Montag, 30. März 2015

Germanwings Flug 4U9525

Ich möchte mich nicht an der Debatte über die verschiedenen Theorien zum Absturz des Germanwings Airbus äussern. Dazu fehlt mir einfach das Wissen rund um die Fliegerei.

Doch es bleiben einige Fragen offen, wenn man sich durch die gesamte Berichterstattung des Fluges 4U9525 ackert und auch die aufgestellten Theorien, warum es nicht einfach ein Selbstmord des Copiloten gewesen sein kann, nicht ausser acht lässt.

  • Fällt ein offensichtlich depressiver, in Behandlung stehender, und demnach kranker Copilot in einem Unternehmen wie Germanwings nicht auf?
  • Warum konnte bereits nach Stunden die Theorie eines Selbstmordes durch den Copiloten als offizielle Version veröffentlicht werden?
  • Wer hat das Speichermedium des Flugschreibers gestohlen oder vernichtet?
  • Warum "zerbröselte" das Flugzeug in kleinste Teile, wenn doch "normalerweise" bei Flugzeugabstürzen in der Regel grössere Trümmer und Wrackteile "übrig bleiben"?
  • Welche Rolle spielten die französischen kampfjets, die sich zur vermeintlich gleichen Zeit im gleichen Luftraum aufhielten?
  • Warum werden, wie so oft nach solchen Katastrophen, nicht die ACARS-Daten publiziert? (ACARS sind Datenaufzeichnungen über Flugzeug- und Triebwerkstelemetrie)
  • Warum sind so schnell die Präsidenten bzw. Kanzler aus Frankreich, Spanien und Deutschland in einer Pressekonferenz gemeinsam aufgetreten? Ist bisher nicht üblich gewesen! Will man uns etwas mitteilen, das nicht der Wahrheit entspricht?
  • Was hat ein Laserwaffentest der Amerikaner bzw. NATO über der Nordsee damit zu tun, der angeblich genau zu diesem Zeitpunkt durchgeführt wurde?
  • Warum hat man (sofern der Airbus des Fluges 4U9525 über dieses System auch verfügte) den "uninterruptible Autopilot" nicht aktiviert und das Flugzeug ferngesteuert sicher gelandet?
  • War vielleicht eines der sieben sich in reichweite befindlichen französischen Atomkraftwerke ein mögliches Ziel des suzidären Copiloten?
  • Musste Flug 4U9525 abgeschossen werden, um grösseren Schaden zu verhindern?
  • Oder war der Abschuss des Fluges 4U9525 ein "militärisches Versehen"?


Natürlich wäre es verwunderlich, würde nicht binnen kürzester Zeit im Internet die offizielle Version angezweifelt werden. Von durchaus nachvollziehbaren bis hin zu unglaublichen und kruden Theorien haben sich eine enorme Bandbreite von Möglichkeiten des Absturzes gebildet.

Es ist ein Debakel für die Politiker und die Presse, weil deren Wahrheiten kaum mehr geglaubt werden. Und daran sind sie selbst schuld. Die Farce um den Abschuss des malaysischen Fluges MH17 im Vorjahr über der Ukraine war ja von Lügen, Halbwahrheiten und falschen Beschuldigungen gezeichnet.

In jedem Fall sollte man mit der Wahrheit rausrücken, denn sie kommt irgendwann ans Licht. Auch wenn Hollande, Merkel und Rajoy nicht mehr an der Macht sind.



Germanwings Absturz: Der Fall ist längst nicht aufgeklärt (lupocattivoblog.com)

Dieser Crash ist kein glaubwürdiger Unfall oder Selbstmord (n8waechter.info)

Germanwings - es bleiben noch Fragen - Der Copilot habe "erweiterten Suizid" begangen, ließ der französische Staatsanwalt wissen. Das ergebe sich aus den Geräuschaufzeichnungen aus dem Cockpit. Auch, wenn das durchaus sein kann und zu dem paßt, was wir bisher erfahren haben (so das denn alles stimmt), so gibt es trotzdem noch ein paar Kleinigkeiten, die doch zum sehr nachdenklich machen. (quer-denken.tv)

Germanwings - War es wirklich ein Selbstmord? Es wird uns erzählt, die Ermittler kommen nach Auswertung der Tonaufzeichnung der Cockpit-Geräusche zu dem Schluss, dass der Co-Pilot die Maschine steuerte und den Absturz bewusst herbeiführte. Es handle sich also um einen kollektiven Selbstmord des Co-Piloten zusammen mit 149 Menschen, die er mit in den Tod riss. Diese These finde ich sehr abwegig. Warum? Weil es plausiblere Erklärungen gibt, warum der Co-Pilot angeblich die Tür nicht öffnete und warum er auf den Kontaktversuch der Fluglotsen über Funk nicht antwortete. (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt: brisante neue Fakten! In einem langen "Veterans Today Radio"-Interview werden völlig neue Fakten angesprochen, die aufhorchen lassen: "A Spanish intel team was aboard specializing in cyber-terrorism, they were the target (limited confirmation). The Spanish team was involved in an investigation of the “Swiss owned” company, Crypto AG (highly confirmed) Crypto AG is a Mossad front. (highly confirmed) (dasgelbeforum.net)

Obama verweigert ein Treffen mit den NATO-Generalen wegen dem Abschuss der Germanwings (gerhardschneider.at)

Germanwings abgeschossen? (dasgelbeforum.net)

US-Streitkräfte schiessen Germanwing-Maschine ab (derhonigmannsagt.wordpress.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Jetzt reicht´s wirklich (freiraum-magazin.com)

Maut: der totale Überwachungsstaat - Der Bundestag beschließt die Totalüberwachung von Autobahnen und Bundesstraßen – und die Medien nennen es “PKW-Maut”. Die gerissene PR-Kampagne in Medien und Politik, die diesen Schritt möglich machte, verdient Respekt. (mmnews.de)

Zur “Es-gibt-keine-Islamisierung”s-Lüge der Medien: In Hamburg bereits mehr Moscheen als katholische Kirchen (michael-mannheimer.net)

Frankreich wird zum Hauptrisiko für die Eurozone (finanzen100.de)

Spanien reif für den Umsturz - Aktuell steht Griechenland im Fokus der deutschen Massenmedien. Das gravierende Problem für die Eurozone dürfte jedoch Spanien sein. Jetzt müsste ein weiterer politischer Skandal die Medien erschüttern. Es bleibt jedoch das Schweigen im Walde. (kopp-verlag.de)

Griechenland: mit der Pistole am Kopf - Für Griechenland läuft der Countdown, da die Kassen leer und seine bis Ende August 2015 zu deckenden Finanzierungsbedürfnisse groß sind. (griechenland-blog.gr)

Staatskrise: Zerfällt die Ukraine komplett? (contra-magazin.com)

Lassen die USA die Ukraine fallen? Kiews Kreditwürdigkeit unter Ramsch-Niveau (marialourdesblog.com)

Paul Craig Roberts: Die Vereinigten Staaten sind pleite (n8waechter.info)

US-Arbeitsmarkt: Vom Tellerwäscher zum Obdachlosen (wirtschaftsblatt.at)

Der Niedergang des Yankee-Imperiums - Wir erleben heute eine langsame, aber sehr weitreichende Umverteilung der Macht: auf der einen Seite stehen die Vereinigten Staaten, die G7 und die Nato, auf der anderen die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit und die BRICS-Staaten. Das Stück spielt sich gleichzeitig auf der finanzwirtschaftlichen Bühne als Herausforderung an die Vorherrschaft des Dollars ab wie auch auf der militärischen Bühne mit dem Aufmarsch der Nato rund um Russland und dem der US-Marine um China. (lupocattivoblog.com)

Lufttransport-Übung "Freedom Shock": Die U.S. Army Europe ist einsatzbereit (luftpost-kl.de)

CBS Chicago warnt vor russischer “Atom-Apokalypse” - Eines der größten Medien-Netzwerke der USA hat zwei Szenarien eines Atomkriegs zwischen den Vereinigten Staaten und Russland auf einer Karte dargestellt. Szenario 1 wäre ein Erstschlag Russlands mit 2000 Atomsprengköpfen, Szenario 2 ein Vergeltungsschlag mit 500 Atomsprengköpfen. Massenmedien im Panikmodus ... (gegenfrage.com)

"The show must go on" mit einem neuen Krieg (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Wenn es in Ordnung ist, das eigene Volk zu bombardieren (antikrieg.com)

Grundschule Radeberg: Wir üben “muslimisch beten”! (netzplanet.net)

“Die Ukraine gibt es nicht mehr” - Ein Satz aus dem folgenden Interview vorweg: “Denn diese Passivität der ukrainischen Bevölkerung führte zu all dem, was wir heute in der Ukraine beobachten”. Und genau das trifft auch auf die deutsche Bevölkerung und allen anderen Menschen in den versklavten EU-Staaten zu! Wie lange wollen sich die Menschen die Unterdrückung der USEU noch antun? Seit über fünf Jahren betreibe ich hier Aufklärung und Widerstand ist weit und breit nicht zu erkennen. (krisenfrei.de)

NexusHaus – Ein Plusenergiehaus, das Wasser und Nahrung produziert (marialourdesblog.com)





Keine Kommentare: