Samstag, 1. November 2014

"Gute" NATO, "böses" Russland

Und es wird in den Medien munter weitergehetzt und auch die Tatsachen entstellt ... nur damit man den geneigten Lesen oder Seher die Mär vom aggressiven, bösen, gefährlichen Russen präsentieren kann.

"NATO Flugzeuge fangen russische Kampfjets ab", "russische Kriegsschiffe vor Lettland" ... bla, bla, bla ...

Zunächst, weder russische Flugzeuge noch russische Schiffe sind in den NATO-Luftraum oder in die 3 Meilenzone eingedrungen. Die Flugzeuge befanden sich legal in internationalem Luftraum. Da kann die NATO nichts abfangen, auch wenn sie gerne wollte.

Und dass russische Kriegsschiffe ausserhalb der 3 Meilenzone an nordeuropäischen Küsten vorbeifahren, ist völlig normal und bisher nicht einer Erwähnung wert!

Ja, die Russen haben ein Manöver durchgeführt. Nichts ungewöhnliches. Es hat heuer die NATO unzählige Manöver, auch an den Grenzen Russlands durchgeführt. Hallo, darf die NATO das und Russland nicht? Die NATO ist für Russland eine wesentlich stärkere Bedrohung geworden, als Russland für Euopa.

Wenn die Amerikaner und die NATO unmittelbar an der russischen Grenze unverhohlen und provokativ extrem aufrüsten - natürlich offiziell als Schutz gegen nordkoreanische und iranische Terrorraketen *LOL* - muss der bedrängte Gegenpart aufzeigen, dass er sich zur Wehr setzen kann. Deshalb die Manöver.In internationalem Luftraum und internationalen Gewässern. Die NATO hält ihre Manöver, zuletzt in Polen, Baltikum und der Ukraine wesentlich provokativer ab.

Unsere gesteuerten Medien bringen dann die objektive Wahrheit ans Licht. Die "gute" NATO hält Manöver nur zu unserem Schutz ab und das "böse" Russland trainiert für einen Krieg gegen Europa, gegen die USA und überhaupt gegen die Welt ...

Wann hört diese Scheiss Kriegshetze auf? Will man uns alle in einen Krieg hetzen, den keiner, ausser den Amerikanern und der NATO, will? Warum rüstet die NATO derzeit in Europa so gewaltig auf?

Allerdings liest man in den Kommentaren solcher Artikel, dass viele Menschen sich nicht mehr bescheissen lassen wollen. Das ignorieren die Redaktionen weitgehend, dass viele ihrer Leser bereits mündig sind und nicht mehr alles glauben was die uniforme Einheitsmedienwelt vorlügt.

Skurill in diesem Zusammenhang ist allerdings, dass das NATO-Land Frankreich trotz beschlossener Sanktionen im November das bestellte HighTech Kriegsschiff an Russland liefern wird und nächstes Jahr das zweite ...



Russisches Luftmanöver über Europa - Die NATO hat "umfangreiche" russische Luftwaffenaktivitäten in Europa beobachtet, erklärte die Nordatlantische Allianz am Mittwoch in Brüssel. Von vier Orten seien NATO-Flugzeuge aufgestiegen, um die russischen Kampfverbände abzufangen. (kleinezeitung.at)

Verteidigung: Wie Russland die Reaktion der Nato testet (diepresse.com)

Lettland: Russisches Schiff nahe der Seegrenze geortet (diepresse.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Aufgepasst: Bei Gold und Silber wird es spannend - Nicht nur der Ölpreis kam der Tage unter einen gewaltigen Druck, auch andere Rohstoffe wie Kupfer, Silber oder Gold haben gewaltige Verluste hinnehmen müssen. Bei den beiden Letzteren wurden wichtige Unterstützungslinien durchtrennt wie mit einem heißen Messer die Butter. In den kommenden Wochen könnte sich der Abwärtstrend noch fortsetzen, dann allerdings kommt die Stunde der Wahrheit. Auch in der Schweiz könnte es Ende November zu einer Überraschung kommen, die eine massive Trendwende auslöst. (iknews.de)

Systemkollaps: Nicht eine Frage des Obs, nur eine des Wanns (konjunktion.info)

Dunkle Wolken ziehen auf ... von Willy Wimmer (irib.ir)

Globale Schuldenbombe: Der Zusammenbruch ist nicht mehr aufzuhalten (propagandafront.de)

Zahlen zur Verschuldung – so richtig zum Gruseln - Gänsehaut pur liefert die globale Verschuldung von Staaten, Unternehmen und Privaten. (kurier.at)

Stresstest bestanden? Nein, die Eurozone ist pleite (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Aktiencrash: Die Ähnlichkeit zu 1929 ist vorhanden (start-trading.de)


Grünen-Abgeordnete fordert Deutsche zum Auswandern auf (kopp-verlag.de)

Unsere Wirtschaft wächst nicht mehr (kleinezeitung.at)

Griechenland an der Spitze “investitionsfeindlicher” Länder (griechenland-blog.gr)

Moskau und Kiew einigen sich im Gasstreit. (derstandard.at)

Praktisch insolvent: Bürger der Ukraine müssen mit harten Einschnitten rechnen (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Ukraine: EU finanziert Stacheldraht an der Grenze zu Russland (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Alltag in Donezk? Sie gehen ins Theater und verrichten ihre Arbeit, gehen zur Schule oder zum Einkaufen. Aber der bisherige Krieg hat die Reihen gelichtet. Selbst in der gefeierten Feuerpause ging das Sterben der einfachen Leute weiter. Hunderte haben ihr Leben gelassen. Und die Bürger von Donezk wissen, wer die Mörder sind und sagen es auch: Es ist die Armee des eigenen Landes, die auf sie gehetzt wird  - aus Kiew. (quer-denken.tv)

Russlands vierter Hilfskonvoi für die Ukraine trifft ein (contra-magazin.com)

Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und Russland - Einst trat Wolfgang Schüssel, der 23 Jahre der österreichischen Regierung angehörte, für einen Beitritt zur NATO ein. Nun gehörte er zu den internationalen Gästen beim Waldai Klub in Sotschi, die mit Präsident Putin diskutierten. Schüssel betonte da, dass Russland keine imperialen Absichten hegt, sondern für eine multipolare Welt eintritt, und bezeichnete Sanktionen als Ausdruck von Schwäche. Er sagte auch, dass es notwendig sei, offen und direkt zu sprechen, wie es Putin selbst ja bei der Konferenz getan hat. Russland wolle, diesen Eindruck hat Schüssel, keineswegs zu einer imperialen Vergangenheit zurückkehren, sondern setze sich für Dialog ein. (ceiberweiber.at)

EU, NATO: Vorbereitung zum Russlandfeldzug? Das Säbelrasseln gegen Russland wird täglich lauter. Die NATO-Spitze warnt offen vor der russischen Gefahr. Polen will Streitkräfte nach Osten verlagern. Generalsekretär Stoltenberg legt nacht. - Fidel Castro beschuldigt die NATO, einen „Vernichtungskrieg“ gegen Russland auslösen zu wollen. (mmnews.de)

Schweden erkennt Palästina an: Alarmglocken für Israel (derstandard.at)

Hat Washington ein fettes Eigentor geschossen? Mittlerweile berichtet sogar die New York Times über die geheime Strategie der Obama-Regierung, Russland in den Bankrott zu treiben, indem man den Busenfreund Saudi-Arabien dazu bringt, den Ölpreis weltweit in den Keller zu treiben. Allerdings sieht es immer mehr so aus, als hätten die konservativen Russlandhasser und Möchtegern-Kalten-Krieger um Barack Obama damit ein fettes Eigentor geschossen. Wie ich bereits in einem früheren Artikel dargelegt habe, ist diese Ölpreis-Strategie einfach dumm. Dumm deswegen, weil nicht alle Konsequenzen berücksichtigt wurden. Dabei brauchte man doch nur einmal darüber nachzudenken, wie sich sinkende Ölpreise auf die Ölförderung in den USA selbst auswirken. (kopp-verlag.de)

Die Welt als Schachbrett – die kühle Strategie der USA - „Die USA haben fünf Milliarden Dollar in die Ukraine, und zwar in den Regime Change investiert.“ Für Kriege und weltweite Unruhestiftungen haben die USA Geld ohne Ende zur Verfügung. Geht es aber um die eigene Bevölkerung, ist kein Geld vorhanden. Immerhin beziehen über 40 Mio. US-Amerikaner Essensmarken und Zeltstädte steigen rasant an. (krisenfrei.de)

Ist in den USA ein Exodus im großen Stil geplant? (dasgelbeforum.net)

False Flag Operation Voraus? Immer mehr US-Medien warnen vor einem Terrorangriff (konjunktion.info)

US-Militär will Uranwaffen im Irak und Syrien einsetzen (gegenfrage.com)

Frankreich liefert Kriegsschiff an Russland (kleinezeitung.at)

Mehlwürmer und Mottenlarven zum Essen im Supermarkt (derstandard.at)

Angst vor der »Roten Gefahr«: Westliche Medien schwelgen im Kalten Krieg (kopp-verlag.de)

Der SPIEGEL nimmt sich Hörstel und Jebsen vor - Propaganda für den Kreml: Putins deutsche Gehilfen (dasgelbeforum.net)

Endgültiges Aus für umstrittenes Binnen-I (krone.at)

Raumfahrt-Koryphäe: „Im Area 51 arbeiten Aliens für die US-Regierung“ - Um das „Area 51“ ranken sich viele Legenden. Nun hat ein hochdotierter Raumfahrt-Ingenieur gesagt, was er darüber weiß, dokumentiert in einem Youtube-Interview, dass kurz vor seinem Tod am 7. August 2014 aufgenommen und schon über 1 Million mal geklickt wurde. (epochtimes.de)





Kommentare:

Unknown hat gesagt…

Die Nord Atlantische Terror Organisation ist nichts weiteres als der verlängerte Arm der Amis,die so was von Bankrott sind,dass ein globaler Krieg der einzige Ausweg aus ihrem finanziellen Dilemma ist.
Deswegen die dauernden Provokationen der Nato.
Nur das Problem ist,Russland ist kein Irak Lybien oder Afghanistan.
Russland hat das know how die gesamte USA binnen zwanzig Minuten in Schutt und Asche zu verwandeln.
Deshalb sollten die möchte gern Weltpolizisten und Welt Tyrannen sehr gut aufpassen was sie tun.
Ein Russischer Freund sagte mir vor ein paar Tage dass Russland die ganzen,Vorbereitungen bereits abgeschlossen hat.
Und dass der Krieg dieses mal zu den Amis nach Hause kommt.
Na das ist doch mal eine gute Nachricht.

Mr. Flare hat gesagt…

Du schreibst: Die NATO ist für Russland eine wesentlich stärkere Bedrohung geworden, als Russland für Euopa.

Johannes, ich muss dir in einem Punkt widersprechen. Die NAhTOd ist die stärkste Bedrohung für Russland und Europa geworden!

Da unsere ReGIERungen aber von den USA korrumpiert werden wollen das die Politiker und medien nicht merken.

Die Meinung der Bürger allerdings ist wie ich feststellen kann gekippt.

Nur noch vollidioten glauben Politik und medien!