Sonntag, 29. November 2015

EU will Bevölkerung entwaffnen

Gleich vorweg, registrierte Waffen, egal ob Kurz- oder Langwaffen, werden kaum für Verbrechen verwendet - ausser sie wurden gestohlen oder bei Einbrüchen erbeutet.

Deshalb mutet es abartig an, wenn durch ein verschärftes Waffengesetz mehr Sicherheit versprochen wird. Tatsächlich werden "nur" Bürger entwaffnet!

Und so wie unsere Grüninnen-Chefin Glawischnig glaubt, sie verhindere dadurch den Umstand, wonach jeder Waffenbesitzkartenbesitzer (WKB) seine Kalaschnikow abgeben müsste und damit viel Unheil, sprich Massenmorde, verhindert werden würde. Was Glawischnig nicht weiss, ist der Umstand, dass automatische Waffen ohnehin gesondert geregelt sind und selbst für WKB nicht erlaubt sind! Aber es zeigt, dass Politiker sich zu jedem Thema zu Wort melden, egal ob sie diesbezügliches Wissen haben oder nicht ...

Das heisst, WKB gehen in der Regel sehr verantwortungsvoll mit ihren Waffen um. Also kein Grund, das Waffengesetz zu verschärfen und die Bevölkerung weitgehend zu entwaffnen!

Waffen, die bei Verbrechen, aber auch bei Terror verwendet werden, kommen allesamt aus dunklen Kanälen. Es ist auch nicht schwer an Waffen zu kommen. Und da sind wir wieder bei Glawischnig, ein AK-47, eine automatische Waffe, ist, laut Insiderangaben, aus dem ehemaligen Jugoslawien, schnell und unbürokratisch zu haben. Pistolen ebenfalls. Die Hotspots, wo man an solche Waffen kommt, sind kein Geheimnis.

Oder glauben die EU-Politiker, dass Terroristen und Kriminelle ihre Waffen vor dem Einsatz regsitrieren lassen?

Was allerdings angestrebt wird, ist eine Entwaffnung der Bevölkerung. Warum? Weil man einen Bürgerkrieg aufgrund der Flüchtlingsinvasion befürchtet. In Schweden ist es soweit, bei uns brodelt es gewaltig.

Dann werden die Invasoren Waffen haben, die sie sich ja sehr unbürokratisch und nicht legal besorgen einer völlig entwaffneten Bevölkerung gegenüberstehen. Oder doch nicht?

Früher waren sogenannte Pumpguns, Repetierschrotgewehre, waffenscheinfrei für jeden zu erwerben. Aufgrund einiger Verbrechen, die damals mit Pumpguns durchgeführt wurden, verbot man diese Waffenart. Jeder Österreicher, der eine Pumpgun besass, musste diese an die Behörde übergeben.

Laut Waffenhandel wurden in den Jahren davor rund 20.000 Pumpguns verkauft. Abgegeben wurden laut Polizeiangaben knapp über 200 Stück ...

Auch wenn die EU diese weitere Bevormundung und Einschränkung der Bürger durchsetzen wird, um die geplante Umvolkung durchzuführen, so bin ich sicher, dass es haufenweise Waffen gibt, die nicht in den Behördendatenbanken aufscheinen und uns Österreicher gegen die Invasoren im Falle eines Bürgerkrieges wehrfähig hält! Und der Bürgerkrieg wird, dank unserer unfähigen Politiker, mit Sicherheit kommen!



Steirer greifen zur Pistole - Die Steirer decken sich mit Waffen ein. Noch nie gab es so viele Ansuchen um Waffenbesitzkarten wie seit Beginn der Flüchtlingswelle. Das bestätigen die Sicherheitsbehörden. (kleinezeitung.at)

EU will Bürger entwaffnen - Die EU will im Windschatten des Massakers von Paris den Waffenerwerb und -besitz der Bürger praktisch abschaffen. Auch Gaspistolen nur noch auf Waffenbesitzkarte. Man bekämpft also die Terroristen indem man den rechtstreuen Bürgern die Waffen abnimmt? (mmnews.de)

Kalaschnikow für 700 Euro? Kein Problem (cash.ch)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Mike Maloney: Bond Bust Will Be Biggest Crash In History (etfdailynews.com)

Europas Banken sitzen auf 1 Billion Euro fauler Kredite (gegenfrage.com)


Gegen den Dollar: China und die EZB testen Währungs-Swap (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Das westliche Imperium wankt (pravda-tv.com)

Staaten zerfallen, wenn die Bürger ihrer Regierung nicht mehr trauen - Unter Angela Merkel ist der Graben zwischen der Regierung und der Bevölkerung tiefer geworden – so tief, dass er Deutschland als demokratischen Staat gefährdet. Wenn nämlich die Regierung nur noch hinter verschlossenen Türen die Interessen von Eliten vertritt, besteht die Gefahr des Zerfalls auch von scheinbar etablierten Staaten. Deutschland steht genau an diesem Punkt. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Merkel? Verhaften! (n8waechter.info)

Geistesgestörte Linke: Arbeitslosen Deutschen Sozialbezüge streichen, Geld an Flüchtlinge auszahlen (netzplanet.net)

Wie der Staat Österreich seine Bürger sekkiert - Bürokratische Schildbürgerstreiche, wohin man schaut. (kurier.at)

Steuersystem: Reparaturen unerwünscht - Kaum jemand lässt kaputte Gegenstände noch reparieren, beklagen Umweltschützer. Eine Entwicklung, die auch mit unserem Steuersystem zusammenhängt. (diepresse.com)

Hohe Gefahr des Bankrotts Griechenlands bleibt bestehen (griechenland-blog.gr)

Rezession in Griechenland dreimal größer als erwartet (griechenland-blog.gr)

Türkische Journalisten wegen kritischen Berichts in Haft - Der Chefredakteur der regierungskritischen Zeitung "Cumhuriyet" muss nach einer Strafanzeige von Präsident Recep Tayyip Erdogan ins Gefängnis. Gegen "Cumhuriyet"-Chef Can Dündar und den Hauptstadtkorrespondenten der Zeitung, Erdem Gül, sei am Donnerstag Haftbefehl erlassen worden, berichtete die Nachrichtenagentur DHA. (krone.at)

Russland stoppt Gaslieferungen an die Ukraine (kleinezeitung.at)

Iran: Auftritt von Orchester wegen weiblicher Mitglieder verboten (kleinezeitung.at)

Der Dritte Weltkrieg - die Schachfiguren purzeln durcheinander - Der Abschuß des türkischen Jets und die Folgen (quer-denken.tv)

Vollständiges Interview mit gerettetem Su-24 Piloten in deutscher Übersetzung (rt.com)

"Terroristisches Watergate" - Freigegebener US-Geheimdienstbericht belegt Förderung des IS durch USA (rt.com)

ISIS veranstaltet geheime Manöver in Deutschland - IS-Terrorhelfer veranstalten Wehrsporteinheiten und Kampfschulungen in Deutschland. - Falsche Pässe für deutsche IS-Rückkehrer. – Zu wenig Observationskräfte zur Überwachung islamistischer Gefährder. Neue Pariser Spur nach Waffenfund in Bayern. (mmnews.de)

Italien: 800 Gewehre für ISIS in Belgien gefunden - Herkunft: Türkei (mmnews.de)

Rekrutieren & ausrüsten: IS-Untergrundarmee für einen europäischen Bürgerkrieg - In ganz Europa rekrutiert die Terrororganisation "Islamischer Staat" neue Kämpfer für ihr "Kalifat". Die in Italien gestoppte Waffenlieferung aus der Türkei zeigt auf, dass derzeit wohl aufgerüstet wird. Will der IS einen "europäischen Bürgerkrieg" provozieren? (contra-magazin.com)

Wird Deutschland ein islamischer Staat? Sabatina James stellt die entscheidende Frage (epochtimes.de)

Die ganze Wahrheit über die Asylanten - das Protokoll der Verzweiflung (journalistenwatch.com)

Mails aus Flüchtlings-Amt: Mitarbeiter beklagen Druck, Chaos und Sicherheits-Lecks (focus.de)

Schweden vor Asyl-Kollaps: Grünen-Politikerin weint wegen Gesetzesverschärfung (epochtimes.de)

Schweden macht die Grenzen praktisch dicht (srf.ch)

Aufstand am Balkan: Flüchtlinge attackieren Polizei und fordern "öffnet die Grenzen" (epochtimes.de)

Drei Frauen erzählen vom Wahnsinn des IS - Drei Frauen, die aus dem IS-"Kalifat" geflüchtet sind, erzählen in der New York Times ihre Geschichte: Von ihrem Leben vor dem IS-Regime, dem Versuch, mit den neuen Verhältnissen zu leben, dem Scheitern und der Flucht. (kleinezeitung.at)

„Flüchtlinge“ danken Italien: Möbel und Müll aus Asylwohnung auf Straße geworfen - Video (netzplanet.net)

Islam-Chef von OÖ erklärt: "Frauen sind schwach" (krone.at)

Dingolfinger Landrat: Vielen Flüchtlingen fehlt "Bereitschaft zur Anstrengung" (focus.de)

Schweden: Offener Bürgerkrieg wegen der Flut von islamischen Migranten - Es ist tatsächlich passiert, wovor alle Bürger die Politik gewarnt hatten. In Schweden ist ein quasi ein offener Bürgerkrieg wegen der Flut von islamischen Migranten ausgebrochen. Bürger die nicht mit der unkontrollierten Massenaufnahme von islamischen Migranten einverstanden sind, haben neun muslimische Flüchtlingszentren in Brand gesetzt ... (daserwachendervalkyrjar.wordpress.com)

Natürlich oder Künstlich? Astronomen empfangen mysteriösen Doppel-Radioblitz (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Passagier filmt mehrere mögliche UFOs aus Flugzeug – Während des Landeanfluges auf den Internationalen Flughafen von Taipee beobachtete ein Passagier am 16. Oktober 2015 mehrere ihm unbekannte Objekte, die sich zwischen der Erdoberfläche und der unter dem Flugzeug liegenden Wolkendecke zu bewegen scheinen - und es gelang ihm auch, diese zu filmen. (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Pariser Weltgipfel im Klimawahn - Die Mär vom menschgemachten Klima-Wandel nimmt in Paris die Dimensionen eines globalen Wahns an, aus dem es offenbar kein Zurück mehr gibt. Auf der 21. Klima-Klapsmühle feiert sich die CO2-Sekte - orchestriert von Weltuntergangs-Szenarien der Systempresse. (mmnews.de)





Kommentare:

Alchimist hat gesagt…

Ein Europaabgeordnerter der ÖVP (die angebliche Jäger und Schützenpartei Österreichs, deren Innenministerin seit 3 Jahren geltendes Recht biegt) hat auch unumwunden zugegeben, dass die geplante Verschärfung der EU Waffenrichtinie "keine Anlassgesetzgebung ist, sondern wohlbedacht und überlegt die INNERE SICHERHEIT der EU sichern soll und nur aufgrund Paris vorab durchgewunken wird"

Man muss sich fragen was die Politiker übles vorhaben wenn in einem sehr streng reguliertem Gebiet die Angst vor den Wählern so groß ist

delta hat gesagt…

es geht darum das sich die deutschen sich nicht wehren koennen wenn die Araber und Neger Deutschland uebernehmen. Das ist wie bei einem Kuckuk.