Mittwoch, 23. September 2015

Sich zu bewaffnen, wird immer wichtiger

Die "Flüchtlinge", die nach Europa kommen, sind mehrheitlich Invasoren, Kämpfer für den Djihad. Ein deutscher Polizeibeamter hat geschätzt, dass rund 87% der Kulturbereicherer und Asylforderer unbestimmter Herkunft sind. Böse Zungen behaupten glaubhaft, dass die Mehrheit von ihnen bald unter Waffen sthen wird und gegen die Einheimische Bevölkerung kämpfen wird. Ob es tatsächlich so weit kommen wird oder nicht, dass einige tausend, zehntausend oder hunderttausend gegen uns, das österreichische und deutsche Volk kämpfen wird, sei dahin gestellt. Sich entsprechend zu bewaffnen, um seinen Besitz verteidigen zu können, sollte allerdings in unser aller Interesse sein, auch wenn wir mehrheitlich Pazifisten sind ...

Hier eine kleine Auswahl an Verteidigungswaffen und ihrer Effizienz:


Hund

Schreckt viele Eindringliche ab, sollte aber eine gewisse Grösse aufweisen. Eine gute Abrichtung ist wichtig!


Kampfsportarten


Können im Nahkampf von Vorteil sein. Nicht schnell erlernbar, benötigt Zeit. Die beste ist, laut Experten, das israelische Krav Maga.


Pfefferspray

Gut als Verteidigungswaffe, vor allem im Nahkampf. Doch handelsübliche Produkte sind meist zu schwach. Pfeffersprays, welche die Polizei benutzt, sind schärfer und daher effizienter.


Baseballschläger

Gut geführt, kann ein Baseballschläger eine lethale Waffe oder zumindest ein brutaler Knochenbrecher sein. Ideal, sein Heim, seine Wohnung zu verteidigen, falls der Eindringling oder die Eindringlinge keine Schusswaffen tragen und darin geübt sind.


Steinschleuder

Kann in geübten Händen mit der richtigen Munition (Stahlkugeln) durchaus Sinn machen. Nicht für den Nahkampf geeignet!


Jagdmesser/Machete/Axt

Leicht mitzuführende und gut auszuführende Waffen, die sehr effizient sein können (Übung). Ideal im Nahkampf!


Armbrust/Pfeil & Bogen

Reine Pseudo-Jagdwaffen, das Nachladen dauert zu lange, für den Nahkampf völlig ungeeignet.


CO²-Waffen/Luftdruckwaffen

Leicht abschreckende Wirkung bei Amateuren, sonst kaum Verteidigungspotential. Gefährlich für den Verteidiger, wenn der Eindringling die Harmlosigkeit der Waffe erkennt.


Schrotflinte/Kleinkalibergewehr

Vor allem die Schrotflinte, eine sogenannte Langwaffe, ist sehr effizient. Besonders als Pumpgun oder abgesägte Waffe mit kurzem Lauf - allerdings verboten bzw. nur mit Waffenschein. Fügt schwerste Verletzungen zu, oft auch lethal.
Schrotflinten sind zumindest in Österreich frei käuflich. Nachteil der Schrotflinte, nach zwei Schüssen muss nachgeladen werden.
Kleinkalibergewehre, insbesondere Winchester, sind ebenfalls legal erwerbbar und mit etwas Übung sehr effizient.


Taser

Gut, wenn der erste Schuss sitzt. Setzt den Eindringling in jedem Fall ausser Gefecht. Schlecht, wenn es mehrere Eindringlinge sind ...


Pistole/Revolver

Die wahrscheinlich effizientesten Waffen. Schon kleinkalibrige (7/65) können gröbere Verletzungen, auch tödliche, zufügen. Waffenscheinpflichtig! Übung und Routine mit der Waffe ist wichtig.


MP/automatische Waffen

Modelle wie die israelische Uzi sind fast nicht zu toppen. Entsprechende Routine vorausgesetzt. Automatische Gewehre ebenfalls. Der private Besitz ist nur in Einzelfällen erlaubt!



Ein Team von Bekannten hat versucht, an Schusswaffen zu kommen. An den ohnehin bekannten Umschlagplätzen (Wien/Mexikoplatz, Linz/Hafen) hätten binnen kürzester Zeit Schusswaffen illegal erworben werden können. Darunter Pistolen, Revolver und auch kroatische Ero Maschinenpistolen. Die meisten dieser Waffen kommen aus dem ehemaligen Jugoslawien. Sogar Handgranaten wurden angeboten ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Beängstigender Chart: Warum der Kollaps anders ablaufen wird, als die Menschen denken (n8waechter.info)

Devisen Marktberichte – Ratingagentur-Downgrade-Welle im Finanzsektor (smartestfinance.com)

VW zeigt, Betrug ist für Konzerne normal (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Kündigt Angela Merkel den Selbstmord Deutschlands an? Die ganze Welt erkennt die Wahrheit, nur das Deutsche Volk läuft lachend in die Kreissäge! Die gegenwärtige Politik von Merkel und ihrer Regierung ist dermaßen abstrus, dass man der deutschen Regierungsriege mittlerweile weltweit eine irreparable psychische Schädigung attestiert. Merkel sorgt mit ihrem Verhalten selbst im einwanderungsfreundlichen Kanada für Kopfschütteln und blankes Entsetzen. In einer Sondersendung spricht man bereits vom "Selbstmord des deutschen Volkes" und diskutiert den "Abschiedsbrief der Deutschen", den Merkel durch ihr unverantwortliches Handeln schon "unterschrieben" hat. Dieses Video ist ein weiterer absoluter Augenöffner. (quer-denken.tv)

Merkels Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig - Professor Dr. Karl Albrecht Schachtschneider ist einer der wichtigsten Staatsrechtler Deutschlands: Deutschland ist kein Einwanderungsland. Moralismus überwuchert Recht. Empört euch! (compact-online.de)

Merkel MUSS weg – und zwar ganz schnell (krisenfrei.de)


180°-Wende: Island zieht Israel-Boykott plötzlich zurück (gegenfrage.com)

Nato-Generalsekretär: Ukraine kann sich auf Westbündnis verlassen (welt.de)

Ukraine: Nun droht ein Bürgerkrieg im Westen der Ukraine (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Russland erhöht Goldreserven um 31 Tonnen (goldreporter.de)

Skandal: Saudi-Arabien übernimmt Vorsitz im UN Menschenrechtsrat - Es ist kein Aprilscherz und auch keine Satire: Der Botschafter Saudi-Arabiens in Genf ist der neue Vorsitzende des Menschenrechtsrats der Vereinigten Nationen. Richtig, das Land mit der wohl schlechtesten Bilanz der Welt, was Frauenrechte und Schutz von Minderheiten und Andersdenkenden angeht, trifft in Zukunft Entscheidungen im UN-Menschenrechtsrat. Kritiker des despotischen Regimes der Sauds verstehen die Welt nicht mehr. Die Frau des kürzlich ausgepeitschten Bloggers Raif Badawi bezeichnete die Aktion als „skandalös“. (statusquo-news.de)

Abbas warnt vor dritter Intifada - Am Tempelberg von Jerusalem kommt es seit Tagen immer wieder zu Ausschreitungen. Auch im Westjordanland ist die Lage sehr angespannt. Palästinenserpräsident Abbas warnt vor einer neuen Intifada. Eine Umfrage stützt seine Befürchtung. (n-tv.de)

Märkte nervös: Die US-Notenbank wird zum Unsicherheits-Faktor (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Neue Manipulations-Vorwürfe gegen Großbanken: US-Staatsanleihen - Eine Reihe von US-Banken wird vorgeworfen, den Primärmarkt für US-Staatsanleihen manipuliert zu haben ... (goldreporter.de)

Merkel einverstanden: USA stationieren neue Atombomben in Deutschland (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Deadline 28. September? - Der 28. September 2015 könnte der Tag werden, auf den so viele starren wie das Kaninchen auf die Schlange. Der 28. September ist der Tag der letzten Mondfinsternis dieser Tetrade, in der der letzte, der vier „Blut-Monde“ auf einen jüdischen Festtag fällt. Der „Blut-Mond“ wird auch als Supermond gedeutet, weil er in seinem größtmöglichen Ausmaß am Himmel erscheinen wird. (krisenfrei.de)

Erfolg! Das größte Land der Welt verbietet GVO-Nahrungspflanzen - Erfolge soll man feiern, und wenn es um die Zukunft des Lebens auf der Erde geht, haben wir dazu auch einen guten Grund. Das größte Land der Welt, die Russische Föderation, die sich im Westen von der Ostsee und der ukrainischen Grenze bis nach Wladiwostok und dem Pazifischen Ozean im Osten erstreckt, hat formell erklärt, den kommerziellen Anbau gentechnisch veränderter Organismen (GVO) zu verbieten. (kopp-verlag.de)

Asylwerber-Massen werden zum Systemkollaps in der Versorgung führen (unzensuriert.at)

Menschenkette in Finnland gegen Flüchtlinge (krone.at)

Endlich spricht es ein Prediger aus: "Wir werden euch erobern und auf euch herumtrampeln". (dasgelbeforum.net)

Imam aus Jerusalem ruft muslimische Flüchtlinge zu Eroberung der EU auf (sputniknews.com)

Sicherheits-Behörden haben Überblick über Terroristen in Europa verloren (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wir waren »besoffen«: Warum Journalisten die Flüchtlinge plötzlich nicht mehr so toll finden - Springers Welt titelt: »Nur die Festung Europa kann jetzt noch Leben retten.« Die SZ dreht Merkels Motto der Stunde sogar um: »Wir schaffen es doch nicht.« Die FAZ zweifelt: »Es gibt eine Grenze des deutschen Staates, Flüchtlinge aus aller Welt aufzunehmen. Deutschland muss funktionieren können, um zu helfen.« Komisch, wo ist denn auf einmal die Euphorie der Leitmedien über die Flüchtlingswelle hin? Sie merken, dass Europa schon wieder die Deutschen und ihre Alleingänge hasst – diesmal mit Flüchtlingen. (kopp-verlag.de)

Die Flüchtlingskrise – Was die Medien verbergen - Die syrische Youtuberin SyrianGirlpartisan beschäftigt sich schon seit längerem mit der syrischen Politik, den Kriegen im Nahen Osten und der Interventionspolitik der westlichen Staaten. Im aktuellen Video erklärt sie die Zusammenhänge der Flüchtlingskrise in Europa. (quer-denken.tv)



Kommentare:

Der Türmer - Pack hat gesagt…

Na Du bist ja gut,klar hast Du recht aber schreibe doch mal die Preise für so eine Handfeuerwaffe mit dazu, da wendet sich das Interesse ganz schnell. Ich tendiere eher zum klugen kämpfen um dann Waffen und Munition zu erbeuten. Meinst Du nicht das so eine CO²-Waffe mit Stahlkugeln oder Diabolo Angreifer erstmal auf Distanz halten würden? Es gibt welche mit bis zu 40 Schuß aber wie lange die Patrone hält bevor sie getauscht werden muß weiß ich nicht. Diese "Waffen" wären aber erstmal erschwinglich!

Unknown hat gesagt…

Ich finde Pfefferspray Pistolen sind eine gute Alternative zu Pfefferspray, sich zu verteidigen. Nähere Infos zu den Pistolen findet man auf http://www.pfefferspray-pistole.net/