Dienstag, 18. Dezember 2012

Welche Rolle spielt die Sonne bei dem Prozess der Welterneuerung?

Wir nennen die Sonne das Zentralgestirn unseres Sonnensystems. Es ist, so wie das Herz des Menschen, der Mittelpunkt, das Zentrum unseres Sonnensystems. Ohne unsere Sonne wäre vieles anders, vor allem gäbe es kein Leben auf der Erde! So gesehen ist die Sonne unsere Existenzgrundlage und unser Lebensspender.

Die Sonne ist auch mit Abstand das grösste Gestirn in unserem Sonnensystem. Und deswegen wäre es vermessen zu glauben, dass die Sonne keinen oder nur wenig Einfluss auf uns und unser Leben hätte.


Dieter Broers: "Ganz offenbar befindet sich die Menschheit inmitten eines umfassenden Prozesses, der als ein Erwachen bezeichnet werden kann. Daß unserer Sonne eine herausragende Rolle dabei einnimmt, ist eine Ansicht, die ich seit Jahren vertrete - aufgrund zahlreicher wissenschaftlich fundierter Erkenntnisse. Die Sonne beeinflusst nachweislich unsere Stimmungslagen und ihre Wirkung kann unsere Bewusstseinszustände verändern . Ganz offensichtlich steht unsere Sonne mit uns in einer unmittelbaren Wechselwirkung. Nach Berechnungen der NASA werden sich die Sonnenaktivitäten noch erheblich erhöhen. Mindestens bis Mitte 2013."

Wir wissen auch, dass alle schwingt bzw. alles aus Schwingungen besteht. Sieh dir, mein lieber Freund, die Moleküle an, wo Protonen und Elektronen rund um einen Atomkern kreisen und so eine natürliche Schwingung erzeugen. Das heisst, wir Menschen bestehen aus Schwingungen und reagieren auch auf Schwingungen, auf Frequenzen. Manche sind für uns negativ, manche positiv.

Das bedeutet auch, dass die Schwingungen, die Frequenzen, die von der Sonne ausgehen, uns in jedem Fall beeinflussen - niemand kann sich dessen entziehen. Wenn nun die Sonne ihr Strahlungsfeld verändert, so werden wir dies sofort spüren.

Aus verschiedenen modernen Quellen wird zitiert, dass sich am 21.12.2012 die Erde mit der Sonne und dem Galaktischen Zentrum auf einer Linie befindet. Das galaktische Zentrum ist nach heutigem Wissensstand der Astronomie ein gigantisches Schwarzes Loch.

Deswegen halten es einige für wahrscheinlich, dass unser Sonnensystem ab Dezember 2012 in eine Art kosmisches Strahlungsfeld eintaucht die aus dem Galaktischen Zentrum strahlt. Dies wird je nach Interpretation als helles Licht beschrieben oder als unsichtbare Strahlung (Gammastrahlung). Dieses Licht wird der Menschheit spirituelles Wissen eröffnen oder sogar die DNA des Menschen aktivieren und einen globalen Evolutionssprung auslösen.

In diesem Fall wird die Sonne für uns quasi als Verstärker und Resonanzkörper dieser Strahlung dienen.







Der galaktische Äquator

Unser Sonnensystem "fliegt" als Teil der Galaxie rund um das galaktische Zentrum. Dies erfolgt nicht linear, sondern wellenförmig. Rund um den 21.12.2012 durchwandert unser Sonnensystem die Mittellinie der Wellenbewegung, den galaktischen Äquator.

Auch das ist ein Zeichen, dass wir in ein lichteres Zeitalter kommen werden. Alte Überlieferungen benennen jene Wellenbewegung unterhalb des galaktischen Äquators als "eisernes Zeitalter" und jenes oberhalb des galaktischen Äquators als "goldenes Zeitalter". Es wird angenommen, dass wir nun mehr Energie, dh. auch mehr Licht bzw. Einfluss von der Zentralsonne bekommen werden. Diesen Zylus der Wellenbewegung nennt man Yuga Zyklus und der war alten Kulturen wohlbekannt!







Siehe auch: Links zum Thema 2012 (schnittpunkt2012.blogspot.co.at)



Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)  



Medienschau:



Investieren in physisches Silber: Die Zeit rennt davon (propagandafront.de)

GEAB N°70 ist angekommen! 2013 - Die ersten Schritte in einer chaotischen "Welt von Morgen" (leap2020.eu)

Der kriminelle Staat - Staaten sind kriminelle Organisationen. Alle Staaten, nicht nur die offensichtlich totalitären oder repressiven. Die einzigen Ausnahmen von diesem umfassenden Anspruch sind die Mini-Staaten, die lediglich Anhäufungen von privatem Eigentum sind – wie zB der Vatikan. (der-klare-blick.com)

Wann kommt der erste Euro-Austritt? (goldreporter.de)

Europäische Bankenaufsicht: Weiterer Schritt zur Enteignung von Sparern - Dem schlechten Geld wird gutes hinterhergeworfen. (ef-magazin.de)

Die deutschen Steuerzahler sind die Verlierer - Klare Worte von Prof. Hans-Werner Sinn. Die Griechen sind die einzige Katastrophe im Euro. Sie sind von den Finanzmärkten in Geiselhaft genommen worden. Die deutschen Steuerzahler finanzieren die französichen Banken, die fett in griechische Anleihen investiert haben. Griechenland muss sofort wieder die Drachme einführen. Deutschland profitiert nicht vom Euro. (krisenfrei.wordpress.com)

Deutschland: Bald ohne Freunde in Europa - Frau Merkel, das ist die Sparmeisterin aus Deutschland, hat gesagt, Europa müsse sparen. Nun gut, das ist nicht neu. Seit Ausbruch der Schuldenkrise knechtet sie die Mittelmeerländer mit ihren Sparforderungen. Das lässt sich aus dem reichen Deutschland leicht fordern, wenn man noch für Minuszinsen weiteres Geld ... (start-trading.de)

Pleite: Zyperns Regierung gesteht eigene Zahlungsunfähigkeit ein (wirtschaftsfacts.de)

»Jeder ist Freiwild«: Spionagebehörde überwacht alle US-Bürger - Die amerikanische Regierung unter Präsident Obama hat sich über Bedenken des Heimatschutzministeriums hinweggesetzt und bereits im März dieses Jahres neue Richtlinien verabschiedet, die es der Regierung erlauben, Informationen über jeden einzelnen US-Bürger zu sammeln und zu analysieren. (kopp-verlag.de)

Am Tropf der Fed - Die wichtigste therapeutische Waffe einer Notenbank im Kampf gegen die Inflation ist die Glaubwürdigkeit im Kampf gegen eben diese. Doch genau diese Glaubwürdigkeit hat Ben Bernanke vollkommen verspielt. (mmnews.de)

Es riecht nach Frieden - Anmerkung: Wenn es nach Frieden riecht, dann ist der Krieg oft nicht weit. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten. Der "Westen" wird sich nicht so einfach aufhalten lassen. Sämtliche Kriegspläne von USA, NATO und Israel im Nahen- und Mittleren Osten sind geplatzt. Die Stationierung von Patriotsystemen an der türkisch- syrischen Grenze hat sich als fulminantes Eigentor herausgestellt. (autarkes-rattelsdorf.blogspot.co.at)

Kriegsspiele der Globalisten: Erst fällt Syrien, dann der Iran - Dennis Ross – Globalist, Insider und einstiger US-Sondergesandter für den Nahen Osten – erklärte gegenüber der Times of Israel: „Wenn alles andere scheitert, werden die USA den Iran 2013 angreifen … Ich glaube, dass diese Administration und dieser Präsident das Zeug dazu haben, Gewalt einzusetzen, sollte die Diplomatie [um den Iran davon abzuhalten, Atomwaffen zu entwickeln] scheitern.“ (propagandafront.de)

Chemtrails: Die Vergiftung der Menschheit - Harmlose Kondensstreifen oder globale Verschwörung & Umweltverbrechen? (politaia.org)

Vulkane Lokon (Indonesien) und Tungurahua (Ecuador) ausgebrochen, Lavastrom beim Tolbatschik (Russland) (pravdatvcom.wordpress.com)

Geheimanhörung zum “Gesetz zur psychiatrischen Zwangsbehandlung” - Gesetz zur psychiatrischen Zwangsbehandlung soll weiter insgeheim durchgepeitscht werden und deswegen gab es einen Maulkorb für Journalisten. Falls die BRD gegen Systemkritiker und -gegner klagen würde, könnte dies zu viel Aufhebens verursachen (und zu einem Meinungsumschwung führen) und es besteht zudem die große Gefahr, Prozesse zu verlieren … da wäre es doch viel, viel besser, Systemkritiker und -gegner sowie alle unbotmäßigen Staatsdiener durch bestellte Psychiatrische Gutachten (siehe Steuerfahnder und Polizeibeamten in Hessen) mundtot machen zu können, in dem man sie einsperrt und mit Medikamenten volldröhnt, welche sie verwirren und zu keiner klaren Aussage mehr befähigen … diese Medikamente können sogar das Leben stark verkürzen ... (lupocattivoblog.com)

Intrige gegen Gustl Mollath bewiesen – aber Politiker, Medien und das Bundesverfassungsgericht schweigen. (pravdatvcom.wordpress.com)





Kommentare:

3DVision hat gesagt…

Willst du uns damit sagen dass du der Meinung von Broers bist,die Sonne uns in einen dauerzustand versetzen wird,der zu vergleichen ist mit einem der LSD genommen hat?
Dauernd high durch die Gegend läuft?
Gewagte These.
Ich glaube nicht daß die aktuelle Sonne das hin kriegt.
Und auch WENN diese Sonne unser Hirn derart "verbrennen"könnte und würde,denk ich,daß der Mensch so ein zustand von Wahnsinn mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht lange überleben könnte.Er würde sehr schnell richtung über den Jordan gehen.
Um das zu erreichen müsste unsere Sonne schon die stärke um ein vielfaches von heute haben,was nicht der fall ist.
Dass Broers auch nur seine Brötchen verdienen muß,hast du wohl auch vergessen!
In meinen Augen ist Broers nur ein Scharlatan,der genau das Thema 21.12.2012 Maya zu seinen gunsten benutzt hat um seine Taschen mit Euros zu füllen.Und nicht nur er!!!wie immer mit hilfe der guten naiven dummen,die alles glauben und schlucken.
Wie sagt man so schön?Jeden Tag steht ein guter dummer auf,egal wo.
Und es gilt deren Hosentaschen zu leeren!

franziska phillips hat gesagt…

Jedem das Seine. Dieter Broers und sein research sind Klasse.. bin lieber ein naiver Dummer als ein ignoranter Dummer smile

nordlaendersblog hat gesagt…

Hallo liebe naive Dumme

an Hand deines Kommentares weiß ich das Du genau das bist was du vorgiebts zu sein.
Schön das du in deiner Mitte bist.

mfg