Donnerstag, 15. Oktober 2015

Warum müssen wir uns anpassen?

Der unverständliche Kniefall vor den Invasoren (Einwanderern) und ihrer mitgebrachten religiösen Ideologie, mit der sie uns zwangsbeglücken wollen, begann lange vor der derzeitigen Völkerwanderung.

Europa hat, aufgrund seiner Kultur und Tradition, dazu zählen vor allem auch die christlichen Werte, einen sehr hohen sozialen und wirtschaftlichen Standard geschaffen. Dieser ist jetzt akut in Gefahr!

Moslemische Flüchtlinge, besonders der Grossteil davon sogenannte Wirtschaftsflüchtlinge, wollen nicht nur untätig vom scheinbaren Reichtum der Europäer profitieren, sie wollen auch unser Gesellschafts- und Wertesystem verändern.

Und wir? Wir lassen das zu! Christliche Symbole verschwinden aus dem Alltag, Veranstaltungen werden ersatzlos abgesagt, es wird versucht, unser Essen auf islamisch, also halal, zu verändern. Kein Schweinsschnitzel, keine Schweinshaxe, keine Extrawurst, sogar keine Gummibärchen mehr in Zukunft? Nur weil sich Invasoren, die wir gar nicht eingeladen haben, daran stossen?

Und die sogenannten Gutmenschen und politisch Korrekten finden das in Ordnung, dass unsere Gesellschaft langsam aber sicher islamisiert wird.

Ich muss nicht extra darauf hinweisen, dass es in islamischen Ländern kaum Kunst, Prosa und Musik gibt. Ausserdem kaum wirtschaftliche Produktivität - ausgenommen Dienstleistungen (Handel), kaum Forschung, keine Industrie ... und eine Judikatur, die Scharia, die für uns mittelalterlich und keineswegs modern ist. Frauen werden diskriminiert, Sexsklaven sind erlaubt. Sogar das Töten (von Ungläubigen) ist erlaubt und ausdrücklich gewünscht.

Es ist nicht so, dass unser Gesellschaftssystem ohne Fehler wäre. Im Gegenteil, extreme Freizügigkeit, Perversitäten, Unterdrückung, Diskriminierung, etc. gibt es auch bei uns. Doch einen Rückfall durch eine Islamisierung ins Mitteralter wünscht sich niemand. Und der Islam weist durchaus in seiner extremen Auslegung Paralellen zu Inquisition und Hexenverbrennungen auf.

Jeder dieser Migranten, Flüchtlingen, Asylforderer, Invasoren und Facharbeiter muss als oberstes Gebot unsere Kultur repektieren, unsere Sprache sprechen und Integrationswillen zeigen.

Ansonsten sei ihm nahegelegt, wenn der Islam schon so wichtig und unabdinglich ist, in ein islamisches Land auszuwandern. Übrigens, derer gibt es zwei in Europa: die Türkei und die Bosnische Föderation (Bosnien ohne Republika Srpska)

Doch dort gibt es kein Geld ohne Arbeit, keine kostenlose medizinische Versorgung, kaum Hilfsgüter, keine Gratishandys und keine deutschen, blonden Frauen ...

Ein Freund von mir hatte eine gute Idee: Besorgt all jenen grünen und sozialistischen Gutmenschen, welche diese Invasion gut heissen und mit "Refugees Welcome"-Transparenten an den Hotspots stehen, ein Schlepperticket und ein paar tausend Euro für die Fahrt nach Saudi Arabien oder Kuwait ... ohne Rückfahrticket! Und sag ihnen, sie bauen Kirchen für euch, geben euch Wohnungen und Geld für nichts und, und, und "... die schaffen das!"







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Gold und Silber – letzte Kaufgelegenheiten vor dem Crash (n8waechter.info)

Marc Faber: Wer Gold besitzt, könnte zur Zielscheibe werden (goldreporter.de)

"Unser Geldsystem als ein kolossales Betrugs- und Irrtumssystem" (heise.de)

Bankensystem außer Kontrolle: “Die Weltwirtschaftsordnung bricht zusammen“ (n8waechter.info)

Bundesbank lehnt Bargeld-Abschaffung ab (goldreporter.de)

Steht Europa bald in Flammen? (Teil I) (krisenfrei.de)

Deutschland wird totalitär (geolitico.de)

Ratlos, getrieben, am Ende - Dieser Tage demütigte Merkel ihren Innenminister (dem und dessen Loyalität sie zu erheblichen Teilen ihren Aufstieg zu danken hat und mit dessen Familie sie schon seit DDR Zeiten verbunden ist). Merkel hat ihrem Amtschef Peter Altmaier (beide CDU) zum Gesamtkoordinator zur Bewältigung des Flüchtlingsandrangs gemacht. (krisenfrei.de)

Keine Steuererhöhung für Flüchtlinge: Lügt Merkel? „Definitiv“: Die Kanzlerin gibt ihr Wort: Keine Steuererhöhungen wegen Flüchtlingskrise. - Wie glaubwürdig ist diese Aussage angesichts zahlreicher Politiker-Lügen in Sachen Steuern? (mmnews.de)

Ein ausgeleiertes eurogriechisches Theater (marialourdesblog.com)

Griechenland verlor 19 Prozent seiner Manpower - Seit Beginn der Krise im Jahr 2009 bis einschließlich 2014 verlor Griechenland 19 Prozent seines aktiven Arbeitskräftepotentials. (griechenland-blog.gr)

Der MH17-»Bericht« (kopp-verlag.de)

Experte über MH17: "Das war ein Kampfflugzeug" (fit4russland.com)

Die EU entwickelt sich freiwillig zur Kriegspartei für die USA - Die EU – man muss, bevor man weiterspricht, immer wieder darauf hinweisen, dass die EU kein Staat ist und keine eigenständige Souveränität besitzt, sondern nur der "institutionelle Rahmen" einer Wirtschaftsunion ist – hat sich schon soweit pervertiert und von ihren eigenen Regeln entfernt, dass sie sich als souveräner Staat und Partner der Kriegsnation USA wähnt. Die EU (wer eigentlich spricht offiziell für die EU?) verlangt jetzt (Frau Mogherini) von Russland, seine Unterstützung für das Assad-Regime aufzugeben und die kriegerische Waffengang-Opposition gegen Assad zu dulden. (contra-magazin.com)

Grosses Lager mit US-Waffen bei ISIS gefunden (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Waffenlieferungen der Vereinigten Staaten von Amerika heizen Stellvertreterkrieg mit Russland über Syrien an (antikrieg.com)

IS ruft zu Heiligem Krieg gegen Russen und USA auf (krone.at)

IS-Terroristen rufen zum Jihad in Deutschland und Österreich auf - In einem blutigen Video rufen zwei IS-Kämpfer dazu auf, den Jihad in Deutschland und Österreich durchzuführen. Das IS-Gefolge soll die "Ungläubigen" in ihren Häusern aufsuchen und töten. (epochtimes.de)

Weltraumteleskop Kepler könnte fremde Super-Zivilisation entdeckt haben (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Flüchtlingskrise – Landräte melden S.O.S. (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Polizeigewerkschaft warnt vor Kriminalität durch Asylbewerber (jungefreiheit.de)

Polizei machtlos: Kriminelle Asylbewerber prahlen mit Diebesgut im Internet (epochtimes.de)

Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert (lupocattivoblog.com)

Polizeigewerkschaft Österreich: Grenzpolizei ausgepowert - Führung propagiert weiterhin hervorragende Lage (epochtimes.de)

Unruhen in Schweden: Tausende Migranten randalieren (netzplanet.net)

Tschechiens Präsident Milos Zeman versucht es mit "Appell an die niedrigsten menschlichen Instinkte" (wirtschaftsblatt.at)

Mobilfunk-Anbieter Yourfone verschenkt 50.000 SIM-Karten an Flüchtlinge (focus.de)

Der Mob der Kabale auf der Flucht, während das US-Militär die FED übernimmt (gerhardschneider.at)





Kommentare:

Freidenker hat gesagt…

Genau, warum sollen wir uns anpassen?
Ich habe die Schnauze voll von der deutschen Gutmütigkeit. Bei uns in der Firma haben die Vorgesetzten beschlossen die Weihnachtsfeier mit "Jahresabschlussfest" zusätzlich zu titulieren. Warum? Damit unsere muslimischen Kollegen endlich mal daran teilnehmen! Sie grenzen sich ab, kommen zu kaum einer Veranstaltung mit, beim Mittag sitzen sie unter sich, kommen nie zu einem ins Büro zum Smaltalk, wenn man versucht ins Gespräch zu kommen, dann nur über Arbeit. Über private unterhalten; Fehlanzeige Frage? Wer passt sich hier nicht an?
Ich pass mich auch nicht mehr an, ich gehe nicht zur Weihnachtsfeier. Ob das richtig ist? Nein! Aber nicht unter diesen Umständen.
Wenn wir zum Ramadan eigeladen werden würden, würden sie dieses Fest umbenenen? NIEMALS. Ich kann garnicht mehr soviel essen wie ich kot... könnte.
Jetzt haben wir erfahren, dass in der Tannenweg Grundschule in Glinde, wo unsere Tochter lernt, in einigen Wochen/Monaten Asylbewerber untergebracht werden sollen. Zugang nur über den Schulhof.
Ich werden den Bürgermeister darüber informieren, das - falls meine Tochter zu Schaden kommt - ich ihn persönlich dafür haftbar machen werde. Je nach Tatbestand werde ich die Strafe gegen ihn abwiegen. Ich hoffe aber das nichts passiert. Allerdings wird das nur ein Wunsch bleiben befürchte ich. Auch werde ich mit anderen Vätern darüber diskutieren.
Das Positive an dem Asylantenstom ist, das die Menschen endlich aufwachen. Selbst meine Frau. Es gibt nur noch dieses Thema, egal wo man hinhört. Jetzt sind die Lemminge auch endlich für andere Themen offen, die ich seit Jahren versuche ihnen zu erklären. Bisher wurde ich immer als Verschwörungstheoretiker abgestempelt, das ist mittlerweile so gut wie Geschichte.
Wenn ich ihnen dann sage: "seht ihr, ihr Dummbatze, was versuche ich euch seit Jahren zu erklären. Jetzt ist es auf einmal Realität. Wie lange wurde ich von euch indirekt beleidigt und ihr habt gedacht dieser Idiot".
Zum glück sind die meisten so ehrlich und behaupten nicht auch noch, sie würden das doch auch bereits seit Jahren wissen. Dieses Pack.
Es brodelt im Volk. Ich hoffe es kommt nicht zu Aufständen, sehe aber diesbezüglich schwarz. Unsere Polit-Mischpoke will es so. Dann werden sie bekommen was ihnen zu steht (siehe Galgen bei Pegida). Vielleicht werden wir sie nur auf diese Art vollkommen uns vom Hals schaffen können.
Den Text kannst du gerne Vollständig übernehmen. Um Rechtsschreib korrektur bitte ich ;-))
Gruß aus Glinde, und Danke für deine Artikel.
C.P.

Der Nordländer hat gesagt…

Hallo
@Freidenker
Nun,zum ersten warum machst du nicht nen eigenen Blog auf,schreiben kannst du ja, war jetzt nicht ironisch gemeint ! Dann brauchste nicht den Johannes danken für seine Artikel,es zwingt ihn keiner,,,,, und doch lese "ich" hier. Es ist wie ein Spiegel des Zustandes dieser Welt, wie andere ticken.
Es gibt viele Blogger und erst die Masse die träumen doch wirklich noch von einer Welt mit Demokratie und Gerechtigkeit etc. . Nur das hat es niemals gegeben auf dieser Welt, unsere Gesellschaftsordnungen waren alle dekadent, korrupt, kriminell, alles beruhte immer auf Macht, Gier, Reichtum, Neid usw. . Warum träumen wir dann immer noch von einer anderen Welt, einer Welt die uns gerechter erscheint und der Wahrheit verpflichtet und so weiter. Weil uns diese Welt eigentlich nicht gefällt, aber es gefällt uns der Reichtum, das Auto, unser Eigenheim, unsere Urlaubsreise, ja auch wir Menschen sind im Geiste korrupt und wollen nicht wirklich das sich was ändert. Etwas schon, aber die Gesellschaft die uns diesen " Reichtum " ermöglicht, die soll bleiben. Dabei ist genau dieser Umstand des brutalen Kapitalismus der Faktor der alles zu verantworten hat. Niemand will dies ändern, denn dann werden wir Arm sein und wer weiß was dann noch so alles kommt.
So kommt es wie es kommen muss, niemand will wirklich eine tiefgreifende Veränderung, alles wird irgendwie passend gemacht, nur das der Status Quo irgendwie so bleibt.
Jetzt kommen " Refugees " die unseren Status gefährden und deshalb ringen sich die meisten dazu durch etwas Nachzudenken.
NUR DESHALB !
Aber ich kann euch versichern das sich alles in sehr kurzer Zeit ändern wird, das Procedere ist angeleiert, es gehört zum großen Spiel. Wir werden alles verlieren, und die meisten werden ihren Verstand verlieren und nicht begreifen das alles den Bach runter geht. Es gibt keine andere Lösung niemals, es ist wie das Ferkel sagt Alternativlos. Was dann kommt haben wir nicht in der Hand.
Und zum Abschluss, folgendes. Diese Themen von Heute werden dann keine Rolle mehr spielen, ihr werdet selbst zu euch sagen ohh was war ich doch blöde, und habe es nicht erkannt.
Es wird kein neues goldenes Zeitalter anbrechen, mit Monarch und Gold gedeckter Währung. Dies ist nicht möglich, es endet wie immer wieder in der Geschichte. Wir können es nicht.
Versucht so lange zu überleben wie ihr könnt, und bleibt anständig dabei, denn jeder muss mal sterben. Und wird gerichtet.
mfg

Unknown hat gesagt…

Freidenker.

Lass dir von Nordländer ja nur keine Angst eintreiben.Dieser möchte gern Visionär hat es auf alle und jeden abgesehen außer auf seine Weltansicht.Die eben mit Gott auf einem Niveau pendelt,verstehst du.
Johannes ist die Dauer Zielscheibe vom Nordmann,nur weil sein Blog und sein schreiben Gehör und Interesse findet.Was beim Nordländischen Geschreibsel und Blog eben so nicht der Fall war und deshalb dicht machte.
Es gibt mit Gewissheit auch gute Menschen unter den Flüchtlingen.Und genau da,an dem Punkt sollte man seine Angst zur Seite legen und versuchen mit den Menschen Kontakt zu nehmen.Um die Barrieren zu durchbrechen.Dieses Eis,das in der Vergangenheit für endlos viele Kriege verantwortlich war.
Es wäre dumm und blöd zu sagen dass alle gleich sind.
Sie alle in einen Sack zu stecken...ist wirklich nicht fair.
Sich das Ende Deutschlands und der Welt herbei zu wünschen oder vorzustellen wegen persönlichem versagen ist nicht nur dumm sondern krank dazu.
Und glaub mir Christliche Fanatiker sind keinen Deut besser als die Islamischen Fanatiker die zweifellos von denen natürlich auch ein paar in Germany angekommen sind.Aber eben nicht alle sind es.
Fanatisches altmodisches aus dem Mittelalter stammendes Christliches Geschreibsel
kannst du sehr oft hier in den Kommentaren begutachten,die mit einem gesunden Menschenverstand wirklich nicht mehr viel auf dem Hut haben. ;)

Der Nordländer hat gesagt…

@unbekannt ( doch bekannt )
Es ist dieser gesunde Menshenverstand der die Welt bis an den Abgrund gebracht hat. ICH BN KEIN CHRIST ! Und auch kein Fanatiker, wie fühlen sich wohl die einzig gesunden unter der völlig verblödeteten Masse ? Lüge wird zur Wahrheit und umgedreht, der gesunde wird zum Fanatiker unter den idioten die von sich behaupten gesund zu sein.
Ich habe mir nicht den Johannes ausgesucht ich beehre auch andere Blogger. Was den ehem. Blog betrifft so hat es andere Gründe ihn nicht mehr zu reaktivieren.
Seit wann wünsche ich mir das Ende Deutschlands herbei ich zitiere alte Schriften, und auch Seher! Und erkenne das so langsam alles eintritt, was beschrieben. Was ist daran falsch. So wie ich es schon sagte es passt den meisten nicht ihr Weltbild zu zerstören, und so suchen sie dich Mundtot zu machen, dich zu diffamieren und auszugrenzen. Als Fanatiker hinzustellen usw.. Armselig und keine Antwort auf die Dinge die ich anspreche, aber ich habe Verständnis, es kann ja auch nichts werden. Denn von dieser Materie verstehen die meisten nichts, so ist diese Reaktion darauf ein Eingeständnis der Unkenntnis und Dummheit.
Ja es gibt gute Menschen unter den Flüchtlingen die vor Krieg flüchten den die westliche Welt angezettelt hat.Auch Deutschland !
Nur das wir für einen zukünftigen Krieg hier in Deutschland selbst sorgen, zu blöde doch der Gutmensch der glaubt das wir noch genug Geld besitzen Flüchtlinge bis in Ewigkeit mit Euros zu versorgen und die eigenen Hilfsbedürftigen dabei vergessen. Das diese jetzige Welt am zusammenbrechen ist erkennen nur intelligente Leute, und keine " Unknown,s". Die Folge wird sein das diese Flüchtlinge vom Regen in die Traufe kommen, sie werden um ihr Überleben kämpfen müssen, hier wo sie nicht mal unsere Sprache sprechen und die Gutmenschen werden dann auch nur an sich denken, auch du Superheld wirst keine Ausnahme machen. All dies ist vorhergesagt, und wird auch eintreten. Aber das passiert ja natürlich nicht, Mutti hat gesagt das schaffen wir. So verstehe ich auch nicht mir "persönliches Versagen" vorzuwerfen, du kennst mich nicht, also nur etwas um mich zu demütigen, deinen Frust zu entladen. Wer benutzt von uns beiden seinen gesunden Menschenverstand?
Also dein letzter Satz bekommt dann eine andere Bedeutung, ich meine den mit dem gesunden Menschenverstand. Wohl ein Eigentor was ;-) .

Träum weiter.

Der Nordländer hat gesagt…

Nachtrag:
nur weil sein Blog und sein schreiben (kein) Gehör und Interesse findet.Was beim Nordländischen Geschreibsel und Blog eben so nicht der Fall war und deshalb dicht machte.

https://dernordlaeender.wordpress.com/

dernordlaeender hat gesagt…

Noch etwas zum anhören:

http://www.efk-riedlingen.de/predigtarchiv/7-12.2015/128/11.10.15%20J.Tscharntke%20Psalm60.4%20Wie%20gehen%20wir%20als%20Christen%20mit%20der%20Zuwanderunsproblematik%20um%20128KBit.mp3

Vor allem für die Unknown unter uns.

Chris Nicolussi hat gesagt…

Auch ich möchte zum Thema noch was sagen.
Als ich diesen Beitrag gelesen habe, haben sich mir sofort einige Fragen gestellt, vor allem bezüglich christlicher Glaube.
Geht es hier wirklich um die Angst vor Verlust des christlichen Glaubens?
Ich frag mich, was sind christliche Symbole, wenn das Herz nicht dabei ist?
Der christliche Glaube besteht zwar in vielen Köpfen und wird nach außen hin "gepflegt", aber waren und sind wir auch wirklich danach tätig?

Wieviele intakte Familien haben wir noch?
Wieviele Menschen gibt es in unserer Gesellschaft, die seelische und psychische Not erleiden, die innerlich tod sind, was noch viel schlimmer ist, als etwa jene Not, welche Einwanderer jetzt durchleben. Woher kommt das? Daran sind sicher nicht die Einwanderer Schuld. Wer dann? Vielleicht unser hoher sozialer und wirtschaftlicher Standard?
Haben wir noch Zeit füreinander?

Warum ist es überhaupt so weit gekommen, dass jetzt so viele Menschen zu uns wandern?
Wurden in der Vergangenheit in vielen Ländern nicht Menschen ausgebeutet, was zum Teil noch in der Gegenwart passiert?

Ich denke, wenn unser christlicher Glaube echt und fest ist, brauchen wir keine Angst vor Islamisierung haben.
Wenn wir einen wachen Geist hätten, würden wir vieles durchschauen und uns nicht so leicht manipulieren lassen.

Wenn wir Gott nicht vergessen hätten, wäre alles nicht so weit gekommen.

Ich denke, es wird nun entgültig einmal Zeit, dass wir unseren liebenden, überaus geduldigen und barmherzigen Gott in Jesus Christus erkennen und uns bewusst dafür entscheiden, unseren Lebensweg mit ihm wandeln zu wollen und ihn nicht nur dann suchen, wenn wir ihn brauchen, weil wir in Not sind.
Liebe, Geduld und Barmherzigkeit ist auch von unserer Seite gefragt, besonders jenen Menschen gegenüber, die noch blind und verirrt sind.

chris