Samstag, 23. April 2016

9/11 ... Verschwörungstheorien bestätigt!

Natürlich lesen und hören wir in den westlichen Qualitätsmedien nichts davon. Schliesslich hat man jahrelang eine perfide und offensichtliche Lüge verteidigt, die nun endgültig ad absurdum geführt wurde.

In einem russischen TV-Sender, in der Sendung "Postscriptum", wurde die offizielle 9/11-Version widerlegt. Einfach, verständlich und kompetent wurden einige wichtige Faktoren erklärt, deren offizielle Version für eine Lüge und teilweise gar nicht möglich bezeichnet.

Das ist allerdings nichts Neues. Nur bisher wurde es als Verschwörungstheorie abgetan. Natürlich mit tatkräftiger Hilfe der US-orientierten Medienlandschaft. Wie könnten offizielle US-Organisationen, die direkt der US-Regierung unterstehen so etwas planen, durchführen, unterstützen, fördern, ... was auch immer. Die Yankees sind doch die Guten! Die machen so etwas nicht! Nein, nie und nimmer! ...

Doch plötzlich wird die Luft für die Amis immer dünner. Nicht nur, aber auch wegen der politischen Krise mit Saudi Arabien. Die offensichtlich Junior-Partner bei 9/11 waren ... oder zumindestens Finanziers (damals konnten sie sich´s noch leisten!).

Jedenfalls waren die knapp 3500 Todesopfer offensichtlicher Kollateralschaden und die Argumentionen der militärischen Intervationen (Einmärsche) nach Irak und Afghanistan demnach Lügen.

Dass Putin derzeit forciert, einige Richtigstellungen der Vergangenheit bezüglich der unsäglichen und verlogenen US-Politik vorzunehmen, ist verständlich. Denn die Provokationen der Amerikaner samt ihrer NATO und den europäischen Vasallen häufen sich und werden immer bedrohlicher.

Dabei haben auch amerikanische Politiker und Vertreter der Eliten klar gemacht, was hier tatsächlich abläuft! Es muss verhindert werden, dass Europa, vor allem Deutschland sich wirtschaftlich, aber auch politisch zu sehr an Russland nähert. Denn dann entstünde eine wahrhaftige wirtschaftliche wie politische Supermacht, die den, ohnehin zu erwartenden, Untergang der USA nur beschleunigen würde.

Bei dieser "Enthüllung" der Wahrheit ist es ebenso wie bei Flug MH 17, jener Maschine, die über der Ukraine abgeschossen wurde und wegen der - so offiziell - die EU die wirtschaftlichen Sanktionen über Russland verhängte. Von mehreren Seiten, die diesbezüglich Untersuchungen angestellt haben, so auch die malaysische Regierung, wurde Russland als Täter, also als jener, der die entscheidende Rakete abschoss, klar frei gesprochen. Wo, mein lieber Freund, las oder hörte man das in den Qualitätsmedien?

Kein Wunder, dass derzeit besonders die US-engagierte Medien Verkaufs- bzw. Aboverluste im 2-stelligen (!!!) Bereich schreiben! Kann es sein, man glaubt ihnen nicht mehr?

Doch keine Angst, meine lieben Freude, es wird noch noch einiges aus den russischen Archiven auftauchen. Und irgendwann werden selbst die treuesten Medien der US-Aussenpolitik dies nicht mehr ignorieren können ... und glaube mir, da kommt noch einiges ...

Also wie war das mit der Lusitania, mit Pearl Harbor, mit dem Tonkin Zwischenfall, den Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins, der Berghöhle des Usama bin Ladin, den verdammt gefährlichen Serben / Kroaten / Bosniaken, der Demokratisierung Libyens ...

Wer heute noch 9/11 als Terroranschlag bezeichnet, kann und darf nicht mehr ernst genommen werden! Egal ob am Stammtisch im Beisl an der Ecke oder als Qualitätsmedium. Es war kein Terroranschlag! Es war ein Katastrophenevent mit offizieller amerikanischer Beteiligung! Es war eine False Flag Operation!



Russische Aufdeckung zu 9/11 in der Sendung "Postscriptum" vom 16. April 2016 (fit4russland.com)

Der russische Fernsehbeitrag 9/11 in deutscher Fassung (quer-denken.tv)

9/11 holt Obama ein – kommt der große Knall? (kopp-verlag.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Chinas neues Goldpreisfixing ist der erste Schritt Richtung 10.000-20.000 $ je Unze Gold (goldseiten.de)

Dieses Jahr kollabiert die Weltwirtschaft - Eine neue Finanzkrise soll alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. (oe24.at)

„End game“ für EU und Euro (misesde.org)

"Wirklich schade um Europa" - sagt Russlands Ministerpräsident Medwedew - Die derzeitige Politik führt zum Bruch der kulturellen und historischen Struktur in Europa: „Wirklich schade um Europa. Und das sage ich ohne jegliche Ironie. Ich war auf der Münchner Sicherheitskonferenz – sämtliche europäischen Politiker, mit denen ich gesprochen habe, senkten ihre Blicke und sagten: ,Ja, wir sind gescheitert‘ ..." Das sagte der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew (epochtimes.de)

Regierungen sind das wahre Problem (n8waechter.info)

"Bargeld sichert wirtschaftliche Alternative und ist Eigentum, das neue Ersatzgeld ist nur ‚Access‘." - Die heiß diskutierte Abschaffung des 500 Euro-Scheines könnte nur ein erster Schritt sein, meint der Buchautor Ulrich Horstmann. Ein Interview über das brisante Thema, das Politiker und Bürger erhitzt. (foonds.com)

Sind Deutsche das dümmste Volk der Welt? (krisenfrei.de)

England: Preis für bösestes Erdogan-Gedicht (pi-news.net)

Saudi-Arabien droht den USA: Wir schießen euch den Dollar ab (focus.de)

USA in der Hand der Saudis - Geheimpapiere stürzen das US-Lügengebäude ein: Sie zeigen Saudi-Arabien als Hauptfinanzier des 9/11-Terrors. Offenbar lassen sich die USA von Riad erpressen. (geolitico.de)

So tief soll Saudi-Arabien in die 9/11-Anschläge verstrickt sein (focus.de)

Erstmals schwarze Frau auf einem US-Geldschein (kleinezeitung.at)

Zwischenfall in der Ostsee: US-Zerstörer „Donald Cook“ zum zweiten Mal lahmgelegt - Der amerikanische Zerstörer „Donald Cook“ wird vom Pech verfolgt. Jetzt wurde das hochmoderne Schiff, das mit viel Elektronik ausgestattet ist, zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren Opfer elektronischer Störmaßnahmen russischer Flugzeuge. (zuerst.de)

Asylwerber warnen vor IS-Anschlägen in Europa! „Es ist nicht gut, dass Europa für alle offen ist. IS und Al-Nusra wollen alles zerstören, auch bei euch. Wenn ihr das nicht begreift, sehe ich schwarz für die Zukunft Europas“, warnt der syrische Heimkehrer Spero Haddad ... (wochenblick.at)

Augenzeuge über IS-Alltag: Blutrausch auf Ecstasy und Massenvergewaltigungen (sputniknews.com)

Frankreich will Ausnahmezustand verlängern: Fußball-EM und Tour de France abgedeckt (epochtimes.de)

Mutiger Helfer von Sex-Tätern brutal verprügelt (krone.at)

Grazer Kindergarten: Ramadan statt Muttertag - In einem Kindergarten der Stadt Graz wurden zwei traditionelle Feste abgesagt - aus Rücksicht auf Muslime ... (krone.at)

Dem Islam fehlt das Ideal der Freiheit (geolitico.de)

Neuausrichtung durch verrückt spielendes Erdmagnetfeld - Was wir derzeit erleben ist eine Neuausrichtung unseres Planeten Erde mit einem geistigen Erwachensprozess der Menschheit, gekennzeichnet durch Chaos vielerorts. Einhergehend mit dem Chaos im Außen, also in der Welt, ist das Chaos im Innern bei jedem Menschen. (revealthetruth.net)

Es bebt weiter: Der gefährlichste Vulkan in Mexiko ist spektakulär ausgebrochen (n8waechter.info)

Steht ein Mega-Beben bevor? 6+ Beben im Pazifik, Japan und Ecuador – Risiko-Vulkan in Nordkorea – weltweite Aktivität (pravda-tv.com)

Böses Omen: Architekten der globalen Krise in schwerer See - Lange habe ich mich nicht mehr zu den finanziellen Themen geäußert. Zu wild waren die – schier unkalkulierbaren – Verwerfungen, zu undurchschaubar die folgenden Resultate. Ob bei Rohstoffen oder Aktien, Währungen oder Anleihen, was dort zum Teil geschah ist mit rationellem Verstand kaum noch zu erfassen gewesen. Sämtliche Regeln waren außer Kraft gesetzt und die Sprünge gewaltig. Wie es scheint ändern sich aktuell einige Dinge und das könnte durchaus massive Konsequenzen haben. Zwar scheinen die Wachstumsraten in den westlichen Industrienationen intakt, so ganz zur Realität mag das aber nicht passen. Wenn selbst die Ergebnisse der schamlosesten Platzhirsche eindampfen, ist allergrößte Vorsicht geboten. (iknews.de)





Keine Kommentare: