Dienstag, 24. Dezember 2013

War is over (Happy Xmas)

1969 schrieb John Lennon gemeinsam mit seiner frau Yoko Ono einen der wohl einprägsamsten Titel der damaligen Zeit, der schnell zu einem der bekanntesten Weihnachtslieder avancierte: "War is over".

So offen und ehrlich hat vorher fast niemand die damalige zeit dokumentiert, in all seiner exzessiven Grausamkeit und Unmenschlichkeit.


Der Kalte Krieg ist vorbei, John Lennon ist tot ... doch dieses Lied ist aktuell wie nie zuvor! Der Krieg ist noch lange nicht vorbei, die Menschheit hat offensichtlich nichts dazu gelernt.

Wir haben mit viel Glück das 13er Jahr des neuen Jahrtausend überlebt. Doch der Ausblick auf das Neue Jahr ist nicht unbedingt ermutigend. Zuviele Probleme, die sich jetzt erst richtig aufstauen, müssen bewältigt werden. Die Aussicht auf Erfolg ist gering. Vielleicht überstehen wir das Neue Jahr ebenso, wie das gerade zu Ende gehende. Ich glaube es aber nicht!


Oberflächlich betrachtet ist unsere Welt scheinbar in Ordnung, doch näher betrachtet offenbart sich der wahre Wahnsinn. Unsere welt ist völlig aus den Fugen geraten, hat alle Grenzen überschritten. Wer glaubt, das kann noch länger gut gehen, der irrt.

Doch ich möchte nicht schwarzmalen, ich möchte nur aufzeigen, dass es die Warnungen seit Jahrzehnten gibt ... nicht nur von John Lennon!

Nimm dir Zeit diese Weihnachten, die Chuzpe zu überdenken, es sollte uns wert sein - auch wenn wir als einzelne kaum etwas verändern können. Aber das Bewusstsein aller wird dadurch verändert. Wie der Flügelschlag des Schmetterlings ...






Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Keine Kommentare: