Sonntag, 22. Juli 2012

Französisches Deutschtum

Wer kennt sie noch, die unverwechselbaren, französischen Autos, die nicht nur Blechkisten waren, sondern auch ein spezielles Lebensgefühl und Lebensart vermittelten. Typisch französisch, wie Baquette, Bastis, Eiffelturm und Notre Dame ... Citroen DS, Renault R4, Renault R 16, Peugeot 404, Simca Aronde, etc.

Mit der Zeit wurden die französischen Autos uniformer, verwechselbar, austauschbar. Heute sehen sie aus, wie alle anderen auch. Der französische Charme ist verloren gegangen und damit auch eine gewisse Identität.

Der PSA-Konzern (Peugeot & Citroen) ist in grossen Nöten und muss mehrere tausend Mitarbeiter entlassen. Sinkende Marktanteile, in Amerika kaum vertreten, in Asien, vor allem in China weit abgeschlagen, grosse Überkapazitäten, ein laues Image und schlussendlich auch die Wirtschaftskrise haben die Lage verschärft.

Damit zumindest in Frankreich wieder mehr französische Autos verkauft werden, meinte Hollande, eine gesonderte Steuer für deutsche Automobile einzuführen. Was natürlich nach EU-Recht nicht möglich ist. Aber es zeigt die verfahrene Situation auf. Deutsche Autos, vor allem in der Premium Klasse, stehen für deutsche Ingenieurskunst, modernste Technik und hochwertige Qualität.

Bevor du, mein lieber Freund, nun weiterliest, sieh dir das Werbevideo des neuen Citroen C5 an und achte auf die Symbolik ...








Grundtenor des Videos, der Citroen C5 ist ein deutsches Auto, produziert in Frankreich ... ein deutscher Franzose, sozusagen. Und damit dies transportiert wird, bedient man sich einer Symbolik die an die Nazizeit erinnert!

Nicht nur, dass der Fahrer des Autos als "Bilderbuchdeutscher", als typischer Arier, durchgeht, werden auch andere Symbole mehr als deutlich eingeblendet: deutsche Disziplin, deutsche Kampfkunst, deutsche Familie, deutsche Landschaft, deutsche Schäferhunde, deutsche Autobahn, deutsche Bratwürste, deutsches Mädel, deutsche Fraktalschrift, deutscher Reichsadler, Berlin, Brandenburger Tor, etc. bis hin zu Richard Wagners Walkürenritt als musikalische Untermalung.

Fast könnte man meinen, ein deutscher, klischeehafter Propagandafilm, produziert von irgendwelchen Ewiggestrigen. Eine Hommage an die seinerzeitige, deutsche Lebensart.

Kein Wunder, dass in Frankreich heftig gegen dieses Werbevideo protestiert wurde. Ist doch der Einmarsch der deutschen Truppen und das deutsche Paris noch immer ein Trauma und weckt unschöne Erinnerungen. Am Ende des Spots heisst es "Unmistakeably German" (unverkennbar deutsch), aber "Made in France"!

Die französische Automobilindustrie muss tatsächlich verdammt schwer in der Krise stecken, um sich diesem klischeehaften Deutschtum zu bedienen!




Citroën will von Paris aus die ganze Welt erobern - Citroën und die Schwestermarke Peugeot verlieren in Europa zunehmend Marktanteile. Mit strategischen Allianzen versucht der PSA-Konzern sich gegen die Konkurrenz von VW zu behaupten. (welt.de)

Der kranke Mann an der Seine und die rollenden Denkmäler - Die Hölle, das sind die anderen: Frankreichs Präsident Hollande will deutsche Autos besteuern. Sein Plan ist nur der letzte Ausdruck einer tiefen Verunsicherung der französischen Nation. (welt.de)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



IWF-Ökonom rechnet mit Lagarde ab - 20 Jahre arbeitete er beim IWF, zum Abschied zieht der Ökonom Peter Doyle eine verheerende Bilanz über den Fonds. Dieser habe Warnungen vor der Euro-Krise unter Verschluss gehalten, Lagarde sei nicht die richtige Chefin. Er schäme sich, je für die Organisation gearbeitet zu haben. (spiegel.de)

Die Geduld der Bürger geht zur Neige - Der Bundestag hat der 100-Milliarden-Hilfe für Spaniens marode Banken aus dem Euro-Rettungsschirm EFSF zugestimmt. (rp-online.de)

Bürgerpflicht Steuerhinterziehung? Die Hatz auf Steuersünder ist nicht nur juristisch geboten, sondern auch sozial gerecht - denn niemand kann besser mit Geld umgehen als der Staat. Dieser braucht künftig jeden Euro, um die Rettungskassen zu füllen. - Das gläserne Konto und der totale Überwachungsstaat dienen ebenfalls der Gerechtigkeit - denn wer nichts zu verbergen hat, braucht nichts zu fürchten. (mmnews.de)

Harte Zeiten für Bundes-Schäuble: Spanien nimmt Kurs auf nationalen Bailout! (wirtschaftsfacts.de)

Polizeieinheit protestiert in Madrid“Polizei des Volkes – nicht Polizei der Politiker” (marialourdesblog.com)

Fotis Kouvelis: Griechischer Staatsbankrott nicht vom Tisch - Der Führer der Demokratischen Linken in Griechenland sagte im Privatfernsehen, dass ein Staatsbankrott weiterhin nicht vom Tisch sei. Kürzungen bei Einkommen von Richtern, Ärzten und Soldaten kämen in diesem Jahr nicht mehr in Frage. Zudem sollen die Darlehen neu verhandelt werden. “Die Gefahr eines Staatsbankrotts Griechenlands ist nach wie vor existent”, sagte Fotis Kouvelis, Führer der Demokratischen Linken und Partner der Koalitionsregierung am Donnerstag im Gespräch mit dem privaten Sender Skai TV. (gegenfrage.com)

Griechenland Hilfe vor dem Aus – Im Ausplündern sind der IWF, Weltbank und Co. die absoluten Profis (marialourdesblog.com)

Dramatischer Rückgang im Inlandstourismus in Griechenland (griechenland-blog.gr)

Krise schlägt in Südamerika ein - Brasilien senkt die Wachstumsprognose, Argentinien schrumpft erstmals seit 2009. (format.at)

Dem Ausgang entgegen: Ausländische Konzerne verlassen China (wirtschaftsfacts.de)

China: Panische Flucht in den US-Dollar
(kopp-verlag.de)

Auslandsverschuldung der USA steigt auf $ 5,26 Billionen - Die Verschuldung der Vereinigten Staaten bei Auslandsgläubigern hat im Mai ein neues Rekordhoch erreicht. (goldreporter.de)

USA: Failed Bank List (fdic.gov)

Inside USA: Detroit – zu Besuch in der Hölle (format.at)

New Yorker Polizeidirektion: der Iran ist verantwortlich für neun Anschläge gegen Juden in aller Welt im Jahr 2012 - So wird das Volk auf einen Krieg eingestimmt! Der Iran ist verantwortlich für neun Anschläge gegen Juden in aller Welt im Jahr 2012. In geheimen Dokumenten werden die Anschläge als „vereitelt” bezeichnet. (marialourdesblog.com)

Stehen wir kurz vor Ausbruch eines umfassenden Krieges in der Nahmittelost-Region? Die schon gewohnten bedrohlichen amerikanischen Kriegstrommeln werden noch heftiger geschlagen – und der Iran befindet sich wieder einmal im Fadenkreuz des Pentagons. (kopp-verlag.de)

Arbeiter in Fukushima manipulierten Strahlenmessgeräte - Mit Hilfe einer Blei-Abdeckung sollten sie länger in der japanischen Atomruine arbeiten können. (derstandard.at)

Erhöhtes Krebsrisiko bei 36% aller Kinder aus Fukushima (gegenfrage.com)

Neue Kornkreise in Europa - Auch seit unserem letzten Kornkreis-Update wurden wieder neue Kornkreise entdeckt, darunter neue Formationen in Deutschland, England, Italien, den Niederlanden, der Tschechei, Polen und der Schweiz. (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Finanz: Steuern auf gespendetes Brot - Deutsche Bäcker stoppten ihre Brotspenden, da sie Steuern nachzahlen mussten. In Österreich ist die Gesetzeslage zwar gleich, Forderungen gab es vom Fiskus bisher aber nicht. (diepresse.com)

Physik lässt freien Willen zu - Innsbrucker Quantentheoretiker haben ein Gedächtnismodell konstruiert, in dem es Raum für Freiheit gibt. Wir sind die Herren respektive Frauen unserer Handlungen. (diepresse.com)


Barbara´s Nachrichtenüberblick (dasgelbeforum.de.org)




Kommentare:

Jan Bihy hat gesagt…

Nicht Schlecht, in dem Video sind "zufällig" auch Chemtrails eingebaut, ich weiß, ich weiß, heikles Thema...

3DVision hat gesagt…

Man sollte noch froh sein daß kein Neger hinterm Steuer sitzt.Was wäre erst dann los gewesen!

Der Nordländer hat gesagt…

Was soll da los sein ;-) ein vernünftiger Mensch schaut doch ehh keine Werbung. Einen Fernseher habe ich seit Jahren nicht mehr, mir ist jede Werbung egal, brauch ich nicht.
Wer es mal 4 Wochen geschafft hat den verblödungskasten nicht anzumachen der weiss wovon ich rede,aber wer macht das schon.
Ich habe mein Notebook, und das ist der einzige Bildschirm im Haus.

Welch bewusster Mensch braucht Werbung, so ein Schwachsinn.
Wem interessiert Französisches Deutschtum, gibt es Deutschtum überhaubt.

mfg