Montag, 18. April 2016

Die Scheinwelt eines nicht geheimen "Bundes"

Die BRD-Treuhandgesellschaft "vereintes Wirtschaftsgebiet" Bundesrepublik Deutschland, gegründet am 29. August 1990 in Frankfurt am Main, ist ein privates Wirtschaftskonsortium auf der Rechtsgrundlage des internationalen Firmen- und Handelsrechtes und verwaltet die freiwillig beigetretenen Bewohner innerhalb der Gebiete der alten BRD und der alten DDR und zwar im Auftrage ihrer internationalen Eigentümer und Investoren.

Dabei ist vollkommen egal ob diese "Bewohner" wirklich Deutsche sind. Die Mitgliedskarte "Personalausweis" kann fast jeder bekommen, der dieser Treuhandverwaltung Gelder beschafft. Die Investoren wollen schließlich gute Geschäftsergebnisse und große Gewinne erhalten.

Die BRD-Verwaltung nennt sich "BUND", das ist der Bund aller in der BRD zugelassener Parteien, welcher im Rechtsstand von nicht haftenden und nicht rechtsfähigen Vereinen organisiert ist.

Das ist der BUND - der Bund der Fremdverwalter. Der "BUND" stellt die verschiedenen Fach - Abteilungsleitungen, wie die Geschäftsleitung (Kanzler und Ministerpräsidenten der Länder), so wie es unter ihnen vorab vereinbart worden ist, was uns dann aber als "Wahlen" verkauft wird.

In diesen Wahlen wird nichts und niemand gewählt, sondern nur die Teilnahme der BEWOHNER bleibt wichtig, da sie als reine Legitimation zur weiteren Betreuung durch den BUND notwendig ist. Dabei ist es ebenfalls egal ob wir eine Partei wählen, oder den Wahlzettel ungültig machen. TEILNAHME macht diesen Betrug erst legal und rechtswirksam - FÜR DIE BEWOHNER UND TEILNEHMER - nicht für Staatsbürger.

Im Handelsrecht ist alles freiwillig, man schließt mit jeder neuen Unterschrift und jeder Teilnahme einen Vertrag auf Zeit. Alle Wahlen, wie z.B. aber auch der Antrag für einen Personalausweis und alles was wir sonst noch SELBST BEANTRAGEN und unterschreiben, ist jeweils ein Vertrag nach Handelsrecht. Würde diese freiwillige Teilnahme von der Masse verweigert, wäre die BRD-Treuhandverwaltung und ihre Geschäftsleitung, bzw. die Verwaltungsstruktur "BUND" sofort erledigt.

Mit dem Staat DEUTSCHLAND, oder wie immer wir ihn nennen wollen, hat das rein gar nichts zu tun. Damit alle Menschen den Unsinn von einem Staat glauben, werden alte Begriffe aus den Zeiten des Völkerrechtes weiter verwendet und sogar "Gesetze" genannt, was ein Unternehmen aber gar nicht kann und darf.

Die größte Show aller Zeiten - jeden Tag ausverkauft!
Hat bislang super funktioniert - aber nicht mehr lange!

[Quelle: Freiheitskrieger]






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Kommt die globale Steuerdiktatur? Wohlstand und Prosperität entstehen nicht durch die unendliche Ausweitung des Steuerstaates, sondern durch das Gegenteil. - Mit den "Panama Papers" soll ein globales Steuer-Regime mit lückenloser Überwachung voran getrieben werden. (mmnews.de)

Steuern sind Diebstahl? Panama Papers: Warum bringen immer mehr Menschen ihr Geld vor dem Staat in Sicherheit? - In seinem Buch „Ethik der Freiheit“ kommt der Philosoph und Freidenker Murry N. Rothbard (1926 – 1995) zu dem Schluss: Steuern sind Diebstahl – auch in einer Demokratie. (mmnews.de)


Im deutschen Kaiserreich gab es nur 4% Steuern (mmnews.de)

Die nächste Eurokrise - Bei der IWF-Frühjahrstagung spitzt sich die Euro-Debatte zu. Finanzminister Schäuble fordert ein Ende der Nullzinspolitik – prominente Ökonomen halten dagegen. Droht eine neue Eurokrise? (lostineu.eu)

Negativzinsen schaden massiv der Volkswirtschaft - Gewinner ist die USA (epochtimes.de)

Putins Panama-Leck: “Partitur” authentisch, Dirigent ist aber CIA (staatsstreich.at)

Akt der Verzweiflung über die deutsche Bürokratie - "Auerbachs Keller" in Leipzig ist eines der bekanntesten Lokale der Welt. Am 20. April wird es geschlossen sein. Der Pächter hat einen "Tag der Bürokratie" ausgerufen, aus Frust über die Behörden. (welt.de)

Wie Merkels Gefolgsmedien jetzt noch wirkungsvoller ihre Leser vergraulen (kopp-verlag.de)

Österreichs Banken fehlt die "Kohle" ... (boerse-express.com)

Putin: Ankara kooperiert mit Terroristen (n-tv.de)

Bericht aus der Ukraine - Der „Junta-Zirkus“ in Kiew hatte Mitte der Woche wieder einen neuen Höhepunkt erreicht. Nachdem Jazenjuk am Sonntag seinen Rücktritt erklärt hatte, sollte am Dienstag der Rücktritt vom Parlament bestätigt werden und der von den Amis designierte Groismann als sein Nachfolger noch diese Woche das Amt des Premiers antreten. (quer-denken.tv)

Die Superblase wird demnächst platzen - Wer die Wirtschaft der Vereinigten Staaten in den letzten Jahrzehnten beobachtet hat, dem muss der Zyklus des Auf- und Abschwungs aufgefallen sein ... (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Top-Militär: Die USA werden ihre Rolle als Imperium verlieren (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Aus den Emails von Hillary: NATO hat Libyen zerstört, um einen goldgestützten Dinar zu verhindern (derwaechter.net)

Stationierung von US-Soldaten weltweit (sputniknews.com)

IS-Sexsklaven enthüllen das wahre Ausmaß des Schreckens des Lebens im Nahmittelosten - Können Sie sich vorstellen, was es bedeutet, entführt und auf einer Auktion wie ein Stück Fleisch angeboten, verkauft und danach immer wieder von einigen der bösartigsten Menschen der Welt über Monate hinweg jeden Tag vergewaltigt zu werden? Genau dieses Schicksal widerfährt tausenden und abertausenden Frauen im Irak und Syrien. Und die Opfer dieser Abscheulichkeiten seitens der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind teilweise erst neun Jahre alt. Die Widerwärtigkeiten, über die ich hier spreche, sind ein solcher Albtraum, dass man sie fast nicht in Worte fassen kann. Aber es ist von großer Bedeutung zu verstehen, was hier geschieht. (kopp-verlag.de)

Wann beginnt das große Morden der IS-Terroristen in Deutschland? Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten, bevor die Bundeswehr überhaupt reagieren würde. Sowohl technisch als auch taktisch wäre ein gigantischer Pogrom [Völkermord] an den Deutschen in Deutschland umsetzbar. Es wäre erstaunlich, wenn der IS das nicht auch erkannt hätte.  Daher stellen wir uns die Frage: "Wann beginnt das große Morden der IS-Terroristen in Deutschland?" (fluechtling.net)

ISIS Genozid kann 10 Millionen Deutsche töten. (fluechtling.net)

IS-Aussteiger Harry S. (25): IS plant islamistischen Blitzkrieg in Deutschland (berlinjournal.biz)

Der Islam hat kein Gewaltproblem, der Islam ist ein Gewaltproblem (schutzengel-orga.de)

Experte warnt: "Muslime werden sich nicht anpassen!" - Kein Tag ohne neue Zusagen diverser Politiker für "noch mehr Integrationsmaßnahmen" für muslimische Asylwerber und Asylberechtigte in Europa. "Die Schwierigkeiten dieser Einwanderung wurden völlig falsch eingeschätzt", stellt jetzt der britische Menschenrechts- und Gleichberechtigungsexperte Trevor Phillips klar. Er formuliert provokant: "Muslime werden sich nicht anpassen!" Dieses Statement untermauert der Brite mit einer aktuellen Umfrage. (krone.at)

Das Unheil kommt über uns - Es mag eigenartig klingen wenn man sagt: Das Böse bricht über uns herein. Doch das ist so. Wenn man heute durch unsere Städte geht erinnert bald nichts mehr an den Ort wo man zwar noch zuhause ist, wo man sein Leben bisher in Sicherheit und vertrauter Umgebung verbracht hat, doch man wähnt sich entrissen, der Heimat beraubt. Das Unheil kommt über uns. Das Unheil hat einen Namen und es hat ein Gesicht. Es ist das Unheil des Islam der sich über Jahre in Europa und besonders in Deutschland ausgebreitet hat und wie ein Krebsgeschwür seine Metastasen streut weil verräterische Politiker ihm die Tür geöffnet haben. (krisenfrei.de)


Sonnenforscher warnen vor dem «Big One» (bazonline.ch)





Keine Kommentare: