Montag, 21. Dezember 2015

Über Terror, Systemcrash, Krieg ... und Hoffnung

Ich werde heute nach Deutschland fahren, wo ich Weihnachten und Silvester verbringe. Daher werden die Blogeintragungen bis Anfang Jänner eher spärlich ausfallen ... sollte nicht etwas "Grösseres" passieren.

Die französische Polizeui und der deutsche Geheimdienst warnen bzw. erwarten Terroranschläge in der Weihnachtszeit - vor allem auf christliche Institutionen. Ob dies der Auftakt zum grossen Terrorspektakel, das über ganz Europa hereinbrechen wird, ist, ist schwer zu sagen, aber durchaus möglich.

Von einem österreichischen Terror- und Sicherheitsexperten habe ich erfahren, dass die Wahrscheinlichkeit von in ganz Europa, im speziellen in Frankreich und Deutschland, zu erwartenden Terroranschlägen gleichzeitig an vielen Orten, sehr hoch ist. Die Symbolik, ein hohes christliches Fest durch Terror zu stören, ist nicht von der Hand zu weisen. Das gilt für den Jahreswechsel ebenso. Deshalb gibt es explizite Warnungen, grössere Veranstaltungen, vor allem in Städten zu meiden!

Beängstigend sind die Aussagen der Behörden in Österreich und Deutschland, dass nur jeder 10. der Invasoren (Flüchtlinge) kontrolliert und registriert wurde. Obwohl ich angesichts der Bilder von der Grenze Spielfeld im Süden der Steiermark auch diese Zahl als weit untertrieben ansehe. Noch dazu verschwinden viele der Invasoren spurlos auf dem Weg in die "Flüchtlingsunterbringungen" oder ebendort.

Kaum jemand der Behörden sagt, dass wir ein massives Sicherheitsproblem haben und wissentlich Terroristen ins Land liessen! Der IS lässt auch keine mediale Gelegenheit aus, uns Europäern den Terror unverblümt anzukündigen und genau aus diesem Grund Freiwillige zu rekrutieren!

Deshalb sollte man, auch wenn die Anschläge während der Weihnachtszeit ausbleiben, vorbereitet sein. Kommen werden sie garantiert, unsere Behörden sind machtlos dagegen. Die Schutzfunktion des Staates für seine Bürger ist nicht mehr existent! Wir sind weitgehend auf uns allein gestellt.

So ist es auch nicht verwunderlich, wenn ich als Weihnachtsgeschenke für jedermann/frau Gold- und Silbermünzen empfehle. Diese behalten den Wert, alles andere wird in extremen Zeiten ohnehin nur Ballast.

Es wird sich auch rächen, dass die Politik uns bezüglich der Invasoren, Asylforderer und Kulturbereicherer schamlos wider besseren Wissens belogen hat und dies auch jetzt noch tut. Aber offensichtlich muss unser System derartig pervertiert und diskreditiert werden, bevor es in einem gigantischem Knall implodiert!

Und das ist die zweite Sache neben den künftigen Terroranschlägen, die wir bald erleben werden. Alle Grenzen sind so weit überschritten worden, dass es keinen, nochmals, keinen Ausweg mehr gibt. Unser Geldsystem spielt dabei natürlich die Hauptrolle, ein System das auf reinem Betrug aufgebaut ist und sich gerade jetzt im Zusammenbrechen befindet. Ein System, das selbst die Mächtigen, die Profiteure, nicht mehr unter Kontrolle haben. Die grenzenlose Gier der Macher, der Banken, der Regierungen, der Eliten wirkte wie ein effizienter Brandbeschleuniger.

Dabei sind zwei Szenarien wahrscheinlich. Die sanftere Art ist nur das Zusammenbrechen aller Strukturen und Systeme. Und ein Reset, also ein Neustart in allen Bereichen. Die brutalere ist ein grosser, möglicherweise globaler Krieg. Vor allem die USA mit ihrem Werkzeug der NATO haben sich als extreme Kriegshetzer hervor getan.

Mit dem Klimaschutzgipfel und dem Beschluss, Massnahmen zur Rettung unseres Klimas zu setzen, ist ebenfalls eine weitere Art und Weise uns auszunehmen, uns auszubeuten. Denn eines ist absehbar, jede Form von Energie wird viel, viel teurer. Dass allerdings all jene Projekte und Entwicklungen nicht berücksichtigt werden, die saubere Energie für jeden von uns versprechen, ist klar. Denn dann müssten keine Kriege mehr geführt werden. Denn Kriege werden ausschliesslich um Ressourcen geführt ... natürlich auch um menschliche Ressourcen, die man wie Sklaven ausbeuten und ausnützen kann - durch Konsum, durch Energieverbrauch!

Uns erwarten stürmische, extreme Zeiten. Doch es liegt in allem auch Hoffnung, dass es der Mensch endlich schafft, sich von den blutsaugenden, menschenverachtenden und skrupellosen Eliten zu befreien und eine neue, menschenwürdige, gerechte Welt aufbauen. Es ist schwer, daran zu glauben, aber ich tu es!






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Die Kriminalisierung der Parlamentarischen Demokratie (luftpost-kl.de)

Bill Holter: »Der Schwarze Schwan ist gelandet – direkt vor unserer Nase!« (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Janet Yellens Märchenstunde - Zinserhöhung des Fed: Selten ist die gesamte Welt in derart dreister Weise angelogen worden. Nicht einer der angegebenen Gründe hat auch nur das Entfernteste mit der Wirklichkeit zu tun. - Die Fahrt führt direkt in den Abgrund. (mmnews.de)

Die nackten Zahlen: Russland-Sanktionen schaden Österreich massiv (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

IWF gesteht Verbrechen gegen Griechenland ein (griechenland-blog.gr)

Ukrainian Agony - Der verschwiegene Krieg (youtube.com)

Bürgerkrieg in der Türkei: Erdogan setzt Panzer gegen Zivilisten ein - Mit Panzern und Scharfschützen kämpfen türkische Sicherheitskräfte gegen die PKK - mitten in Wohngebieten. Bei vielen Kurden wächst nicht nur der Hass auf den Staat. Sie fühlen ohnmächtige Wut, dass die EU bisher kein Wort zur Gewalt Erdogans gegen das Volk gesagt hat. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Edogan steht jetzt alleine da (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Etwas seltsames passiert mitten im Atlantik (n8waechter.info)

US-Aussenpolitik: Rückzieher »auf ganzer Linie« (n8waechter.info)

Barack Obama: Schwuler muslimischer Kenianer mit Transvestiten-Gattin und adoptierten Kindern? (n8waechter.info)

Obama Admits He Is A Muslim (youtube.com)

IS-Kämpfer erklären Barack Obama zu ihrem Kalif (sputniknews.com)

Duma-Chef: Nato ist „Krebsgeschwulst am Körper des europäischen Kontinents“ (sputniknews.com)

Geheimes US-Kommando fliegt auf - Offiziell gibt es keine amerikanische Militäroperation in Libyen. Da machen sich Fotos einer Spezialeinheit auf Facebook schlecht. (bazonline.ch)

Sonderkommandos der Vereinigten Staaten von Amerika aus Libyen verjagt (antikrieg.com)

Putins schwimmende Festung vor Syriens Küste (krone.at)

Washington will die Propagandazentralen des IS nicht zerstören (shortnews.de)

NYT: Die Vergewaltigungsideologie des „Islamischen Staates“ - In einem erschütternden Bericht beschreibt die New York Times, wie die IS-Kämpfer die Vergewaltigung junger jesidischer Mädchen geradezu als sakralen Akt zelebrieren und sich dabei auf den Koran berufen. Ungläubige gelten für sie als Freiwild. (contra-magazin.com)

Flüchtlinge "verschwinden" aus Unterkünften (krone.at)

Feuer gelegt: Zwei Libanesen wollten Heimaturlaub erzwingen (epochtimes.de)

ISIS plant islamischen Blitzkrieg in Deutschland (mmnews.de)

IS-Terroristen in Österreich – Realität holt Schönfärber ein (lupocattivoblog.com)

Syrischer Flüchtling: ich bin gekommen, um Deutsche zu islamisieren (youtube.com)

Ist unsere Sicherheit noch gewährleistet? (pi-news.net)

Enttäuschte Flüchtlinge verlassen Österreich – FREIWILLIG! Kann man es wirklich glauben? Oder werden wir, was die Flüchtlingskrise betrifft, wieder nur belogen? Laut einer aufgetauchten Statistik kommen weniger Flüchtlinge ins Land, dafür werden es immer mehr, die Österreich und Europa wieder verlassen und in ihr Heimatland zurückkehren – freiwillig! (marialourdesblog.com)

Imad Karim: Das „völlige Scheitern des Konservatismus“ gefährdet unsere Hochkultur - Der libanesisch-deutsche Filmregisseur und Fernsehjournalist Imad Karim hat sich wieder zu Wort gemeldet. In einem neuen "Brief an Deutschland" ruft er auf Facebook zur „Rettung“ unserer Hochkultur auf. Er sieht „die als Erbin der Aufklärung entstandene westliche Zivilisation“ bedroht durch eine „Pseudohumanität“, die alles Humane zu zerstören droht ... (epochtimes.de)

Whistleblower enthüllt geheimen »Katalog« für Überwachungsgeräte - Ein Whistleblower aus einem amerikanischen Geheimdienst enthüllte jetzt gegenüber der von dem investigativen Journalisten Glenn Greenwald mitbegründeten Internetseite The Intercept einen geheimen »Katalog« für Überwachungsgeräte aller Art. Darunter sind etwa die so genannte »Dirtbox« oder der berüchtigte »Stingray«, mit dem zivile Kommunikation abgefangen, gesammelt und analysiert werden kann. (kopp-verlag.de)

Gegen diesen Skandal ist VWs Dieselgate ein Klacks - Um den Absatz von Autos, Benzin oder Reifen zu steigern, taten sich US-Firmen seit den 20er-Jahren zusammen: Sie kauften Straßenbahnen auf – und ruinierten sie. So wurden Amerikas Städte autofreundlich. (welt.de)

Die Klimalüge – zerlegt, erweitert betrachtet, aufgedeckt! Die Klimalüge in 15 Minuten zerlegt (marialourdesblog.com)

Die Fabel vom Hund und den Zecken (n8waechter.info)

Chinesisches Mondfahrzeug findet keine Spuren US-Amerikanischer Anwesenheit auf dem Mond (quer-denken.tv)





Kommentare:

Weidenfrau hat gesagt…

Gold und Silber nutzt wenig bis gar nix, um die kommenden Turbulenzen zu überleben. Munition und Waffen werden weit mehr wert sein als Gold und Silber. Ist doch logisch oder?

Weidenfrau hat gesagt…

Ach so, die scheren sich einen Dreck um unseren christlichen Glauben und Weihnachten und co. Für die sind wir einfach UNGLÄUBIGE! Darum geht es. Ob wir am 24.12. unterm Tannenbaum sitzen ist dabei unerheblich.
Ergo, wird es um Weihnachten zu keinen grösseren Ausbrüchen des Heiligen Krieges kommen. Ist doch logisch oder?
Warum sollten die einen Fokus auf UNSERE Feiertage richten?
Werden sie nicht, das ist schon mal sicher.
Es wird wahrscheinlich im Frühjahr so weit sein. Im Winter passiert gar nix. Da ist keine Energie da.