Samstag, 24. Dezember 2016

Fröhliche Weihnachten!

Glædelig Jul!
Merry Christmas!
Joyeux Noël!
Kala Christougenna!
Mele Kalikimaka!
Vrolijk Kerstfeest!
Buon Natale!
Pozdrevlyayu s prazdnikom Rozhdestva!
E guëti Wiënachtä!
Vesele Vianoce!

Feliz Navidad!
Prejeme Vam Vesele Vanoce!
Kellemes Karacsonyiunnepeket!
Sretam Bozic!
Craciun fericit!
Gute Vaynakhtn!
God Jul!
Hyvää Joulua!
Shinnen omedeto!
Wesolych Swiat!
Fröhliche Weihnachten!

wünscht euch allen Johannes / Schnittpunkt:2012





Schnittpunkt:2012 - Blog ab 1. Jänner 2017 NEU!

Nach einer kurzen Zeit des Überdenkens, Sinnierens und der Neuausrichtung startet der Blog Schnittpunkt:2012 mit 1. Jänner 2017 neu!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Donnerstag, 10. November 2016

Die Wahl Donald Trumps war eine stille aber effiziente Revolution!

Donald Trump hat, entgegen allen Vorhersagen der europäischen Medien, die Wahl zum US-Präsidenten gewonnen. Doch so unvorhersehbar und überraschend war dieser Wahlsieg tatsächlich nicht!

Was die europäischen Medien nicht brachten, aber die Wahl entscheidend beeinflussten:


  • Die Auftritte Trumps waren sehr gut besucht, teilweise waren so viele Menschen vor Ort, dass die Hallen überfüllt waren. Bei Clinton wurden, wie bekannt wurde, bezahlte Statisten in halbleere Hallen geholt ...
  • Trump ist für sein Alter gesund (soweit bekannt ist), Clinton ist eine schwerkranke Frau, die teilweise für erschreckende Bilder sorgte: Parkinson im fortgeschrittenen Stadium ...
  • Der Clinton-Clan ist in den USA bekannt als verbrecherische Organisation. Die Deliktsvorwürfe sind immens: Korruption, Bestechung, Mord, Hochverrat, usw. Die kurz vor der Wahl aufkommenden Gerüchte einer möglichen Verhaftung Hillarys waren nicht grundlos. Sie sind einer der grossen Köpfe der skrupellosen Elite von Finanz und Rüstungsindustrie ...
  • Clinton zählt zu den Falken und war u.a. für den Libyen-Einsatz verantwortlich. Die Gefahr, dass sich der Syrienkonflikt unter ihrer Präsidentschaft ausweiten würde, war anzunehmen. Bei Trump ist die Gefahr wesentlich kleiner ...
  • Trump ist kein Politiker, er kommt aus der Wirtschaft. Die Vernetzung zur Wall Street und zur Rüstungsindustrie ist wesentlich kleiner als bei Hillary. Und genau unter dieser Machtverstrickung litt Amerika am meisten ...


Zu Trump liefen auch viele höhere Beamte der amerikanischen Polizeieinheiten und Geheimdienste über. Sie sehen Trump als einem, der es schafft, die kriminellen Strukturen von den Clintons und Konsorten aufzulösen. Denn vieles, was offiziell als US-Interessen ausgegeben wurde, waren tatsächlich nur private Interessen zur Bereicherung und Machtausweitung. (So wurde bekannt, dass Algerien zweistellige Millionenbeträge an die Clinton Stiftung zahlen musste, damit die damalige Aussenministerin Hillary Clinton das Land in Ruhe lies! ... wie Emails von WikiLeaks veröffentlicht wurde!)

Und doch, niemand weiss, was eine Trump-Präsidentschaft tatsächlich bringen wird. Die Wahl war ein Schlag gegen das linke Establishment. Hoffen wir, dass es besser wird.

Eine, vor allem für uns Europäer, ideale Lösung scheint Trump auch nicht zu sein, doch er ist mit Sicherheit das wesentlich kleinere Übel - sollte er das verwirklichen wollen, was er angekündigt hat. TTIP ist jedenfalls - Gott sei Dank - Geschichte!

Es stehen jedenfalls gewaltige Probleme an zu lösen. Und hier scheint der Unterschied zwischen Trump und Clinton am grössten zu sein: Trump möchte die US-Wirtschaft wieder in Schwung bringen, bei Clinton war zu erwarten, dass sie durch aggressive Aussenpolitik davon ablenkt. Die Schulden der USA müssen jedenfalls in den Griff bekommen zu sein. Und das traut man Trump eher zu als Clinton.

Die Wahl war eine stille aber effiziente Revolution! Ein Schlag gegen die korrupte und machtgeile Elite im Land!

Natürlich sind die linken und bürgerlichen Politiker in Europa nicht von einer Trump-Präsidentschaft begeistert, denn dort vollzieht sich offensichtlich das gleiche wie am alten Kontinent: ein starker Trend nach rechts, gegen die uneingeschränkte Macht der angestammten Eliten, gegen die Diktatur der Linken, ...

Aber noch ist Donald Trump nicht Präsident. Für mich ist er jetzt der wahrscheinlich gefährdeste Amerikaner. Denn es gibt viele, die ihn aus dem Weg räumen wollen! (JF Kennedy-Syndrom)







Donald Trump's full victory speech (youtube.com)

Dirk Müller im Tagesausblick vom 09.11.2016 - Trump gewinnt die US-Wahl (youtube.com)

Trump triumphiert, Clinton erledigt – jetzt muss Merkel weg (juergenelsaesser.wordpress.com)

Trump-Sieg schockiert deutsche Presse: „Seit ‚9/11‘ gab es kein schlimmeres Ereignis“ (epochtimes.de)

Merkel gratuliert und ermahnt Trump - Kanzlerin Merkel kommt nur eine sehr förmliche Gratulation an den künftigen US-Präsidenten Donald Trump über die Lippen. Sie erinnert den Republikaner daran, dass Europa und die USA demokratische Werte verbinden - und macht diese zur Voraussetzung für weitere Kooperation. (n-tv.de)

So „hetzen“ deutsche Politiker gegen die US-Demokratie: Steinmeier bezeichnet Trump als „Hassprediger“ & Grünenpolitiker fordert europäischen Krisengipfel! (guidograndt.wordpress.com)

E-Mail an Clintons Kampagnenleiter enthält einen schonunslos offenen und extrem düsteren Lagebericht über die Situation in Deutschland und Europa (1nselpresse.blogspot.co.at)

Clintons fragwürdiger Freispruch (geolitico.de)

Toter FBI-Agent: Erneuter Clinton-Spezial-Todesfall? Ein FBI-Agent, der für die Veröffentlichung von Clinton-Mails verantwortlich gewesen sein soll, wurde zusammen mit seiner Frau ermordet. Ist dies ein erneuter "spezieller Todesfall" im Umfeld der Clintons und den Ermittlungen gegen sie? (contra-magazin.com)

Vera Lengsfeld: US-Wähler bewahrten ihr Land vor einer linken Diktatur (michael-mannheimer.net)



Satire:



So reagieren die Karikaturisten auf die Wahl von Trump (kurier.at)

"Donald, willst du mich heiraten?": Clinton hat Kampf ums Weiße Haus noch nicht aufgegeben (der-postillon.com)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Montag, 7. November 2016

US-Präsidentschaftswahlkampf: Schlammschlacht zwischen den Eliten

Nicht nur, dass der stolze und grosse Staat USA mit seinen zwei alles dominierenden Parteien es nicht schafft, halbwegs akzeptable und "normale" Präsidentschaftskanditaten aufzustellen, rutscht der "Wahlkampf" in die absolute Lächerlichkeit und wilde Schlammschlacht ab.

Wohl ist mir der rüde, sexistische, arrogante Trump lieber, als die Verbrecherin und Lügnerin Clinton. Trump ist - für die gesamte Welt - das kleinere Übel! Und zwar das viel, viel kleinere Übel!

Die USA befindet sich in einer stillen Revolution. All jene an der Macht, die man zum Clinton-Clan zählt, sollen bzw. müssen entmachtet werden. Auch Obama zählt dazu!

Vor einigen Wochen haben die Aufdeckungen und Veröffentlichungen von hochbrisanten Aussagen diverser ehemaliger Geheimdienstangehöriger und die Veröffentlichung von Dokumenten und Videomaterial durch WikiLeaks, Anonymus und Kim Dot Com (!!!) begonnen. Offensichtlich mit Hilfe hochgestellter Personen, eben aus Geheimdienst- und Politikerkreisen.

"Ich lasse Hillary Clinton verhaften, wenn ich US-Präsident bin!" ist nicht eine nur so dahingesagte Wahlkampfparole von Donald Trump, sondern scheint fundiert zu sein.

Es findet offensichtlich ein enormer Machtkampf der Eliten in den USA statt. Gab es am Wochenende noch Gerüchte, dass Hillary & Bill Clinton samt ihrem engesten gefolge verhaftet werden sollten, gab das FBI nach Durchsicht und Analyse der 650.000 Emails in nur einer Woche (!!!) Entwarnung: das FBI sieht keine Hinweise auf kriminelles Verhalten von Hillary Clinton ... und legt die Email-Affäre zu den Akten!

Dabei spielen allerdings bei den Veröffentlichten Dokumenten die Email-Affäre nur eine untergeordnete Rolle. Die ihr zur Last gelegten Verbrechen sind wesentlich abscheulicher: Menschenhandel, Kinderpornografie, Korruption, Vertuschung, Hochverrat, Finanzierung und Unterstützung von Terrorismus, etc.

Verbindungen zu muslimisch-radikalen Organisationen samt Finanzierungen sind aufgetaucht. Ebenso Verbindungen zu Menschenhändlern nach Haiti.

Nach menschlichem Ermessen müsste Hillary schon lange als Präsidentschaftskanditatin zurück getreten sein. Auch aus gesundheitlichen Gründen.

Zwei Ärzte mit denen ich sprach, attestierten Hillary Parkison im fortgeschrittenem Stadium. "Das sieht jeder Arzt, dass diese Frau schwer krank ist und für diesen Job nicht geeignet ist!"

Auch wissen wir, wer sie Hauptfinanzierer Hillarys sind: der Wall Street war Clintons Wahlkampf bisher über 70 Millionen US-Dollar wert! Im Gegensatz erhielt Trump von Wall Street Unternehmen gerade mal 4 Millionen US-Dollar.

In jedem Fall, die Eliten haben Angst, Angst vor einem Präsident Donald Trump! Darum muss, ohne Rücksicht auf irgenwas oder irgendwen, Hillary Clinton durchgeboxt werden. Und wenn es auch durch Wahlbetrug geschieht.

Denn man hat in einem Computer-Auszählprogramm bereits Manipulationen zu Gunsten Hillary gefunden!

Auf jeden Fall werden Gruppen wie Anonymus und WikiLeaks ihre Anstrengungen fortsetzen und neues Material, das es offenbar noch immer gibt, veröffentlichen. Und das wird, wie einige behaupten, ziemlich "grauslig" (also nicht schön) werden.

Die Mainstreampresse feiert noch immer Hillary als grosse Favoritin und kommende US-Präsidentin. Auch wenn die Hallen, wo Donald Trump spricht, berstend voll sind und jene wo Hillary spricht, fast leer sind und daher viel bezahltes Publikum jubelt ... (so eine Deutsche, die in den USA lebt und ihre Eindrücke vom Wahlkampf erzählt)

... und im Falle eines tatsächlichen Sieges von Hillary Clinton, rechnen viele mit bewaffneten Ausschreitungen bis hin zum Bürgerkrieg in den USA!

Laufende aktuelle und interessante Informationen über Hillary Clinton (Clinton Gate) findest du bei Bachheimer (bachheimer.com) und Hartgeld (hartgeld.com).







Zweite Revolution in den USA: Werden Clinton & Co verhaftet? (quer-denken.tv)

Fünf entscheidende Tage für die zweite Amerikanische Revolution (1nselpresse.blogspot.co.at)

Anonymous & Wikileaks: Clintons an Kindesmissbrauch und Ritualmorden beteiligt (anonymousnews.ru)

Putsch der US Geheimdienste gegen Hillary Clinton und ihr System der Korruption (1nselpresse.blogspot.co.at)

Anonymous - Hillary Clinton UNDENIABLE ties to TERRORISTS 2016 (youtube.com)

Comey Mandates All FBI Agents Report to D.C. Offices; Prep for Raids, Possible Arrests in Clinton Probes (truepundit.com)

Siegt Clinton, befürchtet Jonathan Franzen „bewaffnete Aufstände“ (welt.de)

Vorbereitungen auf Unruhen nach der US-Wahl (n8waechter.info)

Trump: »Es ist Zeit, die Geschichtsbücher über die Clintons zu schließen« (n8waechter.info)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Montag, 31. Oktober 2016

Bild der Woche

US-Wahlplakat in Arizona, gefunden bei PI-News: Liebes PI-Team, dieses Foto eines Wahlplakates habe ich vor ein paar Wochen in Arizona (USA) von unserer allseits „geliebten“ Hillary im Vorbeifahren geschossen. Erst dachte ich „Hillary for President“, war aber bedeutend besser… Vielleicht könnt Ihr es gebrauchen. Viele Grüße, Marie







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Sonntag, 30. Oktober 2016

Diese Rede von Donald Trump wird es so nie in den Medien zu sehen geben!

Oktober 2016: Mit dieser Rede entblösst Donald Trump das einst so grosse Amerika und wird sich damit sehr viele Feinde machen! Auch Paralellen zu Europa sind erkennbar ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Dienstag, 18. Oktober 2016

Sanktionsziel ist in Wahrheit Europa

Deutscher Handel mit Russland um 40 Prozent eingebrochen, jener der USA um elf Prozent gestiegen!

Die Sanktionen gegen Russland sind von den Europäern verhängt und sie sind wichtig, weil das Abkommen von Minsk nicht eingehalten wird. Sie sollen wirtschaftlichen Druck ausüben, damit Moskau in dem Konflikt einlenkt. Dies ist die offizielle Begründung für einen Wirtschaftskrieg, so sagt es die Bundesregierung, dies glauben Zeitungsleser und das Fernsehpublikum, aber doch ist an dieser Darstellung so gut wie alles falsch.

Es beginnt mit dem inzwischen völlig verschwiegenen Umstand, dass die beiden Abkommen von Minsk, die den Frieden in der Ukraine zum Ziel haben, auf russische Initiative zustande kamen. Es wird, zweitens, nicht davon geredet, wer derjenige ist, der jeweils gegen das Abkommen verstößt. Das hat zur Folge, dass Russland als Objekt der Sanktionen für jeden Schuss, den die ukrainische Armee abfeuert, bestraft wird. Im Übrigen  waren es die USA, die Brüssel dazu gezwungen haben, Sanktionen gegen Russland zu verhängen, die Europäer hatten von sich aus nie diese Absicht. Im Oktober 2014 verkündete US-Vizepräsident Joe Biden mit Blick auf die europäischen Länder, die USA seien in der Lage gewesen, diese zu zwingen, „finanziellen Druck auf Russland auszuüben. Es ist wahr, dass sie das nicht tun wollten. Aber wiederum war es die Führungsrolle Amerikas und der Präsident der Vereinigten Staaten, der darauf bestand und der EU sagen musste, dass ihre Haltung nicht angemessen ist.“

Das einzige, was an der offiziellen Darstellung zur Hälfte stimmt, ist die Tatsache, dass es sich bei den Sanktionen um einen Wirtschaftskrieg handelt. Der allerdings richtet sich nicht gegen Russland, sondern tatsächlich gegen die EU, in erster Linie gegen Deutschland. Ein Beispiel aus der Montanindustrie macht das deutlich. Für den Abbau eines Steinkohle­vorkommens in Sibirien wollten die Russen deutsche Bagger kaufen, aber wegen der Sanktionen kam das Geschäft nicht zustande. Am nächsten Tag stand  der Vertreter des US-Konzerns Caterpillar vor der russischen Tür und erklärte, man werde selbstverständlich die benötigten Maschinen liefern.

Die Wirkung der Sanktionen trifft also Russland weitaus weniger als Deutschland und nutzt den USA. Diese übernehmen in Russland in großem Umfang Geschäftsfelder, die bislang von deutschen Firmen gehalten wurden. Das Abkommen von Minsk, der Krieg in der Ukraine und die Bestrafung Russlands – alles Nebensache. Es geht nur um eines: dass die US-Konzerne Geschäfte machen. Ein Friede in der Ukraine wäre zu ihrem Nachteil, weil dann die Sanktionen fallen müssten. Also wird er nicht kommen. Noch im Juni dieses Jahres erklärte die deutsche Kanzlerin bei einem Treffen mit dem französischen Präsidenten François Hollande willfährig: „Wir haben heute mit Blick auf die Beziehungen der EU zu Russland noch einmal über den Stand der Umsetzung des Minsker Abkommens berichtet und damit deutlich gemacht, dass die Verlängerung der Sanktionen leider angesichts des Stands der Umsetzung notwendig ist.“ Das war das Präludium zu deren Verlängerung, die allerdings nicht in der Hand der Europäer liegt. Schon als sie verhängt wurden, hatte nämlich der US-Senator John McCain erklärt: „Die USA werden entscheiden, wann die EU-Sanktionen gegen Russland aufgehoben werden.“

Ungefähr 6000 deutsche Firmen treiben mit Russland Handel. Sie sind es in erster Linie, die für das üble Spiel der USA zahlen müssen. Der deutsche Handel mit Russland ist seit 2014 um 40 Prozent eingebrochen. Bei den deutschen mittelständischen Unternehmen belaufen sich die Verluste auf Milliarden. Die Bauern leiden unter der russischen Reaktion, die ihre Exporte beschneidet. Dagegen ist der Handel zwischen Russland und den USA allein im Jahr 2014, als die EU die Sanktionen auf amerikanischen Druck verhängen musste, um volle elf Prozent gestiegen. Diese Entwicklung setzt sich seither fort, was im vergangenen Jahr den US-Botschafter John B. Emerson zu einer öffentlichen, aber nichtsdestoweniger wahrheitswidrigen  Darstellung bewegte, wonach die Umsätze der USA aus dem Russland-Handel ebenfalls zurückgegangen seien.

Das Projekt, das nach finanziellem Umfang und strategischer Bedeutung das wichtigste in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland sein dürfte, ist North Stream II. Dabei geht es um eine weitere Gasleitung durch die Ostsee, welche die Partner beschlossen, nachdem die USA die Gasleitung South-Stream durch das Schwarze Meer und über den Balkan sabotiert hatten, obwohl alle Verträge unter Dach und Fach waren. Die USA schickten dazu sogar McCain ins Feld, eigentlich ein Verteidigungs-Politiker, der hier aber an die wirtschaftliche Front ausrückte. Nicht anders jetzt. Wieder legt sich McCain ins Zeug, um die Pipeline von North Stream II durch die Ostsee zu verhindern. Niemand begründet zwar, woher die USA das Recht beanspruchen, einen Handelsvertrag zwischen souveränen Staaten außer Kraft zu setzen. Dafür ist das Motiv umso klarer: Die USA wollen, dass die Europäer ihr Gas kaufen, nicht das russische. Ende März hat der erste US-Frachter Fracking-Gas aus den USA nach Norwegen gebracht. Das ist zwar dreimal so teuer wie das russische, aber dafür politisch korrekt.

Gleichzeitig erhöht Washington erheblich den Druck auf die deutsche Regierung, das Projekt North Stream II zu begraben. Wer die Kanzlerin und ihre Regierung kennt und dazu den Einfluss der USA in Berlin, der wird sich bald nach US-Fracking Gas umsehen.
  
[Quelle & Autor: Florian Stumfall - Preussische Allgemeine Zeitung]



Hackerangriffe: USA wollen neue Sanktionen gegen Russland – EU muss folgen - Der Wirtschaftskrieg gegen Russland wird fortgeführt. Anschuldigungen wegen Hackerangriffe auf US-Behörden und die Server der Demokratischen Partei dienen als Grundlage. Die EU muss dem folgen, so der Befehl aus Washington. (contra-magazin.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Banken in schwerer Vertrauenskrise (trend.at)

10 Black Swans bedrohen das globale Finanzsystem (mmnews.de)

Widerstand aus Belgien: EU vertagt Entscheidung über Freihandelsabkommen Ceta (epochtimes.de)

Politik plant das Ende Deutschland als Industrienation - Der Agora- Energiewende soll jetzt die Agora- Verkehrswende folgen. Dem Ausstieg aus der Kernenergie  soll der Ausstieg aus konventionellen Kraftwerken folgen. Gleichzeitig soll der Verkehrssektor in naher Zukunft auf Verbrennungsmotoren verzichten, dann sollen Gas – und Ölheizungen in Neubauten verboten werden. Darüber hinaus wird die Halbierung des Fleischkonsums gefordert und die Einstellung jeglichen Exports von Nahrungsmitteln. Der angepeilte Klimaschutzplan, der bis 2050 eine 95%ige Dekarbonisierung der Wirtschaft vorsieht, bedeutet nichts weniger als das Ende Deutschlands als Industrienation. Das scheint auch von der Politik so gewollt. (michael-mannheimer.net)

Deutscher Presserat rügt „Junge Freiheit“ wegen korrekter Berichterstattung (unzensuriert.at)


Versinkt Germany im Chaos? Die deutsche Flüchtlingspolitik hat auch im US-Wahlkampf einige Aufmerksamkeit bekommen. Die Situation wird von konservativen Medien offenbar stark verzerrt dargestellt - wie Ina Ruck selbst beim Arzt erfahren konnte. (tagesschau.de)

Immer weniger Österreicher, immer mehr Migranten (andreas-unterberger.at)

Erst gekündigt, dann wieder freigegeben - Hintergrund zur Posse um RT-Konten in Großbritannien (rt.com)

Jeder Dritte in Griechenland lebt in Armut und Exklusion (griechenland-blog.gr)

Iran wants to be paid in euros, not U.S. dollars (cnn.com)

Putin nennt Riesenschulden der USA „Zeitbombe“ (sputniknews.com)

In Clintons FBI Akten wird buchstäblich von "der Schattenregierung" gesprochen (1nselpresse.blogspot.co.at)

Seit 1945: USA töteten über 30 Millionen Menschen - Kein anderes Land der Erde bringt es auf eine so blutige Bilanz, wie die USA. In 201 Konflikten seit 1945 hat das US-Regime über 30 Millionen Menschen für die eigenen geopolitischen Zwecke töten lassen. (contra-magazin.com)

Medien im Ausnahmezustand: Die US-Wahl-Schlammschlacht und der 3. Weltkrieg (n8waechter.info)

Kremlin Insider: ‘War Might Begin Even Before U.S. Elections’ - Urges citizens to stockpile cans of food (infowars.com)

An einem gefährlichen Scheideweg: Bereiten sich die USA und Russland auf einen Atomkrieg vor? (luftpost-kl.de)

Russland testet "konkurrenzlose" neue radioelektronische Waffe (rt.com)

Deutsche Polizei kann die Überwachung der islamischen Top-Gefährder personell nicht mehr bewältigen (michael-mannheimer.net)

"Die sehen nicht aus wie Kinder": In Großbritannien ankommende Kinderflüchtlinge erregen Verdacht (1nselpresse.blogspot.co.at)

Duisburg: „Allahu Akbar“ und hysterisches Lachen – Araber crasht Hochzeit in Kirche (epochtimes.de)

„Wir werden afrikanischer“ - Wer mit offenen Augen durch Großstädte wie Frankfurt geht, kann keinen Zweifel haben, dass das, was manche mit dem gifthaltigen Begriff „Umvolkung“ oder andere vorsichtiger als Bevölkerungsaustausch benennen, längst im Gange ist. Es ist deshalb verlogen, diejenigen in die Schmuddel-Ecke angeblicher rechter „Verschwörungstheoretiker“ stellen zu wollen, die lediglich sinnlich erfahrbare Realitäten begrifflich charakterisieren ... (krisenfrei.de)

Post von Jeannée ... an die jungen "gefährdeten" Muslime - 27 Prozent sollen es einer viel beachteten Studie  zufolge in unserer Wienerstadt sein. Also jeder Vierte. Gefährdet, in die Gewalt, das Morden, den Terror, den Dschihad abzurutschen. Verführt und indoktriniert, aber stets freiwillig. Na ja, und da hab ich jetzt ein Problem ... (krone.at)

US-Strategieliste zum Kalten Krieg: 91 Atombomben sollten auf Ost-Berlin niedergehen (rp-online.de)





Bild der Woche

Eine Rauchsäule steigt über dem Firmenegelände der BASF-Chemiefabrik in Ludwigshafen auf. Mindestens zwei Personen kamen bei den Löscharbeiten ums Leben.







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Montag, 17. Oktober 2016

Herbstzeit ist Sturm- & Kestenzeit! (Federweisser & Maronizeit)

Die Steiermark südlich von Graz teilt sich in drei Weinbaugebiete:

  • Südsteiermark - die Toskana Österreichs
  • Oststeiermark - das Vulkanland
  • Weststeiermark - die Heimat des Schilchers

An sonnigen Herbsttagen, sowie der gestrige Sonntag einer war, zieht es mich mit dem Motorrad ins Weinland. Es ist jene wunderschöne Zeit, wo sich die Natur in allen Farben zeigt, der Wein schon in Gärung ist (man trinkt diesen jetzt als Sturm / Federweissen) und die Maroni reif sind und auf fast jeden Hof frisch gebraten angeboten werden.

Natürlich denken viele so und demnach sind die engen Weinstrassen, aber auch die Buschenschanken auch ziemlich bevölkert. Gut, wenn man weiss, dass es auch einige nicht so bekannte Weinstrassen mit nicht so bekannten Weinproduzenten, die den bekannten allerdings in der Qualität um nichts nachstehen, gibt.

Man vergisst die Zeit, lässt die Seele baumeln, entspannt sich und geniesst die kulinarischen Versuchungen. Nicht nur Sturm und Maroni!

Mein alljährlicher Fixpunkt ist das kleine, aber feine Familien-Weingut Elsnegg, gelegen am Eckberg unweit Gamlitz. Saubere, reintönige, sorten- und gebietstypische Weine und eine Vielzahl herrlicher Schmankerl lassen solch einen Ausflug rasch zum Feiertag werden ;-)

Allerdings ist Anfang November Schluss. Dann werden die drei steirischen Weinstrassen wieder nur den Einheimischen gehören. Die Tagestouristen bleiben aus, die Buschenschanken geschlossen ... bis ins Frühjahr, wenn die Tage wieder sonniger und wärmer werden und der neue Wein, den man jetzt noch als Sturm getrunken hat, fertig ist.

Man sollte sie nutzen, die wenigen noch schönen Tage, es ist ein wahrhaft wunderbares, unvergessliches Erlebnis in atemberaubenden Gegenden und lieben, herzlichen Gastgebern!















Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Völlig durchgeknallt!

Sind heute nur politische Schlagzeilen zu machen, wenn man völlig durchgeknallt ist und die abstrusesten Ideen und Anträge veröffentlicht? ... fernab jeglicher Rationalität und Normalität!

Eigentlich würde man dieses Verhalten modernen Künstlern zusprechen, die durch gesellschaftliche Provokationen und Müll versuchen aufzufallen und ins Gerede zu kommen. Aber nicht von Politikern, vor allem Jungpolitikern aus Parteien, die sich "seriös" und "volksnah" halten (hihihi).

So wie Jungsozialisten in Deutschland, welche die Polizei entwaffnen möchten?!?!?! Binnen weniger Tage würde das totale Chaos ausbrechen, sollte die Polizei keine Waffen mehr führen dürfen! Nicht nur die traumatisierten Asylforderer feiern schon!

Oder wenn Kinder bereits im Vorschulalter nicht nur mit "normaler", also Heterosexualität, konfrontiert werden, sondern mit allen Spielarten bizarrer, homophober und perverser Spielarten der Sexualität ... samt Puppen zum Rollenspielen! Warum dürfen die heutigen Kinder die Sexualität nicht so entdecken, wie wir damals ... das war verdammt aufregend und wunderschön!

Grüne fordern Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, auch LKWs, in städtischen Bereichen. Gut, zugegeben, es nicht nicht ihr Geld, das hier massenhaft in neue Fahrzeuge investiert werden muss. Doch bezahlen müssen sie´s am Ende selbst, wenn der Transportanteil aller Produkte, egal ob fair, öko, grün, bio oder sonst was, die Preise enorm in die Höhe treibt. Oder haben sie vielleicht ein völlig neues Konzept für den urbanen Verkehr? Ich glaube nicht, diese Forderung erscheint etwas konzeptlos und absolut realitätsfern zu sein!

Die EU will Verbrennungsmotoren ab 2030 in Kraftfahrzeugen verbieten. Gut, bis dahin ist noch etwas Zeit! Doch sollte man solche Gesetze erst dann beschliessen, wenn eine vertretbare und realisierbare Alternative vorhanden ist! Oder genügt es, wenn wir den Strom, den wir stark vermehrt verbrauchen, aus Kohlekraftwerke beziehen? Erinnert an die hirn- und geistlose Verbieterei der Glühbirnen zugunsten der giftigen und kurzlebigen Energiesparlampen!

Der Türkenverband in Deutschland, der ja auch gewissermassen eine politische Organisation ist, möchte Deutsch als Schulsprache abschaffen. Ok, aber nur, wenn in der Türkei Türkisch als Schulsprache abgeschafft wird. Sollen auch türkische Schüler wahlweise Deutsch oder Armenisch lernen!

Und zu guter letzt rät der Grünpolitiker Volker Beck seinen Landsleuten Arabisch zu lernen und findet, arabische Predigten sind ein Stück Heimat. Tztztz, was Crystal Meth aus Menschen macht! Ich rate ihm, er soll doch in einem arabischen Land, das Homosexualität verbietet, um politisches Asyl ansuchen! ... wenn er schon so gerne arabische Predigten hört. Im übrigen steht dort meist die Todesstrafe auf Crystal Meth!

Liebe Freunde, nun behaupte einer, man soll diese Art von Politiker ernst nehmen! Derweil war dies nur ein kleiner Auszug an Absurditäten. Man könnte sich über soviel Dummheit tot lachen, wenn es nicht so ernst wäre!

In diesem Bezug gebe ich dem Hartgeld-Eichelburg recht, es wird ein langer Zug nach Workuta in den Gulag. Voll besetzt mit Politikern dieser Art!



Jungsozialisten fordern Entwaffnung der Polizei (jungefreiheit.de)

Hardcore-Sex in Kinderkrippen: „Pornopuppe Lutz“ wirbt für sexuelle Vielfalt
(anonymousnews.ru)

Volker Beck rät im Interview: "Arabische Predigten sind ein Stück Heimat" (n-tv.de)

Türken-Verband will Deutsch als Schulsprache abschaffen (mmnews.de)

Grüne fordern schnelle Diesel-Fahrverbote - Betriebe und Handwerker müssen neue Autos kaufen (focus.de)

EU-Zwang zum Elektroauto: Die dümmsten Kälber ... - Verbrennungsmotoren sollen ab 2030 verboten werden. Für ein Land, dessen wichtigste verbliebene Industrie die Automobilbranche ist, eine erstaunliche Direktive. Man könnte es auch Selbstmord aus Angst vor dem Tod nennen. (mmnews.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Weltfinanzsystem: Die vier Apokalyptischen Reiter? Jeder der sich etwas näher mit dem Finanzsystem beschäftigt hat, dürfte wissen wie schwer die Schlagseite mittlerweile ist. Ungeheure Mengen an ungedeckter Liquidität wurden über den Märkten ausgeschüttet um – zumindest zeitweise – das schlimmste zu verhindern. Während bereits 2008 das Ende – eingeleitet durch die Pleite von Lehman Bros. – an die Tür klopfte, konnte so doch das tote Pferd noch bis in das Jahr 2016 getragen werden. Es gibt allerdings Anlass die aktuelle Situation mit großer Sorge zu betrachten. (iknews.de)

Die Angst vor dem großen Oktober-Crash (diepresse.com)

Finanzhaus HSBC ruft „Alarmstufe Rot“ aus: Bereitet euch auf Zusammenbruch des Aktienmarktes vor (rt.com)

Dow Jones – Crash? Nein, noch nicht! Die vielen Crash-Warnungen in diesen Tagen machen eben selbigen zum aktuellen Zeitpunkt unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist ein harter crashartiger Rücksetzer dann, wenn ihn die wenigsten erwarten. (mmnews.de)

Deutscher Ökonom sieht gewaltige Wirtschaftskatastrophe aufkommen, wenn Länder wie Österreich oder Deutschland nicht handeln (unzensuriert.at)


Markets Brace for Impact As Deutsche Bank’s Meteoric Crash Draws Closer (silverdoctors.com)

Wegen Syrien: Merkel will in EU für Verschärfung der Russland-Sanktionen werben – Keine Kritik an US-Bombardements (epochtimes.de)

Finanzen: Pensionen vor der Kernschmelze - Dass Rekordschulden und Fiatgeld seit Jahren an den Renten nagen, wissen wir. Das Norbert Blümsche Versprechen von den sicheren Renten ist nur noch ein müder Schenkelklopfer. Nun werfen die negativen Leitzinsen weitere – um es vorsichtig auszudrücken – Fragen hinsichtlich der Renten und Rentenansprüche auf. (krisenvorsorge.com)

Italien: Regierung hat Geld für Migranten, aber nicht für Italiener (unser-mitteleuropa.com)

Putin zu NATO-Journalisten: „Ihr werdet belogen“ (quer-denken.tv)

Putin holt die Familien aller Diplomaten heim. Angst vor Krieg? (krone.at)

Saudi-Arabien: So schlecht steht es um das Land wirklich (finanzmarktwelt.de)

Wikileaks-Enthüllung räumt letzte Zweifel aus: Obamas Wahlkampf war vorsätzliche Täuschung der US-Öffentlichkeit (antikrieg.com)

Russian Television Tells Citizens NUCLEAR WAR IMMINENT - Find location of nearest Bomb Shelter -- US Base at Diego Garcia so loaded with planes, parking them on roads! (superstation95.com)

Geopolitisches Säbelrasseln: Die Uhr tickt ... (n8waechter.info)

Russlands Marineverband mit Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“ startet ins Mittelmeer (sputniknews.com)

Plant die USA eine gigantische False Flag? Fotos von „russisch lackierten“ US-Fighterjets aufgetaucht (quer-denken.tv)

Urlaubsparadies Antalya mit Raketen beschossen! (krone.at)

Verfassungsschutz- Chef sieht erhöhte Terrorgefahr - Der Direktor des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorbekämpfung (BVT), Peter Gridling, geht auch in Österreich von einer erhöhten Terrorbedrohung aus. Gefährdungspotenzial sieht er vor allem von Dschihad-Rückkehrern und Personen ausgehend, die an der Ausreise gehindert wurden, sagte Gridling am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Bregenz. Er warnt auch vor der steigenden Zahl an asyl- und fremdenfeindlichen Straftaten. (krone.at)

Video zeigt apokalyptische Szenen in Paris (1nselpresse.blogspot.co.at)

Ägypten: Eine Migrationsbombe, an der die Lunte auch längst brennt (staatsstreich.at)

Flüchtlinge: Heimaturlaub kein Problem? (mmnews.de)

Nahrung wird bei uns im Krisenfall schnell knapp (krone.at)

Die Vorbereitung der deutsch-deutschen Währungsunion 1989/90 oder: Mein Beitrag zur deutschen Einheit - Thilo Sarrazin (duncker-humblot.de)

Elend ist politisch gewollt! Über den Reibach der Armutsindustrie (compact-online.de)

Die Elite - Die Elite von Politik und Wirtschaft und deren modellhafte und falsche Annahme, dass der freie Markt automatisch und wie von Geisterhand gesteuert wird, ein Marktgleichgewicht schafft und die Wirtschaft rettet. (krisenfrei.de)

USA: geheime unterirdische Atom-Stadt auf Grönland - Im Zuge der Aufrüstung während das kalten Krieges bauten die USA tief unter grönländischem Eis ein Tunnelsystem für Atomraketen in der Größe von 80 Fußballfeldern. Wegen des Klimawandels taucht das Gebilde nun auf. (mmnews.de)





So werden Sie manipuliert!

Kompakt, präzise und anschaulich präsentiert Rico Albrecht die aktuellen Methoden der Manipulation in der veröffentlichten Meinung. Mit diesem Grundlagenwissen enttarnen Sie die Propaganda künftig selbst und können sich und Andere davor schützen.






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Firma Österreich?

Artikel und Aussagen, der "Österreichische Staat" samt seiner "Beamtenschaft" sei kein Staat, sondern ein Unternehmen, damit wären die Beamten auch nur Angestellte dieses Unternehmens, kursieren seit geraumer Zeit im Internetz.

Die Thesen, die dabei aufgestellt werden, sind wahrhaftig abenteuerlich. Doch, wenn man sich die Zeit nimmt, offensichtlich wahr! Wummm, das hat gesessen!

Das Video, ein Gespräch zwischen der Aktionistin monika:unger und dem suspendierten Polizisten Johannes Spitaler, der seine Vorgesetzten mit Fragen bezüglich Beamtentum und ableitender Haftung seiner Arbeit konfrontierte, zeigt die wahre Problematik auf.

Der Staat schweigt, bzw. antwortet ausweichend und versucht seine (nicht vorhandene) Staatsgewalt durchzusetzen.

Doch gerade jetzt müsste der Staat bzw. seine Verantwortlichen versuchen, die Situation zu klären und Antworten zu geben, bzw. Beweise vorzulegen. Das tut er nicht! Wohl denkt man, vielleicht kann er es gar nicht und die Geschichten stimmen ...

Bezeichnend ist natürlich auch die Argumentation und Beweisführung von Menschen wie monika:unger, die tief in die Materie eintaucht, nachvollziehbare Beweise vorlegt und Paragrafen zitiert.

Offensichtlich wird uns von seitens des Staates ein Schauspiel der Extraklasse geboten, Hochstaperlei höchsten Niveaus, das derzeit zusammenfällt wie ein Kartenhaus. Was wäre, wenn der Staat tatsächlich nicht existent ist, sondern wir nur von einem "Unternehmen" verwaltet werden?

Keine Sorge, es gibt Österreich, den Staatenbund Österreich, genauso wie die österreichischen Bundesländer. Neu gegründet unter dem 1. Verfassungsgrundsatz: Jeder Mensch hat das Recht in Liebe, Freiheit, Freude, Glück, Wahrheit, Gerechtigkeit und Wohlstand auf Mutter Erde, genannt Gaia, zu leben und seine Lebensaufgabe zu verwirklichen!

Denn seien wir uns ehrlich, wären diese Geschichten rund um die "Firma Österreich" tatsächlich nicht wahr, hätte wohl mit Hilfe der Staatssicherheit, des Verfassungsschutzes und der "Firmen Polizei und Gerichte" alles geklärt werden können ... denn hier würde es sich doch um Hochverrat handeln.

Dass allerdings keine wie auch immer gearteten Antworten auf viele Fragen gekommen sind, lässt einen doch wahrhaftig denken, dass es tatsächlich so ist, wie - ich benutze die Beschreibungen der Mainstreammedien, die, nicht überraschend, kaum recherchiert haben und Desinformation betreiben - die Sekterier und Verschwörungstheoretiker es aufzeigen!

Gut daran ist, dass es genügend Material zur Recherche gibt und ein kritischer Mensch die Wahrheit finden wird. Danke an solche Menschen wie Monika Unger!



ÖSTERREICH VGV - Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts Staatenbund Österreich (oesterreich-vgv.org)

Verfassunggebende Versammlung Staat Steiermark
(steiermark-vgv.at)

Österreich Rundschau - Journal für Wahrheit, Freiheit und Offenheit (oesterreich-rundschau.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Neueste russische Waffensysteme?

Unter dem Titel "Neueste russische Waffen schockiert Generäle, Pentagon und NATO!" kursiert diese Video-Animation im Internet.

Laut Aussage eines hochrangigen NATO-Mitarbeiters ist das System auch durchaus möglich ... ob es auch ausgereift und daher einsetzbar ist, ist nicht bekannt.

Durch die Drohnen- und Softwaretechnologie könnten in diesem Falle die Russen binnen kürzester Zeit und sehr effizient die Auslandsbasen der Amerikaner bzw. NATO angreifen und teilweise ausschalten. Der grösste Vorteil, es sind keine grossen Truppenbewegungen und Bewegungen schweren Geräts (Panzer, Flugzeuge, etc.) notwendig. Dadurch könnte der Angriff vollkommen überraschend kommen ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Mittwoch, 12. Oktober 2016

Die faszinierende Welt des Räucherns

Die Kunst des Räucherns ist uralt. Über Tausende von Jahren hat sie nichts an magischer Anziehungskraft und Wirkung auf Körper, Geist und Seele verloren. Sie reicht bis zu den ersten Feuerstellen der Menschheit in den Nebeln der Zeit zurück, mit denen unser Unbewusstes heute noch das Wissen verknüpft, dass Feuer gleichbleibend mit Leben ist. Mit dem aufsteigenden Rauch, der sich aus dem Verglimmen (nicht Verbrennen) der Harze, Hölzer, Wurzeln und Blätter ergab, schickten unsere Vorfahren Gebete und Wünsche zu den Göttern. Zu dieser sakralen Bedeutung des Räucherns gesellte sich auch bald ein medizinischer Aspekt. Irgendwann lehrte die praktische Erfahrung, dass bestimmte Pflanzen, die geräuchert wurden, nicht nur eigene Düfte verströmten, sondern auch unterschiedlichen Zwecken dienten. Manche linderten Krankheiten, andere beflügelten die Stimmung oder ermöglichten Visionen. Über die Jahrtausende hinweg war Räuchern in allen Hochkulturen ein fester Bestandteil des täglichen Lebens, der Medizin und der religiösen Praktiken. Unsere Vorfahren wussten um die feinstofflichen Kräfte der Pflanzen und um die Unterstützung, die sie aus dem Pflanzenreich erhielten. Haus und Hof wurden mit dem Rauch verglimmender Kräuterbüschel geschützt, die man zu besonderen Tagen achtsam und mit großem Respekt vor dem Pflanzengeist des jeweiligen Krautes sammelte. Die tiefe Verbundenheit mit der Natur machte unsere  Vorfahren offen für die Begegnung mit der Wesenheit der Pflanzen, die hinter der äußeren Erscheinung liegt. Die Hilfe eben jenes Pflanzengeistes erbat man, wenn es um die Vertreibung von Krankheitsdämonen oder den Schutz vor destruktiven Kräften ging.

Beinahe wäre die archaische Kunst des Räucherns verloren gegangen. Während die Verwendung ätherischer Öle in den letzten Jahren steigende Bedeutung fand, befindet sich die alte Kunst des Räucherns noch in einer langsamen Wiederentdeckungsphase. Der Wunsch nach der Verbundenheit mit der Natur, nach dem Einklang mit dem Rhythmus der uns umgebenden feinstofflichen Welt, bringt uns wieder in die Nähe der Kräfte aus dem Pflanzenreich. Räuchern hat viele wohltuende, unterstützende Facetten. Den rituellen Räucherungen, z.B. im Rahmen einer energetischen Hausreinigung, einer Meditation oder der Schaffung eines erotisch, sinnlichen Ambientes steht der vielfältige aromatherapeutische Einsatz von Räucherpflanzen gegenüber. In diesem Bereich wird überliefertes Wissen mit den Erkenntnissen der modernen Duftforschung ergänzt und kombiniert.

Seit vielen Jahren fasziniert es mich täglich aufs Neue, welch weites und spannendes Spektrum an Möglichkeiten altes Wissen über Räucherpflanzen in der zeitgemäßen Verwendung und Anwendung ermöglicht. Eine der kreativsten und einfachsten Möglichkeiten mit Pflanzenenergien Gesundheit und Wohlbefinden zu unterstützen oder gute Energie in Räume zu zaubern, ist das Verglimmen von getrocknetem Pflanzenmaterial auf dem Metallsieb.

Auf einfache Weise können Sie damit:

  • Störfelder im Wohnbereich neutralisieren, also Räume und die Aura reinigen
  • Krankenzimmer desinfizieren und frisch machen
  • Essensgerüche vertreiben
  • In Erkältungszeiten vorbeugen (Wacholder)
  • Motten, Gelsen, Wespen usw. vertreiben
  • Festliche Anlässe begleiten
  • Weihnachtsduft ins Haus holen
  • Energie aufbauen
  • Die Konzentration verbessern (Schulkinder)
  • Selbstvertrauen und Willensstärke fördern
  • Meditieren
  • Entspannen
  • Sich zentrieren
  • Veränderungen und Neubeginn begleiten
  • Ein erotisches, sinnliches Ambiente schaffen
  • Oder einfach nur Ihr Wohlbefinden steigern

Wem das Räuchern auf Kohle bislang zu umständlich war, dem sei ein Räuchergefäß mit Teelicht und Sieb ans Herz gelegt. Es ist nicht nur mühelos zu bedienen, sondern die angenehme Wirkung der schonend verglimmenden Pflanzen ist auch rasch spürbar.

Räuchern zählt zu den Wurzeln unserer Kultur und verglimmende Pflanzen verbinden uns mit dem Wissen der vielen Generationen vor uns. Wer Lust hat, auf den Spuren heimischer Räuchertraditionen zu arbeiten und zu experimentieren, wird feststellen, dass viele der damit verbundenen Pflanzen leicht im Garten oder auf dem Balkon zu ziehen sind.

Taucht man in den Zauber dieser ebenso praktisch erfahrbaren wie mystischen Welt des Räucherns ein,  so entdeckt man ein heilsames Stück Rückbindung an die Kräfte der Natur. Wenn der duftende Rauch Sie aus dem Alltag heraushebt, so erliegen Sie der Faszination des Räucherns vielleicht ebenso willig und dankbar wie ich.

Mag. phil. Renate Kauderer studierte Germanistik und Anglistik in Graz, wo sie heute auch lebt und als Autorin tätig ist.




Mag. Renate Kauderer - Graz / Rauch-Zeichen (rauch-zeichen.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Die Deutsche Bank: Sargnagel Europas

Europas Bankenwelt, Stresstest hin, Stresstest her, ist zum Grossteil schwerst gefährdet. Gerät auch nur eine grössere Bank in Schieflage, reisst sie viele andere mit.

Der Beginn der heutigen Krise 2008 wäre dann nur eine Kleinigkeit gegen das, was uns erwartet, wenn durch das Fallen einer Bank ein Dominoeffekt ausgelöst wird.

Eine der grössten und wichtigsten banken in Europa ist die Deutsche Bank. Dass dieses Institut Derivate in Billionen-€uro-Höhe hält, ist kein Geheimnis. Bei der Deutschen Bank geht es mittlerweilen um Summen, die weder von Deutschland noch von der EU abgedeckt werden können.

Dazu zählt auch die Strafzahlung an die USA, die durch Handel mit faulen Subprime-Papieren judiziert wurde. Wobei natürlich auffällt, dass die USA derzeit versuchen die europäische, insbesondere deutsche Banken- und Industriebranche zu bremsen und damit amerikanischen Konzernen einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen (siehe auch die VW-Affäre).

Jedenfalls kann, so Insider, die Deutsche Bank die Strafzahlung von 14 Milliarden US-Dollar allein nicht stemmen. Es wäre das Ende der Bank ... darum wird um einen Nachlass verhandelt!

Die Deutsche Regierung, auch wenn sie dementiert, dass sie die Deutsche Bank retten würde, kann gar nicht anders. Im Notfall MUSS die Deutsche Regierung die Deutsche Bank retten ...

... denn sonst kollabiert nicht nur die gesamteuropäische Bankenwelt, sondern ein absoluter Finanz- und Wirtschaftskollaps wäre die Folge.

Deshalb wird derzeit gelogen, dementiert, desinformiert und herabgespielt. Sowohl von seitens der Bank wie auch seitens der Regierung!

Doch auch wenn man diese 14-Milliarden (oder wie auch immer) Hürde mit Steuergeldern schafft, heisst das nicht, dass die Bank danach gesund ist und nichts mehr passieren kann. Wie erwähnt, es warten noch Derivate in Billionen Höhe. Und irgendwann, in nicht allzu langer Zeit wird dies der Deutschen Bank und damit dem europäischen Bankensystem Kopf und Kragen kosten. Der Crash wäre somit nicht abgeblasen, sondern nur verzögert!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Feministische Arschkarte (andreas-unterberger.at)

Citigroup: Achtung! Der Crash von 1987 könnte sich wiederholen – Chart-Ähnlichkeit ... (finanzmarktwelt.de)

Ein Drittel der europäischen Banken ist vom Untergang bedroht (t-online.de)

Analysten zu Wirtschaftskrieg mit den USA: Zerbricht die Deutsche Bank, zerfällt die EU (rt.com)

Zwangsabgabe auf Sparguthaben kommt auch für kleine Sparer (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die USA lassen Merkel fallen (geolitico.de)

Staatsrechtler sehen Bundeskanzlerin Merkel als Verfassungsbrecherin (kopp-verlag.de)

Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte: Erster General verweigert den Gehorsam (anonymousnews.ru)

Jungsozialisten fordern Entwaffnung der Polizei - Die Jungsozialisten der SPD (Jusos) in Bremen haben bei ihrer Landesmitgliederversammlung am 8. Oktober die Entwaffnung der Polizei gefordert. Deren Landeschef David Ittekkot sieht in dem Vorstoß eine Erhöhung der Sicherheit: „Unbewaffnete Streifenpolizisten können bürgernäher agieren, da sie von der Bevölkerung weniger bedrohlich wahrgenommen werden.“ (jungefreiheit.de)

Afrika: Dieses Grapsch-Foto kostet uns Millionen - Es reicht nicht, mit dem festen Vorsatz nach Afrika zu reisen, deutsches Steuergeld zu versenken. Nein – man muss sich dabei auch noch mit einer Horde Buschmänner ablichten lassen. (pi-news.net)

Der stille Aufstand der (Firma) Polizei - Viele Polizeibeamte haben keine Lust mehr, als verlängerter Arm des Finanzamts zu arbeiten und die Bürger zu schröpfen. alles roger? sprach mit drei Polizisten aus Wien und Niederösterreich über die Missstände. Aus Angst vor Disziplinarverfahren und Kündigungen wollen sie anonym bleiben. (zeit-zum-aufwachen.blogspot.co.at)

Bosnien – das erste mehrheitlich muslimische Land in der EU? (unser-mitteleuropa.com)

„Hören Sie auf, Gesindel in der ganzen Welt zu unterstützen“, sagte der russische Botschafter im UN-Sicherheitsrat (epochtimes.de)

Russland: Die USA haben die Vereinbarung gebrochen (michaelgrandt.de)

Enthüllte E-Mail von Hillary zeigt: Saudi Arabien und Katar finanzieren den Islamischen Staat (1nselpresse.blogspot.co.at)

Clinton droht Russland mit Krieg (contra-magazin.com)

Paul Craig Roberts: Washington führt die Welt in den Krieg (n8waechter.info)

Ist der große Krieg noch zu verhindern? (voltairenet.org)

40 Millionen Russen bereiten sich auf Atomkrieg vor (contra-magazin.com)

Geheimdienstexperte warnt vor tausenden von "muslimischen Soldaten" die bereit sind Europa zu "erobern" (1nselpresse.blogspot.co.at)

CONEX Box labeled “Furniture” for Muslim Immigrants – PROVES there is an INVASION COMING! Lamestream MEDIA SILENT!!! (semperfinews.com)

Flüchtlinge erhalten doch mehr Geld als Hartz-IV-Empfänger. Aber wieso? (compact-online.de)

Ausländergewalt, das Verschweigen & Vertuschen der Medien (quer-denken.tv)

Das britische Innenministerium zensiert und unterdrückt einen Bericht über Einwanderung, Integration und den radikalen Islam (1nselpresse.blogspot.co.at)

Bozen: Afghanen gegen Afrikaner – Bürgerkriegsähnliche Verfolgungsjagden in Südtirol (epochtimes.de)

Salafisten posieren siegesgewiss mit „IS-Flagge“ vor Brandenburger Tor (michael-mannheimer.net)

Sie war zu verwestlicht - Papas Strafe: Vergewaltigung (1nselpresse.blogspot.co.at)

Ausschreitungen auf Gotland, nachdem Rollstuhlfahrerin von Migranten vergewaltigt wurde (1nselpresse.blogspot.co.at)

Ordensschwester: "Europa hat Wölfe reingelassen" - Die syrisch- orthodoxe Klosterschwester Hatune Dogan kümmert sich seit Jahrzehnten um Bedürftige auf der ganzen Welt und scheut sich auch nicht, öffentlich aufzutreten und auf das Schicksal dieser Menschen hinzuweisen. In deutschen Medien wurde die Schwester deshalb schon als "moderne Mutter Teresa" bezeichnet. Jetzt erhebt sie schwere Vorwürfe gegen die europäische Flüchtlingspolitik und den Islam: "Europa hat die Wölfe hereingelassen, die Schafe sind noch draußen. Ich glaube nicht, dass jemand, der den Koran lebt, für uns normal sein kann." (krone.at)

Kriminelle Afrikaner / Deutsche Polizei: "Sie lachen über unsere Justiz" - Der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat sich besorgt über die steigende Zahl straffälliger Flüchtlinge gezeigt. Konkret spricht er von "nordafrikanischen Intensivtätern", die insbesondere rund um Bahnhöfe ihr Unwesen treiben. Wendt prangerte insbesondere fehlende Abschiebungen der Täter an: "Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz." Wenn die Politik nicht die Voraussetzungen schaffe, "damit dauerhafte Intensivtäter wieder abgeschoben werden können, und die Justiz sich ebenso verweigert, wird die Polizei dieses Problem nicht lösen". (krone.at)

Syrer mit vier Frauen und 23 Kindern erhält monatlich ca. 30.030 € - Aus Montabaur wurde jüngst der Fall eines Syrers bekannt, dem mit 4 Frauen und 23 Kindern eine Familienzusammenführung zuteil wurde. (denken-macht-frei.info)

Die verdeckte Islamisierung Europas - Saudiarabien und die Türkei führen im Westen einen religiösen Eroberungskrieg. Ihre Waffen sind Propaganda und der Vorwurf der Islamfeindlichkeit.  (bazonline.ch)

Freut euch, ihr werdet auf Beschluss der Europäischen Kommission umgevolkt! (unser-mitteleuropa.com)

USA: Modenschauen für die bewaffnete Frau (kurier.at)

Die stille Wanderung nach rechts (andreas-unterberger.at)





Überproduktion: Entsorgung von neuwertigen Autos

Zehntausende Neuwagen, geparkt auf versteckten Parkplätzen, inaktiven Flugplätzen, angemieteten Industriezonen, ist keine Neuigkeit. Vor allem sogenannte Premium-Hersteller wie BMW, Audi und Mercedes Benz haben es immer schwerer, ihre Produktionen zu verkaufen.

Was passiert, wenn ein Modell ausgelaufen ist, aber trotzdem nicht verkauft wurde? Es wird verschrottet! Das Video zeigt die Verschrottung von neuwertigen, noch nie benutzten Automobilen!

Warum? Man könnte diese Fahrzeuge doch billiger anbieten. Nein, die Nachlässe sind ohnehin schon ziemlich hoch. Schliesslich muss man zum einen hohe Produktionszahlen aufweisen, die Manager-Boni sichern und zum anderen die Preise hochhalten ...

Dafür wird mit Ressourcen umgegangen, als wären ohnehin genug vorhanden.

Eine Handlungsweise und Praxis die in sich abartig ist, aber ein Spiegelbild unserer Gesellschaft darstellt.

Diese oder ähnliche Praktiken dürften fast alle Autohersteller haben, auch aus den USA ist dies bekannt geworden!



5/2014 - Geheime Friedhöfe: Warum verstecken Hersteller tausende Neuwagen in der Pampa? (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)















Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





"Was ist los in diesem Land?"

Andreas Popp: Befreit euch in Europa! Dieser Appell wurde anscheinend in Berlin auf einer Montagsdemo gehalten, und ist an alle Europäer gerichtet, bezieht aber alle Völker mit ein. Starke Rede!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Tag der Deutschen Einheit: Merkel, Gauck & das Pack

Verwunderlich war der Empfang am Tage der Deutschen Einheit von Merkel und Gauck in Dresden nicht, eher zu erwarten.

Wie glauben Politiker, die gegen das Volk regieren, im Volk das Pack sehen, die Interessen eines anderen Staates (USA) vertreten, eine faschistische, undemokratische Regierung (Ukraine) unterstützen, zehntausende (wenn nicht hunterttausende) Invasoren, Asylforderer und Terroristen besser behandeln als Deutsche, dadurch das deutsche Volk und dessen Kultur und Tradition abschaffen möchten, empfangen werden?

"Menschenverachtend" und "respektlos" sagte Ministerpräsident Tillich zu dem "Pack" ... aber passen diese Eigenschaften nicht besser zur Regierung?

Darf die Politik nur austeilen, aber nicht einstecken? Sie, die Politiker, versuchen immer, durch Lügen, Desinformation, Übertreibungen, Selbstüberschätzung und Ignoranz alles "schön zu reden". Doch die Realität sieht anders aus:

  • Keine wirklichen Informationen über die Geheimverhandlungen bei TIPP & CETA! Dadurch alle Macht den Konzernen und die Abschaffung von Klein- und Mittelunternehmen.
  • Kein Politiker thematisiert die nicht existente Souveränität Deutschlands und die volle Abhängigkeit von den USA!
  • Die Politik kann durch die endlose und nicht kontrollierte Invasion von Kulturfremden nicht mehr für die Sicherheit ihrer eigenen Bürger sorgen!
  • Die Politik sorgt für eine scheibchenweise aber stetige Enteigung der Bürger und deren Vermögen.
  • Die Politik setzt sich diskussionslos über den Willen der Bürger hinweg.

Dass nun das Volk endlich erwacht und solchen Politikern ihre Meinung präsentiert, ist weder "menschenverachtend" noch "respektlos" sondern ehrlich und mutig!



Schande am „Tag der Deutschen Zwietracht“: „Merkel nach Sibirien, Putin nach Berlin!“ – So hat die Politik Deutschland gespalten! (guidograndt.wordpress.com)

Dresden: So heftig wurden Merkel und Gauck als „Volksverräter“ beschimpft
– Polizei in der Kritik (epochtimes.de)

Dresden: Das „Pack“ empfängt Angela Merkel und Joachim Gauck (anonymousnews.ru)

Ein Riss geht durch das geeinte Volk (kurier.at)

"Sie treiben die Vernichtung Deutschlands voran" - Am Rande der Deutschen Einheitsfeiern in der Stadt Dresden hat sich die deutsche Grünen- Politikerin Claudia Roth ein wildes Wortgefecht mit aufgebrachten Pegida-Demonstranten geliefert ... (krone.at)

Claudia Roth trifft Dresdener Demonstranten: „Distanzieren Sie sich von ‚Deutschland verrecke‘?“ (epochtimes.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Licht aus – Feierabend! Könnte es sein, daß das Ende des Systems aus einer ganz anderen Ecke eingeläutet wird, als wir vermuten? Bestimmt die Schuldenblase den Zeitpunkt, oder der Kollaps der Deutschen Bank, eine Eskalation des Syrienkonfliktes, die Aufdeckung der wahren Schuldigen für 9/11, oder ein apokalyptisches Terrorereignis? (krisenfrei.de)

TARGET2 Shows Europe's Banking Crisis Is Escalating Again (Fast) (zerohedge.com)


Countdown für die Deutsche Bank – Countdown für die Bankkundschaft (der-bondaffe.com)

Deutsche Bank: Wie schlimm ist es wirklich? (mmnews.de)

Florian Homm spricht Klartext über die Deutsche Bank (finanzmarktwelt.de)

Deutsche Bank droht US-Regierung mit Systemkollaps (welt.de)

US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski: „Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“ (deinweckruf.wordpress.com)

Putin setzt Plutonium-Abkommen aus – USA halten ihre Abmachung nicht ein (epochtimes.de)

Ex-CIA-Mitarbeiter Steven Kelley zu RT: "USA seit jeher Hauptsponsor des Islamischen Staates" (rt.com)

Das gibt's nur in Wien: E-Card für Asylwerber - Während die Bundesländer mit krankenscheinartigen Ersatzbelegen arbeiten, geht Wien (wie auch bei den Öffis) seinen eigenen Weg: In der Bundeshauptstadt erhalten Asylwerber in der Grundversorgung eine E- Card und sind krankenversichert. Über die Kosten aber schweigt die Wiener Gebietskrankenkasse. (krone.at)

Tschechiens Präsident fordert: „Wirtschaftsmigranten auf Inseln abschieben“ – Islamische Kultur „absolut inkompatibel“ (epochtimes.de)

Aras Bacho - Wie ein Flüchtlingsjunge die Flüchtlingskrise sieht - DIE ANTWORT - Lieber Aras, ... (der-kleine-akif.de)





Nachträge ...

Wegen technischer Probleme konnte ich die letzte Woche keine Posts veröffentlichen. Bitte um Verständnis, heute bringe die Nachträge ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Dienstag, 4. Oktober 2016

Die Kernschmelze des Systems

Der Countdown läuft ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Montag, 3. Oktober 2016

Die Posse um Flug MH 17 und der Kommissionsabschlussbericht

"Die Russen müssen schuld sein! Basta!" ... so lese ich den Abschlussbericht der Untersuchungskommission in Fall Flug MH 17.

Ein, genauer betrachtet, etwas fragwürdiger, nicht seriöser Abschlussbericht, der aber die einseitige Verarschungspolitik und US-Hörigkeit der Europäer aufzeigt.

Jener Staat, der angeblich der Schuldige ist, nämlich Russland, wurde nicht (!!!) angehört. Jener Staat, der angeblich das Opfer ist, nämlich die Ukraine, wurde angehört. Aber nicht nur angehört, die Ukraine durfte mitermitteln. Aber genau um diese Frage ging es, wer schoss das Passagierflugzeug wie ab ... prorussische Separatisten mit Hilfe Russlands oder wild gewordene ukrainische Söldnertruppen mit amerikanischer Hilfe?

... und war es tatsächlich eine russische BUK ... oder doch ein ukrainisches Jagdflugzeug?

Ich hab jedenfalls von unabhängigen Experten gelesen, die auf Grund der Einschüsse und der Kaliber der Geschosse sehr wohl die Wahrscheinklichkeit als fast 100%ig erachten, dass MH 17 von schräg hinten durch ein Jagdflugzeug abgeschossen wurde. Und nicht durch eine Rakete einer BUK-Batterie.

Die Russen haben vor Monaten schon ihre Satelliten-Daten veröffentlicht. Die Amerikaner sagten dazu nur, dass es "offensichtlich eine Fälschung" wäre, bewiesen jedoch niemals das Gegenteil. Auch veröffentlichten die Amerikaner bisher kein wie auch immer geartetes Daten- oder Satellitenmaterial! Und die Ukraine war damals eins der bestbeobachtesten Länder der Welt.

Einem Staat wie die USA, die Jahrzehnte lang die gesamte Welt terrorisieren, verarschen und belügen, kann nicht einfach so geglaubt werden, nur weil sie sich für die Guten halten und die Russen für Bösen.

Bei solchen "Events" sollte immer zuerst die Frage gestellt werden: "Wem nützt es?" ("Cui bono?"). Damit scheidet Russland logischerweise aus, denn die Russen hätten im Grunde keinen wirklichen Nutzen daraus ziehen können - weder medial, noch wirtschaftlich, noch militärisch, noch politisch! Im Gegenteil!

Sehr wohl hat es der Ukraine insofern genützt, als dass sie eine "False Flag Operation" dazu benutzten, sich als Opfer darzustellen! Als Opfer der kriegslüsternen Russen ... und diese Rolle mit Hilfe der Amerikaner in der Untersuchungskommission weiterhin spielen konnten.

Und die Rolle der Europäer? Sie begannen durch Zwang der Amerikaner einen Wirtschaftsboykott gegen Russland, der ihrer eigenen Wirtschaft wohl am meisten schadete! Und nun muss dieser Boykott durch diesen Abschlussbericht auch legitimiert werden. Daher MUSS Russland den malaysischen Passagierjet abgeschossen haben!

Und nicht unsere friedlichen, nicht faschistischen, nicht US-hörigen, demokratischen ukrainischen Freunde ...

Ein Schelm, der dabei Böses denkt!



„Untersuchungsbericht“ zu MH 17 – und andere Lügen der Kriegstreiber (anderweltonline.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Euro-Banken in der Abwärtsspirale (rottmeyer.de)

Banken-, Finanzkrise 2.0: Das unvermeidliche Ende - Wir stehen unmittelbar davor, dem Auge eines gigantischen finanziellen Hurrikans zu begegnen. Die Auswirkungen dieses Hurrikans werden schwerwiegender, länger andauernd und anders sein, als das, was wir zur Finanzkrise 2008/2009 erlebt haben. (mmnews.de)

Deutsche Bank – Game over! Ein Institut vor dem Untergang (insideparadeplatz.ch)


Deutsche Bank: Strafzahlung “reduziert auf $ 5,4 Milliarden“ ist eine PRESSE-FINTE! (n8waechter.info)

Ein Muslim mit iranischen Wurzeln als Deutschlands nächster Präsident? (kurier.at)

Propaganda: Fake-Applaus für Steinmeier in New York (compact-online.de)

Kanzlerin Merkel, fehlerlos wie das Politbüro - Nur wenige Tage nach dem angeblichen Fehlereingeständnis unserer Kanzlerin nach der desaströsen Berlin-Wahl, kommt nun das Dementi: „Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten“. Aha, sie sagt uns damit, dass sie das Einwanderungschaos, das sie mit ihrem einsamen Entschluss, unsere Grenze für unkontrollierten Zuzug zu öffnen, als Ergebnis einer „schlüssigen Arbeit“ sieht. (krisenfrei.de)

Gedanken zur Einheit (krisenfrei.de)

Die Linke ruft zu Gewalt auf! „Desaster“ zum Tag der Deutschen Einheit angekündigt (michael-mannheimer.net)

Panzer und Scharfschützen in Dresden: Willkommen in Merkels neuem Deutschland! (michael-mannheimer.net)

Grüner fordert Bomben auf Dresden (pi-news.net)

Österreich bereitet sich auf soziale Unruhen vor (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Polizisten sollen privat Waffen tragen dürfen (kleinezeitung.at)

Richter können sich nicht legitimieren – eine Posse in 2 Akten (oesterreich-rundschau.at)

EU-Recht soll in Großbritannien aufgehoben werden - In einem Interview mit der „Sunday Times“, kündigte die britische Premierministerin May eine Gesetzesinitiative an, durch die EU-Recht in Großbritannien aufgehoben werden soll. (epochtimes.de)

Chinas Yuan landet im Währungskorb des IWF (diepresse.com)

Skandal in der US-Armee: Amerikanische Soldaten weigern sich, an der Seite der Terroristen in Syrien zu kämpfen (noch.info)

„Tote Soldaten und Angriffe auf russische Städte“ - Moskau reagiert auf US-Drohungen - Die USA haben nun zugegeben, dass sie die Terroristen in Syrien kontrollieren. So hat das Moskauer Verteidigungsministerium die jüngste Drohung gegen russische Soldaten und Flugzeuge gewertet. Ausgesprochen wurde diese Drohung von John Kirby, dem Sprecher des US-Außenamtes. (sputniknews.com)

US-Militärs tauchen nördlich von Aleppo auf ... (sputniknews.com)

Saudi Imam fordert in Live-Sendung Ermordung von Schiiten, Juden und Christen (sputniknews.com)

Moslems rufen zur Vorbereitung zum großen Schlachten an Deutschen auf (michael-mannheimer.net)

Propaganda-Videos von Al-Qaida entpuppen sich als US-Fakes (sputniknews.com)

"Christliche Mädchen sind nur für eine Sache gedacht, das Vergnügen muslimischer Männer" (gatestoneinstitute.org)

20 Kinder, drei Frauen, keine Arbeit: Was „ein“ syrischer Flüchtling Dänemark kostet (sputniknews.com)

Multikulti für alle – Bunt statt Braun: Afrika muss weißer werden! Die Weißen sollen nach Afrika zurückkommen! (opposition24.com)

Klimawandel legt US-Militärbasis frei - und damit auch Gifte - Als 1967 die USA ihre Militärbasis in Grönland aufgaben, wurden krebserregende Chlorverbindungen, radioaktives Kühlwasser und verseuchte Abwässer im Eis eingelagert, 30 Airbus-Ladungen voll. Nun könnte der Giftmüll in die Umwelt gelangen. (kleinezeitung.at)

Ein Patent, das Monsanto vernichten und die Welt verändern könnte (wirsindeins.org)





In eigener Sache: Ein-Bild-Galerie / Kunst am Gries

Liebe Freunde, ich stelle im Rahmen der "Ein-Bild-Galerie" (Kunst am Gries) im Oktober eine Collage in drei Teilen mit dem Titel "Mein Graz" aus ...

Die Griesgasse in Graz hat seit dem Kulturjahr 2003 einen zweiten Namen, der auch an den Straßenschildern ersichtlich ist: Kulturhauptstraße. Diesem Terminus zwar nicht immer gerecht, versucht das Cafe Montreal, ein wenig Kunst den Menschen näher zu bringen. Und zwar dort, wo sie sich gerne aufhalten: im Caféhaus.

Im März startete das Montreal die Aktion "Ein-Bild-Galerie". Jeden ersten Freitag im Monat (ausgenommen im August) laden sie Kunstinteressierte zu einer Vernissage ein, welche die Eröffnung einer einmonatigen Ausstellung eines Bildes eines heimischen Künstlers sein wird.

Im Oktober stellen wir eine Collage in drei Teilen von Johannes H. (Fotografie) aus. Der in Graz lebende Fotograf und Blogger hat Impressionen aus dem Grazer Alltag ohne die ohnehin omnipräsenten Sehenswürdigkeiten zu einer aussergewöhnlichen, dreiteiligen Collage verarbeitet.

Die jeweiligen Werke der Kunstaktion "Ein-Bild-Galerie" können ein Monat lang zu den Öffnungszeiten besichtigt werden und sind, sofern nicht anders ausgewiesen, käuflich erwerbbar.

Die siebente Vernissage der "Ein-Bild-Galerie" findet am Freitag, den 7. Oktober 2016 um 18:30h mit dem Künstler statt. Freier Eintritt! ... mit live Musik & gratis Weinverkostung!


Cafe Montreal / Graz







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)