Dienstag, 20. November 2012

Da sind noch zwei Fragen offen ...

... zu denen ich beim besten Willen keine Antworten finde!



1) Ist die Griechenland-Pleite ein geplanter Betrug? Geschätzte 50 Billionen Kubikmeter Erdgas (!!!) lagern vor den Küsten griechischer Inseln. Das ist keine Neuigkeit, bot schon vor einigen Jahren ein skandinavisches Konsortium über 250 Milliarden €uro für die Förderrechte. Stimmen die Gerüchte, dass die Vermarktung der Rechte Goldman & Sachs bekommen hat, weil sie die Berater der griechischen Regierung sind und dadurch auch entsprechend viel Einfluss haben?
Übrigens, Zypern will auch eine zweistellige Milliarden Euro-Rettungssumme ... wird dort das gleiche Spiel gespielt? ... da auch Zypern, neben der Türkei und Israel ihre Förderrechte im südöstlichen Mittelmeer in Anspruch nehmen oder verkaufen könnten.
Ein Schelm, der dabei Böses denkt!

2) Da die USA nun im eigenen Land die angeblich grössten Erdölvorkommen der Erde gefunden hat, hören sie nun auf Kriege zu führen und Länder zu überfallen? Das Öl liegt in Colorado und Utha in einer Schieferlagerstätte und wird auf mindestens 3 Billionen Barrel geschätzt. Dreimal mehr, als die gesamte Welt in 100 Jahren gefördert bzw. verbraucht hat. Stimmt das, und davon ist auszugehen, dann wird die USA vom Erdölimporteur zum Erdölexporteur ... und braucht nicht andere Länder überfallen und erobern um an ihr Öl zu kommen.
Wird, weil er dann nicht mehr gebraucht wird, verkleinert, der US-Militärapparat? Oder werden neue Feinde gesucht, gegen die man Krieg führen kann?







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)  



Medienschau:



Euro-Finanzminister hoffen auf ein Wunder – oder: Der (politische) Zweck heiligt die Mittel (wirtschaftlichefreiheit.de)

Börsen in Angst - Kriegs-, Rezessions- und Verschuldungsängste dominieren die Börsen. Israel kurz vor Kriegsausbruch. Iranproblematik verschärft sich. Flächenbrand droht im Nahen Osten. Merkel mahnt Menschenrechte in Russland an. Börsen in freien Fall. (mmnews.de)

Globales Schattenbankensystem birgt höhere Risiken als jemals zuvor - Das globale Schattenbankensystem entzieht sich auch nach dem Bankencrash im Jahr 2008 jedweder Kontrolle und Regulierung, was eine sich fortsetzende Prosperität zur Folge hat. In 2011 erreichte der finanzielle Gesamtumfang von Offshore-Vehikeln und Conduits eine neue Rekordmarke von $67 Billionen. Zwar wird durch die Aufsichtsbehörden immer wieder auf die mit diesen Vehikeln verbundenen Systemrisiken hingewiesen, doch ändern tut sich nichts. (wirtschaftsfacts.de)

Eurokrise: Anleger sollten sich gegen einen Währungscrash wappnen (propagandafront.de)

Faymann rechnet mit "erheblichen" EU-Mehrkosten - Selbst im Fall, dass Österreich seinen Rabatt erhalten und Kürzungen bei der Landwirtschaft vermeiden kann, werde mehr an Brüssel abzuführen sein als in den letzten Jahren, so Kanzler Faymann. (kleinezeitung.at)

Nur noch Fr-AA-nkreich – Moody´s stuft unsere Nachbarn ab - Moody´s hat gerade Frankreichs Bonität von Aaa auf Aa1 abgestuft, mit negativem Ausblick, was weiteres Ungemach verheißt. Damit ist der Triple-A-Club wieder um ein Mitglied geschrumpft. Hier kommen die Gründe, die Moody´s zu diesem Schritt veranlasst haben. Moody´s ist die zweite der drei großen Agenturen, die den Franzosen das Top-Rating aberkennt. (markusgaertner.com)

Mit Beaujolais und Baguette in die Staatspleite - Das größte Sorgenkind Europas ist Frankreich. Ein Staat, gebaut auf Illusionen. Die "Kaviar-Linken" vertrauen blind auf die alte Stärke des Landes. Weshalb sah bei Frankreich niemand genauer hin? (welt.de)

Portugal: 1.000 neue Steuerbeamte und Denunziation sollen Staatskassen füllen (wirtschaftsfacts.de)

Spanien: Verbot von Bargeldgeschäften ab 19. November 2012 (cbbl-lawyers.de)

Das Zwangsräumungsgesetz und die Panik der Banker (uhupardo.wordpress.com)

Spanien: Allzeithoch bei den Doubtful Loans (querschuesse.de)

Spanische Polizei: „Bürger, vergebt uns, dass wir die Banker und Politiker nicht verhaftet haben!“ - Auch die spanische Polizei ist von den Ausgabenkürzungen der Regierung betroffen. Am Samstag kamen bei einem Aufmarsch in Madrid tausende Polizisten aus ganz Spanien zusammen. Sie drohten unverhohlen der Regierung und riefen: Ihr werdet uns noch brauchen! (pravdatvcom.wordpress.com)

Die Ratten fressen uns auf“: Spanien droht der Kollaps - Hunderte spanische Dörfer und Städte stehen vor der Pleite – ebenso mehrere Regionen. Die nationalen Rettungstöpfe sind leer, die Arbeitslosigkeit steigt weiter. Aber Premier Rajoy verweigert EU-Hilfsgelder. (diepresse.com)

Thousands of police march in Spain austerity protest (rawstory.com)

"Ich befürchte ein langsames Zusammenbrechen des Staates" - Eine Revolution erwartet der Athener Politikprofessor Dimitris Charalambis nicht. Eine "Explosion blinder Gewalt" hält er jedoch für möglich - und eine "Fäulnis des sozialen Systems". (stern.de)

30’000 Griechen wurde im Oktober der Strom abgestellt (gegenfrage.com)

Heilige Steuerhinterziehung in Griechenland - In Griechenland gerieten zum wiederholten Mal hohe Amtsträger und Geistliche der griechischen Kirche in das Visier der Steuerfahnder. (griechenland-blog.gr)

Juncker: „Griechenland hat geliefert“, Tranche soll ausgezahlt werden - Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker und IWF-Chefin Christine Lagarde sind zuversichtlich über die Auszahlung einer weiteren Hilfstranche für das bankrotte Griechenland. Wie hoch der Betrag auch ausfällt, der größte Anteil des Geldes landet nicht bei den Griechen, sondern bei den Banken. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Japan hat Point-of-no-Return längst überschritten (krisenfrei.wordpress.com)

Nervosität in Washington: China kauft keine US-Staatsanleihen mehr - Im September haben ausländische Institutionen mehr US-Staatsanleihen abgestoßen als erworben. China, der größte Gläubiger der USA, hat seinen Bestand an US-Staatsanleihen seit knapp einem Jahr nicht mehr erhöht. Dies bereitet der US-Regierung zunehmend Probleme, da sie extreme Haushaltsdefizite zu finanzieren hat. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

US-Banken fürchten Crash und drucken sich selbst Geld (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Der versammelte Süden will die USA verlassen - Weil sie sich vom Bund versklavt und von US-Präsident Barack Obama nicht repräsentiert fühlen, wollen sich US-Republikaner, Neonazis und Ku-Klux-Klan-Anhänger aus der Union verabschieden. (welt.de)

Hamas: "Waffenruhe tritt heute Abend in Kraft" (diepresse.com)

Fox News: Angriff auf Gaza nur Generalprobe für Iran? (iknews.de)

Angriff Israels auf Gaza – Warum einen neuen Krieg gegen Gaza? (marialourdesblog.com)

Kriegsbeginn erwartet: Hunderte von Auslandsjournalisten gehen nach Israel (rian.ru)

Zentralrat der Juden fordert Deutschland zum Abbruch der Beziehungen zum Iran auf (irib.ir)

Ein amerikanischer Ölfund, der mehr Öl als die gesamte OPEC enthält - Bohrer in Utah und Colorado stechen gerade in eine massive Schieferlagerstätte, um zu versuchen, Ölreserven zu erschließen, gegen die die Vorräte der OPEC nur ein Klacks sind. Man schätzt, dass sich die Menge förderbaren Öls auf 3 Billionen Barrel beläuft – drei mal mehr, als die ganze Welt während der letzten 100 Jahre verbraucht hat. (eike-klima-energie.eu)

Gasreserven Griechenlands um ein Vielfaches größer als gedacht - Sitzen die Griechen auf immensen Reichtümern? (politaia.org)

NASA Langley arbeitet gezielt an Überprüfung der Widom-Larsen Theorie (LENR/"Kalte Fusion") (melethrons-wastebook.blogspot.de)

Hamsterkäufe: Vorräte rechtzeitig einkaufen (wien-konkret.at)

Lagerfähigkeit von Benzin (hartgeld.com)

Diane M. Harper: "Es kann sein, dass von Aluminium ein Langzeitschaden ausgeht" - Die US-Medizinerin Diane M. Harper war an den Zulassungsstudien der beiden HPV-Impfstoffe Gardasil und Cervarix führend beteiligt. Speziell Gardasil - ein Produkt des Konzerns Merck - entwickelte sich zum weltweiten Bestseller. Doch seit ihrer Zulassung sorgen die HPV-Impfstoffe immer wieder für Schlagzeilen, wenn zuvor gesunde Mädchen und Frauen plötzlich schwer erkranken oder sterben ... (ehgartner.blogspot.co.at)

Die Weltmeere sind fast leergefischt (pravdatvcom.wordpress.com)

Terror-Verdacht: US-Behörden verhaften Designer, weil er zu große Schuhe und eine verrückte Uhr trug (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)





Kommentare:

Der Nordländer hat gesagt…

Ist die Griechenland-Pleite ein geplanter Betrug?

Das Du diese Frage stellst lässt hoffen, natürlich ein Betrug! Es geht doch gar nicht um Schulden und deren Abzahlung, alles was hier in EU abgezogen wird ist Bereicherung der Elite und die Verarmung des Restes. Auch die sogenannte Krise ist keine denn wenn es intelligente Menschen wollen dann wäre sie gelöst und das schon vor Jahren.
Was hier abläuft ist lange geplant und wird Generalsstab mäßig durchgezogen. Die verblödeten Massen sollen dies nicht merken, der Zusammenbruch wird orchestriert wann immer sie wollen.
Dann werden alle schlimmen Bankster den Pöbel zum Fraß vorgeworfen und gelyncht als Schuldige. Mit den überlebenden weltweit wird eine neue Form des Finanzwesens erschaffen, gerechter und besser (kontrollierbar) ein neuer Führer wird erscheinen und alle folgen denn er wird eine Neue Welt erschaffen,,,,hahah
Die USA brauchen kein Öl sondern die Konzerne brauchen es um Macht auszuüben auch noch den letzten Staat zu zwingen sich der NWO unterzuordnen. Eigenes Öl und der Staat ist unabhängig, das kann nicht sein.
Die USA wird in Kriege verwickelt um auszubluten denn die patriotisch denkenden Amerikaner sind denen ein Dorn im Auge weil sie haben noch ihre Verfassung im Gedächtnis. Die USA wird zerstört werden von innen und von außen.
Dann ist der Weg frei für die Allmacht der Konzerne auf diesen Planeten.Die EU, jetzt schon in privater Hand wird aufsteigen und zur Keimzelle der NWO.

Alles nur gespielt, alles nur geplant.
Millionen tote inbegriffen und nur dann auch bereit sich unterzuordnen und das neue zu akzeptieren. So wie die Saga vom Bewusstseinssprung in 2012 mit reinigendem Chaos und auch Millionen Toten. auch alles geplant und gespielt.

Wenn die Sonne dann irgendwann Schwarz wird und ca. 3 Tage zu einem Röntgenstrahler wird dann wird der weiße diese Welt erben wenn er aus den bunkern wieder raus kommt.
Aber das wird natürlich nicht erzählt !

mfg

3DVision hat gesagt…

Auf gar keinen Fall die weiße Rasse.Die hat ausgedient.Ich hätte lieber die
Indianer würden die Welt erben.

Denn Tötende Roboter-Zombies braucht die Erde mit Garantie nicht mehr.

Schon gar keine die matsch in der Birne sind wegen Religionen.