Donnerstag, 14. Januar 2016

Tritt die Merkel ab?

Die Gerüchte, der Rücktritt der deutschen Bundeskanzlerin stehe kurz bevor, kursieren derzeit im Internet. Angeblich soll sie morgen Freitag oder Montag ihren Rücktritt verkünden ...

Interessant ist jedenfalls die Tatsache, dass ihr öffentlicher Terminkalender (bundeskanzlerin.de) mit morgen, 15. Jänner ihren letzten Eintrag aufweist. Dann hat Frau Merkel keine weiteren offiziellen Termine ...

Mit ihrer desaströsen und fatalen Flüchtlingspolitik ist sie gescheitert. Das unkontrollierte Hereinlassen hunderttausender Menschen, die nicht dem Asylgesetzen entsprechen, tragen die Deutschen nicht mehr mit. Von der "Refugees Welcome Kultur" ist wenig geblieben. Unsere lieben Gäste als Kulturbereicherer, Facharbeiter und Wirtschaftsmotoren zu benennen, war eine gewaltige Lüge, eine bewusste Lüge!

Sexuelle Übergriffe, Kriminalität und Unverschämtheit häufen sich. Die Probleme werden täglich mehr und immer noch kommen jeden Tag mehrere tausend neue Asylforderer und Wirtschaftsflüchtlinge über die Balkanroute nach Deutschland.

Laut jenen Menschen, die mit den "Flüchtlingen" zu tun haben, sprechen von maximal 3-5%, die eventuell in den Arbeitsmarkt integrierbar wären. Alle anderen würden wohl auf ewig Sozialfälle bleiben - auf kosten der Steuerzahler! Nix mit Facharbeiter und Akademiker!

Wo sollen sie wohnen? Es müssten hunderttausende neue Wohnungen gebaut werden. Auch, weil es hauptsächlich Männer sind, die zu uns kamen. Viele davon werden versuchen ihre Frauen, Kinder, aber auch ganze Familien nachzuholen.

Die Meinung in Deutschland hat sich verändert. Von anfänglicher Freude und Euphorie ist nicht viel übrig geblieben. Unverständnis, aber auch Angst (vor allem bei Frauen) macht sich breit. Der Kölner Silvesterabend am Hauptbahnhof hat aufgezeigt, was uns blüht. Bei diesem einen Vorfall ist es nicht geblieben und es wird weitere geben.

Ebenso warnen die Nachrichtendienste vor Terroranschlägen, speziell in grossen deutschen Städten. Tausende Terroristen haben sich im Flüchtlingsstrom versteckt und sind, nachdem sie ihr Zielland erreicht haben, spurlos verschwunden. Wir alle wissen das und warten darauf, dass sie losschlagen mit dem Terror gegen uns, gegen uns Kufr (Ungläubige).

Die Politik, allen voran Merkel, lügt uns weiterhin an, verleugnet Probleme und nimmt uns mittels Sozialbeitragserhöhungen und Steuern in Zahlungshaft.

Lange konnte das nicht gut gehen, es war nur eine Frage der Zeit, dass diese Art der Politik scheitern musste. Sogar die "New York Times" titelte: "Merkel must go!"

Die Stimmung ist aufgeheizt, die Exekutive gibt zu, dass sie die Kontrolle verloren hat, in einigen Ländern gilt Deutschland derzeit als "No Go Area" und die ganze Welt lacht über diese Politik, die ein gesamtes Land in einen Bürgerkrieg treibt. Einen Krieg von Einheimischen gegen Invasoren.

Dass Merkel möglicherweise abdankt, wäre nur zu verständlich. Doch wer kommt nach ihr?



Angela Merkel´s Terminkalender (bundeskanzlerin.de)

Möglicher Amtsverzicht: Merkel-Vertraute erwarten freiwilligen Rücktritt der Kanzlerin (spiegel.de)

Merkel-Rücktritt wegen Flüchtlingen? Wer Kanzler werden könnte (merkur.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Dirk Müller: „Gold ist eine ewige Währung“ (goldreporter.de)

Finanz-Analyst Rob Kirby: »Wir stehen kurz vor dem Ende« (n8waechter.info)

Egon von Greyerz: Die unausweichliche Implosion der Weltmärkte (n8waechter.info)

Margin Call, Gentlemen! (sgtreport.com)


Dramatische Crash-Warnung der Royal Bank of Scotland (goldreporter.de)

Panic Increases As Global Super-Bubbles Begin To Burst (kingworldnews.com)

“Nothing Is Moving,” Baltic Dry Crashes As Insiders Warn “Commerce Has Come To A Halt” (etfdailynews.com)


"New York Times" zur Asylkrise: "Merkel must go!" (krone.at)

“Die volle Härte der Gesetze” - was tun, wenn der Staat selbst sie bricht? (achgut.com)

Isse weg? (n8waechter.info)

Asyl-Krise: Merkel sagt überraschend Reise nach Davos ab (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Das Ziel der Merkel-Junta ist noch lange nicht erreicht (krisenfrei.de)

Wirtschaftsstandort Deutschland in Gefahr - Die ausländische Presse berichtet in dramatischen Tönen und Bildern zu den Ereignissen von Köln. Bei CNN & Co. wird Deutschland immer mehr als eine gefährliche No-Go-Area dargestellt, in der fast bürgerkriegsähnliche Verhältnisse herrschen und Frauen nachts nicht mehr auf die Straße sollten. (mmnews.de)

Budgetaufputz: Schelling knöpft Münze Österreich 436 Millionen Euro ab (derstandard.at) ... Leserkommentar: Die Republik muss wirklich krachen wie ein Kaisersemmerl

Müllberg aus der Registrierkasse - In den Geschäften, wie etwa in der Trafik in Wien Mitte, türmen sich die zurückgelassenen Belege. Reiht man alle Bons aneinander, die nun ausgedruckt werden müssen, wird die Schlange 57 Millionen Meter lang. Kunden wollen Kassabons nicht annehmen. Verwirrung um angebliche Kontrollen. (kurier.at)

Bail-in in Italien und Portugal: Die europaweite Enteignung nimmt ihren Lauf (antikrieg.com)

Pleite-Angst löst Börsen-Panik aus: Aktien italienischer Krisenbanken brechen ein (wallstreet-online.de)

Selbstmordwelle unter Italiens Sparern: Bankenrettung und Zwangsenteignung kosten 560 Menschenleben (kopp-verlag.de)

Putin erklärt: Darum sind die Sanktionen gut für Russland - „Haben über 300 Milliarden Dollar Goldreserven“ (focus.de)

Rohöl ist in Indien derzeit billiger als Mineralwasser (kleinezeitung.at)

China setzt Dollar-Geschäfte für einen Monat aus (gegenfrage.com)

Fed-Offizieller gesteht: Die Fed hat die Aktienmärkte manipuliert – Crash ist sicher (konjunktion.info)

Killer-Beichte im US-Fernsehen: »Wir haben eine enorme Rally angeheizt« - Hier kommt eine Beichte, die Finanzmärkte zum Einsturz bringen kann. Der ehemalige Präsident der US-Notenbank-Zweigstelle in Dallas, Richard Fisher, legte jetzt im Wall-Street-hörigen TV-Sender CNBC in der Sendung Squawk Box eine brisante Beichte ab: »Wir haben eine enorme Rally angeheizt, um einen Wohlstands-Effekt zu erzeugen ... Die US-Notenbank ist eine riesige Waffe, die keine Munition mehr hat.« (kopp-verlag.de)

Der Beweis ist erbracht: Die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ist die vollkommenste kriminelle Organisation in der Geschichte der Menschheit - Einzigartig unter den Ländern der Erde besteht die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika darauf, dass ihre Gesetze und Diktate Vorrang haben gegenüber der Souveränität von Ländern. Washington behauptet die Macht von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Bürger und behauptet territorial übergeordnete Rechtssprechung von Gerichten der Vereinigten Staaten von Amerika über ausländische Aktivitäten, die Washington oder amerikanischen Interessengruppen nicht passen. Vielleicht die schlimmsten Ergebnisse der Missachtung der Souveränität der Länder durch Washington hat die Macht erbracht, die Washington über ausländische Bürger ausschließlich auf der Grundlage von Terrorismus-Beschuldigungen ohne jeden Beweis ausgeübt hat. (antikrieg.com)

Volltreffer: USA zerstören bei Luftangriff IS-»Geldspeicher« – Millionen Dollar vernichtet (kopp-verlag.de)

Dirk Müller zur Asylkrise: "Glauben, sie können uns verarschen" (krone.at)

Bundespolizei: Täglich Übergriffe durch Asylbewerber - Einem Lagebericht der Bundespolizei nach gab es in Zügen und Bahnhöfen am letzten Wochenende 5 Sexualdelikte durch Asylbewerber. (epochtimes.de)

"Flüchtlinge möglichst raushalten" - Dieter Wonka Interview zu Köln (youtube.com)

Auch Schweden vertuschte sexuelle Übergriffe (krone.at)

Deutschland schickt Flüchtlinge wieder zurück - Weil die Staaten im Norden ihre Grenzen gegenüber Flüchtlingen dicht gemacht haben, schickt Deutschland all jene Menschen, die Richtung Skandinavien weiterreisen möchten, wieder nach Österreich zurück. Unter den zurückgewiesenen Personen sind aber nicht nur Syrische Flüchtlinge, sondern auch Migranten aus Nordafrika, die in Deutschland kein Asyl bekommen. (meinbezirk.at)

Blaupause für Deutschland? Amerika arbeitet mit Polizei-Schufa über jeden Bürger - »The Land of the Free«, diese Textzeile aus der amerikanischen Nationalhymne, wirkt angesichts der Zustände in den USA wie blanker Hohn. Selbst der dystopische Roman von George Orwell 1984 wirkt, angesichts der grassierenden Massenüberwachung in den USA, mittlerweile eher wie ein Kinderbuch. Erst im Sommer wurde bekannt, dass das FBI die eigene Bevölkerung flächendeckend mit einer geheimen Flugzeugflotte überwacht. (kopp-verlag.de)

Gerüchte: Haben Physiker Gravitationswellen nachgewiesen? Die Kurznachricht eines US-Wissenschaftlers sorgt derzeit für Aufsehen und Kontroversen, behauptet der Physiker doch, Kollegen hätten erstmals Beweise für die Existenz sogenannter Gravitationswellen erbracht. Eine offizielle Bestätigung liegt bislang jedoch noch nicht vor und die an den Experimenten beteiligten Wissenschaftler bitten um Geduld. (grenzwissenschaft-aktuell.de)





Kommentare:

Nuitarios hat gesagt…

Auf Terminvorschau klicken hätte geholfen... Sicher hat die Kanzlerin noch Termine nach dem 15. Jan

JoHy hat gesagt…

... zum Zeitpunkt der Recherche für diesen Artikel war ihr letzter offizieller Termin am Freitag, den 15. Jänner. Erst heute wurden wieder neue Termine eingetragen!

Johannes (Schnittpunkt:2012)

Weidenfrau hat gesagt…

Die Politik ist keineswegs gescheitert. Sie hat nur etwas anderes zum Ziel, als Du Johannes Dir offensichtlich vorstellen kannst.
Glaub ja nicht, dass irgendwas besser wird, wenn Merkel nach Paraguay entschwindet. Die Marionetten werden nur ausgetauscht, um den Deutschen Michel zu beschwichtigen. Als wenn Merkel irgend was zu sagen hätte. Sehr blauäugig, "Merkel muss weg" zu rufen. Merkel weiss, dass sie Ihre "Arbeit" für die NWO getan hat. Sie wurde dafür fürstlich belohnt und sie wird sicher froh sein, in Paraguay zu sein, wenn uns hier alles um die Ohren fliegt. Niemand wird sich dann an sie erinnern, weil wir bald ganz andere Sorgen haben werden.
Ist mir egal, wie Merkel morgen heisst und was für eine hässliche Fresse er/sie haben wird. Hoffentlich nicht die Roth. Ich muss mich immer fast übergeben, wenn ich die Fresse nur sehe.
Wo die Herren und Herren Rapefugees wohnen sollen? Na ganz einfach, die werden in unsere Häuser einziehen und wir werden die Kosten dafür tragen, damit sie es auch schön warm haben. Glaubst Du nicht? Beschlagnahmungen von Wohnraum wird sehr bald normal sein. Oder es gibt den Zusammenbruch des Finanzsystems früher und die Kulturbereicherer bekommen nicht mehr das Rundrum-Sorglos-Paket mit Schwimmbad-Bespassung. Dann nehmen sie sich, was sie wollen. Unsere Häuser, unser Essen unsere Frauen. Kommt für uns letzlich aufs Gleiche raus, ob unsere Regierung es ihnen in den Rachen schiebt oder ob sie es sich nehmen werden. So oder so, wir sind am Arsch.