Donnerstag, 9. April 2015

Putin´s Internet-Trolle

Das Thema "Putins Internet-Trolle" wird in den Medien wieder hochgespielt. So, als wäre Putin der einzige, der Trolle einsetzt, um sich im Internet, besonders im Westen, ein besseres Image zuzulegen. Ein ehemaliger troll, eine Russin "packt" aus (So kauft sich Putin eine gute Nachrede)

Das ist eine wahrscheinliche Tatsache. Doch nur eine Sichtweise. Die andere ist, und das wird uns wohlweislich verschwiegen, dass Internet-Trolle auch von westlichen Regierungen, Geheimdiensten, NGO´s, wahlkämpfenden Parteien, Politikern, Unternehmen, usw. eingesetzt werden. Und zwar im grossen Stil!

Schon vor 3-4 Jahren erzählte mir eine Wiener Bekannte, dass sie für eine politische Partei als bezahlter Troll auf Foren, Plattformen und Onlinemedien manipulativ tätig war. Sie erzählte auch, dass fast täglich ein Briefing stattgefunden hat (mittels Video-Konferenz-Schaltung) und dabei die Direktiven ausgegeben wurden. Besonders frequentiert von Trollen ist die grösste Social Media Plattform "Facebook". Hunderttausende Fake-Accounts versuchen gewisse Meinungen und Ansichten bewusst zu manipulieren.

Und glaube mir, mein Freund, keine der grossen, wahlkämpfenden Parteien in unseren westlichen Staaten kommt heute ohne Interne-Trolle aus!

Auch werden von bezahlten Trollen bewusst Verschwörungstheorien entweder gefördert oder abgelehnt, je nach Sicht des Auftraggebers.

Unternehmen, vor allem grosse Konzerne, beschäftigen tausende Trolle um Stimmung für ihre Produkte und Dienstleistungen zu machen und gegebenenfalls die Konkurrenz zu diskreditieren.

Demnach ist es kein Wunder, wenn auch Putin Internettrolle beschäftigt. Denn die Gegenseite, der amerikanisierte Westen, praktiziert dies schon lange erfolgreich. Doch bisher war dies den Medien kaum eine Zeile wert!



Troll (Netzkultur) - Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, welche Kommunikation im Internet fortwährend und auf destruktive Weise dadurch behindert, dass sie Beiträge verfasst, die sich auf die Provokation anderer Gesprächsteilnehmer beschränken und keinen sachbezogenen und konstruktiven Beitrag zur Diskussion enthalten. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen. In darauf bezogenen Bildern wird oft der aus der Mythologie bekannte Troll dargestellt. Ein gelegentlich gebrauchtes Synonym ist Twit (engl: Dummkopf). (wikipedia.org)

So kauft sich Putin eine gute Nachrede - Die Gerüchte gibt es ja schon länger, doch jetzt hat eine Russin ausgepackt, die als sogenannter "Online-Troll" auf der Gehaltsliste im Dienste des russischen Regierungschefs steht. (kleinezeitung.at)

Beschäftigt die "Bild Zeitung" hunderte Foren-Trolle? Sollte sich das bewahrheiten dann wäre dies ein riesiger Skandal. Ein Dokument im Internet deutet daraufhin, dass der deutsche Springer Verlag nebenberufliche Kommentarschreiber angeheuert hat, was den Verdacht zulässt, dass andere online Medien der grossen Konzerne dies ihm gleichtun. Es im Internet ein Dokument aufgetaucht das vermuten lässt, dass der Axel-Springer Verlag über 600 Blogger beschäftigt, um eine russlandfeindliche Stimmung in der Leserschaft zahlreicher online Pubikationen wie z.B. "die Welt", Bild und vielen weiteren zu erzeugen. (schweizmagazin.ch)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Die Weltuntergangsmaschine - Heißgelaufene Notenpressen, »systemrelevate Banken«, gigantische Finanzblase: Experten warnen vor unkontrollierter Geldpolitik der großen Notenbanken (jungewelt.de)

Vorboten des Big Bangs: Staatsanleiheblase nimmt monströse Ausmaße an (propagandafront.de)


Der Raubzug geht weiter - Die EZB bewahrt die Märkte mit Geldspritzen vor dem Tod. Das geht auf Kosten der Sparer und macht deren Enteignung perfekt. (theeuropean.de)

Prof. Sinn: “Die EZB überschreitet permanent ihr Mandat” - Prof. Sinn plädiert für einen umfassenden Schuldenschnitt im Euroraum. Laut Prof. Hans-Werner Sinn haben Sparer in den ersten fünf Jahren der europäischen Schuldenkrise mindestens 200 Milliarden Euro an Zinserträgen eingebüßt. (goldreporter.de)

AIIB erreicht 42 Staaten: So einflussreich wird Chinas neuer Weltbank-Rivale - 42 Länder haben Ende März 2015 ihr Interesse an der AIIB, der New Development Bank, geäußert. Jeder Staat wird genau eine Stimme bei den Abstimmungen haben, während bei der Weltbank die Anzahl der Stimmen nach den gehaltenen finanziellen Anteilen berechnet wird. In Beziehung zu allen Staaten der Welt ergibt sich folgendes Bild: Die New Development Bank wird bisher 41 Prozent der Fläche der Welt und 58 Prozent der Weltbevölkerung umfassen. (epochtimes.de)

Die Zeitenwende ist (fast unbemerkt) eingetreten - Das Zeitfenster, in dem sich Staaten als Gründungsmitglieder der neuen "Asian Infrastructure Investment Bank" (AIIB) anschließen konnten, ist letzte Woche am Dienstag vor Ostern leise geschlossen worden. Sehr viele Länder, darunter auch die besten Verbündeten der USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland, Südkorea, Israel und Deutschland haben sich als Gründungsmitglieder eingeschrieben. Die AIIB-Bank ist das "Konkurrenzmodell" zum Internationalen Währungsfond und der Weltbank. Damit ist ganz eine lange Liste von Unterschriften unter das Todesurteil des Dollars als Weltleitwährung und der USA als Weltmacht NR 1 geschrieben worden. Und kaum einer bemerkt es. (quer-denken.tv)

Persilschein für deutsche US-Politmarionetten (krisenfrei.de)

Zweifel an Selbstmordthese (Germanwings) (dasgelbeforum.net)

Österreich: Die Pensionsbombe explodiert (ortneronline.at)

Eine schmutzige Hand wäscht die andere - Bei der Korruptionsbekämpfung ist Österreich zu lasch. Österreich gehört nicht zu den korruptesten Ländern dieses Planeten. Wir sind allerdings, nicht zuletzt dank der unglaublichen Korruptionsorgien der schwarz-blauen Ära, in den vergangenen Jahren im Korruptionsindex von Transparency International aus den Top Ten auf den blamablen Rang 23 abgerutscht. (diepresse.com)

Wird sich Österreich Ende Juni aus der EU-Sklaverei befreien? (krisenfrei.de)

Tschechiens Präsident im Clinch mit US- Botschafter - Der tschechische Staatspräsident Milos Zeman hat den US- Botschafter in Prag, Andrew Schapiro, wegen dessen Kritik an der bevorstehenden Reise Zemans nach Moskau anlässlich des 70. Jahrestages des Endes des Zweiten Weltkriegs heftig attackiert. "Nach dieser Erklärung sind die Türen der Prager Burg für Botschafter Schapiro geschlossen", sagte Zeman am Sonntag. (krone.at)

Griechische Turbulenzen in ... Moskau - Der Vorwurf, Russland versuche mittels Griechenlands die EU zu spalten, ist reichlich naiv, die die EU bereits in etlichen Themen gespalten ist. (griechenland-blog.gr)

Margarita Seidler: Auf dem Maidan wurden Menschen belogen – Ein Augenzeugenbericht (sputniknews.com)

Hakenkreuz in Kiew - Über das von der EU und den USA unterstützte Neo-Nazi-Regime in Kiew wurde schon viel berichtet. Ein Bild sagt jedoch bekanntlich mehr als 1000 Worte. (mmnews.de)

Poroschenko beweist wieder seine völlige Ignoranz (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Ein weiterer Gewinn für Putin: Das Schlimmste ist vorbei - Die Ökonomen in russland und den USA stimmen überein, dass das Schlimmste für die russische Ökonomie vorbei ist. Bloomberg lobt Russland als ein "unterbewertetes Land der Gelegenheiten". Experten stimmen überein, dass Putins ökonomisches Team es fertigbrachte, eine Wende herbeizuführen. (einarschlereth.blogspot.se)

Russisches TV: Was jeder wissen muss, aber westliche Medien verschweigen! (lupocattivoblog.com)

Nur Russland und China können die USA aufhalten (contra-magazin.com)

Das Atomabkommen mit dem Iran: wieder einmal siegt Gewalt über das Recht (antikrieg.com)

Der Rauswurf der USA aus Europa - Mit dem Jahr 2015 beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Und ohne den Einfluss der USA in Europa. Das US-Imperium wird gerade mit allen Mitteln diskreditiert. Der Absturz von Germanwings 4U9525 gehört vermutlich auch dazu. (mmnews.de)

Der Amerikanische Traum – Unsinn und Betrug (rottmeyer.de)

Schulden die USA Mexiko Billionen an Reparationen? Die USA spielen sich immer als die großen Demokraten und Polizei der Welt auf. Unzählige Hollywood-Produktionen unterstreichen diesen Mythos. Wo immer es Unrecht gibt, kommen die Amerikaner um die Bösewichte zu erledigen und die Freiheit zu verteidigen. Ganz so heroisch lief und läuft es allerdings nicht wirklich, sehr zum Leidwesen der vielen Opfer. Besonders im Hinblick auf die Kritik an Russland, macht es durchaus Sinn ein Wenig in der Vergangenheit zu schwelgen. Annexion und Besatzung sind jene Begriffe, die der Ursprung für die Vereinigten Staaten sind. (iknews.de)

Der Saker interviewt Paul Craig Roberts (luftpost-kl.de)

Die Enthüllung die die Welt verändert. Paul Hellyer (ehemaliger Verteidigungsminister von Kanada) packt aus. Eine Botschaft an die Amerikaner und alle Bürger dieser Welt (zeit-zum-aufwachen.blogspot.de)

Vier Jahre nach Fukushima - Radioaktive Spuren erreichen Küste Kanadas (n-tv.de)

Verdächtige Blackout-Serie in vier NATO-Hauptstädten - Vier aufeinanderfolgende massive Blackouts binnen zwölf Tagen. Alle legen sie weite Teile von NATO-Ländern oder deren jeweilige Hauptstadt zumindest vorübergehend lahm. Jedes Mal werden zentrale Regierungseinrichtungen oder strategisch wichtige Teile der öffentlichen Infrastruktur getroffen. (kopp-verlag.de)

Nanocell Quant: Revolution in der E-Auto-Technik? (diepresse.com)

Impfstoffe, die den Geist aussperren (derhonigmannsagt.wordpress.com)





Keine Kommentare: