Mittwoch, 5. März 2014

Ukraine-Berichterstattung in den Medien ist eine Farce

Die Ukraine-Berichterstattung in unseren Systemmedien, der sogenannten freien und unabhängigen Presse ist wieder einmal eine Farce. Verdrehte Wahrheiten, Flaschinformation, Ignoranz, bis hin zu Panikmache gegen die ach so bösen Russen dominieren die Medien, die Journalismus ad absurdum führen.

Man misst mit zweierlei Mass. Überfällt die USA, wie in der Vergangenheit immer wieder, ein Land, so werden sie als Heilsbringer, als Demokratisierer und als Gute gefeiert.

Putins Russland hat weder die Ukraine überfallen, noch sind russische Truppen einmarschiert, aber der Stempel des Bösen ist dem "russischen Bären" (wieder einmal) aufgedrückt worden.

Unterschlagen wird uns auch die Tatsache, dass seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion russische Truppen laut Vertrag (!!!) in der Ukraine stationiert sind - bis zu 25.000 Mann mit Gerät. Ausserdem unterhält Russland ganz legal und vertraglich abgesichert in Sewastopol einen russischen Marinestützpunkt.

In der Ukraine, speziell in der Ostukraine lebn viele Russen. Ist es nur für die Amerikaner erlaubt, ihre Staatsbürger in Krisengbieten ausserhalb der USA zu schützen und den Russen nicht?

Recherchiert man in alternativen Medien, so sind wir von einem russischen Einmarsch in der Ukraine und einem deswegen ausgelösten 3. Weltkrieg, wie schon gemunkelt wird, weit, weit entfernt.

Fakt ist auch, dass westliche Unterstützung für Randalierer und Gewaltbereite bei den Demonstrationen und Randalen geflossen ist. Sind die "Klitschko-Emails" (siehe Link unten) tatsächlich echt, so hat sich das euro-amerikanische Bündnis wieder einmal in die Belange eines souveränen und demokratischen Staates - ja, die Regierung Janukowitsch ist demokratisch gewählt worden - eingemischt! Offensichtlich ist vor allem die USA daran interessiert, möglichst alle Staaten, die Russland nahestehen, aus dessen Einfluss zu befreien und sie in die westliche, sprich amerikafreundliche Welt zu führen. Ob sie wollen oder nicht! Damit hofft man, Russland zu entmachten und den Ring der amerikanischen Militärbasen rund um Russland (und China) enger zu ziehen. Offensichtlich mit allen Mitteln!

Sicher ist, dass Russland eine weit geringere Bedrohung ist, als Amerika uns mittels manipulierter Presse vermitteln möchte. In der Vergangenheit (seit dem Zerfall der Sowjetunion) ist Russland und dessen Vertreter weitaus diplomatischer und weniger aggressiv als die USA aufgetreten. Teilweise, so wie bei der jüngsten Syrienkrise sogar deeskalierend und um Frieden bemüht.

Wir müssen das noch immer existente Bild aus dem Kalten Krieg, wo die USA die Guten, die Beschützer und die Sowjets die Bösen, die Kriegstreiber waren schleunigst revidieren.

Und dass Russland seinen Einfluss bei befreundeten Staaten erhalten möchte - so wie die USA auch - ist nachvollziehbar.

Die alternativen Medien bringen jedenfalls ein kontroversielles, der Wahrheit offensichtlich entsprechenderes Bild von der Ukraine-Krise als die Systemmedien. Es liegt an uns, wo wir uns informieren!



Die Lügen des Westen über die Ukraine (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Kiew wird von Schergen mit Baseballschlägern regiert (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Angriff auf Russland: Wenn aus Spass Ernst wird (iknews.de)

Russland reagiert auf die Sanktionsdrohungen der USA und droht den Vereinigten Staaten seinerseits mit Konsequenzen: Ein Kreml-Berater hat laut übereinstimmenden Medienberichten angekündigt, dass Moskau allen Haltern von US-Staatsanleihen den Verkauf selbiger empfehlen werde, sollte die US-Regierung die Konten russischer Geschäftsleute und anderer Personen einfrieren. (ad-hoc-news.de)

Die Klitschko-E-Mails zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet (hinter-der-fichte.blogspot.de)

Die Wahrheit über die Ukraine (Teil 2) – Russisches Fernsehen (krisenfrei.wordpress.com)

Vom Westen verschwiegen: “Unbequeme Wahrheiten über die Maidan-Aufstände!” (guidograndt.wordpress.com)

Russlands Uno-Botschafter: Russland darf vertragsgemäß 25.000 Mann auf der Krim stationieren (ria.ru)

Putin gibt Entwarnung: „Angriff auf Krim derzeit nicht nötig“ - Ein militärisches Eingreifen auf der ukrainischen Halbinsel Krim sei derzeit nicht nötig. Er behalte sich diesen Schritt aber als letztes Mittel vor, so Putin bei seiner ersten Pressekonferenz seit dem Sturz von Janukowitsch. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Krim-Konflikt: China schlägt sich auf die Seite Russlands (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Ultimative Sprengkraft, Derivate-Bombe jetzt bei 700 Billionen Dollar (krisenfrei.wordpress.com)

Dotcomcrash 2.0 - Warum den schon sehr hoch bewerteten Tech-Aktien ein Dotcomcrash 2.0 droht und Öko-Aktien wieder Aufwind haben. (diepresse.com)

Angela Merkel – die Marionette der US-Politik (krisenfrei.wordpress.com)

Der Tag an dem Deutschland still steht ... und nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa, die ganze Welt. Dieser Tag wird kommen, wenn alles zusammenfällt – das Kartenhaus EZB, die Börsen und irgendein Bündnisfall. Was danach folgt? Krieg und Chaos? (opposition24.de)

Der letzte Tanz: Österreich stolpert in die Krise - Die Ukraine-Krise könnte für die geschwächten österreichischen Banken böse Folgen haben. Ohnehin schlittert die Alpenrepublik immer tiefer in eine wirtschaftliche und politische Krise. Die Eliten ducken sich dabei weg. (handelsblatt.com)

Industrie schlägt Alarm: "Sind auf Ground Zero" - Die Industriellenvereinigung sorgt sich um den Wirtschaftsstandort Österreich. (kurier.at)

Was eine Hypo-Insolvenz gefährlich macht (diepresse.com)

Spanien: Schwere Ausschreitungen in Bilbao (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

China entdeckt große Öl- und Gasvorkommen (gegenfrage.com)

Chinas Boom. Was, wenn er kippt? (goldseiten.de)

Afghanischer Präsident: „Al Kaida ist ein Mythos, keine Realität” - Afghanistans Präsident Karzai denkt, dass Al Kaida „mehr Mythos als Realität“ sei. Der Krieg in Afghanistan werde vor allem wegen westlicher Interessen und nicht zur Bekämpfung des Terrorismus geführt. Er sei tief enttäuscht von den Amerikanern und vom Westen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die wahren Herrscher der Vereinigten Staaten - Wirtschaftseliten als Lenker der Supermacht. (buergerstimme.com)

Obamas politische Ohnmacht: Die schwachen Optionen der USA (diepresse.com)

Nordkorea feuerte angeblich Kurzstreckenraketen ab (kurier.at)

Ärzteorganisation warnt vor Vertuschung der Folgen des Atomunfalls: »Fukushima ist noch nicht unter Kontrolle« (pravdatvcom.wordpress.com)

Fukushima: "Viele Opfer, aber keine Anklagen" (diepresse.com)

Getränkeflaschen aus Plastik enthalten giftige Stoffe - Forscher haben hunderte giftiger Chemikalien in industriell verpackten Nahrungsmittel gefunden. Diese werden über das Essen in den Körper aufgenommen. Einige der Stoffe stehen im Verdacht ADHS, Autismus und Krebs auszulösen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Fisch-Sterben: Ozeane in Europa sind dramatisch verschmutzt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die unheimlichen Wirkungen des unhörbaren Infraschalls von Windkraftanlagen (eike-klima-energie.eu)

Kaliforniens schlimmste Dürre seit 500 Jahren (pravdatvcom.wordpress.com)





1 Kommentar:

pedro bergerac hat gesagt…

Der Umsturz in der Ukraine ist Teil des weltweiten Krieges gegen die "99 %".
Willkürlich werden Regierungen ausgetauscht, um Einsparungsprogramme einzuführen.

http://antikrieg.com/aktuell/2014_03_04_weltweiter.htm