Montag, 28. Oktober 2013

Das Mädchen welches für 6 Min. die Welt zum Schweigen brachte

Die damals 12jährige Severn Suzuki sprach auf der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro vor den Delegierten der Vereinten Nationen in einer eindringlichen Rede über die Grenzen des Wachstums und der Ressourcenausbeutung des Planeten Erde aus der Sicht heutiger und zukünftiger Generationen. Mit dieser 6-minütigen Rede wurde sie bekannt als das Mädchen, das die Welt zum Schweigen brachte ... heute aktueller denn je!

Es hat sich, wie erwartet, in diesem Zeitraum von 21 Jahren die Situation nicht verbessert, sondern hat sich wesentlich verschlimmert!







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Keine Kommentare: