Freitag, 22. März 2013

Bild der Woche

Die Geschichte der kleinen Kult-Flitzer Matchbox-Autos: Das ultimative Bubenspielzeug wurde vor 60 Jahren für ein kleines Mädchen erfunden.

Es klingt wie ein Zauberwort für Generationen: Matchbox-Autos. Es ist ein Synonym für kleine Modellautos, so wie andere große Markennamen wie Coca Cola, Tixo oder Tempo, die für eine ganze Art von Produkten stehen.

Sie stammen aus einer Zeit, als Spielzeug noch nicht krachen, brummen oder Funken sprühen musste. Die Geräusche zu den gemeinsam inszenierten Verfolgungsjagden machte man sich noch selber, viel Spucke wurde dabei auf Teppichböden verteilt. Über die Jahre bildeten sich Schrammen - durch so manchen Crash an Tischbeinen oder am Gehsteig-Asphalt. Aber genau das gab den Kult-Flitzern die persönliche Note, die Geschichten erzählt. Buben-Geschichten meistens.
(gefunden bei kurier.at)



Ein seltener Matchbox Lesney Nr. 34 Volkswagen. Im Jahr 2008 lag der Schätzwert für dieses Spielzeugauto zwischen 7.000 and 8.000 Britischen Pfund.





Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)





Keine Kommentare: