Mittwoch, 18. November 2015

Fragen einer Mutter an ihre Gutmenschen-Tochter

Da ich es leid bin, mir immer wieder Fremdenfeindlichkeit vorwerfen lassen zu müssen, solltest Du Dir folgende Fragen stellen, und versuchen, eine Antwort darauf zu finden:

Warum lässt Deutschland unkontrollierte Einwanderung zu, aber am Flughafen wird noch immer jeder abgewiesen, der keinen Pass vorweisen kann?

Warum nehmen Länder wie Ungarn, Polen, Tschechien, die Slowakei, aber auch die USA, sowie die reichen muslimischen Nachbaarstaaten wie Saudiarabien, Kuweit und Bahrein keine Muslime auf?

Derzeit sind auf der Welt 60 Mio. Menschen auf der Flucht. Wieviel davon kann Deutschland aufnehmen? Wann ist Deiner Meinung nach die Schmerzgrenze erreicht?
Ist der, der dann stop sagt, ein Rassist?

Wie soll der soziale Frieden gewahrt bleiben, wenn hierzulande etwa 6 Mio. deutsche Bürger bereits keine Arbeit finden, viele arbeiten wollen, aber alle Neuankömmlinge in Arbeit gebracht werden sollen?

Wie soll unsere Gesellschaft, in der Mann und Frau gleichberechtigt sind, funktionieren, wenn viele der männlichen Muslime sich strikt weigern, Lehrerinnen, Ärztinnen und Polizistinnen zu respektieren und ihren Anordnungen Folge zu leisten?

Warum müssen Deutsche die Sanitäreinrichtungen der Neuankömmlinge in den Lagern putzen, obwohl Langeweile herrscht, insbesondere unter den etwa 90% jungen kräftigen Männern? Warum drückt man Männern keine Eimer, Schrubber, Lappen, Putzmittel als ersten Schritt zur Integration in die Hände?

Wer bezahlt den Zugereisten die teuren Auslandsgespräche außerhalb des EU-Raums? Wie funktioniert das Bezahlen überhaupt, wenn viele gar nicht registriert sind, kein Konto in Deutschland besitzen? Woher haben sie die neuesten Iphone-Modelle?

Wie erklärst Du Dir, dass bspw. in Berlin 90% aller Gefängnisinsassen muslimischer Herkunft sind?

Warum werden Flüchtlinge in Kasernen untergebracht und Bundeswehranhörige müssen dafür in Zelte umziehen? Wie deckt sich diese Erniedrigung der Soldaten mit ihrer Aufgabe, Deutschland zu verteidigen?

Hast Du Dich über Inhalte des Korans schlau gemacht?

Weißt Du, dass der von den Muslimen hochverehrte Mohammed ein Massenmörder und Kinderschänder war? Weißt Du, dass im Koran offen zum Töten aller Ungläubigen aufgerufen wird? Wie kann sich eine solche mittelalterliche Ideologie mit unseren Werten vereinbaren?

Wie sollen Millionen Muslime in Deutschland friedlich mit uns zusammenleben, wenn diese offen unsere Regeln ablehnen?

Was würdest Du als Politiker tun, wenn in Deutschland die ersten Köpfe Deutscher gerollt sind bzw. es sochen Terror wie in Paris auch hier gibt?

Wie willst Du die Sicherheit der Bürger garantieren? Wie willst Du den aufgebrachten Mob und massenhafte Selbstjustitz stoppen?

Wie vereinabrt sich das "Welcome Refugees" der Gutmenschen mit ihrer Untätigkeit, deutschen Waffenexporten in die Kriegsgebiete bzw. der tausendfach von Ramstein gelenkten US-Todesdrohnen Einhalt zu gebieten?

Warum werden in den Medien keinerlei kritische Fragen (wie diese hier an Dich) gestellt, wird alles nur in Rosarot gemalt?


[Quelle: hartgeld.com]







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Kommentare:

Unknown hat gesagt…

@Johannes&muten

Schaut euch doch mal bitte die beiden Seiten an und die Videos.
Was haltet ihr davon?
Also mich wundert nichts mehr.

http://www.abeldanger.net/2015/11/psyop-in-paris-bombingshooting-hoax-je.html

http://300spartans.com.au/news/guest/850152-busted-totally-proven-beyond-all-doubt-the-french-government-staged-the-attacks

Unknown hat gesagt…

Vielleicht diese Seite noch.

http://beforeitsnews.com/politics/2015/11/9-reasons-the-terrorist-attacks-in-paris-could-be-a-false-flag-event-2756906.html

Hier wo ich lebe wimmelt es jetzt nur noch von Polizisten mit Sturmgewehren.
Im Zug,Bahnhof,Grenze,Innenstadt,Flughafen.überall.
Mission Accomplished!
Ausserdem frech wie nee S.. sind sie mit den Leute die vorbei gehen.
Was glotzt ihr?weiter gehen,weiter gehen!

Bin der meinung hauptziel dieser Aktion war es uns alle schöön brav in die Zwangsjacke zu stecken.
Diese EU verwandelt sich immer mehr in eine Diktatur.

Unknown hat gesagt…

Paris:Wusste die frz. Regierung von den Anschlägen?

https://www.youtube.com/watch?v=85z1h_nEpMc&feature=youtu.be

Weidenfrau hat gesagt…

Hallo unknown,
da die IS eine von den amerikanischen Geheimdiensten(und Co.) in Szene gesetzte Gruppe ist, erübrigt sich ja wohl die Frage nach einem False Flag.
Wenn das erst mal begriffen wurde, ist ALLES glas-klar.

muten hat gesagt…

@unknown

ich kann mir sehr gut vorstellen dass es sich dabei um einen false flag handelte!

um ehrlich zu sein:
es war mein erster gedanke - als ich die liveberichterstattung im propaganda-tv (vulgo "nach-richten") gesehen hab...

was "die" benötigten war mindestens ein "9/11" für europa - um ihren überwachungsstaat (der seit jahrzehnten vorbereitet wird) zu starten.

ich glaube jedoch (glauben = nicht wissen!) - dass die menschen noch zu wenig angst haben - sich also noch nicht alles gefallen lassen werden...

mit anderen worten: es wird noch ein zwei weitere anschläge geben..... "müssen" ?!?
("müssen" im sinne der machthaber)

es könnte auch ganz anders sein!
die anschläge waren "echt" (das waren sie sowieso) - damit meine ich:
tatsächlich von religiösen spinnern ausgeführt!
und die re-gier-ungen nutzen diesen um ihr ding durchzuziehen.

bei dem verhalten der regierungen im ausland ist 100% mit rache zu rechnen!
was bedeutet - die wussten auf jeden fall dass soetwas passieren wird!
so gesehen ist es auf jeden fall ein "false flag"!!!

wie weidenfrau sagt - die IS typen werden von den usa gestützt - es ist also auf jeden fall ein false flag - aber eventuell so gemacht - dass es nie beweisbar sein wird..........
die attentäter selbst sterben ja immer - sonst könntens ja etwas aussagen - was die regierungen nicht haben wollen...

was sich jetzt über uns aufbaut ist jedoch wesentlich mehr als "nur" ein "überwachungsstaat" - was wir bekommen ist ein präventionsstaat - und dass ist wesentlich schlimmer!

für ein "wehret den anfängen" ist es zu spät!
weil der einfach denkenden bevölkerung (= rechts = pegida und co.) intensiv genug eingeredet wurde - dass der ausländer selbst der feind ist!

die aufmerksamkeit wird auf die flüchtlinge gelenkt - währen wir (virtuell und echt) von unserer eigenen regierung eingekerkert werden...

so wird es schon immer gemacht!