Samstag, 1. September 2012

Offener Brief an die ehemalige FDJ-Sekretärin

Gerda Wittuhn
Brabandstr. 25 A
2297 Hamburg
Tel. 040.657 13 73
Fax. 040.657 250 60
E-Post:G-Wittuhn@t-online


Offener Brief
Frau
Bundeskanzlerin Dr. Merkel
Willy-Brand-Str. 1
10557 Berlin
25. Juni 2012



Warum Frau Bundeskanzlerin?

WARUM betreiben Sie eine Politik, die unser Vaterland vernichten wird?

WARUM richten Sie Ihre gesamte Politik gegen uns Deutsche?

WARUM verstoßen Sie täglich gegen Ihren Amtseid?

WARUM fordern Sie eine ESM-Fiskalbehörde, die nicht demokratisch legitimiert ist und uns in die Diktatur führt.

WARUM fordern Sie verfassungswidrig die Aufgabe unserer Haushaltssouveränität?

WARUM begehen Sie gewissenlos Vertragsbuch, in dem wir die Schulden korrupter Banken und Staaten bezahlen?

WARUM treten wir nicht endlich aus der Währungsunion aus?

WARUM lassen Sie die Atomkraftwerke in Deutschland abschalten – die sichersten der Welt – während in unseren Nachbarländern neue Werke gebaut werden? Mit dieser Maßnahme fügen Sie unserem Land und seinen Menschen einen nicht wieder gut zu machenden wirtschaftlichen Schaden zu.

WARUM begreifen Sie nicht, daß Nuklearstrom nicht durch Wind- und Solarstrom zu ersetzen ist und daß auch diese Entscheidungen, Deutschland einen exorbitanten wirtschaftlichen Schaden zufügen werden?

WARUM tischen Sie uns diese unwissenschaftliche Klimalüge auf, mit der Sie weitere Milliarden von uns abpressen wollen?

WARUM gestatten Sie unserem Feindstaat Amerika, seine Atomwaffen auf deutschem Boden zu lagern und von hier aus völkerrechtswidrige Angriffskriege zu führen?

WARUM verschenken Sie sündhaft teure U-Boote nach Israel, die dort mit Atomsprengköpfen bestückt werden? Sie beteiligen uns damit gegen unseren Willen an verantwortungslosen Kriegsvorbereitungen!

WARUM gefährden Sie das Leben deutscher Soldaten in Kriegen, die wir nicht zu verantworten haben und die uns Milliarden kosten?

WARUM fördern Sie eine ungebremste Zuwanderung von Wirtschaftsflüchtlingen, die uns Steuerzahler immense Summen kostet?

WARUM muß der Steuerzahler den Sprachunterricht bezahlen für diese Wirtschaftsflüchtlinge, die zum großen Teil Analphabeten sind und keine Fremdsprache erlernen können?

WARUM vernichten Sie mit dieser Zuwanderung unser einst weltweit bewundertes Schulsystem?

WARUM unterstützen Sie die Forderung der Industrie nach Arbeitskräften aus dem Ausland, während wir bei uns 3 Millionen Arbeitslose haben?

WARUM unternehmen Sie nichts gegen die Auswanderung unserer jungen begabten Menschen?

WARUM haben Sie noch nie Programme zur Förderung deutscher Kinder entwickelt?

WARUM treiben Sie mit Ihren Maßnahmen die Kommunen und Städte in den Ruin? Es sind nicht die Rentner, die diesen Staat aufgebaut haben, die den Sozialstaat schädigen, sondern die Zuwanderer und die Einheitswährung.

WARUM gestatten Sie uns keine Meinungsfreiheit, wie Sie die in anderen Ländern einfordern? Weit über 100.000 Menschen sind wegen falscher Meinung verurteilt worden.

WARUM zahlen Sie jedes Jahr 29 Millionen Euro zum Kampf gegen „Rechts“? Die „Rechten“ sind die deutschen Konservativen und zum großen Teil ehemalige CDU Mitglieder und -Wähler. Sie, Frau Bundeskanzlerin, unterstützen die Kommunisten und die gewaltbereite Antifa bei dem Kampf auf der Straße und beim Kampf gegen die Polizei.

WANN werden Sie dem deutschen Volk endlich ein Mitspracherecht einräumen in Fragen, die unsere Existenz und die Zukunft unserer Nachkommen betreffen?

Beste Grüße
Gerda Wittuhn

[gefunden bei finanzcrash.com]







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)




Kommentare:

tom_tom hat gesagt…

sg. fr. witthuhn !


WARUM gehen sie mir mit solchen fragen auf den sack ?

mfg angela merkel

rkvi hat gesagt…

..manche dieser "Warum-Fragen" sind Unsinn, weil "eh klar"..siehe Atomkraftwerke! Unsinn gemischt mit berechtigten Fragen gibt leider wieder Unsinn !

webmax hat gesagt…

Alle Achtung! Mit voller Zustimmung in Würdigung Ihres Mutes und Willens zur Veränderung, webmax

Blog hat gesagt…

Warum wird die Kanzlerin auf diese Fragen nicht antworten?

Warum sitzt die Kanzlerin solche Fragen einfach aus?

Warum ist der Kanzlerin das eigene Volk voellig egal?

Uwe

Turbo hat gesagt…

Sehr geehrte, liebe Frau Gerda Wittuhn,

die Bundeskanzlerin hat mich beauftragt, Ihnen auf Ihr Schreiben zu antworten.

Als Supervisor der alliierten Mächtevertretung und für die regionale Kolonie brd zuständig, bin ich authorisiert, Ihnen mitzuteilen, daß Frau Merkel nur das ausführt, was wir ihr nahelegen. Die Details hingegen ist sie befugt, selber zu tätigen.

Frau Merkel ist in einer Position, in der es für sie das beste ist, wie vorgegeben aufzutreten, andernfalls sie Herrn Uwe Barschel, Herrn Jürgen Möllemann, Herrn Detlev Carsten Rohwedder, Herrn Alfred Herrhausen und Herrn Landeshauptmann Jörg Haider sowie weiteren Persönlichkeiten folgen könnte. Sie weiß davon - und sie ist kooperativ, das sollte Ihnen als hinreichende Auskunft genügen.

Mit freundlichen Grüßen,
Yours sincerely,

Moishe Abramovitch