Donnerstag, 6. August 2015

Sie überrennen ganz Europa ... gewollt und finanziert von den USA

Das Flüchtlingsproblem bzw. Asylantenproblem treibt immer seltsamere Blüten. Wir wissen nun, dass die USA versucht, Europa zu destabilisieren. Dazu verwenden sie auch die Völkerwandung von Afrika nach Europa, indem sie gewisse Schlepperkanäle finanzieren. Und Europa hat mit den Flüchtlingen ein enormes Problem.

Europa ist der dichtbesiedelste Kontinent. Und der einzige, dessen Staaten ein umfangreiches Sozialsystem haben. Man braucht nicht zu arbeiten, bekommt trotzdem genug um sorgenfrei leben und sich sogar einen schmalen Luxus leisten zu können.

Afrika hat dies erkannt und schickt uns all den Abschaum, den sie loswerden wollen ... dies behaupten übrigens einige afrikanische Politiker und wundern sich darüber, dass Europa alles aufnimmt! (Das heisst nicht, dass alle Flüchtlinge sprichwörtlicher Abschaum sind, aber überwiegend!) Ausserdem kommen fast ausschliesslich männliche "Schwarzpigmentierte" (Das Wort Neger darf nicht mehr verwedet werden, es ist diskriminierend!).

Die USA unterstützt dies und finanziert über dunkle Kanäle, damit Europa, vor allem Deutschland, destabilisiert wird und dadurch an Macht, besonders wirtschafts- und währungspolitisch, verliert. Die USA verteidigt nun, wo sie mit dem Rücken zur Wand stehen, ihre ehemalige Nr. 1 Position in der Welt. Dazu gehört auch ein geschwächtes Europa, ein geschwächtes Deutschland.

Diese Asylanten wollen sich nichts in ihrer eigenen Heimat aufbauen. Dafür müsste gearbeitet werden, das haben sie nicht im Sinn. Mittlerweilen wissen all jene Gemeinden, die Flüchtlingsquatiere zur Verfügung stellten, dass die Kriminalität und der Drogenhandel signifikant anstieg.

Noch dazu wird diesen Asylanten gleich viel oder mehr Geld zur Verfügung gestellt, wie arbeitende Einheimische bekommen ... aus Steuergeldern!

Von einer humanitären Katastrophe kann man nicht sprechen, denn die Asylanten sind aus freien Stücken gekommen, wohl weil sie wissen, wie grosszügig sie empfangen werden!

Noch ist kritische Berichterstattung ein Tabuthema in den Medien. Auch wenn, so wie in Schweden, offizielle Zahlen belegen, dass (im speziellen) Vergewaltigungen extrem angestiegen sind! Das Gutmenschendenken überwiegt (noch). Doch die Stimmung in der geplagten Bevölkerung ist bereits gekippt.

Die Asylanten verschärfen auch ein anderes Problem. Sie sind mehrheitlich Moslems. Das beschleunigt die Islamisierung Europas ... und schafft die abendländische Kultur, mit vollem Wissen unserer politischen Vertreter, scheibchenweise ab. Der Islam gehört weder zu Österreich noch zu Deutschland! Wir haben eine lange christliche, germanisch-keltische Kultur, die wir erhalten müssen!

Natürlich gibt es Überlegungen, wie man den Asylantenstrom schnell und effizient stoppen kann. Doch darüber darf man weder reden noch schreiben, denn dann bekommt man Probleme mit der Staatsgewalt und gilt als rassistisch und rechtsradikal - auch wenn das gar nichts damit zu tun hat!

Doch eine Lösung muss kommen, wenn wir nicht vollkommen überrannt werden wollen. Denn interessant ist jedenfalls die Tatsache, dass all die Moslems nicht in andere muslimische Länder flüchten, von denen einige mehr Platz und mehr Geld haben, sondern zu uns, in sozial-christliche Länder. Um dann nach mit Vehemenz nach Moscheen, Halal und Sharia zu rufen ...

Doch es kann sich das Problem auch "von alleine lösen". Sollte tatsächlich im Herbst es in der Finanz- und Bankenwelt etwas gröber rumpsen und rumoren, sprich die Krise zu einem Crash ausarten, dann ist ohnehin kein Geld für Sozialleistungen mehr vorhanden ... weder für Einheimische, noch für Asylanten. Viele werden dann eine Rückkehr in Erwägung ziehen. Vor allem auch, weil die Bevölkerung mehrheitlich gegen den Asylantenwahnsinn ist. Vor allem, wenn alles zusammenbricht!

Schlimm ist für mich die Webseite "Werde Fluchthelfer" (fluchthelfer.in), wo man aufgefordert wird, Flüchtlinge, also Asylanten, aus dem Urlaub mit nach Hause zu nehmen ... und natürlich die Grundausstattung eines "Fluchthelfers" käuflich erwerben kann. Die Domaine ist bezeichnenderweise in den USA registriert (The Ayn Rand Institute, Irvine/CA - USA). Damit wird man in den meisten Fällen zum Gesetzesbrecher, zum Schlepper! Hände weg davon!

Dass es allerdings wirkliche Flüchtlinge, Kriegsflüchtlinge, vor allem aus Syrien, gibt, ist zwar Tatsache, aber sie sind eine Minderheit. Kriegsflüchtlinge muss man aus humaitären Gründen Hilfe anbieten! Keine Frage, aber sie sind in der Minderheit! Und wie mir geschrieben wurde, bei weitem nicht so arrogant, fordernd und unverschämt wie die Mehrheit der afrikanischen Asylanten.



Insider: Die USA bezahlen die Schlepper nach Europa! (info-direkt.at)

Pulverfass Flüchtlingszustrom: »Unvorstellbar, was sich hier abspielt!« - Die unkontrollierte Zuwanderung und die damit einhergehenden Folgen, herbeigeführt von Politikern der etablierten Parteien, treiben die Stimmung vieler Anwohner in den betroffenen Regionen allmählich zum Siedepunkt. Brutale Massenschlägereien, Diebstähle und viel Dreck sind dabei noch die geringsten Probleme, mit denen die Einheimischen konfrontiert werden. (kopp-verlag.de)

Was Afrikaner nach Europa treibt (geolitico.de)

Werde Fluchthelfer (fluchthelfer.in)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Griechenland, Gold und die Frage: Sind die Menschen wirklich auf einen Bank-Kollaps vorbereitet? (n8waechter.info)

Deutschland: Lasst uns aus dem Euro austreten, bevor Italien es tut (manager-magazin.de)

Justizminister Maas feuert Generalbundesanwalt Range (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Muslime in Deutschland: Fordern, fordern, fordern ... (kopp-verlag.de)

„Wer das System kritisiert, ist ein Nazi?“ - Monika Donner ist Juristin im österreichischen Verteidigungsministerium. Weil sie nicht bereit ist, ihre Analyse zur Sicherheitslage Europas zu widerrufen, hat man sie zum Abschuss frei gegeben. (info-direkt.at)

Slowenien erlässt 100.000 Bürgern ihre Schulden (krone.at)

Griechenland vor Totalzusammenbruch (krisenfrei.de)

Börse stürzt ab - Griechenland droht der Banken-Kollaps (t-online.de)

Bahn, Strom, Häfen, Inseln, ...: Was die Griechen alles 'verscherbeln' müssen (boerse-express.com)

Wie das Leben im „Griechenland der Krise“ wirklich aussieht - Mit Griechenland ist es manchmal wie mit einer Hure, die man bezahlt und sich dabei ungewollt in sie zu verlieben beginnt. (griechenland-blog.gr)

Griechenland: Bankenschließung und Kapitalverkehrskontrollen zerstören die Wirtschaft (contra-magazin.com)

Der Tag, an dem die Demokratie starb - Nur fünf Monate war Yanis Varoufakis griechischer Finanzminister. Aber das hat gereicht, um seine Kollegen fast in den Wahnsinn zu treiben - und seine Fans in Ekstase. Eine Begegnung in Athen. (stern.de)

Bericht aus der Ukraine /17 - Wir haben wieder die Quellen ausgewertet und zusammengefaßt. Es sind diesmal viele Einzelberichte, die aber ein recht gutes Bild von den Zuständen zeichnen. Diesmal ist der Tenor der ganzen Informationen, daß sich die Leute schon so an Gewalt, Schießereien, Gefahr, Brutalität und Zusammenbruch gewöhnt haben, daß es sie schon gar nicht mehr wirklich erschüttert. Weiterhin ist das Wirtschaftsleben so gut wie zum Erliegen gekommen. Was nicht durch Strommangel brach liegt oder durch Vandalismus, Brandstiftung oder Beschuß zerstört, das wird abmontiert, geklaut und weggeschafft. Funktionieren tut nur noch der Schwarzmarkt. Hoffnung auf Besserung besteht nicht. (quer-denken.tv)

Putin spricht Klartext zu Türkeis Botschafter: „Sagen sie Ihrem Diktator, er kann mit seinen ISIS-Terroristen zur Hölle fahren!“ (einarschlereth.blogspot.se)

Notfallvorräte werden in den gesamten USA knapp - Eine alternative Nachrichtenwebsite hat etwas Schockierendes aufgedeckt: Wegen der enormen Nachfrage werden bei praktisch allen Herstellern lagerbarer Nahrungsmittel nahezu sämtliche Artikel knapp. Das bedeutet, sollte eine regionale oder landesweite Katastrophe die USA heimsuchen, werden Millionen Amerikaner ohne etwas zu essen dastehen und völlig abhängig sein von einer personell unterbesetzten und finanziell schlecht ausgestatteten Regierung. (uncut-news.ch)

Studie über US-“Demokratie”: Der Wille des Volkes ist nahezu irrelevant (propagandaschau.wordpress.com)

Der Wahnsinn geht weiter: US-Schuldenobergrenze vor erneuter Anhebung (finanzmarktwelt.de)

Europa und die neue Militärstrategie der USA - Die Veröffentlichung der neuen „Militärstrategie der Vereinigten Staaten“ durch General Martin Dempsey hat die Welt in Erstaunen gesetzt. Ganz im Gegensatz zu den vorangegangenen Dokumenten der Obama-Verwaltung wird Russland als der Hauptgegner bezeichnet und China als Gegner an zweiter Stelle. Der „globale Krieg gegen den Terrorismus“ hat keinen Vorrang mehr. (politaia.org)

Obama: Wenn Iran-Abkommen scheitert, wird es Krieg geben (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wie lange hält Putin noch still? Was in der Ukraine nicht gelang, Rußland zu in einem Angriff gegen die Nato zu provozieren, könnte in Syrien Erfolg haben. Sobald die Armee Assads von den angloamerikanischen ISIS-Terroristen noch mehr in die Enge getrieben wird, wird sich Rußland nicht länger heraushalten. (krisenfrei.de)

Die unbekannte Seite des „Kampfes“ gegen den IS: US- und britische Multis finanzieren Islamischen Staat über verdeckte Schwarzmarkt-Ölkäufe (marialourdesblog.com)

Obama sollte die Erkenntnisse der US-Geheimdienste über den Abschuss von MH-17 endlich veröffentlichen (luftpost-kl.de)

Saatgut: Bauern machen gegen Fusion von Monsanto mit Syngenta mobil - Bauern aus den USA und aus Brasilien wollen gegen die geplante Fusion der Saatgut-Konzerne Monsanto und Syngenta mobil machen. Sie warnen vor dem Entstehen eines globalen Monopolisten. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Natürliches Krebsheilmittel: Cannabisöl - „Cannabisöl ist ein hochwirksames natürliches Krebsheilmittel“ – So lautet die Überschrift eines Artikels im Magazin Naturalnews. Und tatsächlich: Zahlreiche Menschen im Internet bestätigen, dass sie ihren Krebs erfolgreich mit Hilfe der in fast allen westlichen Staaten verbotenen Pflanze erfolgreich bekämpft haben ... (gegenfrage.com)

Tabu einer Droge: Cannabis in der Medizin (pravda-tv.com)

Die feinstoffliche “Neue Physik” – Dr. Klaus Volkamer (politaia.org)

Forscher finden neuen Fall eines Kindes mit Wiedergeburtserinnerungen in Deutschland (grenzwissenschaft-aktuell.de)

Es wird noch viel schlimmer ... (Teil I) (krisenfrei.de)





Kommentare:

Der Nordländer hat gesagt…

Richtung stimmt, aber zu kurz gedacht !

Was wäre wenn! rein hypothetisch natürlich !

Was wäre wenn, es Kräfte gibt die auch in den VSA dafür sorgen das die Politik in eine bestimmte Richtung läuft. Diese Kräfte haben keine nationalen Interessen, an keinem Land der Erde. Ein Nebeneffekt der aber nicht der Hauptgrund ist wird hier im Artikel behandelt, die Schwächung der BRD und der EU. Aber es geht viel viel mehr, darum die Bevölkerung gegen die zurzeit Herrschenden aufzubringen, einen System Change herbeizuführen den sich nicht nur Esoteriker herbeisehnen, ein goldenes Zeitalter wird beginnen, eine Bewusstseinswandel wird eintreten usw. usw. es ist alles sehr gut und lange Jahre vorbereitet. Die Flüchtlinge werden am ende einen Bürgerkrieg auslösen wobei den als Rechts bezeichneten Kräften viel Sympathie zufließen wird. Das endet dann in der Hatz auf Linke und Rechte und vor allem auf den Gutmenschen sie werden alle ganz schnell ihr Ende finden, dank des Lissabon Vertrages natürlich. Die pigmentierten gehen wieder nach Haus, sie werden nicht mehr gebraucht. Der Weg ist dann frei für eine postdemokratische Diktatur und die Menschen werden vor Dankbarkeit alles mitmachen. Ein neues Geldsystem ohne Bargeld. Eine neue Staatsdoktrin die der ganzen Welt übergestülpt werden soll. Nachhaltigkeit, Verzicht auf Reichtum, Energieeinsparungen zum Schutz von Mutter Erde = Begrenzung des persönlichen Energieverbrauchs, Verbot von fossilen Brennstoffen, öko Polizei, und öko Terroristen, usw. . Allen voran der Papst der, welch ein Wunder auch Feuer vom Himmel regnen lassen wird, um alle Gläubigen zu überzeugen, doch seine Vorschläge einer neuen gerechten Weltordnung zu übernehmen. Am 25.09 wird er davon reden, und die EU oder was davon übrig ist wird diese Vorschläge irgendwann später nach 14 Tagen Beratung für alle Mitgliedsländer verbindlich erklären. Denn sie sind im Geiste gleich. Der gesteuerte Asylantenzustrom macht Sinn, die obere Politik weiß genau davon und macht mit. So gesehen sind diese Leute nicht geisteskrank oder dumm. Das wäre auch ein wenig einfach gedacht oder. Die unteren Ränge der Politik sind Schmarotzer, Arschkriecher und korrupter Abschaum der alles mitmacht wenn es der Karriere dient. Sie dienen dem Volk als Blitzableiter, sie sollten ein schnelles Pferd reiten. Mit Sicherheit sind sie ( die Elite ) intelligenter als manch ein Blogger und erst recht wie der Rest dieser voll verblödeten Welt. Die Menschen merken überhaupt nicht wie sie an einem Nasenring durch die Manege geführt werden. Es wird Krieg geben, noch dieses Jahr. Dabei spielt im Moment Syrien eine Hauptrolle, dort wird es scheinbar beginnen. Anfang Oktober, also nach dem Blutmond und nach der UN Vollversammlung wird es beginnen.
Also macht nun der Zustrom der kulturbereicherer einen Sinn ? Ich denke schon.

Ach so fast vergessen viele Grüße an NSA und Kumpels, dies hier ist rein hypothetisch und kein Leak eines geheimen Papiers oder so.

Frei Baum hat gesagt…

Ich schäme mich wirklich dafür ein Landsmann von Ihnen zu sein. Was bitte ist passiert, dass die ganze esoterische Szene von ultra-rechten Gedankengut unterwandert worden ist, das waren früher mal weltoffene tolerante Menschen???

Aber heute ist es ganz normal gegen Kriegsflüchtlinge zu hetzen, wie mit so einem Blödsinn: "Noch dazu wird diesen Asylanten gleich viel oder mehr Geld zur Verfügung gestellt, wie arbeitende Einheimische bekommen ... aus Steuergeldern!" --> das ist doch erstunken und erlogen, von Hetzern und auf Facebook verbreitet.

Übrigens schon mal was davon gehört das Asyl ein Menschenrecht ist? Was glauben Sie eigentlich was Ihr geliebter Strache (und was anderes wählen ja Leute wie sie sicher nicht, deswegen wird die Steiermark ja zum neuen Kärnten ...) wenn er an der Macht ist dann großartig ändern? Schafft er die Menschenrechte ab oder was?
Und kommen sie mir nicht mit Wirtschaftsflüchtlingen, die werden sowieso nicht mehr aufgenommen, sogar die UNO wettert schon (zu Recht) vehement dagegen!

Was bleibt dann von diesem idiotischen Artikel außer gedankenloser Hetze? Ach ja der berühmte Kampfaufruf fürs christliche Abendland. Genau: sich vor den Muslimen in die Hose machen aber die christlichen Taliban wieder herbeiwünschen. Auf die Idee sich für die europäische Aufklärung einzusetzen dass schafft der Intellekt eines Rechten/Konservativen offensichtlich nicht ...

Der Nordländer hat gesagt…

Asyl ist ein Menschenrecht, wie krank ist das denn ?
Das ist so abartig das es mir die Sprache verschlägt, wieder einmal ein Beispiel wie verblödet unsere Welt ist.
ASYL = Zufluchtsort, Unterkunft, Obdach, Schutz vor Gefahr und Verfolgung etc.
Wäre es nicht besser die ganzen Umstände die zu einem Asyl führen zu eliminieren, damit es zu keinem Asyl kommt. Statt dessen geben wir ihnen ein Recht auf Asyl.
Das wäre wie das Recht eines Mordopfers auf eine angemessene Beerdigung. Anstatt Mord zu verhindern vergeben wir Rechte. Die ganzen Menschenrechte taugen nichts sie sind nur Instrument zur Beschäftigung der Massen. Die oberen kümmern sich einen Dreck um diese Rechte die kleinen Vollpfosten geilen sich daran auf. Es gibt Rechte die hat jeder Mensch von Geburt an man benötigt keine heuchlerische Deklaration der Menschenrechte. Nebenbei bemerkt gibt es die 10 Gebote die wir aber aus unseren Leben verbannt haben, die einzuhalten wäre eher besser.