Dienstag, 10. März 2015

IS zerstört alte Kulturgüter ... wir zerstören unsere geistige Kultur

Die IS macht es den Taliban nach, angeblich weil es so im Koran steht, und zerstört jahrtausend alte, wertvolle Kulturgüter. Entsetzt berichten unsere Medien von diesem unglaublichen und unfassbaren Ereignis.

Unfassbar auch, weil viele der alten Kulturmonumente als Tourimusquelle dienen und damit Geld in die Region bringen.

Und es offenbart, welche primitiven Menschen in der IS an den Machthebeln sitzen.

Apropos Zerstörung, auch wir, wir Europäer zerstören mutwillig und bewusst unsere alte Kultur. Nur viel effizienter und umfassender als die IS-Schergen die ihre! Nein wir zerstören keine Bauten, keine Kunstwerke. Wir zerstören oder besser gesagt, wir vernichten unsere geistige Kultur!

Sinnfreie Talkshows, wertlose Unterhaltung, manipulative Nachrichten, selbstverherrlichende Kunst (die keine mehr ist) rauben uns nicht den Verstand, aber den Geist. Geisteswissenschaften wurden von einem alles vereinnehmenden Turbokapitalismus, der fast alle Menschen befiel, verdrängt. Nicht dass ich behaupte, der Kapitalismus ist schuld daran, doch er erleichterte den Menschen eine Welt (fast) ohne Denken.

Und das in jenen Ländern, die sich früher rühmten, die Länder der Geisteswissenschaften zu sein! Heute sind es die Länder der Bild-Zeitung, des Dschungel-Camps und der Karlich-Show.

Hat es auch damit zu tun, dass während und nach dem Zerfall des Dritten Reiches die brillantesten Köpfe in die Staaten der Alliierten, vornehmlich in die USA (Paperclip Project) auswanderten oder auswandern mussten? Ja, denn so verlor Deutschland und Österreich ihre gesamte damalige geistige Elite!

Und anstatt Wissen und Forschen zu fördern, setzten wir auf sogenannte Bildung. Stures Auswendiglernen diverser Dogmen und Ideologien (auch heute noch!). Das musste sich rächen ...

Wo findet man heute noch geistige Genies, wie Goethe, Wagner, Kant, Nietzsche, Steiner etc.? Die damals wie heute hochkarätigen Geisteswissenschaftler legten den Grundstein des ehemals hochgeistigen Deutschland.

Damit hat ein hochkomplexes Geistes- und Wissensbild tiefe Risse bekommen. Unsere Kinder werden nur mehr mit geistigem Müll konfrontiert. Wir verlieren ein wichtiges Stück Kultur und Geschichte!

Die (bewusste) Vorantreibung der Vermischung von Völkern (Schmelztiegel der Völker), auch Multi-Kulti genannt, beschleunigt diesen Prozess, weil andere Traditionen und Denkweisen fremder Kulturen in unsere Welt eindringen.

Aber es ist gewollt, denn die Eliten benötigen keine kritischen Denker und intelligente Geisteswissenschaftler, sie benötigen Sklaven, die ihr teuflisches System am Leben erhalten.

Deshalb sollten wir alle, bevor wir uns über die Taliban und IS aufregen, weil sie ihre Kulturgüter zerstören, nachdenken, was wir tun können, den geistigen Niedergang unserer Kultur zu stoppen! Denn es dauert nur zwei bis drei Generationen und unwiederbringliches Wissen ist weg!

Das macht mir mehr Angst, als ein paar kaputte Tempel und Statuen im Nahen Osten!



IS zerstört Jahrtausende alte Stadt im Irak (kurier.at)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Crash-Termin 20. März? (krisenfrei.de)

Alan Greenspan: Es fehlt nur noch der Funke, der die Inflation zum Explodieren bringt (konjunktion.info)

Quantitative Easing – Wem helfen die 1,14 Billion Euro? (marialourdesblog.com)

Wir haben mit der Eurozone ein Monster geschaffen (heise.de)

2017 wird in Frankreich gewählt, dann ist der Euro am Ende (goldreporter.de)

Das schräge Selbstbild der Geschäftsbanken (iknews.de)

"Bankenabwicklung" in Österreich: Aberwitz der EZB-Politik (bueso.de)

EU-Machtprobe mit Griechenland und Russland stärkt die BRICS (gerhardschneider.at)

Wie Griechenland derzeit die Europäische Zentralbank erpressen kann und warum trotzdem alles auf eine baldige Stunde der Wahrheit hinausläuft (martin-schweiger.com)

Sakrales Opfer (lupocattivoblog.com)

Baldige "False Flag"? Krieg mit Russland? S-300 Flugabwehrraketen gehen in Stellungen (youtube.com)

Bereit zum Atomkrieg wegen der Ukraine? (luftpost-kl.de)

Der Westen aka USA hat in der Ukraine endgültig seinen Ruf verspielt - Der "Ukraine-Plan" läuft mächtig schief. Jeder auf der Welt kann es sehen: Das Land liegt vollkommen auf dem Boden, Zigtausende von Toten, zerstörte Infrastrukturen, Not und Elend, die wirtschaft zusammengebrochen. Für die USA keine nennenswerte Beute bis auf das bißchen Staatsgold und das berühmte Skythengold. Im Gegenteil, die Ukraine ist auch finanziell ein schwarzes Loch für den Westen. Gut, die Kosten konnte man den Europäern aufhalsen, aber im Großen und Ganzen ist das ganze Ding ein Desaster. (quer-denken.tv)

Russland - Eine andere Sicht (politonline.ch)

Rothschild gegen Putin (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Wie könnten wirksame Sanktionen gegen die USA aussehen? (denkbonus.wordpress.com)

Ein Wunder: USA können Arbeitslose wegzaubern (finanzmarktwelt.de)

USA schicken 3000 Soldaten ins Baltikum (diepresse.com)

Die US-Army vor der Pleite – Europa soll die Last tragen - Den USA geht es nicht schnell genug. Den USA laufen die Budgets weg. Den USA brechen die militärischen Versorgungen weg. Deswegen der Druck auf Europa. Die USA müssen seit Ende 2011 mit einem beschränkten, offiziell sequestrierten Militärhaushalt zurecht kommen. Alle Waffengattungen leiden unter dramatischen Einschränkungen und die Stimmen werden lauter, dass die USA ihre "Verpflichtungen" der Weltsicherheit bald nicht mehr aufrecht halten kann. Die Logik dahinter ist einfach zu verstehen: wer überall zündelt, hat bald kein Feuer mehr. (contra-magazin.com)

Russia Today Declares 9/11 Was An Inside Job! (educateinspirechange.org)


SOLAR ACTIVITY UPDATE: Over The Weekend Solar Flare/CME - Der CME dieses "fast" X-Class Flares wird womöglich die Erde verpassen aber da ist noch einiges im Angebot und der Sonnenfleck wird sich in den kommenden Tagen weiter in Richtung Erde drehen. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

US-Gesundheitsministerium gibt zu: Impfstoffe brandgefährlich (kopp-verlag.de)

Wurde der Vorsitzende des Friedensnobelpreis-Komitees abgesetzt, weil er den Obama im Jahr 2009 verliehenen Friedensnobelpreis zurückfordern wollte? (luftpost-kl.de)

Aaron McCollum - Golf von Aden - Project Seagate (Projekt Meerestor) - Aaron McCollum ist ein sehr intelligenter Mann, der kein Blatt vor den Mund nimmt und der in dieser Zeit hervortritt, um das Bewusstsein zu erweitern, bezüglich was er glaubt, dass im Golf von Aden vor sich geht. (zeit-zum-aufwachen.blogspot.de)





Keine Kommentare: