Mittwoch, 23. Juli 2014

Ich versteh´ es einfach nicht mehr ...

Ich bin nicht mehr wütend, sondern zunehmend sprach- und ratlos! Nachdem die Russen sowohl per Internetseite wie auch per Video ihre Präsentaion der Vorgänge rund um den Abschuss von Flug MH17 präsentierten - und zwar professionell, nachvollziehbar und kompetent!!! - steigert sich die anti russische Diktion in unseren Medien in eine neue, nie gekannte Art der Peinlichkeit!

Irgendwo, unter ferner liefen im Lauftext wird zwar in einigen Medien auf diese Präsentation hingewiesen, aber gleichzeitig abgeschwächt. Die Russen sind ein Aggressor, die Russen lügen, die Russen sind böse, ...

Verdammt Freunde, was wird hier für ein Theater abgezogen? Das ist kein Journalismus mehr, das ist vollkommene Verarsche!

Rekapitulieren wir kurz: Die Amerikaner und die Ukrainer beschuldigten von Beginn an die Russen, dass sie alleine die Schuld am Abschuss der zivilen Passagiermachine haben. Angeblich lägen Beweise vor. Beweise, die bis jetzt NICHT vorgelegt wurden.

Dafür wurden angebliche Gesprächsmitschnitte, Videoaufzeichnung von Seperatisten, die eine Buk-Raketenstation verlegen, etc. präsentiert. Und ALLE sogenannten Beweise wurden binnen kürzester Zeit als Fälschungen entlarvt!!

Nach der russischen Präsentation der Vorgänge rund um den Abschuss, wobei Russland nicht eindeutig sagen konnte, ob das Flugzeug von einer ukrainischen Boden-Luft-Rakete oder einer Luft-Luft-Rakete (durch einen ukrainischen Su-25 Kampfjet) zerstört wurde, ist es plötzlich auffallend ruhig geworden im ukrainischem und amerikanischem Lager. Obama erklärte nur kurz, es könnte doch gewesen sein, das betrunkene (!!!), uniformierte Ukrainer den Abschuss durchgeführt hatten ... He, geht´s noch infantiler?

Warum wird den Russen kein Wort geglaubt? ... die Anschuldigungen nicht zurück genommen? ... und die offensichtlichen Verbrecher durch die Medien geschützt, in dem man sie VORAB als Opfer der ach so aggressiven, russischen Politik darstellt?

Ich schäme mich für dieses Europa, das einem dokumentierten Lügner und globalen Aggressor in den Arsch kriecht und dabei jenen diffamiert, der bei diesem Abschuss die wenigste Schuld trägt!

Die Ukrainer waren bisher nicht einmal fähig, die genauen Protokolle der Radaraufnahmen und des Funkverkehrs der Luftraumüberwachung zu veröffentlichen. Wahrscheinlich aus gutem Grund, ein Schelm, der böses denkt!

Ich bin kein besonderer Fan Putins, ich finde viele Kritikpunkte in seinem Regierungsstil, doch er ist mir durch seine besonnene, diplomatische und deeskalierende Art lieber, als all diese verlogenen europäischen, ukrainischen und amerikanischen Politiker, die immer mehr jene Züge aufweisen, die sie Putin vorwerfen, nämlich Totalitarismus, Faschismus, Demokratiefeindlichkeit, Manipulation und Verlogenheit!

Putin konnte, im Gegensatz zu Obama, keiner Lüge überführt werden. Warum wird er dennoch als Lügner hingestellt? Was hat uns Europäer Putin und sein Russland angetan?

Spielen hier die Ängste und Emotionen der ehemaligen Besatzungszeit (???), des Kalten Krieges und des Kommunismus eine vorherrschende Rolle?

Fakt ist, Europa braucht Russland und Russland braucht Europa. Russland ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für Europa und wir benötigen die Ressourcen (Bodenschätze) dieses grossen Landes. Ausserdem sind wir Nachbarn ...

Die USA ist und war niemals der Samariter, als man sie so gerne darstellt. Die USA hat immer nur eigene politische, wirtschaftliche und geostrategische Interessen vertreten. Nichts anderes! Und uns dabei oftmals auf den Schädel gesch****n ...

Wir sollten umdenken und Europa samt Russland einen. Wir können gar nicht anders. Nur der Yankee pfuscht in dieses Vorhaben, weil dadurch seine Macht schwindet ... und auch jene Grossbritanniens. Aber die Insel ist wieder eine eigene Geschichte wert.

Dass Deutschland kein souveräner Staat ist und die Besatzungsmächte die Kontrolle über die Medien haben (!!!), ist die eine Sache, doch wer veranlasst in Österreich eine derart schmutzige, subjektive und verlogene Berichterstattung?

Ausserdem, solange die Amerikaner den "patriot act", eingesetzt nach 9/11, nicht wieder zurücknehmen, ist für mich Russland das Land mit mehr Demokratie und demokratischen Rechten! Wer dem widerspricht, hat keine Ahnung über den "patriot act", der nicht nur die amerikanische Verfassung, sondern auch die Demokratie zur Gänze aushebelt. Und dieses Land mitsamt seinen verlogenen Führern idealiseren wir?

Was haben die Amis den Europäern versprochen? Türsteher im Weissen Haus zu sein? Oder Billeteur im Weltkino bei der Apokalypse?

Die Amerikaner sind am Ende, politisch und wirtschaftlich ... und glauben, durch einen letzten grossen Krieg sich wie immer (durch Kriege) sanieren zu können.

Doch Putin setzt auf das, was die Amerikaner nicht mehr haben ... auf Zeit. Und das bringt Hoffnung!



Erklärung des Außenministeriums Russlands zur Untersuchung der Gründe für den Absturz des malaysischen Flugzeugs im Luftraum der Ukraine (konjunktion.info)

Die Pressepräsentation der Russen auf Video (youtube.com)


MH17: USA rudern zurück - CNN: dubioses Beweisfoto - Die USA haben nun auch einen "Beweis" über den vermeintlichen Abschuss von MH17 durch die Rebellen vorgelegt. Auf einem alten Satelliten-Foto wurden laienhaft die Flugroute der Boeing und der Rakete skizziert. Peinlicher geht es kaum. - USA machen nun doch einen Rückzieher. (mmnews.de)

EU-Außenministertreffen: Keine neuen Sanktionen gegen Moskau wegen Flug MH17 (querschuesse.de)

Militär: US-Satellit überflog Ostukraine während Absturzes malaysischer Boeing (ria.ru)

Journalist: USA haben Belege für Boeing-Abschuss durch ukrainisches Militär (ria.ru)

Abschuss MH17: USA zögern mit Veröffentlichung von Satelliten-Bildern - Die für das Wochenende angekündigte Veröffentlichung der Satellitenbilder vom Abschuss von MH17 ist einem US-Medienbericht zufolge bisher unterblieben, weil die Amerikaner festgestellt haben sollen: An der Buk-Raketenbasis hantierten möglicherweise betrunkene Soldaten in ukrainischen Uniformen, und nicht Rebellen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Was die Gerichtsmediziner vor Ort sagen (alles-schallundrauch.blogspot.com)

MH17: Kriegspropagandisten außer Rand und Band (krisenfrei.wordpress.com)

Absturz MH17 – Wrackteile manipuliert (lupocattivoblog.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Brückentage bis zur nächsten Krise - Wir alle suchen fieberhaft Sachwerte, in die wir unser Bares retten können, bevor der nächste Komet an den Börsen einschlägt und die Hyänen von Wolfgang Schäuble und Mario Draghi eine gnadenlose Treibjagd auf uns starten. (markusgaertner.com)

Weltwirtschaft am Kliff: Das sind die größten Gefahren - Die Börsen sind umzingelt von Gefahrenherden, die ignoriert werden: Blasen an den Immobilien- und Wertpapiermärkten, eskalierende Spannung im Nahen Osten und der Ukraine, das wackelnde Finanzsystem in China, die Dümpelwirtschaft in der Euro-Zone, Japan und den USA. (kopp-verlag.de)

Regierungen haben nicht die Aufgabe, die Wahrheit zu sagen (antikrieg.com)

Stresstest: Sorgen bei Banken in Österreich und Spanien (diepresse.com)

Nächste Pleite in Portugal: Goldman Sachs muss Espírito Santo retten (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Griechenland: Millionen Bürger Geiseln des Finanzamts - 2,6 Millionen Bürger in Griechenland sind Geiseln des Finanzamts, während die fälligen Verbindlichkeiten an den Fiskus mit schwindelerregenden Rhythmen zunehmen. (griechenland-blog.gr)

Putin-Berater: Washington will den IV. Weltkrieg - Hört euch die Aussage von Sergei Glazjev an, Wirtschaftsberater des russischen Präsidenten, während einer Diskussion im russischen Fernsehen. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Der Störenfried Washington stößt die Ukraine in den Abgrund (luftpost-kl.de)

Wie amerikanische Propaganda funktioniert: "Schuldig durch Unterstellung" (einarschlereth.blogspot.se)

Israels Angriff auf den Gazastreifen: Ein historisches Verbrechen (wsws.org)

Knesset-Abgeordnete: Tötet alle palästinensischen Mütter! Der israelische Massakerstaat tut zur Zeit das, was er neben permanenten Landraub in Palästina am liebsten tut: Palästinensische Zivilisten massakrieren! (marialourdesblog.com)

Multi-Gift-Pflanzen in USA auf dem Vormarsch (keine-gentechnik.de)

Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier - Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch de EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt. Natürlich wird das Ganze in schöne Worte und ach-so-menschenfreundliche Dekoration verpackt. (quer-denken.tv)





Kommentare:

Unknown hat gesagt…

Zu deinem letzten Satz.

Fragt sich nur noch wie lange.

OSIRA hat gesagt…

Hallo Johannes,

danke für Deine Sicht auf die Dinge und die gute Linksammlung zum Thema.

Ja man fasst sich an den Kopf, ob der Westen und ihre Medien noch alle Tassen im Schrank haben. Die 'Meute' will die Wahrheit nicht sehen und muß sie verleugnen, weil sie alles angezettelt hat. Die stehen doch mit dem Rücken an der Wand - und während sie untergehen, sollen möglichst viele mit hineingezogen werden. Typisches Nero-Syndrom.

Es wird nicht klappen, dazu sind die Lügen jetzt zu offensichtlich. Schätze mal, sie werden alle noch vor dem Richter landen, auch die Hetzmedien.

LG Osira