Mittwoch, 28. Oktober 2015

... und das wird blutig, garantiert!

Hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, was sich derzeit in unseren Ländern abspielt, kein Wort hätte ich ihm geglaubt!

Vieles hatte bzw. habe ich am Radar, vor allem einen Zusammenbruch unseres Systems, einen Finanzcrash epochalen Ausmasses, auch einen grösseren Krieg, möglicherweise einen in Europa.

Doch dass die eigenen Politiker den gesamten Staat, unsere Kultur, unser Vermögen und unsere Sicherheit derart direkt und offensichtlich nicht nur aufs Spiel setzen sondern tatsächlich gefährden, hätte ich nie gedacht!

Wir, das Volk werden gepisackt, kontrolliert und unverschämt ausgenommen. Für die Kulturbereicherer und Asylforderer mussten wir nicht nur in die zweite Reihe zurücktreten, wir wurden auf den Balkon verbannt.

Wer das erkennt und das Scheiss-Spiel durchschaut, wird ins rechte Eck gestellt und als Nazi und Rassist beschimpft. Patriot zu sein ist nicht richtig? Die Tendenz aus Deutschland, wo einige Politiker, allen voran die "Grünfaschisten" fordern, die Deutschen sollen doch auswandern, wenn ihnen die Anti-Deutschland-Politik im eigenen Land nicht gefällt (... Fischer, Tritin, Roth).

In Österreich haben wir diese Woche den Nationalfeiertag gefeiert. Dabei gedenken wir alljährlich der immerwährenden Neutralität. Jener Neutralität, die es nicht mehr gibt. Innerhalb der EU können wir als Mitglied gar nicht neutral sein. Es ist ein Pseudobekenntnis, eine politische Chimäre!

Das politische Chaos und die Einladung Merkels an alle Nichteuropäer doch zu kommen, "wir schaffen das schon!", ist eine geplante Selbstaufgabe eines ehemals stolzen und hehren Volkes, das, wenn dieser perfide Plan funktioniert, danach nicht mehr existieren sollte. Das deutsche Volk, und dazu gehören auch wir Bayern, Österreicher und Südtiroler, ist dem Untergang geweiht. Nach dem Motto: "Wenn das Volk nicht seine Regierenden austauscht, tauschen die Regierenden das Volk aus!"

Die slowakische Zeitung "Dennik Politika" schreibt dieser Tage dass der Krieg des Islams gegen das Abendland schon im Gange ist. (dennikpolitika.sk) Der türkische Journalist Mehmet Akhul, der eineinhalb Jahre als Muhammad Al-Akhe bei der ISIS gekämpft hat und nach der Verhaftung durch jordanische Behörden als geschützter Zeuge wieder freigelassen wurde, legte ein schockierendes Geständnis ab: Die Kämpfer der ISIS sind zu Tausenden unter den sogenannten Flüchtlingen und ziehen dorthin, wo es eine moslemische, nicht aber türkische Gemeinde, gibt. Die Zentrale, das Hauptquartier, soll sich demnach in Offenbach oder Frankfurt befinden. Und die ISIS ist weder ein moslemisches noch arabisches Konstrukt, sondern ein israelisches Projekt. Das belegt die Finanzierung und die Ausrüstung!

Ein Polizist, der in Spielfeld an der Grenze eingesetzt ist, sagte mir auch, dass viele Flüchtlinge Waffen mit hätten. Diese werden verhaftet, entwaffnet, aber wieder auf freigelassen. Ausserdem werden auf Grund mangelnder Kontrollen nur wenige Waffen entdeckt. Er sagt auch: "Lagert euch Lebensmittel und Wasser für mehrere Wochen ein. Und bewaffnet euch! Der Bürgerkrieg ist nicht mehr abwendbar." Originalzitat: "Die ganze Scheisse geht bald hoch, dann gibts Krieg!"

Das perfide an der ganzen Sache ist, dass die radikalen Invasoren ihren Plan nicht geheim halten. Nein, sie brüllen es hinaus, was sie vorhaben. Ganz Europa zu Islamisieren "Der Islam soll die Welt regieren! Freiheit kann zur Hölle fahren! Die Shariah die wahre Lösung!" ... trotzdem sprechen Politiker und schreiben die Medien nur und ausschliesslich von traumatisierten Kriegsflüchtlingen, die um Asyl bitten ...

Schlussendlich wird aber das Abendland als Sieger hervor gehen, der Islam aus Europa weitgehend verbannt und die Verursacher, die USA und Israel, eine unbedeutende Rolle in der Welt spielen.

Nicht umsonst rufen heute schon viele nach dem "Retter Putin", der nicht nur Europa vor der Islamisierung retten, sondern auch gleich die Yankees nach Hause schicken soll. Der Untergang der USA ist ohnehin nicht aufzuhalten. Doch das ist eine andere Geschichte ... Jetzt müssen wir erst das überstehen, was uns die Politik eingebrockt hat. und das wird blutig, garantiert!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Egon von Greyerz: »Die bankrotte Welt steht unmittelbar vor dem Kollaps« (n8waechter.info)

Wild gewordene Zentralbanker - Irre Zentralbanker-Logik: Probleme, die durch Gelddrucken entstehen, sollen durch noch mehr Gelddrucken gelöst werden. Doch die Krisenspirale dreht sich weiter und das nächste Beben wird nocht heftiger als 2008. (mmnews.de)

Experte: EU zerfällt - und das rasend schnell (sputniknews.com)

Der Putsch von oben: Deutschland wurde von US-Merkel gekapert (contra-magazin.com)

Rechtswissenschaftler erstattet Anzeige gegen Merkel, Gabriel und weitere Mittäter wegen Hochverrats (zukunftskinder.org)


Hurra der Islam gehört zu Deutschland – Moslems feiern Ashura (diegermanin.wordpress.com)

So wird Deutschland geplündert - Deutschen Konzernen ist ihr Land egal: Sie plündern die Substanz der Volkswirtschaft auf Kosten der arbeitenden Menschen und jener, die arbeiten wollen. (geolitico.de)

Brief eines Militärpolizisten a.D. an Putin, dem Deutschen Volk zu helfen! (freigeist-forum-tuebingen.de)

Schellings Goldfund in der Münze Österreich - Der Finanzminister hat ein Auge auf die 400 Millionen schweren Rücklagen der Münze geworfen. Der Wirtschaftsprüfer ist schon alarmiert (derstandard.at)

Spanier und Italiener demonstrieren gegen die NATO-Kriegsspiele (contra-magazin.com)

Angst vor gesellschaftlichen Explosionen in Griechenland - Die Belastbarkeit der Bürger in Griechenland ist mittlerweile ausgeschöpft und es stellt sich die berechtigte Angst vor gesellschaftlichen Explosionen ein. (griechenland-blog.gr)

Deutsche Bank rechnet noch 2015 mit Schuldenschnitt für Athen (aktiencheck.de)

Putin: Informationskrieg verhindert Verbreitung objektiver Informationen - Doppeltes Spiel der USA im Kampf gegen den Terrorismus und Informationskrieg: Auszüge aus Putins Rede im Waldai-Diskussionsklub in Sotschi am 22. Oktober 2015 (epochtimes.de)

US-Finanzminister: „Ab 3. November noch 30 Mrd Dollar Cash in der Kasse“ (finanzmarktwelt.de)

Jeder zweite Amerikaner verdient weniger als $ 30.000 im Jahr - Neue Daten der US-Sozialversicherungs-Behörde zeigen, dass 51 % der amerikanischen Arbeitnehmer unter $ 30.000 im Jahr verdienen. Dies entspricht $ 2.500 im Monat vor Steuern und liegt geringfügig über der Armutsgrenze für eine fünfköpfige ... (n8waechter.info)

Rattenplage in New York gerät außer Kontrolle (krone.at)

Über 2580 alte U-Bahnwagons wurden von US-Städten im Ozean entsorgt um als Basis für ein Korallenriff zu dienen? (aktivist4you.at)

Unklare Ursache: Brand in US-Atommülllager in Nevada (ausgestrahlt.de)

USA treiben militärische Eskalation mit Russland voran (pravda-tv.com)

USA verlegen Panzer und schweres Militärgerät nach Osteuropa (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Uraltes "Mikrochip"-Artefakt in 250 Millionen Jahre altem Stein gefunden (epochtimes.de)

Antarktis: Riesiges Ozonloch entdeckt (pravda-tv.com)

Aktueller Realitätenwandel – Die Abnahme des Erdmagnetfeldes und ihre Folgen (revealthetruth.net)

Wie unsere Regierungen uns Lügen über angeblich nicht vorhandene Terroristen verkaufen wollen (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Schmuggelt Österreich heimlich Migranten nach Deutschland? (kopp-verlag.de)

BND: Politische Elite zwingt Deutschland die Zuwanderung auf - Mit ungewöhnlich deutlichen Worten warnen Sicherheitsexperten vor der Einwanderungspolitik von Angela Merkel. Die Behörden können die Sicherheit in Deutschland nicht mehr garantieren und erwarten eine Radikalisierung. Sie fordern den sofortigen Stopp der unkontrollierten Einwanderung. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Flüchtlinge: EU hat keine Lösung, Merkel lehnt Obergrenzen ab (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Der Gesetzesbruch wegen der Migrantenflut (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Österreich: „Leute haben Angst vor großer Menge fremder Menschen“ - An der österreichischen Grenze zu Slowenien herrscht der Ausnahmezustand. Der Bürgermeister von Spielfeld berichtet von massiven Ängsten in der Bevölkerung. Ein Wirt setzte Pfefferspray ein, um in seinem Lokal Herr der Lage zu bleiben. Ein Verfassungsrichter fordert den Einsatz der Armee. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Ruhr grassiert unter Flüchtlingen mitten in Wien (unzensuriert.at)

DAS kann sich keine Nation bieten lassen - Schluss. Aus. Die Notbremse, aber bitte sofort: Keine Nation, die sich noch etwas ernst nimmt, kann sich bieten lassen, dass täglich Tausende Fremde unkontrolliert auf ihr Staatsgebiet vordringen. Besonders dann nicht, wenn in diesen Zuwanderungsmassen Menschen mitmarschieren, die sich über brennende Versorgungszelte freuen, die Fotos davon noch in den Social Media verbreiten und Grenzabsperrungen niedertreten. (krone.at)

BKA, BND, Bundespolizei und Verfassungsschutz warnen in Geheimpapier vor unkontrollierbaren Unruhen durch Masseneinwanderung (kopp-verlag.de)

IS-Kämpfer fliehen rasiert und als Frauen verkleidet vor russischen Angriffen (epochtimes.de)

IS in Deutschland (kopp-verlag.de)

«Europa steht vor einer neuen Terrorwelle» - Der renommierte Sicherheitsexperte Peter Neumann warnt vor neuen Terroranschlägen in Europa. Derzeit sei die Lage besonders gefährlich. (20min.ch)

Wann beginnt das große Morden? (pi-news.net)

Chaos? Was für ein Chaos? Es gibt kein Chaos in Europa. Die Millionen „Flüchtlinge“, die Europa überschwemmen, sollen Chaos anrichten? Würden Sie nicht auch aus Kriegsgebiete in eine Region, in der angeblich Milch und Honig fließen, fliehen? Irgendwelche durchgeknallte Vollidioten haben diesen Menschen einen reichhaltig gedeckten Tisch versprochen. (krisenfrei.de)


Drohnenaufnahme zeigt Flüchtlingswanderung an kroatisch-slowenischer Grenze (youtube.com)

Auf Frankreichs Straßen - In Frankreich ist ein Video aufgetaucht, was schon mehrfach gesperrt wurde und immer wieder auf neuen Kanälen erscheint. Es zeigt eine Gruppe Franzosen, die von einer Gruppe junger, afrikanischer Männer verfolgt, mit Steinen beworfen und bedroht werden. Einer der Verfolgten ist ein französischer Polizist, der die Afrikaner mit der Hand an seiner Dienstwaffe zum Zurückweichen bewegen kann. Einer der Angreifer ist mit einem Baseballschläger bewaffnet. Unter unflätigen Beschimpfungen seitens der Afrikaner gelingt es den französischen Frauen, im Laufschritt zu entkommen. Steine fliegen nach wie vor, aber die Franzosen entkommen Dank des couragierten Polizisten unverletzt. (quer-denken.tv)





Montag, 26. Oktober 2015

Aktuelles zur Einwanderungskrise

Rico Albrecht hat den bisher besten und objektivsten Text zur Einwanderungskrise geschrieben, den ich bisher gelesen habe. Darum will und kann ich diesen meinen Lesern nicht vorenthalten (Original auf wissensmanufaktur.net)



Einleitung
Deutschland wird sich verändern“, „Wir schaffen das“,
diktiert die Regierung ihrem Souverän, dem deutschen Volk.

Angela Merkels Aufruf zur bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland mobilisiert vor allem in Afrika und Asien gewaltige Menschenmassen. Ein mehrsprachiges Werbevideo des BAMF (Download hier) und andere Einladungen, wie z.B. „Wir haben Platz in Deutschland.“ von Joachim Gauck (Link) haben Vorarbeiten geleistet. Die Bundesregierung ignoriert mit ihren Einwanderungs­maßnahmen das Grundgesetz (Überblick über die Rechtslage), schafft vollendete Tatsachen und formt sich ein anderes Volk.

Nahezu der gesamte medial-politische Komplex unterstützt diesen Prozess mit aller Kraft: Die Einwanderungshelfer werden zu Willkommensfesten aufgerufen, denn „wir müssen helfen, weil wir Waffen geliefert haben“. Dass die beiden „wir“ in dieser Aussage jedoch für verschiedene Gruppen stehen und echte Hilfe in der Krisenregion effektiver gewesen wäre, nehmen viele dann schon nicht mehr wahr. Ähnlich einfach sind die Botschaften an die andere Seite, der man erzählt, die Schlepper, die Ausländer oder der Islam seien für die Situation verantwortlich.

Flüchtlingskrise oder Einwanderungskrise?

Wenn die Begriffe nicht stimmen, dann ist das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte. Wenn das, was gesagt wird, nicht das Gemeinte ist, dann sind auch die Taten nicht in Ordnung. Wenn die Taten nicht in Ordnung sind, dann verderben die Sitten. Wenn die Sitten verderben, dann wird die Justiz überfordert. Wenn die Justiz überfordert wird, dann weiß das Volk nicht, wohin es sich wenden soll. Deshalb achte man darauf, dass die Begriffe stimmen. Das ist das Wichtigste von allem.“ (Konfuzius, 551-479 v.Chr., chinesischer Philosoph)

Flüchtlinge, die aus sicheren Drittstaaten oder Flüchtlingslagern nach Deutschland einwandern, fliehen dabei nicht mehr, weil niemand sie durch die Türkei, Griechenland, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Slowenien und Österreich hindurch bis nach Deutschland verfolgt. Die Flucht war in der ersten sicheren Unterkunft beendet. Wer von dort nicht aufgrund unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben flüchten muss, sondern zielgerichtet nach Deutschland einwandert, der kommt hier nicht als Flüchtling an, sondern als Einwanderer. Sogenannte Flüchtlingsheime sind in Wirklichkeit Einwanderungsheime, und Flüchtlingshelfer sind Einwanderungshelfer. Eine Flüchtlingskrise mag es u.a. in Syriens Nachbarstaaten geben, aber in Deutschland gibt es eine Einwanderungskrise, ausgelöst durch Angela Merkels bedingungslosen Einwanderungsaufruf. Eine richtige Begriffsverwendung ist die Grundlage der richtigen Entscheidungen.

Sofortmaßnahmen zur akuten Krisenbewältigung

Nur ein stabiles Deutschland ist in der Lage, irgendwem akut zu helfen, z.B. durch eine Versorgung von Flüchtlingslagern in der jeweiligen Region, die wesentlich mehr hilfsbedürftigen Menschen wesentlich effektiver helfen würde. Doch stattdessen werden nun diejenigen ins dichtbesiedelte Deutchland integriert, die sich auf kostspieligen, lebensgefährlichen und illegalen Pfaden durchgesetzt haben. Bei erfolgreicher Integration in deutsche Arbeitsplätze werden viele von ihnen dann selbst direkt oder indirekt zur Waffenprodktion beitragen und somit zu weiteren Fluchtursachen. Die grenzenlose Ansiedelung von Einwanderern in Deutschland ändert rein gar nichts an den Ursachen von Migration, zu denen Kriege, Ausbeutung, Umweltzerstörung, Chaos oder eine ungerechte Wohlstandsverteilung gehören.

Hinweise auf eine Gefahr von Kriminalität oder Terrorismus, die von den unkontrolliert ins Land drängenden überwiegend jungen Männern ausgehen könnte, sieht der Bundesinnenminister nach offiziellen Angaben ebensowenig wie er bis vor Kurzem noch das Ausmaß des Ansturms sah. Die Polizei darf die Bevölkerung über bestimmte Vorfälle nicht informieren, um sie nicht zu beunruhigen. Wenn Fakten beunruhigend sind und Minister scheinbar kurzsichtig, müssen wohl Andere die notwendigen Sofortmaßnahmen formulieren:

Auslöser der eskalierenden Einwanderungskrise ist Angela Merkels bedingungsloser Einwanderungsaufruf, der von den Angesprochenen und den beteiligten Schleusern nach wie vor umgesetzt wird. Dieser Aufruf ist unverzüglich zurückzunehmen bei sofortiger Wiederherstellung der Grenzsicherung und Hilfe für die Flüchtlingslager nahe der Krisenregionen.

Natürlich lösen diese notwendigen Sofortmaßnahmen keine tieferen Migrationsursachen. Diese bestehen unabhängig von allen aktuellen Maßnahmen. Eine tatsächliche Lösung liegt in einer neuen sozialökonomischen Ordnung, wie u.a. die Wissensmanufaktur sie seit Jahren kommuniziert.

Frauen und Kinder zuerst?

Was inzwischen im Umfeld von Einwanderungsheimen offenkundig ist, geben nun auch diejenigen Medien zu (Link), die bisher mit Fotos von überwiegend Frauen und Kindern ein falsches Bild gezeichnet haben: Es sind ca. 80 % Männer. Die bislang für 2015 prognostizierten 1.500.000 Einwanderer sind demnach in etwa 1.200.000 Männer, 150.000 Frauen und 150.000 Kinder. Befürworter der grenzenlosen Einwanderung rechtfertigen diese Situation damit, dass eben vor allem junge, kräftige Männer die Strapazen der Wegstrecke überstehen, jeder das gleiche Recht auf Hilfe hat, und die Männer ihre Frauen und Kinder nachholen werden – soweit diese Theorie. Andere befürchten, dass viele dieser Männer gar keine Familienväter sind und sich bei ihnen nach der Einwanderung Bedürfnisse aufstauen, die sich nicht nur, wie Frauenverbände berichten (Link), in den Einwanderungsheimen auch gewaltsam entladen könnten – soweit diese Theorie. Das Gesetz der Wahrscheinlichkeit besagt, dass die Realität irgendwo dazwischen liegt. Frauen und Kinder zuerst, heißt es normalerweise, wenn irgendwo geflohen wird. Die meisten Plätze in Deutschland bekommen jedoch nicht die Schwächsten, sondern die Schnellsten und Stärksten, und bei den Aufnahmeverfahren wird dieser Aspekt bislang nicht berücksichtigt.

Ablenkungsmanöver und Beruhigungspillen

Der medial-politische Komplex lenkt derzeit die Aufmerksamkeit auf das Grundrecht auf Asyl und erweckt den Eindruck, dass darin das Problem läge. Tatsächlich aber fördert die Regierung u.a. durch die Genehmigung von Waffenexporten nach wie vor Fluchtursachen, lädt aktiv zur Einwanderung nach Deutschland ein und organisiert sogar einen Massentransport mit Sonderzügen. Sobald dies aufhört, die Grenzsicherheit wiederhergestellt ist und Flüchtlingen vor Ort geholfen wird, besteht überhaupt keine Notwendigkeit, das Grundrecht auf Asyl, das ohnehin nur politisch Verfolgte genießen (Art. 16a GG), in irgendeiner Weise anzutasten. Dieser simple Zusammenhang belegt eindeutig, dass dieses Thema ein Ablenkungsmanöver ist.

Einige Akteure auf der politischen Bühne (z.B. Thomas de Maizière, Horst Seehofer, Markus Söder) erwecken derzeit den Eindruck, etwas gegen die Überflutung Deutschlands mit Einwanderern zu unternehmen. Bei all diesen allein nach innen gerichteten Lippenbekenntnissen handelt es sich jedoch nur um Beruhigungspillen für die Deutschen (die Sigmar Gabriel nun als „die anderen Menschen in Deutschland“ bezeichnet), denn nach außen wurde der Einwanderungsaufruf immer noch nicht zurückgenommen, krisennahe Flüchtlingslager werden immer noch nicht hinreichend versorgt, die versprochenen Grenzkontrollen finden praktisch nicht statt, und die Sonderzüge rollen weiter. „Nicht an ihren Worten, sondern ihren Taten sollt ihr sie erkennen.“ Solange den Worten keine Taten folgen, lässt sich nicht ausschließen, dass das alles nur ein Spiel mit verteilten Rollen ist.

Fachkräftemangel und demografischer Wandel?

Das Dogma, dass Deutschland Einwanderung bräuchte, weil es an Fachkräftemangel und demografischem Wandel leide, hält nüchterner Logik nicht stand:

Fachkräftemangel erkennt man an derart attraktiven Konditionen für Fachkräfte, dass diese ihre Familien bequem versorgen können, während dies auf der anderen Seite denen, die nur von den Gewinnen leben, nicht möglich ist. Ein Mangel an Fachkräften führt aber vor allem zu Engpässen in der Produktion bestimmter Wirtschaftsgüter. Ein davon betroffenes Land kann anstelle von Fachkräften auch einfach die fehlenden Produkte importieren, vor allem im Fall von Deutschland mit seinem enormen Außenhandelsüberschuss. Ein Import ausländischer Fachkräfte würde auch überhaupt nicht das gesellschaftliche Problem lösen, dass ein Land unfähig wäre, selbst genügend Fachkräfte hervorzubringen, sondern ein solches Problem sogar verschärfen. Vor allem aber würde ein Land, das Familien und Ausbildung durch Einwanderung ersetzen will, all die anderen Länder schädigen, die deswegen ausbluten, derzeit vor allem Syrien.

Wäre der demografische Wandel ein Problem, ließe er sich nicht nur durch Ansiedelung und Ausbildung von Ausländern lösen. Die hierfür anfallenden Kosten könnte man auch in eine Steuerentlastung von Familien investieren. Durch Einwanderung lassen sich die Probleme der deutschen Sozialkassen auch nur dann lösen, wenn die Einwanderer entweder niemals altern oder im Alter ohne ihre Rentenansprüche wieder auswandern. Für Deutschland ist der demografische Wandel aber ohnehin kein Problem, da die Produktivität wesentlich stärker zunimmt (35% in 20 Jahren) als die Anzahl an Erwerbstätigen abnimmt.

Sonderfall Syrien: Cui bono?

Syrien-DeutschlandDie Syrer brauchen Schutz vor Terror und Krieg. Aber was bekommen sie? Integrationskurse im kalten Deutschland, falls sie den Weg dorthin überleben. Es kann dem medial-politischen Komplex in keiner Weise um humanitäre Hilfe gehen, denn durch Aufbau und Versorgung von Flüchtlingslagern in der Krisenregion (oder einfach nur durch Aufhebung von Sanktionen!) hätte man vielfach und effizienter helfen können: Die Hilfen des UN-Welternährungsprogramms vor Ort wurden 2015 von umgerechnet rund 26,50 € monatlich pro Person auf nur noch 11,90 € gekürzt, was zum Überleben nicht mehr genügt (Link). Alle davon betroffenen syrischen Flüchtlinge hätten mit monatlich rund 124 Millionen Euro weiterhin in Heimatnähe versorgt werden können. Hätte die Bundesrepublik Deutschland wirklich helfen wollen, wäre dies mit relativ kleinen Beträgen möglich gewesen, niemand hätte den für manche tödlichen Weg auf sich nehmen müssen, und Deutschland müsste sich nicht verändern ohne gefragt zu werden. Die geringen Mittel für eine solche echte HIlfe, wären z.B. mit einer kleinen Sonderabgabe auf Rüstungsexporte leicht aus den Gewinnen wesentlicher Kriegsprofiteure zu bekommen gewesen. Doch stattdessen werden Versorgung und beheizter Wohnraum in Deutschland nun jeden Monat Milliarden Euro kosten, was in dem Durcheinander auch viele ausnutzen, die weder Flüchtlinge noch Syrer sind.

Anstatt effektiv vor Ort zu helfen, setzte die Regierung in Deutschland im Sommer 2015 das Dublin-Verfahren für syrische Asylbewerber außer Kraft, und Angela Merkel rief zur bedingungslosen Einwanderung nach Deutschland auf. Dieser Aufruf und der drohende Hungertod in Heimatnähe wirken nun zusammen als Antrieb für eine faktische Zwangsumsiedlung der Syrer nach Deutschland. Wäre Merkels Verhalten, wie manche Kritiker vermuten, auf Geisteskrankheit zurückzuführen, könnten die Kapital- und Medienbesitzer, die sie stützen, durch eine andere veröffentlichte Meinung dem Geschehen schnell ein Ende setzen. Man muss also von Planung und Vorsatz ausgehen und fragen, wer ein Interesse an einem ausblutenden Syrien auf der einen und an einem „anderen Deutschland“ auf der anderen Seite haben könnte. Falls die Syrer zwischen den Fronten ihre Heimat verlieren, sind sie dauerhaft auf fremden Boden angewiesen. Sie und ihre Gastgeber würden dann gemeinsam belastet – zugunsten von lachenden Dritten. Alle Leidtragenden sollten das in friedlichem Miteinander erkennen. Den hungernd und frierend ankommenden Menschen muss nun natürlich geholfen werden und jedem Einwanderungshelfer gebührt Dank für die geretteten Menschenleben. Sie sollten aber auch wissen und darüber aufklären, welches Spiel hier gespielt wird und dass „Danke-Merkel“-Plakate völlig fehl am Platz sind.



Ihr Rico Albrecht, Oktober 2015







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Sonntag, 25. Oktober 2015

Es ist Krieg!

Damals, während des Jugolawienkrieges kamen auch viele zehntausende Flüchtlinge nach Österreich. Es waren, bis auf wenige Ausnahmen, allesamt echte Kriegsflüchtlinge hauptsächlich aus Bosien, Herzegowina und Kroatien. Es waren auch viele bosnische Moslems dabei. Österreich empfing sie mit offenen Armen und offenen Herzen.

Nach dem Krieg sind die meisten wieder in ihr Heimatland, das sich allerdings sehr verändert hatte, zurück gegangen. Einige blieben. Sie blieben und integrierten sich. Heute gehören ehemalige Jugoslawen, man nennt sie jetzt Kroaten, Bosnier, etc. zu unserer Gesellschaft.

Doch was sich dieser Tage an den Grenzen zum ehemaligen Jugoslawien, heute Slowenien abspielt, gleicht nicht jenem Flüchtlingsstrom von damals, sondern erinnert an Bilder aus Kriegsregionen. Es herrscht das totale Chaos. Die Sicherheitskräfte, sofern man sie noch als solche bezeichnen kann, sind völlig überfordert. Zehntausende Invasoren rennen Einsatzkräfte, Sperren und Zäune um. Sie wandern auf Bahngeleisen, Strassen und sogar Autobahnen Richtung Landesinnere. Es ist schweinekalt in der Nacht. Die Temperaturen nähern sich der Null-Grad-Grenze. Hunderte liegen, nur mit Decken geschützt, auf dem kalten Asphalt. Alle verfügbaren Unterkünfte sind heillos überfüllt. Teilweise sind Strassen wegen der wandernden Invasoren gesperrt.

Die Polizei rät in den kleinen umliegenden, beschaulichen Orten der südsteirischen Weinlandschaft die Häuser nicht zu verlassen und Kinder nicht alleine auf die Strassen lassen.

Mikl-Leitner, die Innenministerin, macht sich ein persönliches Bild vom Scheitern ihres Ressorts. Das Krisenmanagement der Regierung hat total versagt!

Presseaussendung der Landespolizeidirektion Steiermark: "Aufgabe der Polizei ist es, die Grenzen zu kontrollieren. Der Durchbruch Tausender Menschen kann nur unter Anwendung von Zwang verhindert werden. Die Anwendung von Gewalt würde jedoch dem grundsatz der Verhältnismässigkeit widersprechen, da sich unter den Flüchtlingen Frauen und Kinder befinden und Verletzungen wahrscheinlich werden."

Die Kulturbereicher, Asylforderer und Facharbeiter strömen ungehindert und unkontrolliert in die EU. Sie überrennen jede Sperre, jede Grenze. Hilflos wirken die Einsatzkräfte. Verzweifelt die Polizisten, die schwer unter Druck stehen. Es dürfen keine negativen Informationen an die Öffentlichkeit. Doch was man von Hilfskräften hört, die im Grenzbereich arbeiten, klingt wie aus einer anderen Welt.

Weibliche Hilfskräfte verzweifeln, sie werden beschimpft, weisse Huren genannt und sexuell belästigt - quasi Freiwild für die Herrn Muslime. Toiletten und Müllcontainer scheinen überhaupt nicht bekannt zu sein, der Umgang mit diese Dingen ebenfalls nicht. Traumatisiert und kriegsgeschädigt sieht niemand in dieser immer grösser werdenden Menschenmasse aus. Allerdings fordern sie. Sie fordern Geld, sie fordern Handies, sie fordern im weiteren Wohnungen, einen gesicherten Lebensstandard und ... weisse Frauen.

Ein Turnsaal als Übergangsquartier wurde sofort abgelehnt. Nicht weil es zu kalt war, nicht weil es nicht sauber war ... sondern weil es kein W-LAN gab ...

Teilweise werden sie mit Autobussen ohne Firmenaufschrift und ohne Kennzeichen weiter transportiert. Sonderzüge werden eingesetzt. Trotzdem laufen hunderte der Invasoren auf Strassen und Autobahnen Richtung Norden. Bis ihnen jemand sagt, dass Deutschland ein paar hundert Kilometer entfernt ist. Erst dann drehen sie um und nehmen den Bus oder die Eisenbahn.

Die Situation ist völlig chaotisch, nicht überblickbar und enorm explosiv. Wie können ein paar tausend fremde Invasoren die Staatssicherheit in kürzester Zeit völlig zum erliegen bringen?

Und wir, die man die Ungläubigen, die Kufr beschimpft, sollten die Moslems aufnehmen, sicher und schnell weitertransportieren und ihnen einen gesicherten Lebensstandard bieten ...






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Die Welt steht in Flammen, während Ignoranz anhält (buergerstimme.com)

Die $1.5 Billiarden Derivate-Bombe und das große Finanz-Desaster (n8waechter.info)

US-Ökonom Robert Shiller warnt vor baldigem Crash (goldreporter.de)

Börsencrash voraus! Crash-König prophezeit „70-Prozent-Crash-Chance“ (pravda-tv.com)

Die EZB braut ein gefährliches Gemisch zusammen (rottmeyer.de)


TTIP-Dokumente: US-Botschaft verhindert Einsicht für Bundestag-Abgeordnete - Entgegen aller Versprechungen haben Bundestagsabgeordnete weiterhin keine Einsicht in die TTIP-Dokumente. Die Papiere liegen in der US-Botschaft unter Verschluss. Derzeit haben nur etwas mehr als hundert Beamte das Recht, die Dokumente zu sichten. Doch der Leseraum ist nur selten geöffnet. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Deutschland: Pensionistengeneration verarmt rapide (marialourdesblog.com)

Wutbürger Wilmont F. – kein Blatt vor den Mund! (info-direkt.eu)

Niemand wagt, was ISLAND tut: 26 Banker in den Knast (einarschlereth.blogspot.se)

„Maidan II“ – Massendemonstrationen in Moldawien und wieso der Westen diesmal keine Euphorie zeigt (rtdeutsch.com)

Die Wahrheit über den China-Boom - Innerhalb von nur 15 Jahren stiegen die Schulden der chinesischen Privatwirtschaft von 1 auf 25 Billionen US-Dollar. „Wir beobachten derzeit auf den Märkten Chinas den Todeskampf einer Wirtschaft, die nach Einschätzung der Kapitalmärkte schlicht und einfach nicht produktiv genug ist, um einen derartigen Schuldenstand zu tragen“ (mmnews.de)

Vietnam – gestern stolz und siegreich und heute ein Vasall (einarschlereth.blogspot.de)

Analyst: Wahrheit über 9/11 würde globale US-Vorherrschaft beenden - Im Zuge der Debatte zwischen den Präsidentschaftskandidaten Bush und Trump über die Ereignisse des 11. September 2001, kommentierte der US-Gelehrte Dr. Barrett, dass die Wahrheit über 9/11 das gesamte politische System in den USA zusammenbrechen lassen könnte. (gegenfrage.com)

Das amerikanische Imperium und sein Ende (n8waechter.info)

Showdown: Drama um US-Schuldenobergrenze kommt in heiße Phase (finanzmarktwelt.de)

Die Welt hält den Atem an: Putins Hilfe für die Regierung Assad entscheidet über unser aller Schicksal - Da beißt die Maus keinen Faden ab. Putins Hilfe für die Regierung Assad entscheidet über unser aller Schicksal. Vorausgesetzt ist allerdings, dass der russische Präsident erfolgreich ist. Es ist nicht das Auftreten der russischen Militärmaschine in Syrien, obwohl alleine das schon bemerkenswert ist. (kopp-verlag.de)

Warum bombardieren die Vereinigten Staaten von Amerika klammheimlich Syriens Stromnetz? (antikrieg.com)

Irak: Israelischer Oberst zusammen mit IS-Kämpfern verhaftet (gegenfrage.com)

Westliche Medien schweigen über enorme IS-Niederlage im Irak (einarschlereth.blogspot.se)

IS in Deutschland (kopp-verlag.de)

Der Hauptsponsor des Jihadismus (german-foreign-policy.com)

Merkels neuer Plan: Flüchtlinge direkt in Nahost abholen! Obwohl sie von vielen Seiten gebeten wird, Maßnahmen zu ergreifen, um den Zustrom zu stoppen, will Angela Merkel jetzt noch einen Schritt weiter gehen und Hunderttausende Menschen aus Nahost abholen lassen. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Angst vor Gewalt und Massenpanik: Österreich öffnet Grenzübergang in Spielfeld; Die Welt steht vor dem Krieg! (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Mikl-Leitner: "Müssen an Festung Europa bauen" (krone.at)

Bericht: War heute an der Grenze – es ist KRIEG!!!! (terragermania.com)

Dresden: Flüchtlinge wollen nicht in Turnhalle ziehen, weil es da kein WLAN gibt (shortnews.de)

Wut in Uruguay: Undankbare und fordernde syrische „Flüchtlinge“ (netzplanet.net)

Islamprediger: „Nehmen wir uns Europa und lassen uns dabei von den Europäern aushalten“ (katholisches.info)

Islamisierung bedeutet letztlich Entchristlichung (volksblatt.li)

Steht Europa bald in Flammen? (Teil I) (krisenfrei.de)
Steht Europa bald in Flammen? (Teil II) (krisenfrei.de)

Der Vollmond am 27. Oktober 2015 - Eine große Schwere liegt über dem Land, die energetisch nicht gut zu ertragen ist. Zuviel wurde verdrängt, nicht ausgesprochen, darf nicht geschrieben werden. Irgendwann muß der Knoten platzen, das Geschehen in Bewegung kommen. (2012sternenlichter.blogspot.co.at)

Die Macht der Lebensmittel-Giganten 2015 (netzfrauen.org)





Mittwoch, 21. Oktober 2015

Können wir unseren eigenen Untergang noch verhindern?

Wie emotional wurde vor einigen Jahren die Abschiebung der Familie Zogaj und ihrer Tochter Arigona in den Medien gebracht. Abschiebung, obwohl die Familie schon länger in Österreich lebte, arbeitete und integriert war. Die Zogajs stammen aus dem Kosovo und lebten als Asylanten in Österreich (der Asylfall Familie Zogaj bei Wikipedia).

Und heute? Heute lassen wir täglich (!!!) mehrere tausend sogenannte Flüchtlinge unkontrolliert, nicht registriert, nicht erfasst in unser Land. Die meisten reisen zwar durch, meist nach Deutschland und Schweden, doch viele bleiben auch in Österreich. Manche in Flüchtlingslagern, manche verschwinden einfach irgendwo am Weg in den Norden. Keiner weiss wohin.

Die Einsatzkräfte geben zu, dass die innere Sicherheit nicht mehr gegeben ist, dass sie, Polizei und Bundesheer bzw. Bundeswehr, mit der Situation völlig überfordert sind und warnen bereits davor, dass es auch viele IS-Kämpfer und mögliche Terroristen unter den Flüchtlingen gibt. Wenn dies bereits zugegeben wird, dann ist die aktuelle Situation noch viel, viel schlimmer und besorgniserregender als dargestellt wird. Aber man möchte keine Panik entfachen ...

Dass die Situation von der Politik (und von den Medien) "schön geredet" wird, ist auffallend. Dort, wo sie früher die Staatsgewalt spielen konnten und reihenweise bereits integrierte Ausländer mit Asylstatus, oft gegen das Recht gemäss der Genfer Menschenrechtskonventionen, abschoben, sind seit Wochen nur mehr chaotische Zustände sichtbar.

Niemand wird zurückgewiesen, egal ob er rechtens als Flüchtling Asyl beantragen darf oder nicht. Wir lassen sie alle ins Land ... unkontrolliert, in Massen.

Dort wo die Asylforderer, Kulturbereicherer und Facharbeiter auftauchen, verwandeln sie die Gegend in Müllhalden. Mit Selbstverständlichkeiten unserer Gesellschaft, wie dem Toilettengang, können sie nicht umgehen. Viele Züge, die als Flüchtlingstransporte eingesetzt wurden, mussten vorübergehend aus dem Verkehr genommen werden, weil sie sprichwörtlich "zugeschissen" waren. Nickelsdorf, wo die Karavane weiterzog, glich einer riesigen Müllhalde. So, als gäbe es keine Toiletten, keine Müllcontainer, es wurde alles was nicht gebraucht und gewünscht war, weggeworfen. Entsprechend sieht es auch entlang der "Flüchtlingsrouten" aus.

Wir lassen Menschenmassen in unser Land, die nachweislich kaum Bildung und Ausbildung haben, für die Sauberkeit und Hygiene ein Fremdwort ist, die Krankheiten mitbringen, die kaum Fremdsprachen sprechen, die offen Sexualität einfordern, die unsere Frauen als weisse Huren bezeichnen, die religiöse Fanatiker sind und für die unsere Kultur ein Buch mit sieben Siegel ist ...

Bekannt wurden Tweets und Facebookpostings, in denen jedem Flüchtling Arbeit, Wohnung, Auto, Geld und Frauen versprochen wurden (diese wurden nachweislich meist von der USA ins Internet gestellt - ein Schelm, der böses denkt!). Wobei ich der Überzeugung bin, die Arbeitswut ist bei diesen Invasoren kaum existent!

Es kostet uns Milliarden, demnächst werden wir nicht umhin kommen, eine "Flüchtlingssteuer" abführen zu müssen. Unser Gesellschaftssystem ist gefährlich bedroht, unsere Kultur unterwandert, das Gesundheitssystem an seinen Grenzen und die Gefahr von selbst importierten, fanatischem Terrorismus gegen uns wird von Tag zu Tag wahrscheinlicher.

Nun kommt die kalte Jahreszeit mit Schnee und Eiseskälte. Angeblich sind noch einige hunderttausend Invasoren am Weg. Wohin mit ihnen?

Trotzdem werden alle, die darauf aufmerksam machen, sofort und unerbittlich ins rechte Eck gestellt und als Nazi diffamiert.

Kann mir einer dieser Gutmenschen sagen, wie wir unseren eigenen Untergang verhindern können?






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Global Trade Is Collapsing As The Worldwide Economic Recession Deepens (theeconomiccollapseblog.com)

Du bist gegen TTIP - Du bist NAZI ?! (quer-denken.tv)


Zwischenruf: Irre Bundeskanzlerin provoziert mit gleich drei türkischen Fahnen (wirtschaftswurm.net)

Wo ist der Goldschatz? Bundesbank überzeugt Zweifler nicht (n-tv.de)

Machen Politik und Medien Pegida stark? Asylkrise: Immer mehr Menschen sehen sich mit ihren Ängsten und Sorgen von Politik und Medien ignoriert. Die schweigende Mehrheit ist gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik Merkels. Da besorgte Bürger brüsk als "Nazis" qualifiziert werden, ist es kein Wunder, dass Pegida immer mehr Zulauf erhält und die Gesellschaft immer mehr zerfällt. (mmnews.de)

Jetzt redet der Galgenmann von Pegida (youtube.com)

Gutmenschentum führt Deutschland in den Abgrund (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Merkels-Deutschland - Ein Leser hat mir einen Auszug zugeschickt, der zeigt, welche Verhältnisse in Deutschland inzwischen herrschen. Deutsche Kinder sind hier nur noch zweite Wahl. Kinder von Asylbewerbern werden für kostenlose Ausflugsprogramme bevorzugt. Falls noch Plätze frei sein sollten, dürfen auch deutsche Kinder daran teilnehmen. (krisenfrei.de)

RA Schäfer: »Wir brauchen keine dummschwätzenden Politiker, das Kind im Brunnen liegt in den letzten Zügen« (n8waechter.info)

Das Ende des Mittelstands in Griechenland - Eine Untersuchung der Credit Suisse zeigt, dass in Griechenland innerhalb weniger Jahren riesige Vermögen verloren gingen und die Armen ärmer und die Reichen reicher wurden. (griechenland-blog.gr)

Bericht aus der Ukraine /19 - In den EU-Medien sind seit Längerem keine Berichte über die Situation in der Ukraine zu lesen. Das Thema "Flüchtlingskrise" beschäftigt die Deutschen - egal welcher politischen Couleur. Das ist den Mächtigen ganz angenehm, denn sogerät das brandgefährliche Thema in den Hintergrund und es wird der westeuropäischen Bevölkerung suggeriert, man habe die Lage in der Ukraine unter Kontrolle und der Bürgerkrieg bzw. Genozid an der ostukr. Bevölkerung sei gestoppt. (quer-denken.tv)

Washington verfolgt Amerikas größte Patrioten (antikrieg.com)

Das Ende der einzigen Supermacht (n8waechter.info)

Zwölf verschiedene Luftwaffen über Syrien im Einsatz (gegenfrage.com)

US-Luftangriff in Kundus: Ärzte ohne Grenzen spricht von Kriegsverbrechen (sputniknews.com)

Die russische Armee zeigt ihre Überlegenheit in konventioneller Kriegsführung (politaia.org)

Amerikanische und russische Militärvertreter sprechen über akute Kriegsgefahr (pravda-tv.com)

Kreml-Verwaltungschef vermutet „schlummernde“ Kamikaze-Migranten in Europa (sputniknews.com)

"Die Leute des IS sind längst überall" (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

NASA-Sonde SDO filmt heftige Sonneneruption (krone.at)

Did parallel universe open up? Hundreds see 'floating city' filmed in skies above China (express.co.uk)

Geologische Beweise für einen nuklearen Krieg im Altertum (pravda-tv.com)

Letzter Ausweg: Staatsnotstand - Staatsnotstand bezeichnet einen Zustand drohender Gefahr für die öffentliche Ordnung oder die Sicherheit und den Bestand des Staates, der nicht mehr mit üblichen (politisch-administrativen) Mitteln zu bewältigen ist. (marialourdesblog.com)

Brandenburger Polizei vor dem Kollaps?! (gdp.de)

Schwedischer Staat angesichts des Migrantenansturmes vor Zusammenbruch (unzensuriert.at)

Auch Italien zerbricht an der verbrecherischen EU-Immigrationspolitik: „Ihr dreckigen Weißen. Ihr müsst alle sterben!“, rufen schwarze Immigranten (michael-mannheimer.net)

Slowenien löst neues Drama auf der Balkanroute aus (t-online.de)

CDU-Politikerin: "Wir müssen uns schnellstens fragen: Was akzeptieren wir noch alles?" - Muslimische Männer zeigen wenig Respekt gegenüber Frauen. Hunderte Bürgerinnen beschweren sich bereits über das Fehlverhalten männlicher Migranten. Die CDU-Politikern Julia Klöckner fordert Maßnahmen (epochtimes.de)

Neue Facebook-Meldung warnt vor Geheimdienst-Angriffen (galileo.tv)





Sonntag, 18. Oktober 2015

Rechtsstaat gibts nicht mehr!

Was bei unseren Politikern auffällt, ist die Tatsache, dass sie anders handeln als sie sagen. Vor allem betrifft das den Begriff Rechtsstaat. Diesen Begriff dürfte ein Politiker nicht mehr in den Mund nehmen, wenn er sich nicht an die Gesetze eines Landes hält. Und zeig mir einen, der sich wirklich daran hält, einen, der die Gesetze noch ernst nimmt.

Gerade das Thema "Flüchtlingsinvasion", wobei der Begriff "Flüchtling" genau definiert ist und nur auf eine kleine Minderheit dieser Ausländerinvasion zutrifft. Unkontrolliert, viele mit falschen Papieren ausgerüstet, ziehen Hunderttausende in und durch unser Land. Einige werden erfasst und registriert - nicht zurück geschickt - die meisten aber versickern irgendwo zwischen Südösterreich und Nordschweden ohne vorerst irgendwelche Spuren zu hinterlassen.

Doch die Flüchtlingsinvasion ist nur die, nun für jeden nachvollziehbare, Spitze eines Eisberges. Die ständige Missachtung von Gesetzen scheint Alltag geworden zu sein. Selbst wenn Juristen und Verfassungsrechtler darauf aufmerksam machen ... keinem juckt´s! Niemand, am wenigsten die Medien, nehmen davon Notiz. Nur einige unentwegte Blogger und alternative Medien machen darauf aufmerksam.

So zB. wie der ESM zustande kam. Gültige Verträge werden einfach ignoriert und das Gesetz umgangen. Kritik wird nicht ernst genommen, kaum ein Politiker steht einer neutralen Diskussion zur Verfügung. Die Talkshows und TV-Diskussionen sind abgesprochen, Kritisches kommt nicht zur Sprache.

Ebenso die nun schon zur Dauerkrise augeartete Griechenlandkrise. Es wird getrickst, erpresst, manipuliert und gelogen ... nebenbei Gesetze übertreten und auch andere gezwungen dazu, wiederum ihre Gesetze zu übertreten.

Aber Vorsicht, mein lieber Freund. Du als "Kleiner Mann" hast sehr wohl die Gesetze einzuhalten, strikt sogar. Selbst wenn du sie nicht kennst, denn Unwissenheit schützt nicht vor Strafe! Zusätzliche Gefahr ist gegeben, wenn du ein Systemkritiker, ein Whistleblower, ein Aufdecker bist, dann "biegen" sie die Gesetze zu ihren Gunsten, dann spürst du die gesamte Härte der Staatsgewalt. Beispiele dazu sind viele genauestens dokumentiert.

Insofern heisst das, dass in unseren demokratischen Rechtsstaaten keine Rechtssicherheit mehr gegeben ist. Als "Mächtiger" kannst du dich über Gesetze und Verträge offensichtlich ungestraft hinwegsetzen, als "Kleiner" trifft dich sofort die ganze Härte der Gesetze ...

Bleibt nur zu hoffen, dass all den Politverbrechern, welche sich permanent über Verfassungen und Gesetze hinwegsetzen, ebenfalls irgendwann zur Verantwortung gezogen werden. Und ich bin sicher, irgendwann werden sie´s!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Die Eliten bereiten sich auf »Revolutionen, Rebellionen und Anarchie« vor (n8waechter.info)

Du bist gegen TTIP - Du bist NAZI?! (quer-denken.tv)

Begeht Angela Merkel Hochverrat? Eine juristische Stellungnahme (krisenfrei.de)

Land der Hemmer - Ankündigen, blockieren, aufschieben – wie die Sozialpartner auf der Bremse stehen. (kurier.at)

Viktor Orbán redet Klartext: "Der Islam gehört nicht zu Europa" und "in Ungarn entscheiden wir". (epochtimes.de)

Notenbank schlägt Alarm: Schulden in Italien explodieren (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Griechenland verlor fast 50 Mrd Euro seines BIP (griechenland-blog.gr)

Russen verlassen Griechenland - Russland scheint seine Beteiligung an den Ausschreibungen zur Privatisierung der Eisenbahn und des Hafens von Thessaloniki in Griechenland zurückziehen zu wollen. (griechenland-blog.gr)

Erdogan: "Warum lassen sie uns nicht in die EU?" (krone.at)

Türkei – von der Erfolgsgeschichte zum Desaster (antikrieg.com)

Österreichischer Politiker: EU geht vor türkischer Erpressung in die Knie - In Bezug auf die Flüchtlingskrise würde sich Europa von der Türkei vorführen lassen, meint der FPÖ-Politiker Harald Vilimsky. Vilimsky sagt auch, dass die EU vor der türkischen Erpressung in die Knie geht. (epochtimes.de)

US-Banken fliehen vor der Öl-Pleite, die Zeche zahlen andere ... (finanzmarktwelt.de)

Gold: Lage am US-Terminmarkt spitzt sich zu (goldreporter.de)

Der Dritte Weltkrieg kündigt sich an - Wie verschiedene Agenturen melden, sind bereits Hunderte Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat unter dem Schutzmantel der Flüchtlingsströme nach Mitteleuropa eingesickert. Sogar der Papst trifft bereits Vorsichtsmaßnahmen. Gleichzeitig beginnen die immer neuen Migrationswellen, Chaos zu erzeugen. Was mich an diesen Entwicklungen besonders beunruhigt: Genau das ist vor Jahrhunderten und Jahrzehnten vorhergesagt worden, als Auftakt zum Dritten Weltkrieg. (kopp-verlag.de)

Erfolge bei IS-Bekämpfung: Russland zerbombt Batterie und Flugabwehrraketensystem (epochtimes.de)

Neue russische Flügelraketen als Rückschlag für US-Navy (sputniknews.com)

Russland zeigt Werbe-Kreativität für seinen Syrienfeldzug (n8waechter.info)

Regierungsvertreter der Vereinigten Staaten von Amerika beklagt Vernichtung ‚unserer’ Terroristen (antikrieg.com)

Großes Lager mit US-Waffen bei Islamischem Staat gefunden (sputniknews.com)

Syrien: USA belieferte Al-Kaida-Ableger mit Toyota-Fahrzeugen (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Warum ist ISIS immer noch mit dem weltweiten Finanzsystem verbunden? (pravda-tv.com)

Monsantos Untaten rächen sich - Der alte Satz: »Flüche sind wie Hühner, sie kommen immer auf die Stange zurück« – im Deutschen etwa: »Untaten fallen immer auf den Urheber zurück« – war selten so passend wie zur Beschreibung dessen, was heute dem weltgrößten Anbieter genmanipulierten (GVO-) Saatguts und dazugehöriger Unkrautgifte widerfährt. Und es könnte kaum ein besseres Ziel treffen. Die Monsanto Corporation aus St. Louis steckt offenbar in großen Schwierigkeiten. (kopp-verlag.de)

Keshe-Foundation lädt zur Konferenz am 16.Oktober 2015 und übergibt Plasma-Reaktoren! (gerhardschneider.at)

Super-Zivilisation um fernen Stern? Analyse bestätigt „KIC 8462852″ als „herausragendes SETI-Ziel“ (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Riesiges Coronal Hole in der Sonnenatmosphäre (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Es ist wie es ist! Es ist ein Tabu, über die Profiteure der Flüchtlingswelle zu sprechen. Jeder neue Zuwanderer bringt der Asyl-Industrie Gewinn. Wer die Zustände bei der Asylpolitik verstehen will, der kommt um unbequeme Fakten nicht herum. (lupocattivoblog.com)

Deutsche sind schutzlos – Ein Staat gibt sich auf - Die Politik hat den Schutz des Landes aufgegeben. Bei den Deutschen wächst die Wut auf die Regierenden – und blanke Angst. (marialourdesblog.com)

Kubicki: Deutschland vor logistischem Notstand (mmnews.de)

In einer Stadt in Deutschland - Ein Handy-Video aus einer sächsischen Stadt. Schicke, hochmoderne Busse fahren vor,deutsche bürger wollen sie am Einfahren hindern. Es sind Flüchtlinge darin. Die Polizei erzwingt die Durchfahrt. Die Bürger rufen "Ihr geht gegen die eigenen Leute vor!" und "Ihr ruiniert die Zukunft unserer Kinder!" - und dann rufen sie den Polizisten zu "Dann schießt doch! Schießt doch auf uns!" (quer-denken.tv)

Lage in Hamburger Flüchtlingscamp droht zu eskalieren (t-online.de)

Flüchtlingskrise in Salzburg spitzt sich zu: Hunderte übernachten im Freien (epochtimes.de)

Bundeswehr und v.a. Polizei stellen zur Unterstützung derzeit vermehrt Flüchtlinge ein (uncut-news.ch)

Mit Vollgas ins Chaos: 409.000 „Flüchtlinge“ in den letzten 40 Tagen (netzplanet.net)

Anarchie auf den Straßen Deutschlands (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Lilienfeld: Flüchtlingskinder terrorisieren einheimische Schulkinder (netzplanet.net)

Rot-Rot-Grün soll Polizei angewiesen haben systematisch Straftaten von Asylbewerbern zu verschweigen - Zunächst wiesen Ministerpräsident Ramelow (Linke) und sein Innenminister Poppenhäger (SPD) die Anschuldigungen empört zurück. Doch die thüringische Lokalzeitung Freies Wort ist in den Besitz einer brisanten E-Mail gelangt, die genau diese Vorwürfe belegt. (kopp-verlag.de)

Eine wahrhaftige Predigt - Pastor Jakob Tscharntke von der evangelischen Freikirche Riedlingen spricht in seiner Predigt  „Wahrhaftigkeiten“ an. In seinem 50-minütigen Rundschlag trifft der Pastor zielgenau und ohne politische Korrektheit die irrsinnige Asylpolitik, die damit verbundene islamische Bedrohung und endzeitliche Szenarien, die unserer Gesellschaft bevorstehen könnten. Hörenswert! (metropolico.org)

Wenn die Schläfer in Deutschland erwachen, gibt es eine Apokalypse (youtube.com)

"Wir haben noch keine Krise, wir befinden uns in der Inkubationszeit zur Katastrophe“ - Der Mediator, Sicherheits- und Krisenvorsorgeexperte Ing. Wilmont Franta im Gespräch (info-direkt.eu)

Der Plan der #Flutung mit #Flüchtlingen #airport #denver (trojaeinst.wordpress.com)





Schachmatt für die Menschheit

Ein weiteres audiovisuelles Medien-Projekt, welches sich erneut gesellschaftskritisch mit den politischen, ökonomischen und geistigen Zwangsjacken eines gut geschmierten Wegelagerer-Konglomerats auseinandersetzt.






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Donnerstag, 15. Oktober 2015

Warum müssen wir uns anpassen?

Der unverständliche Kniefall vor den Invasoren (Einwanderern) und ihrer mitgebrachten religiösen Ideologie, mit der sie uns zwangsbeglücken wollen, begann lange vor der derzeitigen Völkerwanderung.

Europa hat, aufgrund seiner Kultur und Tradition, dazu zählen vor allem auch die christlichen Werte, einen sehr hohen sozialen und wirtschaftlichen Standard geschaffen. Dieser ist jetzt akut in Gefahr!

Moslemische Flüchtlinge, besonders der Grossteil davon sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge, wollen nicht nur untätig vom scheinbaren Reichtum der Europäer profitieren, sie wollen auch unser Gesellschafts- und Wertesystem verändern.

Und wir? Wir lassen das zu! Christliche Symbole verschwinden aus dem Alltag, Veranstaltungen werden ersatzlos abgesagt, es wird versucht, unser Essen auf islamisch, also halal, zu verändern. Kein Schweinsschnitzel, keine Schweinshaxe, keine Extrawurst, sogar keine Gummibärchen mehr in Zukunft? Nur weil sich Invasoren, die wir gar nicht eingeladen haben, daran stossen?

Und die sogenannten Gutmenschen und politisch Korrekten finden das in Ordnung, dass unsere Gesellschaft langsam aber sicher islamisiert wird.

Ich muss nicht extra darauf hinweisen, dass es in islamischen Ländern kaum Kunst, Prosa und Musik gibt. Ausserdem kaum wirtschaftliche Produktivität - ausgenommen Dienstleistungen (Handel), kaum Forschung, keine Industrie ... und eine Judikatur, die Scharia, die für uns mittelalterlich und keineswegs modern ist. Frauen werden diskriminiert, Sexsklaven sind erlaubt. Sogar das Töten (von Ungläubigen) ist erlaubt und ausdrücklich gewünscht.

Es ist nicht so, dass unser Gesellschaftssystem ohne Fehler wäre. Im Gegenteil, extreme Freizügigkeit, Perversitäten, Unterdrückung, Diskriminierung, etc. gibt es auch bei uns. Doch einen Rückfall durch eine Islamisierung ins Mitteralter wünscht sich niemand. Und der Islam weist durchaus in seiner extremen Auslegung Paralellen zu Inquisition und Hexenverbrennungen auf.

Jeder dieser Migranten, Flüchtlingen, Asylforderer, Invasoren und Facharbeiter muss als oberstes Gebot unsere Kultur repektieren, unsere Sprache sprechen und Integrationswillen zeigen.

Ansonsten sei ihm nahegelegt, wenn der Islam schon so wichtig und unabdinglich ist, in ein islamisches Land auszuwandern. Übrigens, derer gibt es zwei in Europa: die Türkei und die Bosnische Föderation (Bosnien ohne Republika Srpska)

Doch dort gibt es kein Geld ohne Arbeit, keine kostenlose medizinische Versorgung, kaum Hilfsgüter, keine Gratishandys und keine deutschen, blonden Frauen ...

Ein Freund von mir hatte eine gute Idee: Besorgt all jenen grünen und sozialistischen Gutmenschen, welche diese Invasion gut heissen und mit "Refugees Welcome"-Transparenten an den Hotspots stehen, ein Schlepperticket und ein paar tausend Euro für die Fahrt nach Saudi Arabien oder Kuwait ... ohne Rückfahrticket! Und sag ihnen, sie bauen Kirchen für euch, geben euch Wohnungen und Geld für nichts und, und, und "... die schaffen das!"







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Gold und Silber – letzte Kaufgelegenheiten vor dem Crash (n8waechter.info)

Marc Faber: Wer Gold besitzt, könnte zur Zielscheibe werden (goldreporter.de)

"Unser Geldsystem als ein kolossales Betrugs- und Irrtumssystem" (heise.de)

Bankensystem außer Kontrolle: “Die Weltwirtschaftsordnung bricht zusammen“ (n8waechter.info)

Bundesbank lehnt Bargeld-Abschaffung ab (goldreporter.de)

Steht Europa bald in Flammen? (Teil I) (krisenfrei.de)

Deutschland wird totalitär (geolitico.de)

Ratlos, getrieben, am Ende - Dieser Tage demütigte Merkel ihren Innenminister (dem und dessen Loyalität sie zu erheblichen Teilen ihren Aufstieg zu danken hat und mit dessen Familie sie schon seit DDR Zeiten verbunden ist). Merkel hat ihrem Amtschef Peter Altmaier (beide CDU) zum Gesamtkoordinator zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs gemacht. (krisenfrei.de)

Keine Steuererhöhung für Flüchtlinge: Lügt Merkel? „Definitiv“: Die Kanzlerin gibt ihr Wort: Keine Steuererhöhungen wegen Flüchtlingskrise. - Wie glaubwürdig ist diese Aussage angesichts zahlreicher Politiker-Lügen in Sachen Steuern? (mmnews.de)

Ein ausgeleiertes eurogriechisches Theater (marialourdesblog.com)

Griechenland verlor 19 Prozent seiner Manpower - Seit Beginn der Krise im Jahr 2009 bis einschließlich 2014 verlor Griechenland 19 Prozent seines aktiven Arbeitskräftepotentials. (griechenland-blog.gr)

Der MH17-»Bericht« (kopp-verlag.de)

Experte über MH17: "Das war ein Kampfflugzeug" (fit4russland.com)

Die EU entwickelt sich freiwillig zur Kriegspartei für die USA - Die EU – man muss, bevor man weiterspricht, immer wieder darauf hinweisen, dass die EU kein Staat ist und keine eigenständige Souveränität besitzt, sondern nur der "institutionelle Rahmen" einer Wirtschaftsunion ist – hat sich schon soweit pervertiert und von ihren eigenen Regeln entfernt, dass sie sich als souveräner Staat und Partner der Kriegsnation USA wähnt. Die EU (wer eigentlich spricht offiziell für die EU?) verlangt jetzt (Frau Mogherini) von Russland, seine Unterstützung für das Assad-Regime aufzugeben und die kriegerische Waffengang-Opposition gegen Assad zu dulden. (contra-magazin.com)

Grosses Lager mit US-Waffen bei ISIS gefunden (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Waffenlieferungen der Vereinigten Staaten von Amerika heizen Stellvertreterkrieg mit Russland über Syrien an (antikrieg.com)

IS ruft zu Heiligem Krieg gegen Russen und USA auf (krone.at)

IS-Terroristen rufen zum Jihad in Deutschland und Österreich auf - In einem blutigen Video rufen zwei IS-Kämpfer dazu auf, den Jihad in Deutschland und Österreich durchzuführen. Das IS-Gefolge soll die "Ungläubigen" in ihren Häusern aufsuchen und töten. (epochtimes.de)

Weltraumteleskop Kepler könnte fremde Super-Zivilisation entdeckt haben (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Flüchtlingskrise – Landräte melden S.O.S. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Polizeigewerkschaft warnt vor Kriminalität durch Asylbewerber (jungefreiheit.de)

Polizei machtlos: Kriminelle Asylbewerber prahlen mit Diebesgut im Internet (epochtimes.de)

Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert (lupocattivoblog.com)

Polizeigewerkschaft Österreich: Grenzpolizei ausgepowert - Führung propagiert weiterhin hervorragende Lage (epochtimes.de)

Unruhen in Schweden: Tausende Migranten randalieren (netzplanet.net)

Tschechiens Präsident Milos Zeman versucht es mit "Appell an die niedrigsten menschlichen Instinkte" (wirtschaftsblatt.at)

Mobilfunk-Anbieter Yourfone verschenkt 50.000 SIM-Karten an Flüchtlinge (focus.de)

Der Mob der Kabale auf der Flucht, während das US-Militär die FED übernimmt (gerhardschneider.at)





Dienstag, 13. Oktober 2015

Der grosse Wandel hat bereits eingesetzt!

Das Interview mit Obama in der Sendung "60 Minutes" hat aufgezeigt, dass die USA mit ihrer aggressiven Politk des Kriegführens klar gescheitert ist. Während die Russen im Kampf gegen den IS weiterhin Erfolge feiern. Erfolge, welche die USA in vielen Jahren des "Kampf gegen den Terrors" niemals zustande brachten.

Das wirft natürlich die Frage auf, sollten am Ende gar keine Erfolge erzielt werden? Und warum liefern die Amerikaner 50 Tonnen Munition an die Djihadisten - Abwurf per Flugzeug.

Man kann davon ausgehen, dass die Waffensysteme der Russen nicht weltbewegend besser sind als jene der Amerikaner. Doch was die Russen an Effizienz vorlegen, muss den Yankees wie eine peinliche Niederlage vorkommen! Vor allem sind sie nach kurzer Zeit in enormen Erklärungsnotstand geraten. Also ist das Geständnis von Obama nur die Flucht nach vorne, um möglichst wenig Erklärungen abgeben zu müssen.

Die Unterstützung Russlands wird auch immer grösser. Nach China kann Russland auch auf Saudi Arabiens Hilfe zählen, ein ehemaliger Partner der USA.

Die von den Amerikanern geforderten Sanktionen der EU gegen Russland haben sowohl Russland als auch Putin gestärkt und gefestigt. Der wahre Verlierer ist Europas Wirtschaft, die nicht nur Aufträge in Milliardenhöhe verloren hat, sondern auch eine entsprechende Zunahme der Arbeitslosigkeit! Aber zumindest unser EU-Diktator Juncker schwenkt um und sucht eine Annäherung an Russland.

In Deutschland fordern jetzt erste Staatsbürger des nicht souveränen Staates, dass Russland zu Hilfe kommt und die nicht hinzunehmende Situation des besetzten Staates und der fremden Staatshoheit (USA, England & Frankreich) beendet. Die ehemalige Sowjetunion hat sich das Besatzungsrecht durch die Wiedervereinung und 65 Milliarden DM seinerzeit ablösen lassen.

Obwohl heute noch viele Menschen Ressentiments gegenüber Russland und Putin haben, die wohl aus der Zeit des Kalten Krieges und der Sowjetzeit stammen, erkennen immer mehr, dass Putin mit Russland bei weitem nicht jene Aggression und Gewaltbereitschaft, sprich Hegemonie-Gier aufweist, als die USA.

Die beiden hielten Reden vor der UNO. Während Obamas Rede blanker Zynismus war und vor Lügen nur so strotzte, hielt Putin eine weise und nachhaltige Rede. (Ich kann natürlich nicht garantieren, dass auch Putin einen Plan verfolgt, der ähnlich ist, als jener der amerikanischen NWO ... aber bis jetzt verhält Putin sich deeskalierend und demokratischer als die Amerikaner!)

Es muss auch erwähnt werden, dass amerikanische Journalisten und hohe Militärs das Ende der USA als Weltmacht sehen. Wie man weiss, sind die Wirtschaftsdaten extrem manipuliert und die Wall Street zittert einem gigantischem Crash entgegen. Wobei die Amerikaner mit dem TTIP-Abkommen noch versuchen, die wirtschaftliche und judikative Hoheit im alten Europa zu übernehmen. Doch keine Angst, die USA wird schneller zerfallen, als wir es uns vorstellen können. Danach ist TTIP nur mehr ein Papier ohne Kompetenz. Die europäischen Befürworter und Unterzeichner werden sich allerdings verantworten müssen, denn TTIP ist eine völlige Auslieferung Europas an die amerikanische Judikatur und amerikanische Konzernwirtschaft.

Von der nun immer öfters bekannt wird, wie innovativ und fantasiereich sie alle nur möglichen Steuergesetze in Europa umgehen und gleichzeitig Milliardengewinne einfahren!

Nichts desto trotz versucht der amerikanische Konzern Amazon, bisher Lieferant für "eh alles" auch frische Lebensmittel, also auch frisches Obst und Gemüse, zu liefern. Sie setzen auf die Bequemlichkeit der Menschen ... und werden vermutlich vorerst Erfolg damit haben. Aber im Ernst, würdest du, mein lieber Freund, Obst und Gemüse kaufen, das du nur auf einem Bild im Internet siehst? Aber glaube mir, die Menschen werden drauf kommen, dass man gerade frische Lebensmittel in und von der Region kaufen soll und muss. Denn sonst haben wir bald keine Bauern, keine Lebensmittelhändler und Gewerbetreibenden mehr und MÜSSEN bei Kraken wie Amazon einkaufen ...

Und doch gibt es ein viel grösseres Problem, das der Asylinvasoren! ... und das jener destruktiven und selbstherrlichen Politiker, die unsere Staaten destabilisieren und abschaffen wollen. Doch glaubt mir, sobald die Medien umschwenken - und das werden sie müssen, weil ihnen niemand mehr glaubt - werden sie flüchten. Die Invasoren und die Politiker, die dieses zugelassen haben. Es wird mit Sicherheit ein blutiges Gemetzel, wenn die breite Masse erfährt, was hier wirklich abläuft und was uns die ganze Chuzpe kostet! Merkel, Faymann & Co manövrieren uns in einen blutigen Bürgerkrieg. Doch schlussendlich wird das Abendland als Sieger hervor gehen. Möglicherweise sogar mit Russland als Partner. Denn eingebrockt hat uns diese Invasion und Islamisierung niemand geringerer als die USA!

Ich sehe hoffnungsvoll in die Zukunft. Möglicherweise ist durch das Erstarken Russlands ein grosser Krieg verhindert worden. Einen Krieg, den die USA und deren Werkzeug NATO unbedingt wollte. Doch durch ihre Poltik der Lügen und des Betrügens wenden sich immer mehr Staaten von ihnen ab. Irgendwann auch Europa. Spätestens dann, wenn die fatale Zeit der Merkel vorüber ist und patriotische Politiker, denen Deutschland und Europa am Herzen liegt, die Macht übernehmen werden.

Das wird zwar noch einige Zeit dauern, doch Deutschland wird wieder das was es immer war und immer sein sollte. Das geistige Zentrum der Welt! Ohne Asylanten, ohne Multikulti, ohne Besatzung ... frei und souverän! Alle deutschen und deutschsprachigen Gebiete eingeschlossen ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Film „Auf den Notfall vorbereitet sein!“ ... am internationalen Tag der Katastrophenvorbeugung, erklärt Christoph Biemann im BBK Kinderfilm „Auf den Notfall vorbereitet sein!“, warum Notfallvorsorge wichtig ist und wie man seinen Notfallrucksack packt. (new-facts.eu)

An der Comex liegen nur noch 430 Goldbarren (finanzen100.de)

Historische Trendwende in Gold- und Silbermärkten (n8waechter.info)

Zentralbanker geben zu: Wir können die Weltwirtschaft nicht länger stützen (finanzmarktwelt.de)

Dies wird die Welt in die Knie zwingen - Unverantwortliche Regierungen und Zentralbanken haben in den vergangenen 100 Jahren eine Katastrophe erschaffen, die zu einem Wirtschaftszusammenbruch einer Größenordnung führen wird, den die Welt noch niemals zuvor erlebt hat. (n8waechter.info)


Die Wahrheit über TTIP von Obama selbst - Die Freihandelsabkommen TPP und TTIP dienen nur den Interessen der USA, wie Präsident Obama in einer Mitteilung auf der Webseite des Weißen Hauses klarstellt. Damit wird klar, dass die Europäer und die Pazifikstaaten nur ausgenutzt werden sollen. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

TTIP und das Märchen vom »Freihandel« (kopp-verlag.de)

Zerfällt das „Alte“ Europa? (krisenfrei.de)

Erneut Klage gegen Merkel, Gauck und Gabriel wegen Schleuserei, Hochverrat und Beleidigung (michael-mannheimer.net)

Ausland: Kopfschütteln über Merkel (heise.de)

Die „Bild“-Zeitung: DAS KANZLERMAGAZIN (michael-mannheimer.net)

Der DDR näher als gedacht? (rottmeyer.de)

Deutschland hat ewigen Bestand! Was bei uns als Wutbürger oder im schlimmsten Falle als “Nazi” tituliert wird, ist eigentlich jedem seine staatsbürgerliche Pflicht! Die Wenigsten trauen sich ihren Unmut über die derzeitige Situation in unserem immer noch besetzten Land -mit eingebauter Staatsimulation, BRiD genannt- zu bekunden. Das hat fatale Folgen und wird uns eines Tages wieder mal als wegschauenvorgeworfen – darauf möchte ich fast wetten! Lassen Sie es nicht soweit kommen! Erinnern wir uns in diesen Tagen des Satzes von Heinrich Heine: „Deutschland hat ewigen Bestand, es ist ein kerngesundes Land“. (marialourdesblog.com)

Berlin: Arabische Kriminalitätsrate noch grösser als befürchtet (dasgelbeforum.net)

Landwirtschaft: Österreichs Ackerfläche schrumpft in Rekordzeit (diepresse.com)

Steht auch in Großbritannien ein dramatischer Kurswechsel bevor? (bueso.de)

Ein ausgeleiertes eurogriechisches Theater - Das Griechen-Karussell dreht sich weiter – auf der Stelle. Es sieht aus wie eine miserable Inszenierung. Der Titel des Schauspiels: „Stürzen wir uns auf die Asyldebatte, und niemand redet mehr von Griechenland!“ Toll ausgedacht, perfekt durchgezogen. Niemand scheint sich mehr um die Probleme zu kümmern. Als ob Griechenland von der EU-Landkarte verschwunden wäre. (marialourdesblog.com)

Zufall? - Fünf massive Explosionen in 2 Monaten: Erneute Großexplosion erschüttert China (epochtimes.de)

Untersuchungen zu MH17: Es war eine Buk-Rakete - doch wer hat geschossen? (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Aufklärung zu Flug MH17: Russland deckt schwere Untersuchungsmängel auf (shortnews.de)

Almaz-Antey widerlegt Ergebnisse niederländischer Ermittler zu Boeing-Absturz (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Billionen im Ausland: Die Steuertricks der US-Konzerne (heise.de)

Ex-US-Botschafter erklärt seinen Rücktritt mit Obamas ineffizienter Politik (sputniknews.com)

Spektakuläre Wende: Obama erklärt US-Kriege für gescheitert - US-Präsident Barack Obama hat einen spektakulären Kurs-Wechsel der Außenpolitik vollzogen: In einem Interview mit „60 Minutes“ bezeichnete Obama als erster US-Präsident den Irak-Krieg als „Fehler“. Die Syrien-Strategie sei gescheitert, ebenso wie die Intervention in Afghanistan. Die USA müssten ihre militärischen Ausritte beenden. So spricht ein Friedensnobelpreisträger ... (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Top-Militär sieht Anzeichen für das Ende der USA als Weltmacht - Der frühere Bürochef von US-Außenminister Colin Powell sieht in der Militär-Struktur der USA Anzeichen dafür, dass die USA als Weltmacht an Bedeutung verlieren. So sei der Einsatz von Söldnern statt regulärer Soldaten typisch für den Verfall eines Imperiums. In Syrien hatten die USA sogar Terroristen als Söldner finanziert. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Nächste Pleite für die USA: Saudi-Arabien kooperiert mit Russland (epochtimes.de)

Russische Angriffe erreichen IS-Hochburg Rakka – Abgehörte Funksprüche beweisen: Dschihadisten in „wachsender Panik“ (rtdeutsch.com)

Obama wirft 50 Tonnen Munition für Dschihadisten ab, die gegen Russland und die syrische Armee kämpfen (kopp-verlag.de)

Westen in Panik über Russlands Vorgehen in Syrien (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Putin auf deutsch zu Russlands Syrien-Bombardement (russland.ru)

Syrien: EU fordert Russland auf, „Angriffe auf Opposition“ einzustellen - Während die russische Unterstützung für die syrische Armee immer mehr Wirkung zeigt, sorgt man sich in Brüssel um die syrische "Opposition". Russland solle die Angriffe auf die gemäßigten Rebellen einstellen. (contra-magazin.com)

Islamische „Fauenrechtlerin“ fordert christliche Sex-Sklavinnen für Moslems (katholisches.info)

Asyl: Europa ins Chaos stürzen! (info-direkt.eu)

Ein ehemaliger Polizist spricht Klartext (politaia.org)

Wegen Muslime: Gummibärchen-Verbot in einem Kindergarten (netzplanet.net)

Die nächste Flüchtlingswelle kommt aus Afrika mit einem Vielfachen der derzeitigen (jjahnke.net)

Angela Merkel gibt offen zu: Sie würde keine Flüchtlinge bei sich aufnehmen (shortnews.de)

Ärztin über katastrophale Zustände: So stürzen Migranten deutsche Kliniken ins Chaos - Eine tschechische Ärztin berichtet über Erfahrungen, die sie einer Münchner Klinik mit Migranten aus aller Herren Länder machte: Die Polizei müsse bereits Kliniken, Krankenhäuser UND Apotheken bewachen, weil diese Leute so unberechenbar seien. (epochtimes.de)

Schweden: Flüchtlinge „lösen sich in der Luft auf“ - Rund die Hälfte der Flüchtlinge, die nach Schweden gekommen sind, verschwindet aus dem Blickfeld der Behörden, ohne das Asyl beantragt zu haben, berichtet die schwedische Fernsehanstalt SVT. (sputniknews.com)

Europarat will Medien Zensur: Presse soll Herkunft Krimineller verschweigen - Der Europarat will das Internet großflächig überwachen und Medien "Sanktionen" unterwerfen die über die Herkunft von Straftätern berichten. (epochtimes.de)

Ein Jahr in der Hölle – Überleben im Bosnienkrieg ... so kann es auch bald in Deutschland aussehen (daserwachendervalkyrjar.wordpress.com)