Mittwoch, 13. Mai 2015

Bankokratie - Das Ende der Meinungsfreiheit?

Die Sparkasse Oberösterreich tut alles, um ihre Fehler zu vertuschen - sie schreckt nicht einmal davor zurück, die Meinungsfreiheit anzugreifen! Wollen wir uns wirklich von Banken die hart erkämpfte  Meinungsfreiheit nehmen lassen?

Hier gibt es mehr Informationen zum IT-Systemfehler, den darauf folgenden Klagen und dem Schweigen der Sparkasse Oberösterreich:

Sparkasse Oberösterreich kann nicht rechnen (kreditopferhilfe.net)

Meinungsfreiheit in sozialen Netzwerken (kreditopferhilfe.net)

Wichtige Mitteilung an Kunden der Sparkasse (kreditopferhilfe.net)

Der Kreditopferverein hat Fair Funding ins Leben gerufen, um gemeinsam Vermögenswerte zu erhalten und nachhaltige Lebensperspektiven für uns und die kommenden Generationen zu schaffen - herzliche Einladung zur Mitwirkung (kreditopferhilfe.net)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Keine Kommentare: