Montag, 18. Februar 2013

Wem oder was soll man noch trauen?

Zugegeben, das Beispiel stammt aus dem Iran. Die Grafiker bzw. Photoshopkünstler machten es sich zu einfach. In der Regel wird etwas aufwändiger gefälscht ... ;-)

Die Iraner hatten vor Kurzem ihren neuen Stealth-Fighter Qaher-313 vorgestellt (flightglobal.com). Das letzte veröffentlichte Bild sollte diesen iranischen Tarnkappen-Jet bereits in der Luft, im Einsatz, zeigen.

Doch das Bild war schnell als Photoshop-Grafik enttarnt. Man nehme ein Luftbild eines iranischen Berges (Damavand) und kopiere das freigestellte Fluzeug ins Bild. Wer sich aufmerksam die Spiegelungen im Originalbild ansieht, erkennt, dass kein Unterschied, ausgenommen Farbtöne und Kontrast, vorhanden ist ...

Und so gleitet die Qaher-313 durch den iranischen, ähm, virtuellen Luftraum! Trotzdem sieht das Bild fast echt aus, zumindest für den Laien ...

Es zeigt auf, dass wir keinem Bild, aber auch keinem Video, absolut trauen können. Wir müssen darauf gefasst sein, dass das, was wir sehen, eine Fälschung ist ... wie sovieles im Leben auch!








[Quellen: khouznews.ir, flightglobal.com, pickywallpapers.com]



Iran lässt Kampfjet mit Photoshop abheben (derstandard.at)

Iran's new Qaher-313 stealth fighter: No, it's not April fools day (flightglobal.com)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)  



Medienschau:



Wirtschaftsdebakel: Europa steckt in echten Schwierigkeiten (propagandafront.de)

Rogers: "Börsenrally wird schreckliches Ende haben" (diepresse.com)

Rothschilds 200-Millionen-Wette gegen den EURO - Rothschild? Rothschild? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört. Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich. Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild! (lupocattivoblog.com)

Stromlobby will Elektrogeräte in der EU fernsteuern (uhupardo.wordpress.com)

USA-EU: Freihandelsabkommen bringt Nachteile (start-trading.de)

Währungskrieg: Briten und Amerikaner wollen sich auf Kosten der restlichen Welt sanieren (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wider die Realität: G20 leugnen Währungskrieg (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Bargeldverbot in Dänemark? (iknews.de)

Frankreich plant Bargeldverbot - Die französsche Regierung plant ein Bargeldverbot ab 1000 Euro. Außerdem soll der Umlauf an 500 Euro-Scheinen limitiert werden. In Großbritannien sind 500 Euro Scheine bereits verboten. Mit dem de facto Bargeldverbot droht der totale Überwachungsstaat. (mmnews.de)

Spanien: Ergebnis drastischer Sparmassnahmen: Schulden wie noch nie! (uhupardo.wordpress.com)

Spaniens Korruptionssumpf ... und jetzt kommt noch ein riesiger politischer Spionage-Skandal hinzu (propagandafront.de)

Massenproteste in Spanien gegen Zwangsräumungen (uhupardo.wordpress.com)

Athen kündigt neuen Haircut an (krisenfrei.wordpress.com)

3 von 10 Kindern in Griechenland an der Armutsgrenze (griechenland-blog.gr)

Gold für Gas zwischen Türkei und Iran am Ende (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Obama: “Folgt mir, wir können das neue Griechenland sein” (markusgaertner.com)

Immer kräftig durchschütteln – Mehr Amerikaner meutern gegen Uncle Sam (markusgaertner.com)

Finanzkrise trifft Waffenschmieden - Erstmals seit Ende des Kalten Krieges ist der Umsatz der weltweit größten Rüstungskonzerne rückläufig. Cyber-Sicherheit bietet der Industrie aber neue Marktchancen. (diepresse.com)

Japan – das Spiel mit dem Feuer: Drohende Katastophe oder genialer Schachzug? Wer den Begriff Methanhydrat hört, findet sich schnell im Roman “Der Schwarm” von Frank Schätzing wieder. Methanhydrat, auch genannt brennendes Eis, ist eine hoch-komprimierte und instabile Verbindung aus Methan und Wasser. Meist kommt es an den Kontinentalabhängen vor, wo der Druck hoch und die Temperatur niedrig genug ist. Am 20. April 2010 kam es bei der Deepwater Horizon zu einem Blowout, der in einer bisher nie dagewesenen Katastrophe für das Ökosystem endete. Auch damals kam die Vermutung auf, es könne an aufsteigendem Methan in Folge der Erhitzung gelegen haben. Nun will Japan ab März vor der Küste mit der Förderung beginnen. (iknews.de)

Russland: Wissenschaftler fanden Teile des Meteoriten - Der Meteorit gehöre zur Klasse der "regulärer Chondriten", erklären russische Wissenschaftler. Der Hauptteil des Meteoriten wird in einem See vermutet. (diepresse.com)

R.F.I.P. – das funkende Kfz-Kennzeichen ... für die zukunftsweisende Fahrzeugidentifikation per Funk - mit integriertem, fälschungs- und diebstahlsicherem Datenspeicher. (toennjes.de)

Suchspiel: Vollbeschäftigung für Maschinen - Spielregel: Suchen und zählen Sie die Menschen! (uhupardo.wordpress.com)





Kommentare:

nordlaendersblog hat gesagt…

Natürlich haben die Jung,s mit ihrer Propaganda etwas über die Strenge geschlagen dies wird aber weltweit so gemacht also nichts neues.
Photoshop ist doch dafür erfunden worden.
Aber wem interessiert das denn wirklich ob hier die Location stimmt. Viele Aufnahmen der Apollo Mondmissionen wurden doch auch im Studio gemacht. Obwohl sie doch auf dem Mond waren. Nichts geht eben über Hochglanzfotos.Aber sie waren auf dem Mond definitiv und der Iran besitzt dieses eine Flugzeug ,, definitiv! Ob es was taugt ?
Es gibt viel wichtigeres auf dieser Welt. Unser aller überleben !
mfg

nordlaendersblog hat gesagt…

Ja diese Stränge ;-) sorry !
mfg

3DVision hat gesagt…

Das ganze Us Volk lebt auf dem Mond.