Dienstag, 2. April 2013

Nur Bares ist Wahres!

Zypern hat in jedem Fall aufgezeigt, dass unser Geld auf der Bank NICHT sicher ist! Wie wir jetzt auch wissen, besteht im Falle einer möglichen Pleite KEIN Rechtsanspruch auf die Einlagensicherung. Demnach sollte man sehr vorsichtig sein, was Geld auf der Bank angeht.

Denn die Grösse und Bekanntheit einer Bank ist kein Bonitätsmerkmal - im Gegenteil. Grössere Bankinstitute zocken mit wesentlich höheren Summen. Und es wäre wohl sehr schlimm, wenn dein Geld plötzlich für dich nicht mehr verfügbar wäre!

Wie (nicht nur) Zypern gezeigt hat, es gibt KEINE Vorwarnung! Die Bank bleibt eines Tages einfach geschlossen - möglicherweise für mehrere Tage bis zu Wochen. Dann sind auch Bankomatabhebungen und Bankomatzahlungen nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt möglich.



Darum als Vorsichtsmassnahmen:

> Auf Girokonten (Gehaltskonten) nur jenen Betrag belassen, damit die Daueraufträge und Überweisungen durchgeführt werden können. Das überschüssige Geld abheben und als Bargeld zu Hause aufbewahren! Keine grossen Scheine (200 und 500 €uro-Scheine), maximal 100 €uro-Scheine.

> Sparbücher sollten ohnehin schon aufgelöst sein, denn die Zinsen bei Sparbücher sind geringer als die Inflationsrate. Geld am Sparbuch wird demnach real weniger wert! Und im Falle einer Bankpleite ist auch dein Geld auf dem Sparbuch nicht mehr sicher!

> Offizielle Gold- und Silbermünzen, wie der österreichische Philharmoniker, der kanadische Golden Leaf, die deutsche Goldmark oder der Goldeuro, sind keine Spekulationsobjekte, sondern dienen ausschliesslich der Vermögensicherung! Der reale Wertzuwachs oder- verlust bei Edelmetallmünzen bewegt sich nur in einem kleinen Rahmen. Die Wertsteigerungen resultieren aus einem Wertverlust der Währung! Die wohl beste Möglichkeit sein Barvermögen abzusichern!

> Wenn du keinen sicheren Tresor im Haus oder der Wohnung hast, dann verteile dein Bar- und Edelmetallvermögen auf mehrere unauffällige Verstecke. Früher mauerten die Menschen ihr Vermögen ein und holten es aus dem Mauerwerk, wenn sie es benötigten. Raffinierte Geheimverstecke gibt es bei Spannbauers Krisenvorsorge (siehe Link unten!)

> Erzähle niemandem, dass du Bargeld oder Edelmetallmünzen zu Hause lagerst! Einbruchsdiebstahl weist enorme Steigerungen auf und die Aufklärungsrate ist beschämend niedrig!



Auch wenn in Deutschland und Österreich die Politik das Vorgehen wie in Zypern noch kategorisch ausschliesst, sind sich Experten einig, dass es auch bei uns so weit kommen kann ... und muss, wenn der Staat selbst weitgehend pleite ist und der Einlagensicherung nicht mehr nachkommen kann.

Zwangsabgaben in den südlichen Staaten sind schon ein Thema und werden derzeit geprüft und vorbereitet! Doch auch Deutschland, obwohl es eine Zwangsabgabe derzeit noch ausschliesst, bereitet die gesetzliche Basis dafür ebenfalls vor und verschafft sich jetzt schon den unbeschränkten Zugang zu allen Konten!

Und in Österreich gibt es schon jahrelang die Kapitalertragsteuer (Kest). Diese beträgt einheitlich 25% - auch bei Sparbüchern, da durch Zinsen ein Kapitalertrag entsteht ...



Geheimverstecke: Handelsübliche Konserven- und Getränkedosen als Geheimverstecke, unauffällige Buchsafes und Schrauben (!!!) als raffinierte Aufbewahrungsobjekte für Bargeld, Münzen und Schmuck im Krisenvorsorge-Onlineshop! (spannbauer-krisenvorsorge.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Euroretter stolpern planlos von Krise zu Krise (start-trading.de)

Euro: Wie lange noch? Das Vertrauen der Bürger in den Staat und vor allem den Euro und die Eurozone ist dramatisch erodiert. Zypern könnte einer der letzten Sargnägel für die Gemeinschaftswährung sein. Der Euro ist wirtschaftlich und politisch bereits gescheitert. (mmnews.de)

Bestätigt: Bankeinlagen sind nirgendwo mehr sicher - Wenn die Scham verschwindet, regiert es sich viel angenehmer. Der niederländische EZB-Rat Klaas Knot hat jetzt das bestätigt, was der Chef der Eurogruppe Jeroen Dijsselbloem vor ein paar Tagen erst in die Welt gesetzt und dann halb dementiert hatte: Zwangsabgaben auf Bankeinlagen werden ab sofort “Teil des Prozesses sein, wie in Europa Banken liquidiert werden”. (uhupardo.wordpress.com)

Der Panzerknacker namens Staat - Halb Europa freut sich, dass in Zypern die Reichen zahlen. Zur selben Zeit werden die Konten der Bürger in Ruhe von den Staaten leer geräumt. (diepresse.com)

Ein bitteres Oster-Ei – Die verblüffend lange Spur der Konto-Grabscher (markusgaertner.com)

Beraten und verkauft – Wie Banken ihre Kunden schröpfen (krisenfrei.wordpress.com)

Euro-Banken: Die Lunte brennt (mmnews.de)

Der „große Bankraub“ in Zypern und der Crash der Eurozone (bueso.de)

“Ihr Kreditvertrag von der Bank ist schlicht nichtig!” - stoersender.tv:  Rechtsanwalt Hans Scharpf erklärt, warum Kredite von der Bank “hart am Betrug, mindestens aber Wucher” sind – und vor allem nichtig. Dieses zinsgetriebene System müssen wir verlassen, betont Scharpf ... (uhupardo.wordpress.com)

Fallbeispiel: “Was ist, wenn auch wir Zypern sind?” - Wir denken das undenkbare: Was würde passieren, wenn wir in Deutschland das gleiche durchmachen, wie aktuell Zypern? Die Wahrscheinlichkeit für dieses Eskalationsszenatio ist denkbar gering, aber es ist denkbar. (neopresse.com)

Wie der Bundestag den Überwachungsstaat plant (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Merkel-Mobbing: Warum Köhler wirklich zurückgetreten ist (pravdatvcom.wordpress.com)

Ganz Europa ist von der EU-Diktatur besetzt … Ganz Europa? Nein! Ein unbeugsames Island ... Wie Island den Euro rettete und nun im Medien-Sumpf ersoffen ist. (krisenfrei.wordpress.com)

Jetzt kippt Slowenien - Die Euro-Domino-Steine kippen. Ökonomen: Slowenien könnte nächster Rettungskanditat werden. „Der Krisenfall lässt sich kaum noch abwenden“. Polleit: EZB verantwortlich. „Ein Schuldenschnitt scheint unausweichlich.“ (mmnews.de)

Kein Ausweg aus Staatskrise in Italien in Sicht (derstandard.at)

Monti sehnt das Ende seiner Amtszeit herbei (kleinezeitung.at)

Nach Zypern droht neues Unheil aus Spanien und Italien (gegenfrage.com)

Europa und IWF wollen Zyperns Erdgas (griechenland-blog.gr)

Zyprische Unternehmen: Danke, dass ihr uns vernichtet habt! Unternehmer aus Zypern: Wir danken Frau Merkel & Co, uns vernichtet zu haben! (griechenland-blog.gr)

Zypern: Parlaments-Präsident fordert Euro-Austritt (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Zyperns Finanzminister Sarris tritt zurück (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Präsident Zyperns bekam 5,8 Millionen Dollar geschenkt - In Zypern und Griechenland herrscht Empörung über immer neue Enthüllungen über die lokalen Politiker. Sie haben Millionen von den Banken geschenkt bekommen, in Form von gelöschten Krediten. Allen voran hat sich offenbar der ehemalige Staatspräsident George Vassiliou bedient. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Griechen und Zyprer sind sauer! Ja, die Griechen und Zyprer sind sauer! Sie sind sauer, weil sie schamlos beraubt wurden, und bringen dies öffentlich zum Ausdruck! (griechenland-blog.gr)

Griechische Banken haben mehr Zeit für Rekapitalisierung (diepresse.com)

Afghanistan: US-Abzug kostet sechs Milliarden Dollar - Der Heimreise der 68.000 Soldaten, 100.000 Container und 25.000 Armeefahrzeugen ist "eine der größten Herausforderungen in der Geschichte militärischer Transporte". (diepresse.com)

Korea: Der Punkt des reinen Säbelrasselns ist vorbei - Was den Aggregatzustand der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden koreanischen Mächten und den USA angeht, ist Schockgefroren sicher nicht als übertrieben zu bezeichnen. Das Wechselbad der Gefühle geht schon eine gefühlte Ewigkeit und doch haben sich einige Faktoren grundlegend geändert. Hier noch von reinen Drohgebärden zu sprechen ist nicht nur fahrlässig sondern brandgefährlich. Ein kleiner Funke kann reichen, um die Katastrophe auszulösen. (iknews.de)

Nordkorea: "Befinden uns ab sofort im Kriegszustand" (diepresse.com)

Ewiger Präsident - Im Machtgefüge der "Demokratischen Volksrepublik Nordkorea" (DVRK) steht im Zentrum ehrenhalber ein Toter: Der 1994 verstorbene Staatsgründer Kim Il-sung wird als "Ewiger Präsident" verehrt. (kleinezeitung.at)

Nordkorea hat Bodenschätze im Wert von 6 Billionen Dollar - Nordkorea ist reich an Seltenen Erden und anderen Bodenschätzen. Geschätzt werden die Ressourcen, die für die Herstellung von Produkten aus der Unterhaltungselektronik und Militärtechnik unerlässlich sind, auf über 6 Billionen Dollar. (gegenfrage.com)

Fracking-Wasser löst starke Erdbeben aus - Wissenschaftler der Columbia University haben nachgewiesen, dass Begleitmaßnahmen der umstrittenen Gasfördermethode Fracking zu Erdbeben führen. Das von ihnen untersuchte Beben der Stärke 5,7 nach Richterskala im US-Bundesstaat Oklahoma vom November 2011 sei das größte gewesen, das jemals auf Grund von Restwasser-Deponierung hervorgerufen wurde. (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Erdbeben Stärke 4,7 – Insel El Hierro verschiebt sich nach Nordosten (uhupardo.wordpress.com)

Unmöglicher Trojaner: Riesiges Objekt begleitet den Planeten Uranus (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Buchneuerscheinung: Rupert Sheldrake's "Der Wissenschaftswahn - Warum der Materialismus ausgedient hat" (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Schneechaos im Osten Fluten im Süden - 100.000 Haushalte ohne Strom (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Wie Pestizide Bienen verwirren (pravdatvcom.wordpress.com)

Die zehn schlimmsten versteckten Gifte in Nahrungsergänzungsmitteln, Vitaminen und Bio-Lebensmitteln (info.kopp-verlag.de)

Mögliche Freilassung und neuer Prozess – Wie es für Mollath weitergeht - Gustl Mollath könnte jederzeit freikommen, wenn die Vorsitzende Richterin beschließt, seinen Fall neu aufzurollen. Wir erklären, womit der Mann rechnen muss, der seit sieben Jahren in der geschlossenen Psychiatrie sitzt – und warum er vorläufig auf freiem Fuß bleiben würde. (pravdatvcom.wordpress.com)





Keine Kommentare: