Montag, 9. November 2015

... angeblich fehlt nur mehr der Einsatzbefehl!

Die Situation rund um die "Flüchtlingskrise" nimmt immer brisantere und bizarrere Formen an. Nun mahnt sogar die grösste österreichische Tageszeitung, die Kronen Zeitung, ein, dass auch für den Staat Regeln und Gesetze gelten (Auch für eine Regierung gelten staatliche Regeln) und HC Strache hat angekündigt, die Regierung wegen permanenter Gesetzesübertretung zu verklagen.

Die Polizei kündigt Streiks an, weil sie völlig überfordert und überarbeitet ist. Die Einsatzkräfte dürfen weder Waffen noch Pfeffersprays tragen, sind aber permanent Angriffen der Invasoren ausgesetzt. Verbal- und Spukattacken sowie tätliche Angriffe sind alltäglich.

Unterstützung durch das Bundesheer bekommen sie kaum. Kaderpersonal - an den Grenzen werden keine Rekruten eingesetzt - wird zu Hilfskräften degradiert.

Man versucht, die Invasoren in Bussen und Zügen in Quatiere zu bringen. Dabei werden offensichtlich Busse eingesetzt, die bereits ausgemustert waren. Sie fahren teilweise ohne Kennzeichen. Die Fahrer können sich auf Grund der vielen erforderlichen Fahrten nicht an die Ruhezeiten halten. Nicht auszudenken, wenn bei diesen Fahrten Unfälle passieren ...

Die ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) haben die erste Rechnung an die Regierung für die Flüchtlingstransporte über 15 Millionen Euro gestellt.

Bei Zügen und Bussen mussten viele vorübergehend aus dem Verkehr gezogen werden, weil sie verdreckt (wörtlich: zugeschissen) waren. Ausserdem müssen die Züge und Busse ständig desinfiziert werden, weil viele der Invasoren ansteckende Krankheiten haben. Dezidiert wird vor allem offene TBC genannt.

Dadurch wird auch das Gesundheitssystem extrem belastet, nicht nur finanziell. In Krankenhäuser und Ambulatorien, in denen Flüchtlinge behandelt werden und Behandlungen auch aggressiv einfordern, kommt es zu Personalmangel und temporärer Unterversorgung heimischer Kranker ... nebst immensen Kosten für die Behandlungen.

Die Stimmung in der betroffenen Bevölkerung, jene an den Grenzen, ist gereizt bis wütend. Wütend über eine Regierung, die diese Invasion ohne Kontrolle zulässt ... auch wenn die meisten Invasoren weiter nach Deutschland und Schweden "flüchten".

Nicht von ungefähr profitiert der Waffenhandel enorm von der Situation und meldet Rekordverkäufe bei Waffen und Munition. Offenbar wird den Bürgern bewusst, dass der Staat nicht mehr die innere Sicherheit garantieren kann. Also rüstet man privat auf!

Die Medien, mit wenigen Ausnahmen, geben sich immer noch der Illusion der traumatiserten Kriegsflüchtlingen die Hilfe und Schutz benötigen hin. Tatsächlich ist es eine Invasion von Wirtschaftsflüchtlingen und, wie nicht grundlos vermutet wird, Djihadkämpfern bzw. Terroristen.

Nun werden auch die ersten Berechnungen in den Medien publiziert, wonach die Flüchtlinge unser Wirtschaftswachstum ankurbeln werden. Man fragt sich allerdings nur wie? Der überwiegende Teil der Invasoren sind weder gebildet, haben keine Berufsausbildung und sind teilweise sogar Analphabeten. Wie sollen diese Menschen in einen Arbeitsmarkt eingegliedert werden, in dem seit Jahren der Arbeiter der wachsenden Automation weicht? Über 75% aller Invasoren werden auf Sozialhilfe und Mindestsicherung (Hartz 4) angewiesen sein. Statt Wirtschaftswachstum gesprengte Sozialbudgets!

Bisher ist es ein Glück für die Invasorenströme, dass es noch milde Temperaturen gibt. Kälte und Frost hätten jetzt schon Tausende Todesopfer gebracht. Es ist bald Mitte November und Zehntausende sind immer noch auf der Balkanroute am Weg ins gelobte Land ...

Während Ungarn aufgezeigt hat, wie´s geht, streiten bei uns die Verantwortlichen über einen Grenzzaun, der wahrscheinlich ohnehin keiner werden wird. Also lassen wir sie, die Asylforderer, Invasoren, Djihadkämpfer und Sonstige weiterhin unkontrolliert und massenhaft ins Land!

Viele, die als Einsatzkräfte an der Grenze tätig sind, sind der Meinung, dass dies zu einem Bürgerkrieg ausarten wird. Fragt man nach, wann es soweit sein soll? Dann hört man: bald, es genügt ein Funke und die offene Konfrontation beginnt! Egal wo, bei uns, in Deutschland, in Italien, in Griechenland, in Slowenien ... es wird einen Flächenbrand über den gesamten Kontinent geben - mit vielen Toten, mit viel Zerstörung und viel Leid. Ein Polizist sagte kürzlich zu mir: "Kauf Lebensmittel ein, kauf Trinkwasser ein und schau, dass du dich möglichst gut bewaffnest. Es dauert nicht mehr lange, dann kracht es gewaltig!"

Es ist nicht so, wie die Medien berichten, dass die armen, traumatisierten Flüchtlinge um Hilfe und Sicherheit bitten. Sie fordern all jenes, für das wir Jahrzehnte arbeiten mussten: Lebensstandard, Wohnungen bzw. Häuser, Autos, gehobene Jobs, etc. Das ist ihnen auch versprochen worden! Fragt sich nur von wem?

Die deutsche Flüchtlings-Mama Merkel kommt nun durch ihre desaströse Flüchtlings-Politik immer mehr in Bedrängnis. "Wir schaffen das!" ist gleichbedeutend mit dem ebenfalls skurillen "Yes, we can!" Obamas, das schneller verpufft ist, wie eine Seifenblase platzen kann ...

Die Probleme mit den Invasoren werden mit jedem Tag grösser. Wieviel in diesen Völkermassen tatsächlich Djihadisten, bereit zum Kampf, sind, weiss niemand (es gibt ja keine Kontrollen). Doch die geschätzte Dunkelziffer dürfte beängstigend hoch sein. Experten, auch Geheimdienste wie der österreichische HND und der deutsche BND, schätzen die Zahl als sehr hoch ein und warnen offen vor beginnenden Terror gegen Europa. Die Infrastruktur dafür ist schon geschaffen worden ... angeblich fehlt nur mehr der Einsatzbefehl!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Gerald Celente: »Das Spiel wird irgendwann aus sein« (n8waechter.info)

Der Euroraum zerbricht: Kapitalflucht in die Leitwährung hält weiter an (propagandafront.de)

Must read! Der Zusammenbruch der Moral des Westens - Die politische Moral ist schon lange verkommen. Man braucht wirklich nur eins und eins zusammenzählen, um zu verstehen, was für ein übles Spiel die Machthabenden hier mit den 99 Prozent Untertanen spielen. (krisenfrei.de)

Deutsche sollten "diese wahnsinnige Frau stoppen" - US-Talkstar: "Merkel gehört wegen Kriegsverbrechen vor internationales Tribunal" (epochtimes.de)


USA: Hoppla, 340 Milliarden Dollar mehr Staatsschulden über Nacht! (finanzmarktwelt.de)

A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika (n8waechter.info)

Amerikaner zu arm zum Shoppen: »Alle pleite außer das 1 %« (n8waechter.info)

Bill Holter: Das Gold der USA ist weg (goldseiten.de)

US- Machtspiele verärgern China und Russland (krone.at)

Angst vor US-Attacke: Russland trainiert Volk für nuklearen Ernstfall (krone.at)

IS- Terroristen zahlen 100.000 € für Polizeiwaffe (krone.at)

Radikaler Islamismus: Ex-Islamist über Deutschlands größte Bedrohung - Ein Ex-Islamist beschreibt warum er den radikalen Islamismus als größte Gefahr für Deutschland sieht. Er fordert die Politiker auf, über das Thema des Extremismus offen zu debattieren und die Menschen aufzuklären. (epochtimes.de)

Tausende schon mitten unter uns - Wenn der deutsche Innenminister erklärt, es gebe in Deutschland keine Erkenntnisse darüber, ob und in welchem Ausmaß IS-Terroristen im Strom der Flüchtlinge hier zu Lande eingesickert seien, ist dies angesichts einer Äußerung des österreichischen Ex-Geheimdienstchefs Dr. Gert Polli (bis 2008 Direktor des österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT)) wieder eine jener Lügen, mit der die deutsche Öffentlichkeit ruhig gehalten werden soll. (krisenfrei.de)

US-Behörden: Anschlag auf russisches Flugzeug war Bombe des IS (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Es kotzt mich an! Ich bin weder in die nationalistische noch islamophobe Ecke zu stellen, und mitnichten empfinde ich Fremdenhass – um dies ein für alle Mal klarzustellen!! Im Gegenteil: Ich selbst habe mich nahezu 20 Jahre in der Weltgeschichte herum getrieben und mich STETS als GAST empfunden, verhalten und erst recht entsprechend BENOMMEN – OHNE JEMALS auch nur eine einzige Lire, einen Franc, einen Peso, einen Dollar (oder was auch immer für eine Währung) an Finanz-HILFE oder anderweitiger Integrationszuwendung von meinem jeweiligen Gastland zu erbitten geschweige denn EINZUFORDERN ... NIE auch nur wäre ich auf solch eine Idee gekommen (journalistenwatch.com)

Wann beginnt das große Morden? (pi-news.net)

BMI (Bundesministerium für Inneres): Sonderberichterstattung und Analyse der derzeitigen Migrationslage (derstandard.at)

Das sind die Lügenmärchen der Schleppermafia (krone.at)

Merkel will in Afrika für Einwanderung nach Deutschland werben - Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihre Politik der offenen Arme fort: Beim Afrika-Gipfel der EU will sie mit den Staatschefs darüber sprechen, wie man „junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen“ kann. Außerdem will sie den Staaten Afrikas „neue finanzielle Mittel anbieten“. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Besuch in Spielfeld: Strache: "Österreich fast schon Bananenrepublik" (krone.at)

Linke verteilen Flugzettel an Grenze: Österreich ist ein "Schlaraffenland" (unzensuriert.at)

Spielfeld, Österreich: Offiziell alles unter Kontrolle - Doch wie sieht es wirklich aus? (epochtimes.de)

Buslenker packen aus: "Asyl-Fahrten zu gefährlich" (krone.at)

Anwohner in Spielfeld: "Österreich ist keine Demokratie mehr" (youtube.com)

Essen schmeckt nicht, keine Gebetsräume, kein WLAN - im Asylheim Offenbach brodelt's (epochtimes.de)

Schwedens Außenministerin: "Wir sind vorm Kollaps" - Unmut wächst (epochtimes.de)

Griechenland: Blutiger Straßenkrieg zwischen Einheimischen und Asylsuchenden (facebook.com)

Internet-Überwachung in Großbritannien wird verschärft - Großbritannien will die Überwachung der Internet-Nutzer drastisch verschärfen. Die Geheimdienste sollen ermächtigt werden, ein Jahr lang zurückzuverfolgen, welche Websites ein Nutzer besucht hat. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

"Ehrlichkeit, Anstand und richtiges Benehmen" - Zukunftsforscher: "Konservative Werte kommen wieder" (epochtimes.de)





1 Kommentar:

Unknown hat gesagt…

Zionistische Ngos sind meiner Meinung nach verantwortlich für die Massenflut und das ganze Desaster.
Und einige großkalibrige Strategen in Staatspositionen haben auch ihre Drecksfinger mit drin natürlich,unter anderem die Usa(wie immer),und natürlich Merkel,Israel,die eben auch mit ngos in Verbindung stehen und nicht ganz Positiv Deutschland gesinnt sind.
Ich hab das Gefühl als sei das ganze noch ein krasser Akt von Rache was noch im Zusammenhang mit dem zweiten Weltkrieg zu tun hat und gegen die Deutschen von heute gerichtet ist.Man kann ja die Vergangenheit einfach nicht vergessen.Anstatt auf Morgen zu schauen,schaut man immer auf die Vergangenheit.Man lässt sie nicht zur Ruhe kommen.Und die toten ebenfalls nicht.
Anders kann ich mir der ganze Wahnsinn nicht erklären.
Da Deutschland in keiner Hinsicht gewappnet war(Merkel wusste das natürlich) auf solch eine Invasion,und auch die interne Sicherheit mit der Zeit zusammen brechen wird forcement!und der Exodus aus dem mittleren Osten immer noch kein Ende finden wird,werden die Neubürger ich schätze mal in den nächsten vier biss fünf Monate alles zusammenschlagen in Deutschland was sich so zusammen schlagen lässt.Kontrolle über die hat man schon heute nicht mehr.
Der Deutsche wird sich das natürlich nicht gefallen lassen und wird in seiner unendlichen Jahrelangen gestauten Wut gegen die Politik die Rage an den Neubürger auslassen.Straßenschlachten am Anfang werden das Resultat sein die sich in einen Bürgerkrieg wandeln.Den rest kann man sich kaum vorstellen.
Die betrogenen aber sind die Asylanten und die Deutschen zusammen.Beide sind betrogen worden von hinterhältigen Monster,die das gute Predigen aber nur böses im Schilde führen.Siehe Gysis oder wie der kranke Typ heißt,sein Interview,bei Youtube zu sehen.https://www.youtube.com/watch?v=S_4GcPgtEfk
Im Grunde genommen sehe ich hier nur zwei Parteien die sich bekriegen.Der ganze Zionapparat gegen den Osten und gegen die sogenannten Deutschen Nazis.So in der Richtung.
Wobei Syrien,Irak und Afghanistan auch angegriffen wird über die Flüchtlinge.
Es kann nur so sein denn die bekriegten Länder durch die USA Wer denn sonst) haben die Hauptlawine ans Rollen gebracht.Gehört alles zum Plan!
Der Dritte ist voll im Gange!