Mittwoch, 2. Dezember 2015

Der Despot vom Bosporus (Teil 1)

Die Türkei liegt geostrategisch ausserordentlich wichtig. Deshalb wird das Land auch von allen Seiten hofiert. Die Türkei ist auch ein grosses und bevölkerungsreiches Land, deshalb ein wichtiger Markt.

Aber die Türkei hat als Präsidenten den schwer einschätzbaren, sich selbst überschätzenden, despotischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Ein politischer Zocker, unverlässlich und gefährlich. Er träumt von einem grosstürkischem Reich und einer Islamisierung Europas.

Jüngst schossen die Türken einen russischen Kampfjet ab. Offensichtlich ein Akt der Dummheit und Naivität, sich mit Putin und dem mächtigen Russland anzulegen. Und doch steckt Kalkül dahinter.

Zum einen verdienen die Türken mit der ISIS gutes Geld, weil die Rohölverkäufe über die Türkei abgewickelt werden. Der Erdogan-Clan ist an vorderster Front involviert! Zum anderen unterstützen die Türken die ISIS mit Waffen und medizinischen Gütern, da sie in der ISIS einen Verbündeten im schon lange andauernden Kampf gegen die Kurden sehen.

Also war der Abschuss der russischen SU-25 ein Warmschuss gegen Russland? Ja und nein! Denn es kommt ein weiterer Faktor hinzu, der bisher in den Mainstreammedien überhaupt nicht beachtet wurde.

Die Türkei wollte mit dem Abschuss an russische Technologie gelangen ... für die Amerikaner, für die NATO. Denn die Russen haben ein System entwickelt, welches das westliche Radarsystem und die komplexe Elektronik der Yankees und der NATO blind macht bzw. lahm legt.

Erinnern wir uns an den bemerkenswerten Zwischenfall vom April 2014 im Schwarzen Meer. Eine unbewaffnete SU-24 flog einige Male im Tiefflug über den amerikanischen Zerstörer USS Donald Cook, der durch eine bis dahin nicht bekannte Technologie plötzlich vollkommen blind und nicht in der Lage zu reagieren war.

Voltairenet.org berichtete seinerzeit: "Als das russische Flugzeug die Annäherungs-Phase begann, hätte dieses elektronische Kriegs-Gerät alle Radar, Kontrollvorrichtungen, Übertragung von Informationssystemen, usw. an Bord des US-Zerstörers außerstand gesetzt. Mit anderen Worten, das allmächtige heute montierte, oder noch in Montage befindliche Aegis System für die Verteidigung der modernsten Schiffe der NATO, wurde einfach wie ein Fernseher mit einer Fernbedienung ausgeschaltet."

In Syrien haben die Russen diese Technologie bisher offensichtlich zweimal eingesetzt. Ein Mal während ihres ersten Lufteinsatzes und ein anderes Mal, als einige israelische Luftwaffen-Jets in einen Luftraum eindrangen, von dem sie wussten, dass es sich um operationalen Luftraum der Russen handelte.

Etwa eine Woche nach Putins Rede vor der UN-Generalversammlung starteten die Israelis einen Luftwaffeneinsatz in Syrien, bei dem sie in den von Russland kontrollierten Luftraum eindrangen. Russische Fluglotsen warnten die Israelis, dass sie den von Russland kontrollierten Luftraum verletzt haben. Als die Israelis die russischen Fluglotsen ignorierten, wurde die Stealth-Technologie zum zweiten Mal zum Einsatz gebracht.

Die israelischen Flugzeuge sind mit zwei Radaren bestückt, ein Leitradar und eins für die Feuerkontrolle. Beide sind fortschrittlich und verfügen über frequenz-wechselnde Technologie, um eine Störung von außen zu verhindern. Beide Radare wurden effektiv gestört. Diese Flugzeuge haben mehrfache Telemetrie-Daten-Links zu ihren Basen. Diese wurden ausgeschaltet. Der einzige verbliebene Kommunikationskanal war das Hochfrequenz-AM-Band, welches normalerweise von zivilen Fluglotsen benutzt wird.

Nachdem die Stealth-Technologie aktiviert war und den Russen klar war, dass die Israelis wussten, dass sie abgeschaltet worden waren, nutzten die russischen Flutlotsen dieses AM-Band um den Israelis mitzuteilen, dass sie verschwinden sollen. Die Israelis sind dem nachgekommen.

Das dieses Stealth-System den Russen enorme Vorteile bringt, ist den Amerikanern klar. Deshalb bauchen auch sie diese Technologie. Zum einen, um sie selbst anwenden zu können, zum anderen um ein "Gegenmittel" entwickeln zu können.

Das kann mit ein wichtiger Grund sein, dass die Türken den russischen Jet vom Himmel holten ...

Dass allerdings auf Grund der verständlichen Sanktionen der Russen die Türken mit einer Sperre des Bosporus antworteten, macht die ohnehin sehr heikle und brisante Situation zu einem explosiven Gemsich, das jederzeit hoch gehen kann. Denn mit der Bosporus Sperre hat die russische Schwarzmeerflotte keinen Zugang zum Mittelmeer! Das werden sich die Russen nicht lange gefallen lassen.

Der Syrienkonflikt kann dadurch leicht und schnell zu einem überregionalem Krieg führen. Und Erdogan spielt wie ein kleiner Junge im Heuschober mit Chuzpe geht hoch!

Und dieses Land will unser etwas illuminierter EU-Präsident Junker mitsamt des Despoten Erdogan in die EU eingliedern ... doch darüber morgen mehr!



Türkische Waffen für den IS: Erdogan klagt Generäle wegen Spionage an (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Vor dem EU-Gipfel: Unterstützung der Türkei ist auch eine Unterstützung des IS - Kann Deutschland weiterhin mit einer Regierung zusammenarbeiten, die mit dem IS zusammenarbeitet und dessen Finanzierung ermöglicht? Deutschland unterstützt die Türkei und diese arbeitet mit dem IS zusammen - unterstützt Deutschland dann nicht den IS? (epochtimes.de)

Wie allerliebst: ISIS-Finanz-AG ist ein Erdogan-Familien-Unternehmen (einarschlereth.blogspot.se)

Ankara "feiert Demütigung der EU" (t-online.de)

Irakischer Geheimdienst: Türkei macht Erdölgeschäfte mit IS und versorgt dessen Kämpfer medizinisch (rt.com)

Türkei verweigert russischen Schiffen die Durchfahrt durch den Bosporus (kopp-verlag.de)

Erdogan will zurücktreten, wenn ... (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Gold wird innerhalb weniger Tage um mehrere hundert Dollar steigen (goldseiten.de)

Krisengeld: Neues 1g-Maple-Leaf-Goldmünzen-Set (goldreporter.de)

Lügen, Propaganda und die kommenden Schockwellen (n8waechter.info)

Gefährliche Entwicklung – EU-Eliten brechen Recht und Gesetz nach Lust und Laune (neopresse.com)


Das Merkel-Regime ist eine Verbrecherorganisation (krisenfrei.de)

AfD und PEGIDA werden seitens Politik und Medien massiv und rechtswidrig kriminalisiert (michael-mannheimer.net)

Mehr Kontrolle: USA verschärfen Auflagen für visumfreie Einreise (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Neue Pentagon-Richtlinien propagieren "totalen Krieg" und Einsatz von Atomwaffen (rt.com)

US-Experte warnt: Nuklearkrieg näher, als Sie sich vorstellen - Das in der amerikanischen Hauptstadt vielgelesene Magazin Politico veröffentlichte am 27. November eine dramatische Warnung vor einem Abgleiten in eine nukleare Konfrontation zwischen den USA/NATO und Rußland. (bueso.de)

Ehemaliger US-Luftwaffen-Spion: Russische Stealth-Technologie Grund für den Abschuss der SU-24 (n8waechter.info)

Eskalation: Nato will Abfangjäger in die Türkei schicken - Die Nato prüft die Stationierung von Flugabwehrraketen in der Türkei, um „feindliche Flugzeuge“ ausschalten zu können. Dies ist eine Kampfansage an Russland, denn die Terrormiliz IS besitzt keine Flugzeuge. Wenn die Nato diese Maßnahme beschließt, könnte auch deutsche Luftwaffe gegen die Russen zum Einsatz kommen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Teuerstes Kriegsschiff der Welt kostet 13 Mrd. $ - Ab 2016 im Dienst (krone.at)

Paris-Anschläge und die Regiefehler (politaia.org)

Ist der Islamische Staat in Syrien und im Irak in Bedrängnis? (heise.de)

Rakka’s Rockefeller: Wie Erdöl vom „Islamischen Staat“ nach Israel gelangt (info-direkt.eu)

Grenzkontrolle: LKW mit Atommaterial aus Slowakei gestoppt (unzensuriert.at)

Tschechiens Präsident zur Asylkrise: "Organisierte Invasion" - Nur mit Armee zu stoppen (epochtimes.de)

Sweden: ‘No Apartments, No Jobs, No Shopping Without a Gun’ - Stop filling the country with criminal migrants from the Third World (infowars.com)

Schweden meldet: 14.000 Flüchtlinge sind verschwunden - Die schwedische Polizei meldet, dass 14.000 Flüchtlinge verschwunden sind, die abgeschoben werden sollten. Ein Sprecher der Polizei sagte: „Wir wissen einfach nicht, wo sie sind.“ (marialourdesblog.com)

Platzmachen für Flüchtlinge: Die Wut wächst auch vor den Ausgabestellen der Tafeln (kopp-verlag.de)

Der soziale Friede wird zerbrechen (geolitico.de)

Deutsche Kommentatorin zur illegalen Massen-Einwanderung: „Wir gehen auf schlimme Zeiten zu. Paßt alle gut auf Euch auf.“ (michael-mannheimer.net)

Lebendige Algenlampen: Licht, Wärme, Nahrung! (quer-denken.tv)





Keine Kommentare: