Dienstag, 29. Juli 2014

Der Verlierer ist ... EUROPA!

Eigentlich wollte ich, ausser es hätte Neuigkeiten gegeben, das Thema Flug und Absturz von MH 17 nicht mehr aufgreifen wollen. Doch die Berichterstattung und die Verteufelung Putins und Russlands in den deutschen und österreichischen Medien wird immer gefährlicher, tiefer und unverständlicher ...

Während die Israelis das "grösste Gefängnis der Welt", den Gazastreifen vollkommen ausbomben, wird in den Medien und von den Politikern NICHT zu Sanktionen oder Boykott aufgerufen! Gegen die Israelis zu sein, egal wie sie sich aufführen und wie viele Menschen, vor allem Zivilisten, sie töten, darf nicht sein, sonst wird man sofort als rechtsradikaler Antisemit gebrandtmarkt! Hunderte Tote ohne wesentlichen Aufschrei, Hunderte Tote ohne Konsequenzen, Hunderte Tote und noch mehr Waffen aus den USA ... Selbst die Medien halten sich vornehm zurück! Es wird zwar berichtet, allerdings jenes Bashing und jene Verteufelung, die man Putin und Russland zukommen lässt, vermisst man bei den Israelis sehr!

Die einen sind offensichtlich sagrosankt, die anderen von Grund auf böse!

Wir stehen vor einem Mediengebilde in Deutschland, das, wie wir wissen unter amerikanisch/jüdischer Führung und Leitung ist. Schon dadurch ist KEINE objektive Berichterstattung möglich. Deutschland ist, so muss ich erinnern, noch immer ein besetztes, nicht souveränes Land, dessen Besatzungsmächte die Hoheit der Legislative, Judikative, Exekutive UND den grossen Medien (darunter zählen auch die Presseagenturen) über haben. Und die österreichischen Medien gleichen sich den deutschen an ...

Die Art und Weise der Hetzerei ist unerträglich geworden! Die Terminologie gefährlich und die Lügerei und Desinformation auf die Spitze getrieben. Es erinnert sehr an die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg (der vor gerademal 100 Jahren begann).

Nun geht es allerdings nicht mehr nur um Bashing, sondern um Verunglipfung, Lügen, Desinformation und das offensichtliche "Herbeibetteln" eines grossen Krieges ... in Europa!!!!

Und genau darum geht es den Amerikanern. Sie treiben die Russen in einen grossen, möglicherweise mit thermonuklearen Waffen geführten Krieg ... in Europa!!!

Anstatt die Politk und die Medien deeskalierend agieren würden, stellen sie Putin und Russland an die Wand.

Putin allerdings reagiert hochprofessionell und diplomatisch. Denn er hat, was die Amerikaner nicht mehr haben. Er hat Zeit. Und das gibt doch ein wenig Hoffnung!

Sogar die Amis haben zugegeben, dass sie keinerlei Beweise einer Beteiligung Russlands am Abschuss von MH 17 vorlegen können - nur die Medien ignorieren das bewusst. Auch das sonstige "Beweismaterial" diesbezüglich ist äusserst dürftig und scheint etwas "korrigiert" zu sein. Man möchte und kann seinen Partner, die Ukraine, nicht anschwärzen, oder. Da käme die USA samt Nato in des Teufelsküche (... oder sind die beiden nicht schon dort angekommen?). Sie probieren es mit "Angriff ist die beste Verteidigung" und provozieren einen grossen Krieg. Einen Krieg, der in Europa stattfinden wird und soll.

Die wahrscheinlich einzige Chance diesen zu verhindern, wäre ein Zusammenrücken von Europa und Russland. Doch strategische Schlüsselstaaten wie Deutschland und Polen sind US-Vasallen und bekommen ihre Befehle aus Washington, aus dem Pentagon und von der NATO.

Egal wie die Dinge kommen werde. Der Verlierer ist Europa! Bei einem Andauern oder einer möglichen Verschärfung der Sanktionen ebenso wie einem möglichen Krieg. Das ist Gewissheit!

Sind wir wirklich soweit, dies zuzulassen? Oder endlich bereit uns gegen diesen amerikanisch-britisch-zionistischen Einfluss zu wehren. Es geht um Europa, es geht um uns, es geht schliesslich um unsere Existenz!

Nur zur Erinnerung: Seit dem Zerfall der Sowjetunion war Russland ein wichtiger, gerngesehener und seriöser Wirtschaftspartner und keinerlei militärische Bedrohung für Europa!

Die Amerikaner hatten in dieser Zeit fragwürdige Revolutionen in verschiedenen Staaten angezettelt, die ALLE mehr oder weniger im Chaos endeten (Libyen, Syrien, Ägypten, ...). Die Amerikaner bauen ihre offensiven Militärbasen und Atombombenarsenale (Rammstein) in Europa weiter aus (als Schutz vor nordkoreanischen und iranischen Raketen????). Nicht zum Schutz von Europa, sondern aus eigenen geostrategischen Überlegungen.)




Jetzt reicht es, wenn man Bilder wie die in der aktuellen Ausgabe des amerikanischen Magazins Newsweek sieht, die den russischen Präsidenten Putin zeigen. Die Visagen aus dem "Schweigen der Lämmer" sind nichts dagegen. Newsweek nimmt damit rechtzeitig zur Erinnerung an die einhundertste Wiederkehr des Kriegsausbruches 1914 eine Tradition auf, die sich auch schon einmal den deutschen Kaiser Wilhelm II vorgenommen hatte. (heise.de)

Wie der Westen den Journalismus verraten hat - Systempresse, Lizenzjournaille, gleichgeschaltete Presse sind rechts konnotierte Begriffe. Warum eigentlich? Diese Begriffe sind vollkommen legitim. Es passt zu den Leitmedien, die uns jeden Tag die Hucke voll lügen und dabei den “unabhängigen Journalismus” heucheln. (krisenfrei.de)

“Qualitätspresse” im Drogenrausch? LSD? Crack? Stechapfeltee? Angesichts der Berichterstattung zum Ukraine-Krieg fragt sich Max Uthoff, welche Drogen eigentlich in den Redaktionen deutscher Zeitungen konsumiert werden. (marialourdesblog.com)

STOPPT SPIEGEL JETZT - Ohne jeden Beweis zur Schuldfrage um MH17 laufen deutsche Propgaganda-Postillen zur Höchstform auf. Der Spiegel titelt: "Stoppt Putin jetzt" und zitiert zweifelhafte Experten, welche die Aktion angeblich unterstützen. Plumper geht es kaum. Was kann den Mainstream-Wahnsinn noch aufhalten? (mmnews.de)

Die öffentlich-rechtlichen Anstalten blamieren sich bis auf die Knochen - In jüngster Zeit kommen immer mehr peinliche Lügen, Zensur und andere Skandale der staatlichen TV-Sender ans Licht. Die Qualität der staatlich vorgegebenen Meinung bröckelt. Die politischen Enddarmbewohner und Hofberichterstatter blamieren sich bis auf die Knochen. (pinksliberal.wordpress.com)

Putin-Vertrauer: „Es wird Krieg in Europa geben“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Fängt der Krieg in ein paar Tagen an oder unterwirft sich Russland? (dasgelbeforum.net)

USA und EU betteln Putin an, soll endlich den Dritten Weltkrieg anfangen (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Washington will einen Atomkrieg mit Russland (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

In Berlin nur Vasallen? Nato-Experte: USA wollen militärische Kontrolle der Ukraine - In der Ukraine geht es nach Ansicht des Nato-Experten Daniele Ganser um den nächsten Schritt der Nato-Erweiterung. Deutschland müsse mitziehen, weil die Amerikaner den Oberbefehl haben und verhindern wollen, dass eine neue Achse Moskau-Berlin entsteht. Die USA spielen zu diesem Zweck die EU-Staaten gegeneinander aus - um sie weiter kontrollieren zu können. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017 (anderweltonline.com)

MH17: Black Box-Daten zeigen “massive explosive Dekompression” (lqservicesblogwatch.wordpress.com)

Anderson Cooper von CNN gibt zu: TWA-Flug 800 wurde 1996 abgeschossen, bestätigt Vertuschungsoperation der Medien (kopp-verlag.de)

Malaysia Airline Flug MH17: ORF-Reporter widerlegt die Aussage von "unwürdigem Treiben" russischer Rebellen (epochtimes.de)

Setzt Springer gekaufte Blogger zur Russlandzersetzung ein? (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Russland: Hysterischer Gegenschlag „ist einer Supermacht nicht würdig“ - Russland will die EU-Sanktionen gegen Russland nicht mit Gegen-Maßnahmen beantworten. Diese „Hysterie“ sei „einer Supermacht nicht würdig“, sagte Außenminister Sergej Lawrow. Der Westen könnte indes am Nachmittag ganze Wirtschaftszweige Russlands boykottieren. Der BDI befürwortet dies, trotz der „schmerzhaften“ Auswirkungen für die deutsche Wirtschaft. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Todesangst in der Finanzbranche - Etwas Großes steht bevor, größer als wir uns vorzustellen vermögen. Im ersten Halbjahr 2014 sind 20 Persönlichkeiten aus der Geldbranche auf merkwürdige Weise ums Leben gekommen. (krisenfrei.de)

Ukraine-Krise löst lokales und globales Wirtschafts-Chaos aus (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)


Schuldenkrise: Italien ist pleite; Staat schuldet Unternehmen über USD 100 Milliarden - Laut Reuters schuldet der italienische Staat den privaten Unternehmen aktuell rund EUR 75 Milliarden (USD 102 Milliarden). Die Nachrichtenagentur bezieht sich bei dieser Meldung auf Daten der italienischen Zentralbank. Die nichtbezahlten Rechnungen haben bei den Unternehmen für Liquiditätsprobleme gesorgt. (propagandafront.de)

Steuern in Spanien: Der vielfach unterschätzte Staat schlägt zu - mal wieder (dasgelbeforum.net)

Anhebung der Verbrauchssteuern in Griechenland war ein Desaster - Die enorme Anhebung der Verbrauchssteuern in Griechenland auf Kraftstoffe, Getränke und Zigaretten hat sich für den Fiskus als Schuss in das eigene Knie erwiesen. (griechenland-blog.gr)

Erdogan auf US-Abschussliste, türkischer Frühling noch diesen Herbst (krisenfrei.de)

Russlands Goldreserven steigen auf 1.094 Tonnen (goldreporter.de)

Russland erwägt landesweite Schließung von McDonald’s - Verbraucherschützer in Russland gehen gegen McDonald’s vor: Die Produkte haben viel zu viele Kalorien, Kohlenhydrate und sind zu fett ... (gegenfrage.com)

Der Niedergang des Dollar beschleunigt sich (finanzen100.de)

Naht das Ende der Vereinigten Staaten von Amerika oder das Ende der Welt? Einen von den beiden wird´s erwischen. Es zeichnet sich ab, dass 2014 für die Vereinigten Staaten von Amerika ein Jahr der Abrechnung sein wird. (expresszeitung.ch)

“Sie beleidigen Amerika” – Bloomberg explodiert im CNN-Interview in Jerusalem (markusgaertner.com)

Die demokratische USA – “Die Welt sicherer machen!” - Die Liste der US-Präsidenten, die “Woodrow Wilson’s Spruch” in die Tat umsetzten ist lang. Offiziell nennt sich das “Weltpolizist” und das “Eintreten für Demokratie und Menschenrechte” ist eine Floskel, die sich großer Beliebtheit bei Politikern der westlichen Welt -in der sogenannten- “zivilisierten Gesellschaft” erfreut. Jüngstes Beispiel: Ein Schlag ins Gesicht für die Palästinenser! (marialourdesblog.com)

Maßloser Angriff der Israelis auf Gaza (marialourdesblog.com)





Kommentare:

Rocco hat gesagt…

Lieber Johannes,

ich bin schon seit langem Leser Deines Blogs. Ja und auch mir geht es auch so, dass ich über MH 17/370 nichts mehr lesen oder schreiben möchte.
Und mir ist seit heute bewusst, ich lasse jetzt einfach los, glücklicherweise habe ich keine Kinder, kein Haus, kein Geld, ich muss auch schon seit Jahrzehnten schauen, dass ich mit dem Arsch an der Wand vorbeikomm'! Ich habe heute den Entschluss gefasst: Nach mir die scheiss Sintflut!!!!
Ich hatte noch nie Angst und warum sollte ich jetzt damit anfangen? Mainstream, Alternativ? Vielleicht hat Alles die gleiche Quelle! Information? Wozu? Jeder hat Schlautelefon und Internet und fliegt in den Urlaub über Kriegsgebiet in der Hoffnung, nur weil sich die EU drum kümmert, dass das Alles so klappt? Am Besten für 24 Euro hin und zurück?
Und jetzt sollte ich mir das Gejammer der Angehörigen anhören? Jetzt ist Schluss! Jawoll! Handy in die Tonne und das Internet gleich dazu!

Ja, das hier wird ein virtueller Suizid!

Um es in Douglas Adams Worten zu sagen:

" Machts gut und Danke für den Fisch!"

Liebe Grüsse, Rüdiger

Unknown hat gesagt…

Der Verlierer ist Europa!

Sollte diese ganz von unseren ach so Demokratischen Provokateuren und an den Haaren herbei gezogene erbärmliche Situation eskalieren,tja dann wird es nicht nur Europa treffen sondern diesmal die ganze Welt.
Das Problem ist,wir alle haben es versäumt diese,unsere Provokateuren aus dem Amt zu jagen mit kräftigem Arschtritt versteht sich.
Wohl bekommts!