Montag, 17. August 2015

Explosionen in Tianjin (Update)

Putin befielt Aktivierung von Erdbebenwaffen nach der massiven China Explosion. Im neuen Bericht mit schlechter Nachricht aus dem Verteidigungsministerium (MoD) im Kreml hieß es heute, dass Präsident Putin heute morgen eine massive Sammlung an der Westfront mit der gesamten 20. Armee befahl, mit mehr als 100.000 zusätzlichen Fach-, und Spezialkräften und noch ominöser ist, dass weitere Order für die sofortige Aktivierung von allen "persönlichen, Ausrüstungen und Gegenmaßnahmen" gegeben wurden. Dies wurde mit der Russischen Akademie der Wissenschaften (zugehörige RAS) zusammen entschieden, welche stark befürchtet, dass das "Projekt Mercury" für tektonische Beinflussung (Erdbeben), einem in Fachkreisen bekannten Waffenprogramm, in China zum Einsatz kam.

Der Grund für diese außergewöhnlichen militärischen Order zur Verteidigungsvorbereitung, war nach weiteren Aussagen ein Bericht, welcher besagte, das am Vortag absichtlich diese "apokalyptischen Spezialwaffen" zum Einsatz kamen und der damit verbundene Angriff auf das neue Zentrum der Weltfinanz im Yujiapu Finanzviertel der chinesischen Stadt Tianjin von den Obama-Regime Kräften und höheren Instanzen befohlen wurde.



Tianjin Terrorakt: Darum wurde Chinas kommende „Wallstreet“ samt Zukunftsplänen zerstört - Es war ein Terrorakt und Chinas terroristischer Ex-Staatschef hat ausgespielt. Das sagte ein Regierungs-Insider exklusiv zu EPOCH TIMES. Weil er Chinas künftige Wallstreet wegbombte, wurde der 89-jährige Jiang Zemin nun „festgesetzt“. Präsident Xi Jinping habe vor Wut gerast, als die Explosion den Zukunftsstandort Tianjin in eine chemisch-verseuchte Todeszone verwandelte. (epochtimes.de)

Spontanes Seemanöver: Kommt nach Tianjin-Terror die große Wende in Chinas Machtkampf?
(epochtimes.de)

Tianjin am Morgen danach - aktuelle Fotos
(dasgelbeforum.net)

Tianjin eine nukleare Explosion!? Unzensiertes Video von der Explosion aus Tianjin. Wirtschaftskrieg mit China! Die Explosion war ein gezielter Angriff auf den Hafen von Tianjin mit gewollter Zerstörung von China’s Mega Computer Tianhe-1. (gerhardschneider.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Kommentare:

Der Nordländer hat gesagt…

Überall Nebelkerzen.
Also, dieser ehemalige Machthaber in China hat wohl nichts damit zu tun, diese Explosion wird nur benutzt um gegen diese Leute vorzugehen. ein kluger Schachzug der herrschenden.Dieses andere Gestammel stammt von einer völlig idiotischen Webseite auf deutsch übersetzt "Washeißtdas" . Die schreiben fast nur Nebelkerzen, vergleicht man den Ort des Kraters in Google-Earth mit den Foto,s vom Unglück dann fällt auf das sich die Explosion nicht in einer Lagerhalle ereignet hat. Denn dort stand keine. Es ist genau die Einfahrt zu diesem Gelände. Die Koordinaten für Google-Earth sind hier.
39 2 23.57 N und 117 44 11.72 E seht selbst. Das sieht eher wie ein Einschlagkrater aus oder hier stand ein LKW voll mit TNT. Aber der wäre weggebracht worden bei einem Feuerwehr Einsatz. Also Einschlagkrater? Die "Mutter aller Bomben ? Einfach mal googeln.
So nebenbei hat China nun angekündigt das die Währungsanpassung nicht weitergehen wird. Ein Schelm wer dabei böses denkt.
Wir werden alle verarscht, der Krieg ist längst ausgebrochen, und bald wird es heftiger.

Der Nordländer hat gesagt…

Habe eben einmal recherchiert, und da sind einige auf der selben Spur.

http://www.nesaranews.blogspot.de/2015/08/dead-meat-revelation-no-warehouse-at.html

http://beforeitsnews.com/eu/2015/08/chinese-harbour-nuked-2588022.html

mfg

Unknown hat gesagt…

Das war eindeutig eine mini Nuke.