Sonntag, 14. Februar 2016

Drohbrief eines Moslems an einen Islamkritiker

Kommentar des Wiedergründungsmitglieds der Weißen Rose, Michael Stürzenberger, zu einem Drohbrief, den ihm ein Moslem am Sonntag, den 7. Februar 2016 schickte. Darin werden auch Polizisten, die Deutschen und der deutsche Staat wüst beschimpft. Der Moslem bezeichnet die Deutschen als „verwöhnte Kakerlaken“, „widerlich und ein Haufen Abschaum“, Deutschland als „wertlosen Versagerstaat“, „Hitlerstaat“ und „blöde Gesellschaft“, Polizisten als „blöde Bullen“, „blöde Bullenschlampen“, „jämmerliche Witzfiguren hoch 10“ und die „scheiß Polizei“ als einen „Haufen unterbelichteter und unnötiger Beamtentrottel in Ihrer scheiß Organisation“. Diese diffamierende Denkweise entspricht der islamischen Weltanschauung und dem aggressiven Feindbild, das von Koran und Hadithen über „Ungläubige“ vermittelt wird. Aber der Islam gehört ja laut Merkel & Co zu Deutschland. Die Konsequenzen werden fürchterlich sein ...






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Keine Kommentare: