Dienstag, 31. März 2015

Germanwings Flug 4U9525 (Update)

In den alternativen Medien wird die offizielle Selbstmordversion des Germanwings-Absturzes in den französischen Alpen vehement abgelehnt und als Lüge bezeichnet. Natürlich gibt es mehrere mehr oder weniger nachvollziehbare Theorien. Doch mach´ dir, lieber Freund, selbst ein Bild und Urteil:



Jetzt wird's krass: Copilot Andreas L. tot im Autokofferraum? Wir haben ja in den letzten Tagen einiges über den Germanwings-Unglücksflug gehört und vieles davon gleich in die Schublade "pure Spekulation" gesteckt. Das hier ist aber echt krass. Der US-Fernsehsender CBS New York brachte gestern abend an prominenter Stelle unter "Breaking News" die Meldung, Copilot Andreas Lubitz sei überhaupt nicht im Flugzeug gewesen, sondern liege tot in im Kofferraum seines Wagens am Flughafen Barcelona. Was davon zu halten ist? Keine Ahnung. Schaut selbst! (quer-denken.tv)

Selbstmordtheorie widerlegt: Pilot(en) setzten Hilferufe ab (vk.com)

Absturz von Germanwings-Flug 4U9525 - Was steht hinter der Rufmord-Kampagne der Mainstream-Medien? (kritisches-netzwerk.de)

Germanwings: Frankreich nicht an echter Unfallursache interessiert - Nicht nur die Marseiller Ermittler, auch die anderen französischen Offiziellen agieren in Sachen Germanwings undurchsichtig. Aus ihrem Verhalten lässt sich nur ableiten, dass sie eine vorgegebene Version als real life drama inszenieren wollen. Die offizielle Theorie stinkt zwar wie ein reifer Vieux Boulogne, die echte Motivlage der Behörden ist dennoch nicht erkennbar – abgesehen von der angestrebten Vertuschung. (staatsstreich.at)

Praktisches „Einzelschicksal“ – Eine polit-kriminologische Spurensuche im Fall Germanwings (nuoviso.tv)

German Wings Unfall-Suizid-Terror? (novertis.com)

"Ein Mensch mit Depression begeht solche Taten nicht" - Sind psychisch Kranke eine Gefahr für andere? Das wollte Frank Plasberg von seinen Gästen wissen. Die medizinischen Vertreter sind sich einig, dass eine Diagnose noch kein Motiv hergebe. (welt.de)

Terrified Germanwings passengers screamed for more than five minutes as the doomed plane crashed (mirror.co.uk)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Montag, 30. März 2015

Germanwings Flug 4U9525

Ich möchte mich nicht an der Debatte über die verschiedenen Theorien zum Absturz des Germanwings Airbus äussern. Dazu fehlt mir einfach das Wissen rund um die Fliegerei.

Doch es bleiben einige Fragen offen, wenn man sich durch die gesamte Berichterstattung des Fluges 4U9525 ackert und auch die aufgestellten Theorien, warum es nicht einfach ein Selbstmord des Copiloten gewesen sein kann, nicht ausser acht lässt.

  • Fällt ein offensichtlich depressiver, in Behandlung stehender, und demnach kranker Copilot in einem Unternehmen wie Germanwings nicht auf?
  • Warum konnte bereits nach Stunden die Theorie eines Selbstmordes durch den Copiloten als offizielle Version veröffentlicht werden?
  • Wer hat das Speichermedium des Flugschreibers gestohlen oder vernichtet?
  • Warum "zerbröselte" das Flugzeug in kleinste Teile, wenn doch "normalerweise" bei Flugzeugabstürzen in der Regel grössere Trümmer und Wrackteile "übrig bleiben"?
  • Welche Rolle spielten die französischen kampfjets, die sich zur vermeintlich gleichen Zeit im gleichen Luftraum aufhielten?
  • Warum werden, wie so oft nach solchen Katastrophen, nicht die ACARS-Daten publiziert? (ACARS sind Datenaufzeichnungen über Flugzeug- und Triebwerkstelemetrie)
  • Warum sind so schnell die Präsidenten bzw. Kanzler aus Frankreich, Spanien und Deutschland in einer Pressekonferenz gemeinsam aufgetreten? Ist bisher nicht üblich gewesen! Will man uns etwas mitteilen, das nicht der Wahrheit entspricht?
  • Was hat ein Laserwaffentest der Amerikaner bzw. NATO über der Nordsee damit zu tun, der angeblich genau zu diesem Zeitpunkt durchgeführt wurde?
  • Warum hat man (sofern der Airbus des Fluges 4U9525 über dieses System auch verfügte) den "uninterruptible Autopilot" nicht aktiviert und das Flugzeug ferngesteuert sicher gelandet?
  • War vielleicht eines der sieben sich in reichweite befindlichen französischen Atomkraftwerke ein mögliches Ziel des suzidären Copiloten?
  • Musste Flug 4U9525 abgeschossen werden, um grösseren Schaden zu verhindern?
  • Oder war der Abschuss des Fluges 4U9525 ein "militärisches Versehen"?


Natürlich wäre es verwunderlich, würde nicht binnen kürzester Zeit im Internet die offizielle Version angezweifelt werden. Von durchaus nachvollziehbaren bis hin zu unglaublichen und kruden Theorien haben sich eine enorme Bandbreite von Möglichkeiten des Absturzes gebildet.

Es ist ein Debakel für die Politiker und die Presse, weil deren Wahrheiten kaum mehr geglaubt werden. Und daran sind sie selbst schuld. Die Farce um den Abschuss des malaysischen Fluges MH17 im Vorjahr über der Ukraine war ja von Lügen, Halbwahrheiten und falschen Beschuldigungen gezeichnet.

In jedem Fall sollte man mit der Wahrheit rausrücken, denn sie kommt irgendwann ans Licht. Auch wenn Hollande, Merkel und Rajoy nicht mehr an der Macht sind.



Germanwings Absturz: Der Fall ist längst nicht aufgeklärt (lupocattivoblog.com)

Dieser Crash ist kein glaubwürdiger Unfall oder Selbstmord (n8waechter.info)

Germanwings - es bleiben noch Fragen - Der Copilot habe "erweiterten Suizid" begangen, ließ der französische Staatsanwalt wissen. Das ergebe sich aus den Geräuschaufzeichnungen aus dem Cockpit. Auch, wenn das durchaus sein kann und zu dem paßt, was wir bisher erfahren haben (so das denn alles stimmt), so gibt es trotzdem noch ein paar Kleinigkeiten, die doch zum sehr nachdenklich machen. (quer-denken.tv)

Germanwings - War es wirklich ein Selbstmord? Es wird uns erzählt, die Ermittler kommen nach Auswertung der Tonaufzeichnung der Cockpit-Geräusche zu dem Schluss, dass der Co-Pilot die Maschine steuerte und den Absturz bewusst herbeiführte. Es handle sich also um einen kollektiven Selbstmord des Co-Piloten zusammen mit 149 Menschen, die er mit in den Tod riss. Diese These finde ich sehr abwegig. Warum? Weil es plausiblere Erklärungen gibt, warum der Co-Pilot angeblich die Tür nicht öffnete und warum er auf den Kontaktversuch der Fluglotsen über Funk nicht antwortete. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt: brisante neue Fakten! In einem langen "Veterans Today Radio"-Interview werden völlig neue Fakten angesprochen, die aufhorchen lassen: "A Spanish intel team was aboard specializing in cyber-terrorism, they were the target (limited confirmation). The Spanish team was involved in an investigation of the “Swiss owned” company, Crypto AG (highly confirmed) Crypto AG is a Mossad front. (highly confirmed) (dasgelbeforum.net)

Obama verweigert ein Treffen mit den NATO-Generalen wegen dem Abschuss der Germanwings (gerhardschneider.at)

Germanwings abgeschossen? (dasgelbeforum.net)

US-Streitkräfte schiessen Germanwing-Maschine ab (derhonigmannsagt.wordpress.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Jetzt reicht´s wirklich (freiraum-magazin.com)

Maut: der totale Überwachungsstaat - Der Bundestag beschließt die Totalüberwachung von Autobahnen und Bundesstraßen – und die Medien nennen es “PKW-Maut”. Die gerissene PR-Kampagne in Medien und Politik, die diesen Schritt möglich machte, verdient Respekt. (mmnews.de)

Zur “Es-gibt-keine-Islamisierung”s-Lüge der Medien: In Hamburg bereits mehr Moscheen als katholische Kirchen (michael-mannheimer.net)

Frankreich wird zum Hauptrisiko für die Eurozone (finanzen100.de)

Spanien reif für den Umsturz - Aktuell steht Griechenland im Fokus der deutschen Massenmedien. Das gravierende Problem für die Eurozone dürfte jedoch Spanien sein. Jetzt müsste ein weiterer politischer Skandal die Medien erschüttern. Es bleibt jedoch das Schweigen im Walde. (kopp-verlag.de)

Griechenland: mit der Pistole am Kopf - Für Griechenland läuft der Countdown, da die Kassen leer und seine bis Ende August 2015 zu deckenden Finanzierungsbedürfnisse groß sind. (griechenland-blog.gr)

Staatskrise: Zerfällt die Ukraine komplett? (contra-magazin.com)

Lassen die USA die Ukraine fallen? Kiews Kreditwürdigkeit unter Ramsch-Niveau (marialourdesblog.com)

Paul Craig Roberts: Die Vereinigten Staaten sind pleite (n8waechter.info)

US-Arbeitsmarkt: Vom Tellerwäscher zum Obdachlosen (wirtschaftsblatt.at)

Der Niedergang des Yankee-Imperiums - Wir erleben heute eine langsame, aber sehr weitreichende Umverteilung der Macht: auf der einen Seite stehen die Vereinigten Staaten, die G7 und die Nato, auf der anderen die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und die BRICS-Staaten. Das Stück spielt sich gleichzeitig auf der finanzwirtschaftlichen Bühne als Herausforderung an die Vorherrschaft des Dollars ab wie auch auf der militärischen Bühne mit dem Aufmarsch der Nato rund um Russland und dem der US-Marine um China. (lupocattivoblog.com)

Lufttransport-Übung "Freedom Shock": Die U.S. Army Europe ist einsatzbereit (luftpost-kl.de)

CBS Chicago warnt vor russischer “Atom-Apokalypse” - Eines der größten Medien-Netzwerke der USA hat zwei Szenarien eines Atomkriegs zwischen den Vereinigten Staaten und Russland auf einer Karte dargestellt. Szenario 1 wäre ein Erstschlag Russlands mit 2000 Atomsprengköpfen, Szenario 2 ein Vergeltungsschlag mit 500 Atomsprengköpfen. Massenmedien im Panikmodus ... (gegenfrage.com)

"The show must go on" mit einem neuen Krieg (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Wenn es in Ordnung ist, das eigene Volk zu bombardieren (antikrieg.com)

Grundschule Radeberg: Wir üben “muslimisch beten”! (netzplanet.net)

“Die Ukraine gibt es nicht mehr” - Ein Satz aus dem folgenden Interview vorweg: “Denn diese Passivität der ukrainischen Bevölkerung führte zu all dem, was wir heute in der Ukraine beobachten”. Und genau das trifft auch auf die deutsche Bevölkerung und allen anderen Menschen in den versklavten EU-Staaten zu! Wie lange wollen sich die Menschen die Unterdrückung der USEU noch antun? Seit über fünf Jahren betreibe ich hier Aufklärung und Widerstand ist weit und breit nicht zu erkennen. (krisenfrei.de)

NexusHaus – Ein Plusenergiehaus, das Wasser und Nahrung produziert (marialourdesblog.com)





Kriegserklärung und direkte Kriegsvorbereitungen in Europa

Craig Roberts: Was hier läuft ist objektiv eine Kriegserklärung und direkte Kriegsvorbereitungen zu Kriegshandlungen in Europa!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Donnerstag, 26. März 2015

Frühjahrsputz

Jetzt, wo die Tage wärmer werden und der Winter hinter uns liegt, neigen die meisten unserer Zeitgenossen(innen) zu einem umfassenden Frühjahrsputz. Der Staub und Ballast vom Winter soll Blitzen und neuer Ordnung weichen.

Doch nicht nur die Reinigung und das Ballastentfernen unserer Häuser, Wohnungen und Autos ist wichtig, auch die Reinigung unseres Geistes wäre eine äusserst lohnbare Angelegenheit.

Werfen wir im Zuge einer geistigen Reinigung auch geistigen Ballast ab. Dinge, mit denen wir uns schon zu lange beschäftigen, schlechte Gedanken, die uns stetig beeinflussen, können wir ablegen. Auch Süchte und Manien erleichtern uns allgemein und fördern das Wohlbefinden.
Nicht nur der Haushalt soll wieder glänzen und strahlen, sondern auch unser Geist sollte nach einer umfassenden Entrümpelung wieder klarer und besser funktionieren.

Dabei ist auch wichtig sowohl seine Werte wie auch seine Angewohnheiten selbstkritisch überprüfen. Dabei stellen sich die Fragen:

  • Lege ich noch zuviel Wert auf materielle Dinge?
  • Wie sehr beeinflussen mein Leben meine Süchte, Manien und Angewohnheiten?
  • Achte ich zu sehr auf meine eigenen Vorurteile und Meinungen?
  • Bin ich frei im Kopf oder belasten mich alltägliche und profane Dinge?

Nimm dir Zeit, ein paar Minuten jeden Tag genügen, um in Ruhe und abseits des Alltags darüber nachzudenken. Am besten bei Spaziergängen oder mittels Meditationen.

Geistigen Ballast abzuwerfen heisst, sich freier und besser zu fühlen und bereit zu sein für Neues im Leben.

Uns hält ein abhängiger, ballastreicher und vergangenheitsorientierter Geist in einem Stadium der Gefangenschaft. Doch dieser Gefangenschaft können wir leicht entfliehen. Wir müssen diese geistigen Abhängigkeiten und Vergangenheit entfernen, sich davon lösen. Das geschieht am besten, sich damit kurz aber intensiv zu beschäftigen. Und damit abzuschliessen, sich davon lösen.

Der geistige Reinigungsprozess hat zur Folge, dass wir geistig agiler werden und jenen Schwierigkeiten die unaufhaltsam und sicher kommen werden leichter entgegnen oder damit umgehen können.

Geistige Reinigung ist ebenso wichtig wie der obligate Osterputz des Haushalts.






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Willkommen im ENDGAME - Götterdämmerung: die letzten Tage vor Zusammenbruch und Neubeginn! (eulenspiegel.blog.de)

Staatsschulden-Monster-Crash: Was Ihnen der Staat und die Massenmedien nicht verraten werden (propagandafront.de)


Platzende Derivate-Blase wird zu Panik in den Weltmärkten führen (n8waechter.info)

Umfrage-Lacher des Jahres: Euro und Regierung steigen in der Gunst der Deutschen - Je tiefer der Euro, je größer die Krise, desto besser die Umfragen: Der Euro und die Große Koalition steigen angeblich in der Gunst der Deutschen. Das geht aus dem „Global Trust Report“ 2015 von der GfK hervor. - Demnach wächst das Vertrauen der Deutschen in den Euro sogar, angeblich um ganze 19 Prozentpunkte. (mmnews.de)

Vizekanzler Sigmar Gabriel packt aus ... und sagt indirekt, dass Deutschland von Washington regiert wird. Er ist nichts anderes als ein erbärmlicher Schoßhund der US-Administration. Statt dem Schurkenstaat USA klar zu machen, dass sie in Deutschland nicht machen können, was sie wollen, spielt er lieber in der Merkel-Junta mit und kuscht vor den US-Kriegstreibern. (krisenfrei.de)

Die schwachen Organe und ihr Hypo-Infarkt - Das „Multiorganversagen“, das uns das Hypo-Desaster eingebrockt hat, war kein medizinischer Notfall, sondern wurde offenbar aus politischen Gründen bewusst provoziert. Untersuchungsausschuss, übernehmen Sie! (diepresse.com)

US-Militär in Tschechien: Drei Jahre Knast für das Werfen fauler Eier - Wer in Tschechien faule Eier oder Tomaten auf US-Panzer wirft, kann mit bis zu zwei Jahren Gefängnis bestraft werden. Wiederholungstäter sogar mit bis zu drei Jahren. Wer hingegen den tschechischen Präsidenten mit selbigen Utensilien bewirft, bleibt straffrei. (gegenfrage.com)

Frankreich will Bargeldzahlungen auf 1.000 Euro beschränken (goldreporter.de)

Griechenland: Tsipras, Merkel und ... die Zeitbombe - Das Treffen Tsipras – Merkel in Berlin mag etliches Eis gebrochen haben, jedoch ist die Zeitbombe eines eventuellen Zahlungsstopps Griechenlands noch nicht entschärft. (griechenland-blog.gr)

Griechenlands Rückkehr zu Drachme in 10 Schritten (griechenland-blog.gr)

Strache: "Nicht Russland ist Aggressor der letzten Jahrzehnte" (diepresse.com)

Grund für US-Aggressivität gegen Russland ist Moskaus souveräne Politik (krisenfrei.de)

Angriff auf Russland - Washington ist weiterhin eifrig bemüht, das Minsk-2-Abkommen zu sabotieren, auf das Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident François Hollande hingearbeitet hatten, um dem militärischen Konflikt in der Ukraine Einhalt zu gebieten. (kopp-verlag.de)

Für Frau Merkel übersetzt: Die Kinder im Donbass (quer-denken.tv)

Putin: “9/11 war Inside-Job der Amerikaner!” – Massenerhebungen in der westlichen Welt befürchtet! (guidograndt.wordpress.com)


Haben Forscher den "Gesang der Sterne" entdeckt? (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

WHO: Unkrautvertilger "Roundup" von Monsanto ist krebserregend (epochtimes.de)

27 Fakten über Pharmaindustrie, Impfstoffe und »Impfgegner« (gerhardschneider.at)

Balkan-Buben machen Mädchen die Schule zur Hölle - Sie nennen sie «Fotze» und greifen ihnen an die Brüste. Vor allem Buben aus dem Balkan erniedrigen ihre Mitschülerinnen. Die Balkan-Machos sind ein Problem. (blick.ch)

Insekten: Was kreucht, das schmeckt - Von der Utopie zur Realität: Einige Pioniere wollen Insekten tatsächlich bald auf unseren Speiseplan bringen. (diepresse.com)

Der Preis der (billigen) Mobilität - Nun ist es schon wieder geschehen und das Geschrei ist groß. Ganz Polit-Deutschland läuft im schwarzen Schleier herum und kondoliert den Angehörigen der Opfer. Dieses Mal hat es nach 22 Jahren mal wieder eine deutsche Airline erwischt. Das ist schlecht für die Aktienkurse und die allgemeine Stimmung. Alle eilen bestürzt an die Absturzstelle, als würde das etwas ändern. Die grundlegenden Probleme und Gefahren werden weiterhin ignoriert, the Show must go on. Auch die Passagiere haben ihren Anteil an den Entwicklungen, jeder will Mobilität zum kleinsten Preis. (iknews.de)

Frankreich schiesst deutsche Linienmaschine ab (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Medien Falschmeldungen – Naomi Wolf zeigt, wie falsche Storys erschaffen werden (lupocattivoblog.com)





Montag, 23. März 2015

Propaganda vs. Wahrheit

Wir befinden uns in einem "Informations-Krieg" zwischen USA-NATO und Russland. Beide Seiten verbreiten ihre Sichtweisen als Informationen für uns. Diese widersprechen sich allerdings sehr und deshalb kann man nicht von Wahrheit oder Tatsachen sprechen. Es wird auf beiden Seiten schlichtweg mehr oder weniger Propaganda verbreitet.

Propaganda (von lateinisch propagare, weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten) bezeichnet einen absichtlichen und systematischen Versuch, öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und Verhalten zum Zwecke der Erzeugung einer vom Propagandisten oder Herrscher erwünschten Reaktion zu steuern. Dies im Gegensatz zu Sichtweisen, welche durch Erfahrungen und Beobachtungen geformt werden. Der Begriff „Propaganda“ wird vor allem in politischen Zusammenhängen benutzt; in wirtschaftlichen spricht man eher von „Werbung“, in religiösen von „Missionierung“. Entscheidend ist dabei die geschickte Auswahl und gegebenenfalls die Manipulation der Nachricht und nicht ihr Wahrheitscharakter. (wikipedia.org)

Es liegt an jedem selbst, einzuschätzen, wer näher an der Wahrheit ist. Für mich sind es die Russen. Ganz einfach, weil sie sich kaum widersprechen und seit dem Zerfall der Sowjetunion keine aggressive Aussenpolitik mehr betreiben.

Die Amerikaner und besonders die NATO wird permanent und schnell widerlegt. Sei es der ominöse Einmarsch von russischen Militärkonvois in die Ukraine, die angeblich ständigen Luftraumverletzungen russischer Jets auf offenem Meer, das Vorhaben Russlands die Ukraine anzugreifen, und, und, und ...

Klar ist, jeder derbeiden Seiten wirbt für sich und seine Vorhaben. Und dabei wird schnell ersichtlich, dass die USA uns eine Scharade vorspielen, die mit der Realität nichts, aber mit ihren wirtschaftlichen und geopolitischen Interessen umso mehr zu tun haben.

Russland möchte eine Annäherung an Europa und dadurch vor allem wirtschaftlich profitieren. Genau das will aber die USA verhindern!

Darum ist amerikanische Propaganda extrem aggressiv und kriegshetzend, die russische hingegen deeskalierend und friedlich. Nur in den letzten Wochen verschärften beide Seiten ihren Ton deutlich.

Die USA weiss, sollten Europa, insbesondere Deutschland, mit Russland näher zusammenrücken und eine neue wirtschaftliche und politische Partnerschaft auf höherem Niveau eingehen, verliert die USA schnell ihren (ohnehin sinkenden) Nimbus der weltweiten Vormachtstellung.

Russland steht, trotz aller Sanktionen, heute wirtschaftlich stabiler da als die USA, deren Vorhaben, die Welt zu "amerikanisieren", völlig daneben gegangen ist. Auf Grund ihrer Aussenpolitik, ihren permanenten Lügen und Selbstüberschätzung haben sie sich viele Feinde gemacht. Kaum jemand zweifelt heute noch daran, dass auf Grund der internen Probleme, vor allem in finanzieller Hinsicht, die USA bald in die Bedeutungslosigkeit absinken und möglicherweise in mehrere Staaten zerfallen wird. Jedenfalls haben sie den Horizont bei weitem überschritten, seit einigen Jahren geht es nur mehr bergab.

Wie lange die USA dies noch mit militärischen Säbelrasseln und politischen Zwängen (siehe Deutschland) kompensieren kann, ist fraglich. Jedenfalls versuchen sie ihre Probleme durch ihre Aggressivität, derzeit noch hauptsächlich verbal, zu verstecken.

Die europäische Politk und die Medien spielen das amerikanische Spiel noch mit! Aber wie lange noch? Die Bevölkerung glaubt immer weniger mehr den Lügen aus dem weissen Haus. Nun müssen auch Politik und Medien reagieren.

Der Anlass für die Sanktionen waren nicht zuletzt der Absturz der malaysischen Passagiermaschine über der Ukraine. Bisher blieben uns die USA, die Ukraine und Europa die Beweise schuldig, dass die prorussischen Separatisten mit Hilfe russischer Waffensysteme das Flugzeug abschossen.Sehr wohl präsentierten aber die Russen detailliert und nachvollziehbar, dass ein ukrainischer Kampfjet wahrscheinlich die Passagiermaschine abgeschossen hat. Möglicherweise sogar, weil man sie mit der russischen Präsidentenmaschine verwechselte (doch das ist nur Mutmassung!).

Wem soll man glauben? Es gibt ein altes Sprichwort, das eine immerwährende Gültigkeit hat: "Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, auch wenn er dann die Wahrheit spricht!"

Und tatsächlich hat uns das offizielle Amerika permanent belogen. Selbst die Gründe gegen souveräne Staaten Krieg zu führen, wurden IMMER mit einer Lüge begonnen.

Die USA dementiert auch nicht, dass sie den Anspruch auf die Weltherrschaft haben ... nein sie fordern dies für sich sogar vehement ein (Adolf lässt grüssen! ;-). Anscheinend mit allen Mitteln. Sogar, dass sie einen grossen Krieg auf europäischen Boden in Kauf nehmen! (Klar, daran könnten sie beim Wiederaufbau verdammt gut verdienen ...!)

Ich behaupte nicht, dass alle Informationen aus Russland der Wahrheit entsprechen. Es ist ebenfalls Propaganda! Also manipulierte Information. Und doch ist sie für mich nachvollziehbarer und ehrlicher, als jene, die über dem Atlantik kommt.

Vor allem, und das dürfen wir nicht vergessen, liegt ein Teil Russlands in Europa. Und wir, Deutschhland und Österreich, sowie alle anderen europäischen Staaten sind Russland wesentlich näher als Amerika. Jenes Amerika, das versucht in Europa Zwietracht zu säen und nur Vorteile für ihre eigenen Interessen zu "erkämpfen". Offensichtlich mit allen Mitteln!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



1,5 Millionen Unterschriften gegen TTIP (diefreiheitsliebe.de)

Nach der Abkehr der Verbündeten: Der IWF bereitet sich auf das Ende der US-Dollar-Ära vor (antikrieg.com)

USA drohten Deutschland mit Verweigerung von Geheiminfos - Laut einem Bericht der Zeitung "Die Welt" sollen die USA damit gedroht haben, den Deutschen möglicherweise lebensrettende Infos über Terroristen vorzuenthalten - wenn diese den Aufdecker Edward Snowden ins Land holen sollten. (kleinezeitung.at)

EZB - Euro: D haftet mit fast 1 Bio. - Das Eurosystem ist wie eine Aktiengesellschaft - argumentiert Hans-Werner Sinn vom ifo-Institut. Auch wenn das Anleihenkauf-Programm derzeit nicht weh tut: Am Ende könnte Deutschland für  900 Mrd. Euro geradestehen - die möglicherweise abgeschrieben werden müssen. (mmnews.de)

Deutschland wird von Washington regiert - Unglaublich! Die meisten Deutschen sind nicht nur dumm, sondern auch extrem dämlich. Geht ein wahlberechtigter Deutscher zur Wahl und macht sein Kreuzchen bei einer Partei, die im Bundes- oder Landtag ist, wählt er eine Regierung, die vom größten Kriegstreiber auf diesem Planeten die Befehle zum Regieren erhält. Alle Bundestagsabgeordneten nach 1945 waren und sind Befehlsempfänger aus Washington. Sie haben gar nichts zu sagen! (krisenfrei.de)

Deutschland: Erstes islamisches Geldhaus vor Start (diepresse.com)

Bei der Hypo versagten alle Instanzen (kleinezeitung.at)

China verschafft Griechenland Verhandlungsspielraum - China verschafft Griechenland mit einem Sofortkredit in Höhe von 8 Milliarden Euro Spielraum bei den Verhandlungen mit seinen Partnern und Gläubigern. (griechenland-blog.gr)

Tschechischer Ex-Präsident Klaus: Russland für Ukraine-Krise nicht verantwortlich (pravda-tv.com)

Ukraine: Schnelles Geld für zu guten Ruf - Wie Griechenland braucht die Ukraine ständig mehr Geld. Dass sie die Hilfskredite relativ leicht bekommt, liegt an einem absurden Image: Die Ukraine gilt als reformwillig. Zu Unrecht. (diepresse.com)

Ukraine: Drei Banken-Pleiten an einem Tag - Drei ukrainische Banken sind von der Notenbank in Kiew für zahlungsunfähig erklärt worden. Das Eigenkapital der betroffenen Banken war unter die Mindestgrenze gefallen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Falsche Strategie: Sanktionen treffen EU härter als Russland - Die gegenseitigen Sanktionen treffen die EU offenbar stärker als Russland. Die Russen kaufen wegen des Import-Stopps vermehrt heimische Produkte. Die EU-Staaten dagegen spüren die Folgen eines signifikanten Einbruchs bei den Exporten, können die Verluste aber wegen der Euro-Krise nicht wettmachen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

EU will gegen russische "Lügen" vorgehen (krone.at)

Krim ist glücklich - Ein Jahr nach dem Beitritt der Krim zu Russland sind die Bewohner der Schwarzmeerhalbinsel glücklich und wollen weder zurück in die Ukraine noch von den USA oder der EU „gerettet“ werden. Das belegen zahlreiche Studien westlicher Meinungsforschungsinstitute auf der Krim, wie das US-Magazin Forbes berichtet. (mmnews.de)

USA: 10 Charts, die zeigen, dass es heute viel schlimmer ist als vor der letzten Wirtschaftskrise (propagandafront.de)

Es kracht im Gebälk des US-Imperiums - Washingtons EU-Vasallen finden vielleicht ihr Rückgrat. England, Deutschland, Frankreich und Italien haben, so wird berichtet, Washingtons Befehle missachtet und haben darum angehalten, der China-geführten Asian Investment Bank beizutreten. Australien, Südkorea, Schweiz und Luxembourg könnten auch beitreten. (krisenfrei.de)

Fannie Mae und Freddie Mac erneut in Schieflage? (gegenfrage.com)

Der fehlende Part: Wie die US-Außenpolitik die Welt zerreißt (rtdeutsch.com)

«Profunde Doppelmoral» - Normalerweise wird die Weitergabe von Geheiminformationen an Medien in den USA drakonisch bestraft. Ex-General David Petraeus kommt jedoch trotz Geheimnisverrats glimpflich davon. (bazonline.ch)

Obama zurückgetreten: USA verzichten auf weiteren Weltmachtanspruch (buergerstimme.com)

Die verdrängte Atomgefahr - Weltweit erneuern die Atommächte ihre Arsenale. Die Krise um die Ukraine hat die zerstörerischen Waffen wieder offen ins Spiel gebracht. Experten warnen vor einer globalen Katastrophe. (diepresse.com)

Szenario eines Dritten Weltkriegs: Geheime Pläne des Pentagons zur Errichtung einer Neuen Weltordnung (pravda-tv.com)

Ex US-Army Offizier zu RT: Etablierte US-Taktik Waffen an Extremisten “zu verlieren” - Anissa Naouai, RT Moderatorin von „In the Now“ sprach mit Joachim Hagopian, einem Journalisten und ehemaligen US-Army Offizier über die massenweise „verloren gegangen Waffen” der US-Army. Er sagt, dass dies mittlerweile eine etablierte Taktik sei, und die USA die letzten Jahre kontinuierlich Waffen „verloren“ hätten. RT zeigt auf, dass die USA im Verlauf der letzten 10 Jahre Waffen im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar an extremistische Gruppen “verloren” haben. (rtdeutsch.com)

Der Anti-Terror-Supermarkt - Exklusiv: Die wachsende Bedrohung durch islamistische Attentäter befeuert die Sicherheitsindustrie. Auf einer Insider-Messe in Nürnberg stellten Spezialfirmen ihre neuesten Waffen im Kampf gegen Extremisten vor. (focus.de)

Kaliningrad: Atomare Drohgebärden?
Folgt man der aktuellen Berichterstattung, lässt Russland ordentlich die Muskeln spielen. Schaut man allerdings etwas genauer hin, ist es etwas komplizierter. Wenn Moskau nun in Kaliningrad Iskander-Raketen stationiert, darf man dann wirklich von Provokationen sprechen oder liegt hier vielleicht doch ein Fall von Selbstverteidigung vor? Um dieser Angelegenheit etwas auf den Grund zu gehen, ist eine kleine Reise durch die Zeit notwendig. In unserem Fall in das Jahr 2011. (iknews.de)

USA auf aktiver Kriegsvorbereitung gegen Russland - Hollande und Merkel haben es in letzter Minute fertig gebracht, einen zumindest temporären Stillstand der Kriegshandlungen in der Ukraine herzustellen. Poroschenko, Jazenjuk und die USA/NATO arbeiten jedoch emsig daran, diesen temporären Zustand zu sabotieren. Denn die USA wollen etwas ganz anderes als die Europäer. Die EU will Frieden, soweit das gehen mag. Die USA aber wollen den Krieg. (contra-magazin.com)

Atomwaffen in Europa (derueberflieger.blogspot.co.at)

Weltkarte der Kriege - Derzeit weltweit 424 poltische Konflikte - Zahl der Kriege auf 21 gestiegen (news.at)

Rekord-Tidenhub: Tausende Menschen wohnen “Jahrhundertflut” bei – größte Gezeiten in Kanada (pravda-tv.com)

Sonnenfinsternis: Fake-Bild sorgte für Aufregung im Netz (derstandard.at)

"Pegida hatte doch recht": "taz" sorgt mit Cover für Furore (derstandard.at)

Behördenwillkür – So setzen Sie sich erfolgreich zur Wehr (newstopaktuell.wordpress.com)





Sonntag, 22. März 2015

Frühlingsgruss aus Graz

In Graz ist der Frühling eingezogen! Ein kleiner Frühlingsgruss an alle meine Besucher! (Zum Vergrössern auf das Bild klicken)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Donnerstag, 19. März 2015

Wenn Tanzen zum Kriminal wird

Es öffnen sich neue "Verdienstmöglichkeiten", wenn es nach unserer Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek geht, die immer wieder durch männerfeindliche Äußerungen aufgefallen ist. Die Strafrechtsreform in Österreich des Paragrafen 218 ("Sexuelle Belästigung und öffentliche geschlechtliche Handlungen") ist der Entwurf derart unbestimmt formuliert, dass selbst Umarmungen darunter fallen können. Laut dem Gesetzentwurf soll künftig nämlich nicht nur (wie bisher) die Belästigung durch eine ungewünschte geschlechtliche Handlung strafbar sein, sondern auch bereits "eine nach Art und Intensität einer solchen vergleichbare, der sexuellen Sphäre im weiteren Sinn zugehörige körperliche Handlung".

Demnach werde ich mit einer gleichgesinnten Freundin abendlich in Discos und Bars versuchen, Umarmungen und Po-Greifer zu provozieren, die natürlich mit Handy fotografisch dokumentiert werden und danach als "Beweis" für die "sexuelle Belästigung" an die "Täter" "verkauft" werden. Ansonsten gibt es eine Anzeige und damit hohe Geldstrafen und Gefängnis! Ein paar Hunderter könnten dabei Nacht für Nacht, natürlich steuerfrei, herausschauen ... ;-)

... de facto könnte diese Überarbeitung also massiv missbraucht werden, zumal alleine die Formulierung "sexuelle Sphäre im weiteren Sinn" nach Belieben definierbar ist. Genau genommen ist schon die Haut selbst im weiteren Sinne ein Geschlechtsorgan, so dass theoretisch sogar jede Berührung entsprechend gestraft werden könnte. Strafrechtsexperten warnen: Der Paragraf sei so formuliert, dass selbst Begrüßungen oder Handlungen beim Tanzen darunterfallen.

Österreich entwickelt sich unter solchen Ministerinnen und zustimmenden Abgeordneten auf jeden Fall in eine bedenkliche, männerfeindliche Richtung. Justizminister Wolfgang Brandstetter betonte gegenüber der österreichischen Tageszeitung "Die Presse", dass die Formulierung im Entwurf auf Heinisch-Hosek zurückgeht: "Sie wollte das jetzt einmal so haben, damit es zur Freigabe des Entwurfs zur Begutachtung kommen konnte." Im Rahmen der sechswöchigen Begutachtungsfrist "wird man sich auch überlegen müssen, ob der eine oder andere Tatbestand vielleicht von der Formulierung tatsächlich zu unbestimmt ist", sagt Brandstetter zur StGB-Reform. Dabei werde man auch prüfen, ob schon das Umarmen unter den neuen §218 fiele: "Ich kann durchaus nachvollziehen, dass es hier Kritik gibt."

Danke Frau Minister für die wahrlich schon amerikanischen Zustände! Frau Heinisch-Hosek, sie sind nicht reif für einen Ministerposten! Treten sie zurück, bevor sie uns mit noch mehr Unfug zwangsbeglücken!



Österreich: Umarmung als sexuelle Belästigung? Wer jemanden unerlaubt einfach an den Hintern fasst, könnte bald schon dafür mit einer Haftstrafe bedroht werden. Selbst Umarmungen könnten unter Umständen zu Anzeigen wegen "sexueller Belästigung" führen. Dies geht aus einem Entwurf zur Überarbeitung des Paragraphen 218 hervor. (contra-magazin.com)

Sexuelle Belästigung: Umarmung könnte strafbar werden - Das Anfassen des Gesäßes soll mit Haft bedroht werden. Strafrechtsexperten warnen: Der Paragraf sei so formuliert, dass selbst Begrüßungen oder Handlungen beim Tanzen darunterfallen. (diepresse.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Der Beitritt von europäischen Ländern zu Chinas Alternative zur Weltbank ist ein Schlag für die Vereinigten Staaten von Amerika (antikrieg.com)

Die Goldman “Mario”nette® macht aus Europa ein Armenhaus (krisenfrei.de)


Blockupy – Krawall und friedliche Demonstration – 10.000 protestieren in Frankfurt gegen EZB (netzfrauen.org)

Gibt es einen Euromaidan in Frankfurt? (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Steuerreform: Die Jagd beginnt - 500 Prüfer mehr - Die Gewerkschafte freut's - "Je mehr Fischer am Teich sitzen, desto mehr Fische werden gefangen" - den Unternehmern könnte schon bald das Grausen kommen: Das Personal in den Finanzämtern wird im Rahmen der Steuerreform um 500 zusätzliche Vollzeitstellen aufgestockt. (foonds.com)

Griechenlands Premierminister trifft Putin (griechenland-blog.gr)

So lädt London griechische Millionäre zum Steuerhinterziehen ein (focus.de)

Halleluja: Ukraine erhält den ersten 5 Mrd Dollar-„Kredit“ vom IWF (finanzmarktwelt.de)

Die innere Wahrheit der Ukraine (geolitico.de)

Die Sanktions-Front gegen Russland in der EU bröckelt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

EU: Sanktionen gegen Russland großer Erfolg - Das Politbüro in Brüssel teilt mit: Die Sanktionspolitik der EU gegenüber Russland ist ein großer Erfolg. - Martin Schulz warnt vor russischer Einflussnahme in der EU.  Es scheine bei einem Teil der Europäer die russische Propaganda erfolgreich zu sein. (mmnews.de)

USA ziehen eine gigantische Streitmacht in Europa zusammen (politaia.org)

Morales: Bolivien bereit für Krieg gegen die USA (gegenfrage.com)

Sonnenfinsternis am 20. März stellt elektrisches System in Europa vor große Herausforderung (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Europa und der Islam (buergerstimme.com)

Maximalsteuern und Mindestlöhne (misesde.org)





Mittwoch, 18. März 2015

Bild der Woche

Gestern kam es sogar in unseren Breiten zu einem Himmelsschauspiel - Nordlichter über der Steiermark (kleinezeitung.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Europa muss die Partnerschaft mit der USA aufkündigen!

Das Video mit George Friedman, STRATFOR Vordenker, über das Ziel der Amerikaner ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland möglichst zu verhindern, hat im Internet hohe Wellen Geschlagen (ich habe es in der letzten Medienschau verlinkt!). Allerdings berichteten bisher nur alternative Medien und Blogger davon. Die Systemmedien verloren kein Wort (bzw. keine Zeile) für dieses Dokument der abstrusen und ungeheuerlichen Politik der USA.

Auch wenn uns diese Tatsache schon bekannt war, so unverblümt und offen hat das noch kein Amerikaner, der auch politischen und strategischen Einfluss hat, ausgesprochen. Ich habe in der Vergangeheit einige Artikel geschrieben, in denen ich die Amerikaner abseits ihres "glamourösen American Way of Life" präsentierte und auf die Gefährlichkeit ihrer Aussenpolitik hinwies , ua.:

Gestatten, John Perkins, Economic Hitman / Das hegemonistische und imperialistische Amerika / Weltterrorist USA

Nun muss jedem Europäer klar sein, dass wir uns schnellsten und effizient von dem amerikanischen Weltterroristen USA lösen müssen!

Trotzdem wollen die europäischen Politiker das Freihandelsabkommen TIPP abschliessen. Ein Abkommen, das den fragwürdigen und perversen Machtansprüchen der Amerikaner einen gesamten Kontinent in die Hände spielt. Wir Europäer spielen, dank der US-Politik der letzten Jahrzehnte, ohnehin nur eine untergeordnete Rolle. TIPP ist die friedliche Übernahme (Kapitulation) Europas durch die USA. Und gleichzeitig unsere neue Rolle als die neuen und weitgehend nicht mehr souveränen Untertanen Washingtons. Kein Gesetz darf mehr ohne Zustimmung der USA beschlossen werden, die USA zwingt uns ihre Politik und ihre Konzerne auf. Und Europa ist entmachtet!

Dass Washington Angst davor hat, durch ein Bündnis Deutschland & Russland (ggf. mit China), ist durchaus begründet! Denn die USA steht vor existentiellen Problemen, entstanden durch ihre eigene, selbstüberschätzte, imperialistische Politik der letzten Jahrzehnte und dieses Bündnis wäre ein enormer Machtverlust für die Amerikaner und würde den Niedergang der USA beschleunigen.

Europa kann nur dann wieder wachsen und global eine wichtigere Rolle spielen, wenn wir uns aus den Tentakeln der USA befreien. Zwischen Europa und den USA liegen tausende Kilometer atlantischer Ozean und Russland ist ein Teil Europas!!!

Europa wird, wenn es an einer Partnerschaft mit den USA festhält, nur verlieren können. Deshalb muss es, auch in der proamerikanischen Politik Europas, allen voran bei den deutsch-amerikanischen Marionettenpolitikern Merkel, Schäuble & Co, zu einem Umdenken kommen.

Es stellt sich nur die Frage, wem diese Politiker verantwortlich sind? Ihren Wählern, dem Volk ... oder Washington?

Auf jeden Fall ist es Zeit, unseren Politikern mitzuteilen, dass wir ihr Theater, ihren Hochverrat, ihren Betrug am Volk nicht mehr mittragen, nicht mehr aktzepieren und dagegen protestieren. Aber da habe ich so meine Zweifel, denn die Masse schläft noch! Sie wird erst munter, wenn es zu spät sein wird.

Dieses besagte Video sollte grösstmögliche Verbreitung finden! Jeder Europäer sollte es gesehen haben. Denn es geht in diesem Video um Europa, um uns ... und um unsere Zukunft!

Das schlimmste an der Geschichte, dass die europäische Politik und die europäischen Systemmedien dies alles völlig verschweigen!



STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern (youtube.com)

Das “gefährlichste Potential” für die USA? Ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland! Nach Einschätzung des Chefs des privaten US-Geheimdienstes Stratfor, sollte das Eingreifen der US-Regierung in den politischen Kurs der Ukraine vor allem darauf abgezielt haben, die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland zu torpedieren. Technologie und Kapital aus Deutschland in Verbindung mit natürlichen und menschlichen Ressourcen aus Russland bewerten die USA als „das gefährlichste Potential“. (rtdeutsch.com)

Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video. (lupocattivoblog.com)

Chef der »Schatten-CIA«: Eine Allianz zwischen Russland und Deutschland muss verhindert werden - Müssen die Geschichtsbücher neu geschrieben werden? Der Chef des US-Think-Tanks Stratfor bekennt offen, dass es den USA seit 100 Jahren darum geht, dass Russland und Deutschland ihre Kräfte nicht vereinen. (kopp-verlag.de)

KenFM mit Wimmer – Müller – Ganser: Krieg gegen Russland (politaia.org)

Kündigt den Amis endlich die "Freundschaft" (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

George Friedman (wikipedia.org)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



25 Propaganda-Phrasen von Staatsgläubigen und wie man sie widerlegt (n8waechter.info)

Der Kampf hat begonnen! Was ihr gleich lesen werdet, ist alles andere als unwahr. Jede Zeile ist wahr und habe ich persönlich erlebt. Viele Recherchen, einige Rückschläge und dann endlich die unerwartete Wahrheit. “BÜRGER” GIBT ES NICHT MEHR! Nur noch “KUNDEN”! Viele meiner Autorenkollegen schreiben hier und sie schreiben alle ihren Teil der Wahrheit. Ihr Leser verfolgt das, mal gelangweilt, mal überrascht. Viele halten uns für Verschwörungstheoretiker und auch ich dachte das noch vor 16 Monaten. (krisenfrei.de)

Wann werden unsere Politiker und Journalisten endlich für ihre Lügen und Verbrechen haftbar gemacht? (kopp-verlag.de)

Die Lügen und Provokationen der NATO (luftpost-kl.de)

Super-Blasen und beispielloser globaler Kollaps – Die Zeit läuft ab! (n8waechter.info)

Die Euro-Titanic: Ist die europäische Einheitswährung dem Untergang geweiht? (propagandafront.de)

Ex-EZB-Banker Stark: Obama drängte uns zur Eurorettung (focus.de)

China und Russland verkaufen US-Staatsanleihen - Die USA sind alleine über Anleihen mit 6,2 Billionen US-Dollar im Ausland verschuldet. Die Auslandsverschuldung der USA hat im Januar einen neuen Rekordwert erreicht. Russland und China haben erneut US-Staatsanleihen abgestoßen. (goldreporter.de)

Massive Gewalt bei Anti-EZB-Protesten in Frankfurt (mmnews.de)

Massive Proteste halten heute Frankfurt in Atem (krone.at)

Reparationszahlungen finden deutsche Fürsprecher - Griechenland braucht Milliarden, um eine Pleite zu verhindern. Reparationszahlungen aus Berlin kämen da genau richtig. Die Bundesregierung lehnt das strikt ab. Historiker, Völkerrechtler und einige namhafte deutsche Politiker vertreten eine andere Meinung. (n-tv.de)

Ohne Reformen geht Österreichs Abstieg weiter (wirtschaftsblatt.at)

"Steuerreform trifft Unternehmen hart" (format.at)

Heta: “Der öffentlichen Hand wurde zu viel Vertrauen geschenkt” - Bonds um 1,3 Billionen auf dem Prüfstand - Die Entscheidung Österreichs, den Anleihegläubigern einen Teil der Verluste einer bankrotten Staatsbank aufzubürden, zieht weite Kreise. Sie hat zur Folge, dass europäische Anleihen im Volumen von fast 1,3 Billionen Euro, die bislang als risikofrei angesehen wurden, nun mit einer Gefahrenwarnung versehen werden müssen. (boerse-express.com)

Italiens Schulden nun auf Rekordniveau von 132% des BIP (gegenfrage.com)

Griechenland: Ausbruch aus dem Eurogefängnis (antikrieg.com)

Tsipras, Merkel, Geopolitik und Graccident - In Europa und Washington sorgt man sich inzwischen um einen möglichen Graccident und die Zukunft Griechenlands als NATO-Partner. (griechenland-blog.gr)

Die Ukraine – Die Übernahme des Agrarbereichs durch Monsanto & Co (derueberflieger.blogspot.co.at)

Säuberung auf Ukrainisch: »Lasst die Russen in Leichensäcken heimkehren« (kopp-verlag.de)

Ukraine: Acht “Selbstmorde” von Oppositionspolitikern und Journalisten in nur einem Monat (rtdeutsch.com)

Oligarch & Kriegspräsident: Wie Petro Poroschenko von der BILD hofiert wird – und wie reich der Ukrainer tatsächlich ist! (guidograndt.wordpress.com)

Putin: Das Recht wurde weggeworfen und mit Füßen getreten! Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Machtwechsel in Kiew erstmals offiziell als einen „bewaffneten Putsch“ bezeichnet, der von den USA „ermöglicht“ worden sei, berichtet DWN. Die Amerikaner hätten die Nationalisten in der West-Ukraine, in Polen und teilweise in Litauen trainiert. Russland habe Truppen auf die Krim geschickt, um ein Blutvergießen zu verhindern. (marialourdesblog.com)

„Der Dollar hält sich nur noch durch militärische Erpressung auf den Beinen“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

USA vor einem Putsch? Putschistenliste von Veterans Today (politaia.org)

Amerikanische Panzer Richtung Polen!! (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Sonnenfinsternis am 20. März auch über Mitteleuropa (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Blackout + Crash - So, jetzt wird es ernst mit dem Crash. Dieser könnte durch einen Stromausfall in grossen Teilen Europas ausgelöst werden, verursacht durch den Aufall der "Ökoenergie". Der Artikel beschreibt warum und zeigt ein Szenario. (mmnews.de)

Forschung: Homöopathie wirkt! Kritik an australischer Meta-Analyse (zeitschrift-homoeopathie.de)

Islamisten hissen IS-Fahne über christlichen Kirchen - Im mittelalterlichen Gottesstaat der Terrorgruppe IS sind keine anderen Religionen geduldet. IS-Kämpfer töten Christen und demolieren ihre Gebetsstätten. Bilder zeigen jetzt, wie die Dschihadisten christliche Kirchen verwüsten und über ihnen die IS-Fahne hissen. (focus.de)





Montag, 16. März 2015

Der "grosse Wurf", das Steuerreförmchen

Es war zu erwarten, dass die gross angekündigte Steuerreform nur ein Reförmchen wird. Für wirkliche Reformen fehlt das Geld und woher sollte der Finanzminister dieses nehmen?

Also wurde ein kleines Reförmchen geschnürrt, damit das Volk zufriedengestellt ist und dem Wahlversprechen genüge getan ist.

Im Gegenzug erhöhen wir die Steuern! Klar, woher soll das Geld denn sonst kommen?

Im Ganzen gesehen eine reine Augenauswischerei. Österreich hat nun eine der höchsten Steuersätze in Europa und ist trotzdem hart am Rande des Bankrotts. Auch durch die drei Bankenpleiten, wo der Staat mit Milliarden einspringen "musste".

Trotzdem ist dieser Weg ein völlig falscher. Denn, durch die Steuererhöhung und dieses putzige Reförmchen, bleibt den Menschen nicht mehr Geld übrig ... im Gegenteil. Die Inflation entwertet unser Geld zusätzlich und stetig.

Müsste man, anstatt Steuern zu erhöhen, nicht die Wirtschaft wieder in Gang bringen und die hohen Belastungen abbauen? Österreich ist als internationaler Wirtschaftsstandort weit zurück gefallen. Vor allem die Lohnnebenkosten sind exorbitant hoch. Dazu kommen viele Schikanen durch Finanzämter und Krankenkassen, welche durch zweifelhafte Aktionen versuchen möglichst viel Geld einzunehmen. (siehe Link nachstehend)

Aber das ist Österreich, zuviele Gruppierungen (Arbeiter & Angestellte, Bauern, Beamte, etc.) verteidigen ihre Privilegien, die sie seinerzeit, als es uns noch gut ging, "erkämpft" hatten. Nicht umsonst sind unsere Krankenkassenkosten die höchsten.

Auch bei den Finanzämtern werden vermehrt Kontrollorgane ausgebildet, um "Steuerbetrug", also nicht versteuerte Geschäfte aufzuspüren.

Verstehe ich etwas falsch oder ist ohnehin nicht der komplette Geldumlauf versteuert? Dh., ich kaufe mit versteuertem Geld ein und bezahle wieder die Steuern. Selbst bei Schwarzgeschäften werden Steuern bezahlt ... nur eben nicht alle vorgeschriebenen.

Doch wie jeder nachvollziehen kann, blüht der "Pfusch", die Schwarzarbeit erst richtig auf, wenn die Steuern steigen. Kein Wunder, sonst könnten wir uns vieles nicht leisten.

Ausserdem, ab einer gewissen Steuerhöhe fliesst immer weniger Geld in des Finanzministers Säckel. Warum? Weil nur die Steuern erhöht werden, dadurch die Preise steigen und die Leistung sinkt! Also ein Negativgeschäft für den Finanzminister. Diese Steuerhöhe haben wir in Österreich bereits überschritten.

Deshalb sind die Selbstbeweihräucherungsversuche der Politiker, welche das Steuerreförmchen als grossen Wurf präsentieren wollen, nichts anderes als ein gewaltiger Betrug am Volk. Anders betrachtet, dieses Reförmchen gibt uns einen Teil zurück, den uns die "kalte Progression" raubte.

Mit "normalen Mitteln" kann man weder das Budget retten noch eine echte Steuerreform durchbringen. Es müssen völlig neue Ansätze gefunden werden, zum einen die Wirtschaft zu beleben und zum anderen die Menschen steuerlich zu entlasten.

Mit Schikanen, Steuererhöhungen und Pseudoreformen beschleunigt man die ohnehin fatale Situation. Österreich ist am besten Wege, ein neues Griechenland zu werden!



Österreich - Die Steuerreform und ihre Folgen (derueberflieger.blogspot.co.at)

Spitzensteuersätze: Österreich im Ländervergleich - Mit der Steuerreform steigt in Österreich der Spitzensteuersatz auf 55 Prozent. Ein Blick auf die Nachbarländer. (diepresse.com)

Die Schikanen der Krankenkassen (diepresse.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Euro-Schuldenkrise intensiviert sich: Der Euro stürzt immer weiter in die Tiefe! (propagandafront.de)

Neue BRICS-Weltbank bietet IWF-Finanzdiktatur die Stirn (jasminrevolution.wordpress.com)


Aktienaffen ohne Luft in schwindeligen Indexhöhen (n8waechter.info)

TTIP – Würdest du diesen Vertrag Unterzeichnen? (pinksliberal.wordpress.com)

Freihandelsabkommen = das Ende von Freiheit & Souveränität. Oder: Die Machtergreifung der Hochfinanz (quer-denken.tv)

Urteil zu Kopftuchverboten: Karlsruhe kritisiert Bevorzugung des Christentums (spiegel.de)

Deutschland raus aus dem Euro! (geolitico.de)

Deutschland: Schriftverkehr Steuerrückforderung (schaebel.de)

Grexit wäre für Euro Anfang des Endes - Pierre Moscovici warnt, Griechenlands Ausscheiden aus dem Euro würde für diesen den Anfang seines Endes bedeuten. (griechenland-blog.gr)

Griechenland hat 4 Optionen – und keine ist gut (griechenland-blog.gr)

Merkel will Grexit vermeiden, um Nato-Südflanke nicht zu gefährden (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Ukraine plant Milliarden-Ausgaben für Waffen-Käufe (marialourdesblog.com)

Ukraine verhandelt mit Russland über Schuldenschnitt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Gegen US-Strategie: Spanien fordert Ende der Konfrontation mit Russland (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wurde MH17 von einer Su-25 abgeschossen? Ehemalige Piloten äußern sich - Während die Ermittlungen zur Tragödie um Flug MH17 andauern, hat der Chefentwickler der Su-25 gegenüber deutschen Medien erklärt, dass das aus russischer Fertigung stammende Kampfflugzeug nicht verantwortlich für einen eventuellen Abschuss des Passagierflugzeugs gewesen sein kann. RT hat mit ehemaligen Piloten über die Fähigkeiten des Flugzeugs gesprochen. (kopp-verlag.de)

MH17: Lügenpresse schießt zurück (mmnews.de)

EU zieht in den Medienkrieg: »Russlands Führung als Monster darstellen« (kopp-verlag.de)

US-Historiker: So viel Lüge seitens US-Regierung gab es lange nicht - Die antirussische Rhetorik von Spitzenbeamten der US-Regierung kann die Minsker Vereinbarungen zur Ukraine-Krise zum Scheitern bringen, meint der namhafte US-amerikanische Historiker Stephen Cohen. So viele Lügen von US-Beamten müsse er erstmals seit längerem hören. (sputniknews.com)

Das “gefährlichste Potential” für die USA? Ein Bündnis zwischen Deutschland und Russland! Nach Einschätzung des Chefs des privaten US-Geheimdienstes Stratfor, sollte das Eingreifen der US-Regierung in den politischen Kurs der Ukraine vor allem darauf abgezielt haben, die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland zu torpedieren. Technologie und Kapital aus Deutschland in Verbindung mit natürlichen und menschlichen Ressourcen aus Russland bewerten die USA als „das gefährlichste Potential“. (rtdeutsch.com)

Dies sind keine Phrasen oder krude Verschwörungstheorien – Das ist die Realität! Seit über einem Jahrhundert, war es das Hauptziel der USA und ihren Hintermännern, ein Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern! Noch nie wurde der Plan, Europa in einen neuen Konflikt mit Russland zu verwickeln, so deutlich vorgetragen, wie im folgenden Video. (lupocattivoblog.com)

Milliardenprojekt: Ägypten plant neue Hauptstadt (krone.at)

Die Vereinigten Staaten von Israel - Der britische Journalist Matt Carr befasst sich mit der Rede, die Benjamin Netanjahu auf Einladung der Republikaner vor dem US-Kongress gehalten hat. (luftpost-kl.de)

Neue Kreditblase in den USA (goldreporter.de)

Chef der »Schatten-CIA« legt die Teile-und-Herrsche-Strategie des US-Imperiums offen - In einer Rede vor dem Chicago Council on Global Affairs schildert George Friedman, Chef von Stratfor, die außenpolitische Strategie der USA in der ganzen Welt. Verschiedene Bevölkerungsgruppen werden aufeinander gehetzt, damit sie nicht auf die Idee kommen, sich gegen die USA zu verbünden. (kopp-verlag.de)

Israel soll Deutschland und Iran atomar vernichten - Die rechtsradikale israelische Zeitung "Israel National News" hat einen Meinungskommentar am Dienstag veröffentlicht, in dem verlangt wird, Israel soll Deutschland und den Iran mit Atombomben angereifen. Im Artikel steht, nur durch eine atomare Vernichtung von Deutschland und den Iran, mit 20 oder 30 Atombomben, können Israelis die Zerstörung des Staates verhindern. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Hafen in Bremerhaven - US-Militär will mehr Kriegsgerät entladen (radiobremen.de)

Mitten unter Kriegsspielen der NATO beschwert sich der NATO-Chef über russische Kriegsspiele (antikrieg.com)

China baut an Flugzeugträger Nummer 2 (diepresse.com)

Schweizer Radarsystem hält Kühe für Feinde - Ein für viel Geld in Deutschland gekauftes Radarsystem bereitet der Schweizer Armee Ärger: beim Einsatz in den Bergen halte das System etwa eine an einem Hang umherlaufende Kuh für ein feindliches Objekt. (kleinezeitung.at)

ARD/ZDF: wird die Wahrheit über unsere verlogenen US-Freunde verschwiegen? (krisenfrei.de)

Das Sirenen-Lied der Erde - Der Elektroingenieur Benjamin Lonetree aus Arizona benutzt feinste Instrumente, um die elektromagnetischen Signale der Erde aufzufangen, aufzuzeichnen und zu analysieren. Dabei stellte er fest, daß unsere Vorfahren viel mehr im Einklang mit diesen schwachen Vibrationen waren. (nexus-magazin.de)

Schule – ein anderes Wort für Gefängnis - Was würdest Du von einem Staat halten, der Millionen von Menschen in Gefängnisse einsperrt – ohne Anklage und Gerichtsverhandlung und sie intensiver, andauernder psychologischer Programmierung unterwirft, um sie dazu zu konditionieren, unterwürfig, gehorsam und leicht kontrollierbar zu sein? (marialourdesblog.com)

... und wieder gibt ein wichtiger Widerstands-Blog komplett auf: Der Kybeline-Blog ist Geschichte. Ein Nachruf (marialourdesblog.com)





Freitag, 13. März 2015

Warum wird versucht, die nicht existente Souveränität Deutschlands geheim zu halten?

Normalerweise müsste jeder Deutsche Bürger bereits in der Schule lernen, dass Deutschland kein souveräner Staat ist, sondern nach wie vor besetztes Gebiet der Alliierten ... seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Und dass Deutschland, obwohl über 50 Jahre vergangen sind, immer noch keinen Friedensvertrag hat.

Tatsache ist, diesen Umstand verschweigt man gerne. Weil es keine Wähler bringt, denn sonst müsste man im Wahlkampf versprechen Deutschland aus den Fesseln von USA, England und Frankreich zu befreien und als souveränes Deutschland neu zu gründen. Bisher hat sich leider noch kein deutscher Politiker dazu berufen gefühlt.

Wie die Fesseln der Besatzer wirken, zeigt sich (nicht nur) an den verhängten Sanktionen gegen Russland. Deutschland muss den Befehlen aus Washington Folge leisten. Auch wenn es zu erheblichen Verlusten in der Wirtschaft kommt. Merkel betonte zwar, dass die Sanktionen von der EU inklusive Deutschland auf eigenen Wunsch beschlossen wurde, aber der Vizepräsident der USA sagte unverblümt: "Wir (die USA) mussten Europa dazu zwingen!"

Die Tatsache, dass Deutschland noch immer ein besetztes Gebiet ohne Souveränität ist, ist leider nach wie vor den meisten Deutschen nicht bewusst. Sehr wohl wissen dies aber sehr viele Menschen in Russland und in asiatischen Staaten!

Durch das Internet werden allerdings vermehrt auch die Deutschen selbst in dieses "offizielle Geheimniss" eingeweiht. Dank der alternativen Medien!

Nun formieren sich Gruppen und Interessensgemeinschaften, die nicht nur die rechtliche Lage des angeblichen Staates Deutschlands recherchieren, sie bereiten auch entsprechende Klagen vor.

Die Hoheit über Judikative, Legislative und Exekutive, aber auch über alle Medien, haben die drei alliierten Staaten bis 2099!!! Dies sind die USA, Frankreich und Grossbritannien.

Nur die Russen, als Rechtsnachfolger der Sowjetunion, haben alle Ansprüche durch die Wiedervereinigung - die DDR war sowjetisches Besatzungsgebiet - und die Abschlagszahlung von 65 Milliarden DM, ausgehandelt von Kohl und Gorbatschow, fallen gelassen!

Dass der wirtschaftlich stärkste Staat Europas nicht eigenständig ist, sondern im weitesten Sinne ein Vasall der USA und Grossbritannien (Frankreich hält sich dezent zurück), passt nicht mehr in die Zeit eines modernen Europas (... wie so vieles mehr auch!).

Die Kriegsgeneration ist am aussterben und die nachfolgenden haben mit dem Naziregime und ihren politischen Ideologien, teilweise auch durch Geschichtsverfälschung, nichts mehr am Hut.

Deutschland wäre heute, wenn der Druck der Allierten nicht vorhanden wäre, einer jenen Staaten, die am friedliebsten sind und von deem kaum die Gefahr eines Krieges ausgeht. Durch den Einfluss der Allierten, vor allem durch die USA, "muss" Deutschland einerseits als Kriegspartei mitmachen (zB. Jugoslawien, Afghanistan, Ukraine), andererseits die unverständliche und gefährlich Kriegsteriberei und Kriegshetze gegen Russland mitspielen. Und damit den ohnehin brüchigen und instabilen Frieden in Europa gefährdet.

Hier sollte schnellstens durch Druck der deutschen Bevölkerung eine neuerliche Staatsgründung samt neuer Verfassung (statt dem Grundgesetz) ohne Einfluss der Allierten angestrebt werden!

Denn ein weiteres weitgehendes friedliches Europa ist nur mit einem starken, souveränen Deutschland, allerdings ohne die jetzigen opportunen Marionettenpolitiker, möglich.

Solange werden auch amerikanische Soldaten, amerikanisches Kriegsgerät und amerikanische Atombomben in Deutschland präsent sein. Nur, im Grunde haben die hier nichts verloren ... noch dazu auf Kosten der Deutschen!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



”Rettung” einer Währung? Es gibt keine Rettung ... (n8waechter.info)

Der Euro stürzt ab und keinen stört es (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Staatsschulden Big-Bang: Warum die Eurozone noch vor Japan untergehen wird (propagandafront.de)

Banken-Krach in Österreich: Kärnten ist am Rande der Pleite (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Warum sich die Hochfinanz und andere Verbrecherorganisationen vor einem Grexit fürchten – Teil 3 (krisenfrei.de)
Teil 1 / Teil 2

Staatspropaganda: Auswärtiges Amt veröffentlicht “Argumentationshilfen” - Die Tageszeitung “junge Welt” berichtet, dass sich das Außenministerium genötigt sieht, “Argumentationshilfen” zur westlichen Auslegung der Vorgänge in der Ukraine zu veröffentlichen. Das ist an sich schon ein interessanter Vorgang, zeigt er doch, dass man sich der eigenen politisch prekären Position bewusst ist. Dass diese “Argumentationshilfen” für staatsnahe deutsche “Journalisten” als Richtlinien zu gelten haben, dürfte auch klar sein. Wer gegen diese staatlich vorgegebenen Narrative verstößt, wird sowohl in den Staatssendern, als auch in der Konzernpresse Probleme bekommen. (propagandaschau.wordpress.com)

Ukraine: Unzufriedenheit der Bevölkerung wächst - Aufgrund des Währungsverfalls und der rasant steigenden Inflation in der Ukraine kaufen die Bürger Lebensmittel auf Vorrat. Zudem müssen die Ukrainer seit März höhere Strom-Preise bezahlen. Die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Geld für Schulden und Waffen - IWF: Ukraine erhält 17,5 Milliarden Dollar aus Steuergeldern - Die Ukraine soll Insgesamt Kredite von 40 Milliarden Dollar aus internationalen Steuergeldern erhalten. Zu diesem Zweck werden «Reformen» vor allem dergestalt verlangt, dass das Sozialsystem abgebaut und Privatisierungen durchgeführt werden. Die Regierung in Kiew zeigt sich hocherfreut über die «Hilfen». Die aus den USA stammende Finanzministerin will von dem Geld Waffen kaufen. Die europäischen Banken sind erleichtert, weil Kiew vorerst weiter seinem Schuldendienst nachkommen kann. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

In der Ukraine gehen immer mehr Banken pleite (finanzmarktwelt.de)

Bereit zum Atomkrieg wegen der Ukraine? (politaia.org)

Victoria Nuland über Putin, den Staatsfeind Nummer 1 - Victoria Nuland sieht dringenden Handlungsbedarf gegen Russland: „Putin will die Länder der ehemaligen Sowjetunion unter seine politische und ökonomische Kontrolle bekommen“, sagte sie vor dem Kongress. Die USA hätten daher ihre Führungsrolle in Europa wahrzunehmen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

In den USA ist der Schuldenwahn zurück (n24.de)

Kerry - USA standen nie hinter einer Farbevolution (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Die USA fürchten sich vor der Veröffentlichung der russischen Satellitenbilder der 9/11-Tragödie (buergerstimme.com)

Saudi-Arabien löst Indien als Waffenimport-Weltmeister ab (gegenfrage.com)

Die Mutter aller Blackouts: Am 20. März kommt ein astronomisches Mega-Cocktail (kopp-verlag.de)

Warum wir erst jetzt gewinnen werden und vorher nicht konnten (oppt-infos.com)





Dienstag, 10. März 2015

IS zerstört alte Kulturgüter ... wir zerstören unsere geistige Kultur

Die IS macht es den Taliban nach, angeblich weil es so im Koran steht, und zerstört jahrtausend alte, wertvolle Kulturgüter. Entsetzt berichten unsere Medien von diesem unglaublichen und unfassbaren Ereignis.

Unfassbar auch, weil viele der alten Kulturmonumente als Tourimusquelle dienen und damit Geld in die Region bringen.

Und es offenbart, welche primitiven Menschen in der IS an den Machthebeln sitzen.

Apropos Zerstörung, auch wir, wir Europäer zerstören mutwillig und bewusst unsere alte Kultur. Nur viel effizienter und umfassender als die IS-Schergen die ihre! Nein wir zerstören keine Bauten, keine Kunstwerke. Wir zerstören oder besser gesagt, wir vernichten unsere geistige Kultur!

Sinnfreie Talkshows, wertlose Unterhaltung, manipulative Nachrichten, selbstverherrlichende Kunst (die keine mehr ist) rauben uns nicht den Verstand, aber den Geist. Geisteswissenschaften wurden von einem alles vereinnehmenden Turbokapitalismus, der fast alle Menschen befiel, verdrängt. Nicht dass ich behaupte, der Kapitalismus ist schuld daran, doch er erleichterte den Menschen eine Welt (fast) ohne Denken.

Und das in jenen Ländern, die sich früher rühmten, die Länder der Geisteswissenschaften zu sein! Heute sind es die Länder der Bild-Zeitung, des Dschungel-Camps und der Karlich-Show.

Hat es auch damit zu tun, dass während und nach dem Zerfall des Dritten Reiches die brillantesten Köpfe in die Staaten der Alliierten, vornehmlich in die USA (Paperclip Project) auswanderten oder auswandern mussten? Ja, denn so verlor Deutschland und Österreich ihre gesamte damalige geistige Elite!

Und anstatt Wissen und Forschen zu fördern, setzten wir auf sogenannte Bildung. Stures Auswendiglernen diverser Dogmen und Ideologien (auch heute noch!). Das musste sich rächen ...

Wo findet man heute noch geistige Genies, wie Goethe, Wagner, Kant, Nietzsche, Steiner etc.? Die damals wie heute hochkarätigen Geisteswissenschaftler legten den Grundstein des ehemals hochgeistigen Deutschland.

Damit hat ein hochkomplexes Geistes- und Wissensbild tiefe Risse bekommen. Unsere Kinder werden nur mehr mit geistigem Müll konfrontiert. Wir verlieren ein wichtiges Stück Kultur und Geschichte!

Die (bewusste) Vorantreibung der Vermischung von Völkern (Schmelztiegel der Völker), auch Multi-Kulti genannt, beschleunigt diesen Prozess, weil andere Traditionen und Denkweisen fremder Kulturen in unsere Welt eindringen.

Aber es ist gewollt, denn die Eliten benötigen keine kritischen Denker und intelligente Geisteswissenschaftler, sie benötigen Sklaven, die ihr teuflisches System am Leben erhalten.

Deshalb sollten wir alle, bevor wir uns über die Taliban und IS aufregen, weil sie ihre Kulturgüter zerstören, nachdenken, was wir tun können, den geistigen Niedergang unserer Kultur zu stoppen! Denn es dauert nur zwei bis drei Generationen und unwiederbringliches Wissen ist weg!

Das macht mir mehr Angst, als ein paar kaputte Tempel und Statuen im Nahen Osten!



IS zerstört Jahrtausende alte Stadt im Irak (kurier.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Crash-Termin 20. März? (krisenfrei.de)

Alan Greenspan: Es fehlt nur noch der Funke, der die Inflation zum Explodieren bringt (konjunktion.info)

Quantitative Easing – Wem helfen die 1,14 Billion Euro? (marialourdesblog.com)

Wir haben mit der Eurozone ein Monster geschaffen (heise.de)

2017 wird in Frankreich gewählt, dann ist der Euro am Ende (goldreporter.de)

Das schräge Selbstbild der Geschäftsbanken (iknews.de)

"Bankenabwicklung" in Österreich: Aberwitz der EZB-Politik (bueso.de)

EU-Machtprobe mit Griechenland und Russland stärkt die BRICS (gerhardschneider.at)

Wie Griechenland derzeit die Europäische Zentralbank erpressen kann und warum trotzdem alles auf eine baldige Stunde der Wahrheit hinausläuft (martin-schweiger.com)

Sakrales Opfer (lupocattivoblog.com)

Baldige "False Flag"? Krieg mit Russland? S-300 Flugabwehrraketen gehen in Stellungen (youtube.com)

Bereit zum Atomkrieg wegen der Ukraine? (luftpost-kl.de)

Der Westen aka USA hat in der Ukraine endgültig seinen Ruf verspielt - Der "Ukraine-Plan" läuft mächtig schief. Jeder auf der Welt kann es sehen: Das Land liegt vollkommen auf dem Boden, Zigtausende von Toten, zerstörte Infrastrukturen, Not und Elend, die wirtschaft zusammengebrochen. Für die USA keine nennenswerte Beute bis auf das bißchen Staatsgold und das berühmte Skythengold. Im Gegenteil, die Ukraine ist auch finanziell ein schwarzes Loch für den Westen. Gut, die Kosten konnte man den Europäern aufhalsen, aber im Großen und Ganzen ist das ganze Ding ein Desaster. (quer-denken.tv)

Russland - Eine andere Sicht (politonline.ch)

Rothschild gegen Putin (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Wie könnten wirksame Sanktionen gegen die USA aussehen? (denkbonus.wordpress.com)

Ein Wunder: USA können Arbeitslose wegzaubern (finanzmarktwelt.de)

USA schicken 3000 Soldaten ins Baltikum (diepresse.com)

Die US-Army vor der Pleite – Europa soll die Last tragen - Den USA geht es nicht schnell genug. Den USA laufen die Budgets weg. Den USA brechen die militärischen Versorgungen weg. Deswegen der Druck auf Europa. Die USA müssen seit Ende 2011 mit einem beschränkten, offiziell sequestrierten Militärhaushalt zurecht kommen. Alle Waffengattungen leiden unter dramatischen Einschränkungen und die Stimmen werden lauter, dass die USA ihre "Verpflichtungen" der Weltsicherheit bald nicht mehr aufrecht halten kann. Die Logik dahinter ist einfach zu verstehen: wer überall zündelt, hat bald kein Feuer mehr. (contra-magazin.com)

Russia Today Declares 9/11 Was An Inside Job! (educateinspirechange.org)


SOLAR ACTIVITY UPDATE: Over The Weekend Solar Flare/CME - Der CME dieses "fast" X-Class Flares wird womöglich die Erde verpassen aber da ist noch einiges im Angebot und der Sonnenfleck wird sich in den kommenden Tagen weiter in Richtung Erde drehen. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

US-Gesundheitsministerium gibt zu: Impfstoffe brandgefährlich (kopp-verlag.de)

Wurde der Vorsitzende des Friedensnobelpreis-Komitees abgesetzt, weil er den Obama im Jahr 2009 verliehenen Friedensnobelpreis zurückfordern wollte? (luftpost-kl.de)

Aaron McCollum - Golf von Aden - Project Seagate (Projekt Meerestor) - Aaron McCollum ist ein sehr intelligenter Mann, der kein Blatt vor den Mund nimmt und der in dieser Zeit hervortritt, um das Bewusstsein zu erweitern, bezüglich was er glaubt, dass im Golf von Aden vor sich geht. (zeit-zum-aufwachen.blogspot.de)