Sonntag, 5. August 2012

Deutscher, Nazi oder Rechtsradikaler?

Kaum ein Volk, das die Traditionen und Kultur, sogar seine eigene Vergangenheit, verleugnet und abstreitet zu Gunsten einer globalen Uniformität. Deutschland tut es. Und die globale Uniformität ist jenes seelen- und kulturlose Ungetüm, dass aus den USA versucht die Welt einzunehmen.

Hält sich heute noch jemand für deutsch, so muss er berechtigte Angst haben, als Rechter, Rechtsradikaler oder Nazi beschimpft zu werden.

Man hat den Deutschen bewusst und gezielt ihre deutsche Tradition und deutsche Kultur weggenommen und durch eine nichtssagende oder aber auch trashige, kitschige Pseudokultur ersetzt.

Natürlich werden noch schwarz-rot-goldene Fahnen geschwengt ... im Sport. Allerdings in Anbetracht der Gefahr des Verlustes der letzten Nationalgefühle, können auch diese Bilder bald der Vergangenheit angehören. Schwenken wir dann nur mehr die blaue Fahne mit den goldenen Sternen?

Dabei hat Deutschland eine grosse Vergangenheit und eine einzigartige Tradition und Kultur. Doch Strömungen von Aussen, vor allem aus dem amerikanisch-englisch-zionistischen Lager versuchen uns davon zu befreien. Mit uns meine ich, da ich bekanntlich Österreicher bin, den gesamten deutschen Sprachraum. Denn nicht umsonst hat sich dieser im Laufe der Jahrtausende gebildet und auch in gewissen Hinsichten geeint. Aber die Probleme sind hüben wie drüben die selben.

Über einen genau definierten Zeitraum darf man offensichtlich gar mehr reden oder schreiben, dieser sollte im Dunkel der Geschichte bleiben und uns alle auf ewig büssen lassen. Aber gerade in dieser Zeit entdeckt man revolutionäre und weltbewegende Entwicklungen und Erfindungen ... die allerdings zum Teil später von den Siegermächten, den Besatzern, als "eigene" ausgegeben wurden. Teilweise auch mit "erbeuteten" Wissenschaftlern (Paperclip-Projekt).

Aus der Not heraus und auch wegen des verhängten Handelsboykotts, waren deutsche Wissenschaftler in der Lage, binnen kürzester Zeit bahnbrechende Entwicklungen zu machen. ZB. die Kunstfaser, der Benzinersatz aus Kohle, etc. Nutzniesser waren nach dem Krieg ... erraten, die Alliierten!

Gerade deswegen sollte man sich diesem gewaltigen Potential wieder bewusst werden, aus dem damals deutsche Wissenschaftler schöpfen konnten. Wobei auch erwähnt werden muss, dass vieles nicht bekannt ist oder als sogenannte Verschwörungstheorie denunziert wird.

Es wurde ein Brief gefunden, aus der Abteilung von SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS Hans Kammler an Adolf Hitler, dass man eine besondere Art einer frei verfügbaren Energie gefunden hatte, mittels der man binnen Jahresfrist alle Flugzeuge, Schiffe, Lokomotiven und Autos bewegen könnte. Dazu sollte es durch die Wirrnisse des Kriegsende und der Kapitulation Deutschlands nicht mehr kommen. Ich habe in diese Richtung viel recherchiert und keine Hinweise gefunden, dass diese Technologie an die Alliierten gegangen wäre.

Ist die Zeit vom Aufstieg bis zum Fall Hitlers und dem Nationalsozialismus mit sehr viel Mythen, möglichen Wahrheiten und Verschwörungstheorien gespickt, beweist auch die zeit vorher, dass das geistige Potential der deutschen über allen anderen Kulturen und Völkern zu positionieren war und ist. Klar, dass es dadurch auch zu Neid und Verstimmung gekommen ist. Vor allem durch England, das bereits Ende des Zwanzigsten Jahrhunderts viel an der Macht des einstigen Kolonialismus verloren hatte.

Welches andere Land hatte eine derartige Dichte an Denkern, Philosophen, Musiker, Schriftsteller (Poeten, Dramatiker, Literaten, ...) und Wissenschaftlern hervorgebracht wie Deutschland? Kein anderes Land! Und die Namen sind heute noch weltweit bekannt und anerkannt: Goethe, Bach, Beethoven, Hahn, Kant, Nietzsche, Wagner, Loos, Bruckner, Mahler, Klimt, ... bis in die Neuzeit: Dittfurt, Schauberger, Jung, Steiner, uva.

Warum sollte ich darauf nicht stolz sein, diesem Volke anzugehören und auch dazu zu stehen? Die Amerikaner sind wesentlich patriotischer, ebenso die Engländer, jene Länder, die geradezu übersät sind mit Stars & Strips und Union Jacks ... und ich sollte mich dafür genieren, dass ich mich dem deutschen Volke zugehörig fühle?

Es muss begonnen werden, die Vergangenheit aufzuarbeiten. Wir, die jetzige Generation, hat mit Nationalsozialismus und Krieg nichts mehr zun tun. Wir sind "Nachkriegskinder" und eben dadurch befähigt, die Vergangenheit weniger emotinal, weniger verklärt, dafür neutraler zu sehen. Aber wir müssen wissen, was damals wirklich gelaufen ist. Die Geschichtsbücher schrieben die Sieger, darum sind sie Lüge - allesamt!

Wir müssen wieder stolz auf unser Volk sein. Nur dann haben wir eine Chance, die Kultur und die Traditionen zu erhalten. Sind wir es nicht, verwässert und verdünnt sich das, was vom deutschen Volk noch übrig geblieben ist, im Schmelztiegel einer uniformen, monotonen Einheitsgesellschaft, dominiert von einem Volk, das keine gewachsene Kultur und Tradition aufzuweisen hat, dominiert von einem Volk, das erst wenige Jahrhunderte "existiert", dominiert vom amerikanischen Einfluss ...







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Geheimer Brief aus dem Jahr 1975 belegt Goldpreis–Manipulation (metallwoche.de)

Die größte Täuschung aller Zeiten - Es existiert eine Täuschung, die ist so allgegenwärtig, so subtil, so kontrolliert, so organisiert, so alles durchdringend, dass die allermeisten Menschen ihr seit Jahrtausenden unterliegen. Sie ist so erfolgreich, dass sich Irreführungen zum 11. September oder dem Klimawandel wie kleine Jahrmarktbudenzaubertricks ausnehmen. Diese Täuschung ist sogar so perfekt, dass sie nicht einmal jenen auffällt, die vorgenannte Themen bereits als billige Propaganda enttarnt haben. Sie ist so geschickt, dass sie ihr wahres Wesen zu verbergen vermag, obwohl sie der Urheber dieser Propaganda ist. (kopp-verlag.de)

"Der Euro ist eine Reißbrettwährung, die de facto gescheitert ist" - Interview mit Thomas Bachheimer, Präsident des europäischen Goldstandard-Instituts, über ein krankes Finanzsystem. (format.at)

ESM braucht keine Banklizenz - er hat sie schon! (jennyger.blog.de)

Die ESM-Verwirrung - Der Text des ESM-Vertrags veranlasst Fachleute und Politiker zu völlig gegensätzlichen Interpretationen. Doch gleichgültig, was der ESM-Vertrag hergibt: Die Rettungspolitiker werden gewiss jeden Interpretationsspielraum nutzen, der ihnen zur Verfügung steht. (faz.net)

Zwangsabgabe für JEDEN deutschen Bürger ... für die lieben Banken europäischen Bruderländer darf nun jeder 10 Prozent seines Vermögens an das Bundesfinanzministerium abgeben. Wir freuen uns sehr darüber, schließlich will jeder sein Bestes geben, um die Banken Griechenland, Spanien und Italien zu retten ... (der-klare-blick.com)

So werden Sie enteignet - Was zunächst als absurde Idee vom DIW verbreitet wurde, könnte schon bald Wirklichkeit werden: Angeblich prüft das Finanzministerium bereits Zwangsanleihe und Vermögensabgabe. Die Reichenenteignungspropaganda ist derweil in vollem Gange und wird entsprechend von der Presse orchestriert. SPD, Grüne und Linke sind ohnehin dafür, CDU und FDP werden folgen. (mmnews.de)

Watschentanz im Finanzministerium - Die Finanzministerin eckt nicht nur international an. In ihrem Ressort stolpert sie von einer Baustelle in die nächste, die wichtigsten Berater sind geflüchtet. (kurier.at)

Das Protokoll einer meisterhaften Verluste-Vertuschung - Ein Kommunalkredit-Gutachten für den Korruptionsstaatsanwalt beschreibt die Monate vor der Notverstaatlichung im November 2008. (format.at)

Moody's stuft slowenische Kreditwürdigkeit drastisch ab (kleinezeitung.at)

Endspiel in der Eurozone: Spanien & Italien sind am Ende … außer die EZB druckt Billionen an Euros! (propagandafront.de)

Italien/Südtirol: Der Zentralstaat als Minusgeschäft (german-foreign-policy.com)

Spanien: Kapitalabfluss auf Rekordhoch (gegenfrage.com)

Back to Franco 3: Kritische raus! Regierung lässt öffentlich-rechtliches TV “säubern” (uhupardo.wordpress.com)

Geldnot: Europäische Zentralbank hilft Griechenland (goldreporter.de)

Zunahme der Raubmorde in Griechenland um 50 Prozent (griechenland-blog.gr)

Erneut Proteste gegen soziale Ungerechtigkeit in Israel - "Das Geld reicht nicht mehr bis zum Monatsende" (tagesschau.de)

Schweizer Banken tabu für Amerikaner; lebenslanges US-Einreiseverbot wegen Passaufgabe geplant (wirtschaftsfacts.de)

USA implodieren – Geld weg, BIP runter, Fed abwesend: Und jetzt auch noch die “Köpfe” weg (markusgaertner.com)

US-Goldreserven: Prüfer lassen Goldbarren aufbohren - Die USA besitzen offiziell mehr als 8.000 Tonnen Gold. Einige zweifeln daran. Deshalb lässt die Regierung die Goldreserven derzeit prüfen und durchzählen. (goldreporter.de)

Die düstere Wahrheit hinter den US-Arbeitslosenzahlen (kleinezeitung.at)

USA verlieren ihre klugen Köpfe - Trotz eines Jobzuwachses im Juli steigt die Arbeitslosenquote in den USA. Dem US-Arbeitsmarkt droht zudem ein gefährlicher Aderlass: Viele Wissenschaftler verlassen das Land - und viele der billigen Arbeitskräfte auch. Das Wachstumsfundament der USA bekommt Risse. (manager-magazin.de)

Früherer Mossad-Chef erklärt in Richtung Iran: »In den kommenden zwölf Wochen habt ihr allen Grund zur Sorge« (kopp-verlag.de)

Iran & 9/11 – Neueste Verschwörungstheorie made in USA – RT 3.8.12 - Der New Yorker Bundesrichter Frank Maas hat in einem Urteil entschieden, al-Qaida und der Iran seien für die Anschläge vom 11. September verantwortlich, und verurteilte sie zu Schadensersatzzahlungen in Höhe von sechs Milliarden Dollar an die Familien der Opfer. Am 30. Juli legte der Richter die Höhe der Bußgelder fest und erklärte, das Geld solle 110 Überlebenden und der Erbmasse von 47 Opfern zukommen.
“Schon komisch, die meisten Attentäter kamen aus Saudi-Arabien, bombardiert wurde Afghanistan und Schuld hat der Iran an 9/11. Da soll noch einer durchblicken,” sagt Maria Lourdes mit zynischer Stimme! Das ist eben die USA, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Da fällt mir grad das Zitat von Georges Clemenceau ein: “Amerika, das ist die Entwicklung von der Barbarei zur Dekadenz, ohne den Umweg über die Kultur.” Welch wahre Worte ...! (marialourdesblog.com)

Der Papst ist der Antichrist
- Das Papstbashing geht in die nächste Runde; folgend wird erläutert werden, weshalb es gar nicht mal so unwahrscheinlich ist, dass der Papst bzw. die päpstliche Geschichtsinstanz "Papsttum" als der "Antichrist" infrage kommt. (filmrisss.blogspot.de)

Die Auserwählten - Antiisraelische und antisemitistische Haltung sind nicht dasselbe Es ist nicht leicht, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen.Ich betrachte Personen aus dem davidschen Kulturkreis äußerst skeptisch! Ich bin Antizionistisch, jedoch nicht Antisemitisch!. Wer Israel kritisiert, läuft Gefahr,von einem Nicht Semit als Antisemit gebrandmarkt zu werden – ob im Einzelfall zu Recht oder nicht, sei dahingestellt. Ganz naiv gefragt: Wie viel Kritik ist angemessen? (derhonigmannsagt.wordpress.com)




Kommentare:

Der Nordländer hat gesagt…

Dieses Thema ist viel zu umfassend als das man sich mal eben so quasi nebenbei mit beschäftigen kann. Was ich mit tiefster Seele bejahe ist, das ich mich nicht schäme ein Deutscher zu sein. Warum auch ICH habe Niemandem etwas getan. Schaut euch um, in diesem Besatzungskonstrukt BRD haben die Deutschen es nach dem 2.WK wieder mal geschafft wirtschaftlich eine starke Position in Europa einzunehmen. Was gibt es da für Gründe warum ist dies so.
Ist es die Mentalität der Deutschen ? Gibt es genetische Gründe ? Es wird darüber viel fabuliert und auch gesponnen.
Aber schaut euch nur die deutsche Schrift und Sprache an, streng genommen ist sie manchmal von Regeln durchsetzt die ich auch erst wieder nachschlagen muss. Die Komma Regeln ;-) ,die Großschreibung, etc diese Sprache erzieht jeden der sie lernt zur Korrektheit und eindeutigen Benennung der Sache.
Diese Sprache erzieht die Menschen, wir besitzen durch sie eine viel größere Aussagekraft und Kombination als andere Sprachen je haben können. Da jeder Mensch in seiner Muttersprache DENKT sind auch die Gedanken an dieses Prinzip gebunden. Wir deutsche ticken dadurch anders. ;-)
Was dabei heraus kommt, Johannes hat sie namentlich genannt.

Die Grundlage eines tollen Computerprogramms ist eine klar strukturierte und mächtige Programmiersprache.

Haben wir durch unsere Sprache einen EXTRA - Zugang zum Morphogenetischem Feld ?

So gesehen ist es erklärlich warum hier in Germanien der als Anglizismus bezeichnete Einfluss der englischen Sprache so zugenommen hat. Es ist nicht der Einfluss der Gene, denn dann wäre es sehr einfach sie müssten uns nur töten oder unfruchtbar machen, NEIN, das Nationalbewusstsein die deutsche Kultur das ist vor allen die deutsche Sprache DIE muss entfernt werden durch Mischung mit anderen Sprachen und Kulturen. Durch Musik aus dem anglizistischen Raum etc. Wer sieht dies nicht in Deutschland es ist überall zu erkennen.

Keine Sprache keine Identität kein Deutscher mehr. Unsere Sprache ist älter als man denkt.

Hier ein interessantes Video zu antiken altdeutschen Schriften, Hieroglyphen aus Ägypten, etc, lasst euch überraschen.

Erhardt Landmann : http://www.youtube.com/watch?v=vsRMp3FA9mk

Eine Frage sollte man sich dann noch stellen. Wer waren die Alten die das Wissen bewahrten und besaßen.

mfg

Der Nordländer hat gesagt…

Wer sich für für weitere Infos interessiert sollte hier mal reinschauen.


http://fastwalkers.de

Erhardt Landmann / Veröffentlichungen

ne ganz andere Weltsicht.
mfg