Dienstag, 31. Juli 2012

Olympische Spiele und so weiter ...

Gold für den Profit, Silber für den Polizeistaat - Olympische Spiele – das bedeutet: Mehrere Städte der Welt bewerben sich um die Ehre, vom Olympischen Komitee gedemütigt zu werden. Das IOC fällt in betroffene Region wie eine Besatzungsmacht ein, die Behörden müssen vertraglich Fügsamkeit zusichern. Die heimische Wirtschaft bleibt aussen vor, den Reibach machen internationale Markenfirmen. Olympische Spiele sind insofern verdichtete Zonen des globalen Kapitalismus, während nach außen der Nationalstolz der Völker genährt wird. Wie sich in London jetzt schon abzeichnet, werden die Spiele ausserdem als Erprobungsphasen verschärfter Obrigkeits- und Überwachungsstaatlichkeit genutzt. (krisenfrei.wordpress.com)

Wie London bei Olympia aufklatscht - Während das Olympische Komitee den Mammutanteil der Einnahmen mitnimmt, drohen den Briten verlorene Milliardenausgaben. (derstandard.at)

China: Pekings verdorrtes Vogelnest - Sportler aus aller Welt erlebten 2008 in der chinesischen Hauptstadt perfekt organisierte Olympische Spiele. Doch vier Jahre später stehen viele der in Peking eigens gebauten olympischen Stätten weitgehend leer. (diepresse.com)

Londoner Olympische Spiele: Bemerkenswert mangelhafte Sicherheitsmassnahmen – korporative Medien-Gräuelpropaganda – falsche Flagge-Operation unterwegs? (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Leere Ränge bei der Olympiade in London - Wer sich die TV-Übertragung der Olympischen Spiele anschaut stellt fest, teilweise gibt es viele leere Plätze in den Stadien, wie zum Beispiel beim Schwimmen, Dressur, Volleyball und Tennis. Offiziell sind aber die Veranstaltungen ausverkauft. Wie ist das möglich? Viele Londoner sind verärgert, denn sie würden gerne "ihren" Spielen zuschauen, können aber keine Tickets kaufen. Der Grund, es wurden massenweise Eintrittskarten an die VIPs, Offizielle und Sponsoren vergeben, die sie aber nicht nutzen. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Kontroverse: UFO oder Zeppelin? - Flugobjekt über der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in London - Während die Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 2012 in London von Tausenden von Besuchern vor Ort und zudem von Milliarden Fernsehzuschauern weltweit verfolgt wurde, zeigte sich am Himmel über dem Stadion ein bislang nicht eindeutig identifiziertes Objekt. Während die einen in dem Objekt ein UFO sehen, vermuten andere einen gewöhnlichen Zeppelin. Sicher ist: das Objekt wurde von verschiedenen Kameras eingefangen. (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)








Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)




Keine Kommentare: