Freitag, 12. Februar 2016

Bargeldverbot

Vorweg sei erwähnt, ein Bargeldverbot, aber auch eine Bargeldbeschränkung ist kein Mittel um Terrorfinanzierung und organisierte Kriminalität zu verringern oder gar zu verhindern.

Sofort würde auf Ersatzwährungen umgestiegen werden. Wie wir wissen, ist die Politik den Verbrechern immer einen Schritt hinterher!

Ein mögliches Bargeldverbot wäre ausschliesslich ein ziemlich drastischer Eingriff in die Freiheit der Bürgers! Denn Bargeld ist unser letzter Faktor, was unsere persönliche Freiheit betrifft. Alles andere haben sie uns mit ebenso zweifelhaften wie unglaubwürdigen Argumenten genommen.

Zumindest in Österreich wird von der Nationalbank und von zwei Parteien ein eventuelles Bargeldverbot ausgeschlossen. Dies soll sogar als Verfassungsgesetz verabschiedet werden.

Doch nicht nur bei potentiellen Terroristen und Kriminellen würden im Falle eines Bargeldverbotes sofort Alternativen bereitgestellt. Auch das gemeine Volk würde welche einführen - quasi einen Cash-Schwarzmarkt.

Wieviele Verbote diverser Substanzen, Handlungen, etc. gibt es? Doch ein Verbot heisst nicht, dass sich alle daran halten. Nehmen wir nur das Verbot der Geschenkannahme und Korruption. Politiker haben dieses Verbot per Gesetz erlassen. Und doch gelten unsere Politiker als korrupt. Es muss nicht immer das legendäre "Kuvert" oder der "Koffer" sein, der die Person wechselt. Es gibt eine Vielzahl von Annehmlichkeiten, mit denen man sich Politiker und Beamte "kaufen" kann, um danach seine Interessen besser "vertreten" zu wissen.

Ein Bargeldverbot wäre eine faschistische Methode die absolute Kontrolle zu erlangen. Jede Argumentation für dieses Thema ist völlig fehl am Platz, denn es schadet nur dem Menschen selbst. Solange wir in einer monetären Gesellschaft leben, muss es Bargeld geben, ebenso wie eine Privatsphäre für jeden Menschen!

Aber wen würde ein mögliches Bargeldverbot tatsächlich nützen? Den Staaten bzw. deren Regierungen, weil ihnen dann erlaubt ist, die Geldmenge (fast unbegrenzt) zu erweitern und noch mehr und vor allem leichter Schulden zu machen ... auf unsere Kosten, denn irgendwann fällt das System ohnehin in sich zusammen. Es ist nur eine Frage der Zeit!

Und die Regierungen hätten nicht nur einen Überblick über alle Geldvermögen - da diese dann auf irgendwelche Bankkonten lagern - und könnten über Steuern und Abgaben eine brutale Abzocke starten ...

Auch den Banken würde ein Bargeldverbot nützen, weil ein Bankrun dadurch fast unmöglich wäre!

Ein Bargeldverbot muss unter allen Umständen verhindert werden!

Aber wer ein Leben ohne Bargeld probieren möchte, braucht sich nur in die Gefängnisse begeben. Alles Geldvermögen der Häftlinge liegt auf dem Anstaltskonto und die Justizbeamten haben die volle Kontrolle darüber! Trotzdem gibt es in dieser abgeschotteten Welt Alternativen zum Bargeld, quasi eine Schattenwährung. Diese sind ua. Zigaretten und Tabak ... willkomen in der bargeldlosen Welt!



Bargeldgrenze, Bargeldverbot – Nächster Schritt zur totalen Bevölkerungskontrolle (goldreporter.de)

Bargeldverbot ist Diktatur (politik-im-spiegel.de)

Bargeldverbot: kommt die Finanz-Scharia? Die letzte Bastion der Bürgerrechte schwebt fokussiert im Fadenkreuz der Euro-Krieger. Der Finger ist bereits am Abzug. Bargeld und Freiheit werden zur Hinrichtung freigegeben. Der heilige Krieg gegen Scheine und Münzen ist eröffnet. Beträge werden willkürlich festgesetzt! (mmnews.de)

Paneuropa Österreich warnt vor Einführung des Bargeldverbots! (paneuropa.at)

Bargeldabschaffung: Wenn hier wer kriminell ist, ist es die EZB (staatsstreich.at)

"Bargeld- Beschränkung ist Eingriff in Grundrecht" (krone.at)

Bargeldverbot: Freiheit und Privatsphäre sind wichtig, aber der wichtigste Aspekt wird übersehen (finanzmarktwelt.de)

Bargeldverbot als »Goldfalle« - Viele Goldinvestoren kaufen ihre Barren und Münzen anonym über sogenannte Tafelgeschäfte. Das ist bis zu einem Höchstbetrag von 14 999,99 Euro ganz legal. Bei einem Barzahlungslimit oder einem Bargeldverbot besteht diese Möglichkeit nicht mehr oder nur noch in eingeschränktem Umfang. Beim späteren Verkauf des Goldes droht der Anleger überdies in die »Goldfalle« zu tappen. (kopp-verlag.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Anlagemünze Wiener Philharmoniker jetzt auch in Platin (goldreporter.de)

Crash-Gefahr: Der globale Währungskrieg gerät außer Kontrolle (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Bill Holter: »Der Kollaps spielt sich direkt vor unseren Augen ab!« (n8waechter.info)

Mike Maloney: Warnsignale an den Märkten, Kollaps steht bevor! (n8waechter.info)


Egon von Greyerz: »Die Dominos beginnen zu fallen ... die Wahl war noch nie einfacher« (n8waechter.info)

Banken: Alarmstufe Rot - Die Kurse der Banken weltweit stürzen auf teils historische Tiefs. Das könnte ein böses Omen sein. Droht eine neue Finanzkrise, die noch katastrophaler sein wird als 2008 / 2009? - Hedgefonds-Manager: Einige Banken könnten auf Null fallen. (mmnews.de)

John McCain: Washington trifft Entscheidung über Verlängerung der Russland-Sanktionen - nicht die EU (epochtimes.de)


TTIP – Geheimpapier übertrifft Befürchtungen! (spuelgel.de)

Bundesbank fordert weitgehende Aufgabe der deutschen Souveränität - Die Deutsche Bundesbank macht sich überraschend zum Vorreiter einer weitgehenden Aufgabe der fiskalpolitischen Souveränität Deutschlands. Gemeinsam mit der französischen Notenbank sieht sie die Lösung der Euro-Krise in einer massiven Zentralisierung der Befugnisse auf EU-Ebene. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)


So hassen die Hass-Zensoren von Facebook - Die Zensurstelle von Facebook ist mit einschlägigen Aktivisten besetzt. Der Hass auf das deutsche Volk ist Programm. Mit der Ernennung der Amadeu-Antonio-Stiftung zur Zensoren-Abteilung wurde ein klares Bekenntnis im Kampf gegen die deutsche Identität abgelegt. (info-direkt.eu)

„Fachkräfte“: Merkels Konjunkturprogramm - Schon seit Monaten ist zu beobachten, dass sich die Weltkonjunktur abschwächt. „Der Baltic Dry Index (BDI) ist einer der wichtigsten Preisindices für die Verschiffung von Frachtgütern und stellt einen Frühindikator für die Entwicklung des Welthandels und damit auch der Weltwirtschaft dar.“ Vor wenigen Tagen fiel der BDI auf ein Rekordtief von unter 300 Punkten. Dessen war sich die vorausschauende Bundeskanzlerin Frau Merkel bewusst und wollte einen Konjunktureinbruch in Deutschland verhindern. (krisenfrei.de)

Fristlos, formlos, fruchtlos: Anzeigen gegen Merkel werden durchgehend abgewiesen (michael-mannheimer.net)

Herbert E. Martin: Ob in Panama oder Paraguay, Merkel wird zur Rechenschaft gezogen - Der Geostratege Herbert E. Martin von Suworow-Institut über die Frage, warum Angela Merkel an der deutschen Sache Verrat begannen hat. (youtube.com)


„Du bist ein Deutscher, du bist ein Nichts!“ (pi-news.net)

Berlin: Linksextreme zerstören 30 Autos in einer Nacht (epochtimes.de)

Origineller Kassabon wird zum Internet-Hit - Christian Schilcher listet auf den Rechnungen in seiner Steirerhütte die Abgaben penibel auf. (kleinezeitung.at)

Griechenland droht gefährlicher Teufelskreis (griechenland-blog.gr)

Achtung: Griechische Bürger vom internationalen Zahlungsverkehr bereits ausgeschlossen? Wir bekamen heute von einem befreundeten Leser einen E-Mailverkehr weitergeleitet, der wirklich aufhorchen läßt. Anscheinend ist es bereits so, daß griechische Bürger keine Überweisungen mehr ins Ausland machen können. Können andere Leser das bestätigen? Gibt es tatsächlich in Griechenland schon Kapitalverkehrskontrollen? Und wenn ja, dann wissen wir ja, was uns bald allen bevorsteht. Falls diese Auskunft stimmen sollte, wäre es ein unglaubliches Ding, daß das ganz leise, still und heimlich geschieht. (quer-denken.tv)

Iranisches Öl wohl nur noch gegen Euros – Russland und China Vorreiter (finanzmarktwelt.de)

Russland, China und Iran erwägen Handel in nationalen Währungen (gegenfrage.com)

USA in der Krise: Unternehmen streichen massiv Jobs (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Fracking: Angst vor Massenpleiten in USA wächst (kurier.at)

Obama plant Öl-Steuer - Experte geschockt: "Das wäre das Ende der US-Ölindustrie!" (wallstreet-online.de)

Putin ist bestens über die Fortschritte beim US-Raketenabwehrschild informiert - Sogar die US-Militärzeitung STARS AND STRIPES hat über das Interview des russischen
Präsidenten Putin mit der BILD-Zeitung berichtet, in dem er auf die Gefahr hingewiesen hat, die von der NATO-Osterweiterung und dem US-Raketenabwehrschild für Russland
ausgeht. (luftpost-kl.de)

Europa – überall Kriegsvorbereitungen (kopp-verlag.de)

So gnadenlos vernichtet die russische Walze die Rebellen in Syrien (stern.de)

Eskalation: Saudi-Arabien bereit zur Invasion in Syrien - Saudi-Arabien hat sich bereit erklärt, mit Elite-Soldaten in Syrien einzumarschieren. Washington zeigt sich hoch erfreut. Denn die US-Regierung will verhindern, dass Russland eine dominante Rolle bei der Aufteilung Syriens spielt. Das Nato-Land Türkei fürchtet, dass die von den USA unterstützten und von den Russen besiegten Terroristen nun in die Türkei ausweichen könnten. Die Situation könnte zu einer gefährlichen Konfrontation ausarten. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Interpol fahndet nach 55 Millionen Reisepässen - Bis zu 7000 Euro für ein Dokument. Terroristen des IS nutzen erbeutete Blankopässe. (kurier.at)

Soko-Chef: Migranten mit Mehrfach-Identitäten erschlichen bis zu siebenmal Taschengeld (epochtimes.de)

Berliner Sozialarbeiter: „Was in Köln passierte, geschieht hier jeden Tag“ (michael-mannheimer.net)

Jet-Set-Asylanten: Die Schickeria der Lüfte - Mehrfach schon haben mir private Berufspiloten darüber berichtet, dass abgelehnte Asylanten in Europa mitunter auch mit Privatjets geflogen werden. Ich hielt das für absoluten Unfug. Bis jetzt. (kopp-verlag.de)

Schweden: Tod durch Einwanderung (gatestoneinstitute.org)

Stockerau: 28 jugendliche Asylanten belästigten Frauen und Mädchen auf Eislaufplatz (unzensuriert.at)

Brief einer verzweifelten Mutter, deren Schwiegertochter von einem Moslem brutal vergewaltigt wurde. Keine Zeitung druckte ihn ab! (michael-mannheimer.net)

Was uns die Medien vorenthalten: Überall in Europa greift der Islam bereits an. (michael-mannheimer.net)

Der Preis der Globalisierung - Unter dem Eindruck von Eurokrise, Griechenlanddesaster und Massenmigration entdecken die Völker Europas die Nation wieder. Das neue Interesse an der Nation ist ebenso das Produkt der Globalisierung. Man könnte auch sagen: ihr Preis. Wir sollten es aber nicht vorschnell verteufeln. Denn ohne Nationen wird eine friedliche Globalisierung auf Dauer nicht zu haben sein. (cicero.de)

300 Wissenschaftler wollen, dass die NOAA endlich aufhört, Wahrheit zu verstecken (extremnews.com)

Beeinflusst die Sonne unser Klima? Klar, viele wissen es und die Masse muss leider immer noch die CO2 Geschichten der altbackenen Wissenschaft und die Lügen der getriebenen Politiker und Lobbyisten glauben. Stück für Stück kommt jedoch die Wahrheit ans Licht und moatlich fallen immer mehr Wissenschaftler um und stimmen der Wahrheit zu. Ich habe mir angewöhnt, wenn ich etwas nicht verstehen kann, dem Geldfluss zu folgen und auch in der gesamten Klimadiskussion wird man dann fündig ... (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Physik wird der Genderlächerlichkeit preisgegeben (sciencefiles.org)

Europas Supervulkan kann ohne Vorwarnung explodieren (pravda-tv.com)

Der Gutmensch - Sie leiden persönlich unter globaler Erwärmung. Sie sagen Schokokuss statt Negerkuss. Sie haben Verständnis für Terroristen. Sie kommen sich mutig vor, wenn sie Hitler schlecht finden… Sie sind die “Gutmenschen” und sie glauben, die Welt wäre schlechter dran ohne sie. Doch das Gegenteil ist der Fall. Sie quälen und sie nerven uns. (marialourdesblog.com)





1 Kommentar:

Weidenfrau hat gesagt…

Lieber Johannes,
leider haben die Menschen im Allgemeinen überhaupt kein Bewusstsein dafür, wie wichtig Bargeld ist, da sie ohnehin schon alles mit Karte bezahlen. Selbst kleinste Beträge werden im Supermarkt mit Karte bezahlt. Es kommt mir so vor, als wenn ich die Einzige wäre, die bar bezahlt. Deshalb wird das Bargeld ohne irgendwelche Aufstände abgeschafft werden.
Dazu muss man wissen, dass ja Negativzinsen anstehen bzw. schon existieren. Im grossen Umfang sind Negativzinsen für Privatpersonen nur umsetzbar, wenn das Bargeld abgeschafft wird. Deshalb muss es weg und deshalb muss es JETZT weg. So einfach ist das. Ein weiterer Sargnagel für uns alle, und das alles nur, weil die Menschen das grosse Bild nicht sehen können. Totale Versklavung der überlebenden Restbevölkerung. Das werden ohnehin nicht viele sein. Jetzt kommt erst mal die grosse Enteignung und dazu muss das Bargeld weg. Ob es dann Parallelwährungen geben wird, spielt keine Rolle. Man will an die Ersparnisse der Leute ran. An Oma Tüttelbücks Sparstrumpf. Die sollen umverteilt werden, von Fleissig nach Reich. Wie immer. Das ist nur ein unabdingbarer Schritt dahin. Wir werden überhaupt keine Freiheiten mehr haben ausser zwischen Soylent green und soylent red. Film unbedingt ansehen! Niemand soll später sagen, er/sie hätte es nicht gewusst. Die NWO gibt zig Millionen aus, um es uns zu zeigen/sagen. Sciene fiction Filme sind ein Teil davon. Muss ja nicht unbedingt Raumschiff Entenscheiss sein. Nee, schaut Euch Soylent Red an. Lest 1984 und seine anderen Bücher. Dann googlet mal, wer George Orwell war und wer seine Verwandten waren. Das Ganze ist also nicht seiner Phantasie entsprungen sondern er kannte lediglich den Plan. Dann wundert sich niemand mehr über das kommende Bargeldverbot.