Mittwoch, 24. August 2016

Beginnt jetzt das letzte Kapitel? Das Finale furioso?

Es mehren sich untrügliche Zeichen, dass etwas "Grosses" auf uns zu kommt. Etwas Epochales! Etwas, was unsere Welt wie wir sie kennen, vollkommen verändern wird.

Deshalb die Aufrufe der Deutschen Verteidigungsministrin sich Lebensmittelvorräte anzulegen? Möglich! Regierungen sind durch die Geheimdienste immer besser informiert als der Pöbel auf der Strasse! Also müssen dafür Gründe vorhanden sein. Auch, weil deutsche Länderregierungen grosse Mengen an Jodtabletten geordert haben ... Und weil die Bundeswehr für innere Einsätze trainiert ...

Seit dem grossen Erwachen 2008 mit dem Crash der amerikanischen Bank Lehman Brothers warten nicht nur Schwarzmaler und Pessimisten darauf, dass sich unser bei weitem überzogenes und nicht mehr reparierbares Finanzsystem mit einem gewaltigen Rumps verabschiedet. Wunder oh Wunder, wie es die Regierungen und Notenbanker immer wieder schaffen, dass dieses ohnehin klinisch tote System noch halbwegs funktioniert. Natürlich auf Kosten der Bevölkerung, die fortlaufend und latent, aber effizient enteignet wird. Die Kreativität, der Bevölkerung das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen, nimmt wundersame Formen an. Noch vor zwanzig Jahren hätte niemand geglaubt, dass sich das Volk eine deratige Behandlung und Bevormundung gefallen lassen könnte! Aber noch leidet das Volk fast stillschweigend und wählt sogar die Diebe ihres Vermögens bei den Wahlen wieder ...

Wenn jemand der Meinung ist, es könnte so noch länger weitergehen, dem muss gesagt werden, er sollte wieder in die Grundschule und bei Mathematik besser aufpassen. Denn, jedes Schneeballsystem - unser Finanzsystem ist ein Schneeballsystem - hat irgendwann seine mathematischen Grenzen erreicht ... dann implodiert es. Das ist nicht verhinderbar, nur mit astronomisch hohen Mitteln hinauszögerbar. So, als würde die Feuerwehr einen Brand mit Benzin löschen!

Niemand kann prognostizieren, wann diese Grenze erreicht ist und der Crash, die Implosion, tatsächlich stattfinden wird. Allerdings mehren sich die Anzeichen, dass dies nun mit immer höherer Wahrscheinlichkeit bald erreicht wird. Einige sogeannte Experten, meist selbst im Finanzgeschäft tätig, warnen immer eindringlicher davor, dass dies noch heuer passieren könnte (oder passieren wird). Selbst Lord Rothschild empfiehlt plötzlich Gold und der unsägliche Brandstifter und Heuchler Soros wettet Milliarden US-Dollar auf einen Crash ... Braucht es noch mehr eindeutige Vorzeichen?

Hinzu kommt die immer brisantere Sache mit den Asylforderern und Invasoren. Langsam aber sicher beenden auch eingefleischte Gutmenschen ihre "Refugees Welcome"-Ansichten und sehen ein, dass hier die Lunte einer Massenvernichtungswaffe brennt.

Beim eigenen Volk spart man eisern, versucht es möglichst abzuzocken, den Neuzugängen schiebt man es buchstäblich "in den Arsch". Fälle, wo österreichische bzw. deutsche Familien mit Kindern nur einen kleinen Teil dessen bekommen, was irgendwelchen Asylanten "zusteht" - natürlich ohne Arbeit, ohne jemals in Sozialkassen einbezahlt zu haben, ohne jemals Arbeitslosenbeiträge bezahlt zu haben, ohne jemals Steuern bezahlt zu haben! Der Unmut und Zorn der heimischen Bevölkerung wächst und wird bzw. muss sich auch entladen! Es hat ja nicht nur den Anschein, sondern ist leider schon Tatsache, dass die europäische Bevölkerung vermischt werden soll. Keine Deutschen, keine Österreicher, keine Italiener, keine Franzosen mehr, sondern etwas geistig einfachere, dadurch besser manipulierbare kaffeebraune Europäer ...

Das sich das allerdings die heimische Bevölkerung tatsächlich gefallen lassen wird, ist für mich undenkbar. Ein Bürgerkrieg wird kommen, auch wegen der gefährlichen, fortschreitenden Islamisierung. Auch wenn dies von korrupten und abhängigen (von wem eigentlich abhängig?) Politikern bewusst ignoriert und dementiert wird! Aber warum bereiten sich die Bundeswehr (und das Bundesheer) dann auf Einsätze im Inneren vor? Demnach rechnet man in der Politik mit Bürgerkrieg!

Um aber wirklich ein "Finale Furioso" zu administrieren, versuchen einige Teile der skrupellosen Eliten das Finanzsystem und damit die einseitige Vermögens- und Machtverteilung durch einen Krieg zu retten. War doch Krieg in der Vergangenheit immer ein Super-Geschäft für wenige! Dass allerdings die Waffentechnologie weit fortgeschritten ist und Atombomben gar nicht mehr jene Waffen mit der grössten Zerstörungskraft sind, kann es passieren, dass grosse Landstriche nicht mehr bewohnbar sein werden. Dann allerdings, und das garantiere ich, werden egal ob in Ost oder West, die Verantwortlichen auch vom eigenen Volk zur Verantwortung gezogen werden.

Ich denke und hoffe, dass dies auch jene Politiker treffen wird, die verantwortlich für die Einwanderungsproblematik und die Enteignung bzw. Abzocke der Bürger sind bzw. gewesen sind. Straffrei wird hier niemand herauskommen. Gerechtigkeit braucht seine Zeit und die kommt ... unerbittlich!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Trillionaire Rothschild Warns His Own Central Banking System Is Failing and Buys Gold (dollarvigilante.com)

Lord Rothschild: „Das ist das größte Geldpolitik-Experiment der Weltgeschichte“ - Die Rothschilds sind aktiv im Finanzgeschäft tätig und vermehren ihren Reichtum unablässig. Lord Jacob Rothschild selbst bezeichnet nun die Geldschwemme der Notenbanken als "größtes Geldpolitik-Experiment der Weltgeschichte" – und zieht entsprechende Konsequenzen. (contra-magazin.com)

So pleite wären Italien, Spanien und Frankreich ohne das Gelddrucken der EZB (finanzen100.de)


Pos(s)e mit Merkel und einem deutschen Leistungsträger - Der deutsche Leistungsträger, nur noch der Fußabtreter der deutschen Politiker (krisenfrei.de)

„Merkel unternahm einen Staatsputsch“: 20 Staatsrechter bestätigen den Vorwurf von uns Islam- und Systemkritikern (michael-mannheimer.net)

Tiroler Hotelier: Stopp, es reicht! Die Behörden kennen keine Grenzen mehr! (dasgelbeforum.net)

Ist die Zeit reif für eine Revolution in Griechenland? (inselpresse.blogspot.co.at)

Griechenlands Tourismus-Einnahmen zeigen Loch von 100 Mio Euro - Die aktuellen Angaben zu den Ankünften ausländischer Touristen in Griechenland und den resultierenden Einnahmen stellen eine kalte Dusche dar. (griechenland-blog.gr)

Geleaktes Dokument belegt George Soros‘ Übernahme der Ukraine für die USA (quer-denken.tv)

Die Russen helfen bei Waldbränden in der EU - Es ist interessant zu beobachten, wer beim Kampf gegen die Waldbrände in Südeuropa geholfen hat. Man würde meinen, die Mitgliedsländer der EU würden an vorderster Front die Brände im Norden Portugals, auf der Kanareninsel La Palma und in Südfrankreich bekämpfen. So ist es aber nicht. Ausgerechnet die "bösen" Russen haben massgeblich mit dem Einsatz von zwei Löschflugzeugen die Flammen unter Kontrolle gebracht. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Ron Paul: Was wir in Sachen Krim tun sollten (n8waechter.info)

Russlands Goldreserven übersteigen erstmals 1.500 Tonnen (goldreporter.de)

Italien wankt unter Flüchtlingsdruck (geolitico.de)

Insiderbericht: So geht es wirklich im Asylheim zu - Am Freitag veröffentlichte ein ehemaliger Flüchtlingshelfer auf Facebook einen Bericht über seine Arbeit mit Migranten. Drei Jahre war Daniel A. im Einsatz. (einwanderungskritik.de)

Facebook-Sperre absurd: Burka-Kritik gelöscht, IS-Verherrlichung ok - Das Vorgehen bei Sperrungen von Facebook wird immer absurder. Schon leichte Kritik am Islam wird gesperrt. Eine Verherrlichung von ISIS verstößt offenbar nicht gegen die Gemeinschaftsstandards. (mmnews.de)

Warum jetzt der Aufruf zur Notvorsorge? Seit Sonntag ist die grosse Panik am laufen, denn ich werde mit Mails meiner Leser zugeschüttet, ich soll doch über den Aufruf der deutschen Bundesregierung etwas schreiben, einen Notvorrat anzulegen. Hier ein Beispiel so einer Leserzuschrift: "Seit heute dem 21.08.2016 wird in jeder Zeitung und jedem Nachrichtensender in Deutschland berichtet und aufgefordert erstmals seit dem Kalten Krieg Lebensmittelvorräte für zehn Tage pro Person an zu legen. Könntest du vielleicht darüber einen Artikel schreiben was wirklich an der Sache dran ist, wie ernst man das ganze nehmen sollte und im welchen Zusammenhang sie stehen könnte?" (alles-schallundrauch.blogspot.com)

10 Tage verbarrikadieren – und dann? (n8waechter.info)

Die Botschaft hinter dem Aufruf der Bundesregierung - Die Bundesregierung ruft öffentlich zur Krisenvorsorge auf. Dass ich noch einmal erleben darf, in den Massenmedien von der Regierung zu hören, Krisenvorsorge zu betreiben, wozu ich seit Jahren aufrufe. Welche Botschaft möchte sie aber damit verbreiten? Es sind mehrere Botschaften und letztendlich keine erfreulichen. (pit-hinterdenkulissen.blogspot.co.at)

Bundesregierung, Crash, Krieg & Notfallszenarien: „Was wäre wenn…es eine Hungersnot in Deutschland gäbe?“ (guidograndt.wordpress.com)

Die Gegner jeder freien Existenz - Das Etikett „Antifaschismus“ dient als politisches Kampf-Instrument. Demokraten sollten wissen: Faschisten und Antifaschisten sind Brüder gleicher Gesinnung. (geolitico.de)

Olympia: Die vielen Schattenseiten (andreas-unterberger.at)





Keine Kommentare: