone.at)

Flughafen Moskau: Kalaschnikow eröffnet Markenshop (krone.at)

Leaks zeigen Soros‘ & Pyatts dreckiges Spiel in der Ukraine - Die geleakten Dokumente der Open Society Foundations von George Soros zeigen deutlich auf, dass der Multimilliardär auch bei der Eskalation des Ukraine-Konflikts seine Finger im Spiel hatte. Unterstützt wurde er dabei von US-Botschafter Geoffrey Pyatt. (contra-magazin.com)

Obama: 9 Billionen Schulden in 8 Jahren - Während seiner achtjährigen Amtszeit machte US-Präsident Obama 9 Billionen Dollar neue Schulden. Damit stellt er alle Vorgänger in den Schatten. Der offizielle Schuldenstand der USA summiert sich nun auf fast 20 Billionen - Tendenz explodierend. (mmnews.de)

Marionette Obama über Clinton – vor und nach seiner Präsidentschaft (quer-denken.tv)

Hillary Is Done for After This Video! 100% Proof the Real Hillary Is an American Nightmare (beforeitsnews.com)

USA verlagern Atomwaffen von der Türkei nach Rumänien (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Russische Bomber-Angriffe vom Iran aus: „Dies ändert völlig die Kräftekonstellation“ (sputniknews.com)

Wie der Westen versucht mit Kinderbildern Russlands Einsatz in Syrien zu diskreditieren (contra-magazin.com)

Illegale Waffenlieferungen: Westliche Geheimdienste und Saudis versorgen Terroristen mit Waffen aus Europa (epochtimes.de)

Zahlreiche Waffen aus US-Kaserne in Stuttgart verschwunden - Aus einer US-Kaserne in Stuttgart sind offenbar zahlreiche Waffen entwendet worden. US-amerikanische und deutsche Behörden untersuchen den Fall. Die deutschen Behörden halten sich bedeckt, um keine Unruhe bei der Bevölkerung auszulösen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Allahu Akbar! Die Truppen am Weg nach Europa (pi-news.net)

Der Handel mit EU-Pässen floriert (geolitico.de)

Flüchtlinge in Deutschland: Ein- Euro- Jobs verweigert: "Wir sind Merkels Gäste" (krone.at)

Serienvergewaltigungen deutscher Frauen und Mädchen seitens Immigranten (meist Moslems) dauern ungebremst an (michael-mannheimer.net)

Wien hat ein Problem: 7 Kollateralschäden einer naiven Einladungspolitik - Selbst Monate nach dem größten Ansturm von Migranten wissen wir noch immer nicht, wer diese Neuankömmlinge tatsächlich sind: Wer ein Opfer oder wer ein Täter war, ob sie tolle Menschen oder ob einige kriminell sind. Was gewiss ist: Fast alle sind noch immer arbeitslos. Sie werden Sozialhilfeempfänger im europäischen Benz- , Porsche- und iPhone- Paradies, viele Neuankömmlinge sind bereits etwas desillusioniert vom knallharten Leben in unserer recht rauen Leistungsgesellschaft. (krone.at)

Imam postet auf Facebook plantschende Nonnen am Strand - Ein Imam in Italien hat mit einem Foto der Frauen in Ordenstracht auf Facebook viel Aufsehen erregt. Sein Account wurde kurzzeitig sogar gesperrt. (kleinezeitung.at)

Empörung über Aufruf von Mufti zur Genitalverstümmelung - Der Mufti von der Teilrepublik Dagestan forderte zur Beschneidung aller Frauen, um ihre Sexualität zu verringern. Daraufhin hagelte es Kritik in den sozialen Netzwerken wie auch vom Gesundheitsministerium. (kleinezeitung.at)

Geisteskrankheit „Willkommenskultur“ – auf den Punkt gebracht - US-Psychiater: “Gutmenschen sind klinisch geisteskrank” (michael-mannheimer.net)

Wo die Verschleierung in Europa bereits verboten ist (kleinezeitung.at)

Sawsan Chebli: Jung, hübsch, muslimisch, gut integriert und ignorant ... Jung, hübsch, weiblich, muslimisch – Erklärbärin Sawsan Chebli, die stellvertretende Sprecherin des auswärtigen Amtes, erläutert in der FAZ im Gespräch mit dem Berliner Bürgermeister Müller, warum Muslime immer Opfer sind und die Sharia problemlos kompatibel mit dem Grundgesetz ist. (achgut.com)

Sawsan Chebli: Voll die Integration (der-kleine-akif.de)

Haben Hacker gefährliche NSA-Cyberwaffen erbeutet? Eine Hackergruppe namens Shadow Brokers behauptet, Cyberwaffen des US- Geheimdienstes NSA in ihre Gewalt gebracht zu haben und bietet die Software bei einer Auktion zum Verkauf an. Stammen soll die Software von einer anderen Hackergruppe: Der Equation Group, der Verbindungen zum US- Geheimdienst nachgesagt werden. (krone.at)

Makabres Video aus dem CERN - Die Statue des hinduistischen Gottes Shiva steht seit 2004 auf dem Gelände des CERN. Vor ihr wurde ein verstörendes Video gedreht, das im Netz kursiert, das ein dunkles Ritual zeigt: wohl ein Scherz, aber neues Futter für Verschwörungstheorien. (diepresse.com)

Kaiser Karls Villa auf Madeira ist abgebrannt (diepresse.com)





1 Kommentar:

Die Landgemeinde hat gesagt…

Den Zeit-Beitrag habe ich gelesen und kann diesen Bericht hier nur bestätigen.
Als Mitteldeutsche - oder auch Ossis - waren und sind wir den Russen eben ein Stück näher.
Und was eine Datscha ist wissen wir auch - wenn wir nur eine hätten!
Ein Kleingarten nach dem Bundeskleingartengesetz wird nicht reichen...!!!