Sonntag, 15. Juli 2012

Der Status Quo ...

Schauen wir mal, wie der derzeitige Status Quo aussieht:


ESM

Ein Artikel in der Kronen Zeitung (Printausgabe Sonntag) bringt die Meldung, dass es amerikanische Juristen waren, die das Vertragskonvolut des ESM "erdacht" haben - weil sie bessere und effiziente juristische Tricks kennen, als die Europäer. Doch auch die amerikanischen Trojaner hierzulande, Dragi, Monti und Konsorten, scheinen auch zu scheitern. Genauso, wie der ESM wahrscheinlich nicht mehr zustande kommen wird. Zumindest nicht in dieser Form. Nein, nein, die deutschen Verfassungsrichter werden grünes Licht geben und somit den Politikern ermöglichen, sich über bestehende Gesetze hinwegzusetzen. Denn klar ist, sagt Deutschland nein zum ESM, fliegt uns sofort die gesamte Eurozone um die Ohren! Denn Deutschland ist der Hauptbestandteil dieses bizarren Rettungschirmes. Die anderen, mit wenig Ausnahmen, wollen ja gerettet werden und nicht zahlen ...

Wobei das Wort Rettungsschirm ist ohnehin aus einer anderen Perspektive zu sehen, wie ich von Andreas Popp, aus der Wissensmanufaktur, hörte. Denk mal nach, mein lieber Freund, vor was schützt ein Regenschirm? Ja, vor Regen. Vor was schützt ein Sonnenschirm? Erraten, vor der Sonne. War gar nicht so schwer! Und vor was schützt der Rettungschirm? ...

Ich jedenfalls habe Hoffnung, dass dieser gigantische Betrug namens ESM nicht mehr realisiert werden kann, weil der Euro kollabiert. Nicht umsonst scheinen sich laut Medienmeldungen sowohl die Wall Street, als auch England, samt der City of London, und die Schweiz auf einen Euro-Crash vorbereiten. Und ein Euro-Crash bedeutet Rückkehr zu den alten Währungen und damit ist der ESM obsolet!

Und egal ob der ESM kommt oder nicht, die Bevölkerung wird sich an jene Politiker erinnern, die dafür gestimmt haben. Sie sind dem Gesetz nach Landesverräter, da sie nicht nur das GESAMTE VERMÖGEN DER BEVÖLKERUNG auf´s Spiel gesetzt haben, sondern auch die letzten Reste einer ohnehin nur am Papier existierenden Demokratie verraten haben ... glaube mir, man wird sich an sie erinnern!


Die PIIGS-Staaten

Griechenland steht kurz vor dem Kollaps. Die Sparmassnahmen haben nicht geholfen, reformiert und umstrukturiert wurde zu wenig. Das Gesundheitswesen, die Energiebranche und das Bankensystem sind im zusammenbrechen. Die Proteste gegen die Regierung ebben nicht ab und das Land benötigt dringend neues Geld.

Wie man durch eindrucksvolle und gut recherchierte Videos und Medienartikel mittlerweile weiss, war die prekäre Situation und die Fälschungen der Bilanzen und Statistiken den Machern der Eurozone bekannt. Alle Warnungen wurden ignoriert! Man wusste, wie es kommen wird!

Spanien seinerseits versucht mit einem drastischen Sparprogramm und einer gewaltigen Mehrwertsteuererhöhung die endgültige Banken- und damit auch Staatspleite hinauszuzögern. Die Arbeitslosigkeit erreicht in einigen Gebieten Werte über 50%, unfertige Pleiteimmobilien zieren das ganze Land und Aussicht auf Besserung ist nicht in Sicht. Milliarden werden dringenst benötigt, später dann noch viel, viel mehr ... Blutige Demonstrationen mit Strassenschlachten sind an der Tagesordnung! Die Rückkehr zur Pesetas steht im Raum und wird offen diskutiert!

In Italien stösst Monti an seine Grenzen. Italien ist keine Bank, sondern ein von der Mafia und korrupten Organisationen dominiertes Land, in dem Steuerzahlen nur vage parktiziert wird. Noch lügt er, Herr Monti, und sagt, dass es Italien selbst schaffen werde. Welch unsagbare Paralellen zu Griechenland und Spanien ... Die Wut in der Bevölkerung steigt und die Methoden der Steuerfahnung sind neuerdings mit jenen der Mafia zu vergleichen. Bargeldverbot über 1.000 Euro soll Schwarzgeld unmöglich machen. Wenn er sich da nicht irrt, der Harr Monti. Dem Tourismus tut er damit jedenfalls keinen Gefallen. Monti wird bald zugeben müssen, gescheitert zu sein!

Porugal sagt man zwar nach, es bemühe sich, doch die Verhältnisse werden immer trister. Die Arbeitslosigkeit steigt, der Konsum und die ohnehin wenige Produktivität sinkt. Aussichten negativ!

Irland konnte sich nicht verbessern. Der Immobilienmarkt und der Bankensektor liegen am Boden und verschlingen astronomische Summen. Solange Brüssel bzw. Berlin zahlt, hält sich das System noch!


Andere EU-Staaten

In England steigt die Staats- und Privatverschuldung enorm an. Gewisse politische Kreise denken derzeit laut über einen EU-Austritt nach. Im finanziell maroden Land finden Juli und August die teuersten Olympischen Spiele der Neuzeit statt - mit einem noch niemals dagewesenen Sicherheitsaufwand von Polizei, Militär und Geheimdiensten. Spielt jene Karte aus dem Illuminaten Kartenspiel eine Rolle, wo man eine gewaltige Explosion sehen kann, der Big Ben wird zerstört und fünf Menschen in den Farben der Olympischen Spiele stehen mit fassungslosen Gesichtern davor ...

Finnland erwägt ebenfalls einen Austritt, jenen aus der Eurozone, sollten die benötigten Mittel für den ESM das Budget sprengen. So gesehen dürfte Finnland die einzigen Politiker haben, die noch Charakter aufweisen.

Denn den Euro um jeden Preis zu halten, ist ein kollektiver, wirtschaftlicher Suizid aller involvierten Staaten, dank skrupelloser, ahnnungsloser und korrupter Politiker!


Barrak Obama´s Geburtsurkunde

Die Geschichte der Geburtsurkunde und damit einer wahrscheinlichen Fälschung zieht immer engere Kreise, wird aber von allen Medien in den USA, wie auch in Europa, ignoriert. Das Ermittlungsbüro von Sheriff Joe Arpaio wird am kommenden Dienstag, den 17. Juli, eine zweite Pressekonferenz abhalten. Es werden neue Erkenntnisse zu der gefälschten Geburtsurkunde und weitere schockierende und atemraubende Details rund um Obama`s amtliche Dokumente präsentiert.

Zunächst sollte das Sheriff-Büro das vom Weißen Haus im April 2011 der Öffentlichkeit vorgestellte Dokumente auf seine Richtigkeit prüfen, damit all die Verschwörungs- theoretiker, oder auch in den USA (“birther” = birth/Geburt) genannt, endlich zum Schweigen gebracht werden. Doch je länger die Ermittlungen andauerten, desto mehr und mehr wurde klar, es handele sich um eine Fälschung.

Bereits am 01. März 2012 wurden auf einer Pressekonferenz in Arizona erste Details aus dem Ermittlungsverfahren vorgelegt. Arpaio`s Sheriff-Büro ist das dritt-größte des Landes, Arpaio selbst hat über 40 Jahre Erfahrung, aber was er rund um die Ermittlungen zur der Geburtsurkunde erlebt hat, war auch für ihn neu.

Am 17. Juli 2012 (23:30 Uhr MEZ) werden neue Details zu der gefälschten Geburts-urkunde und der Reise nach Hawaii, wo die Ermittler von offiziellen Stellen bis heute den Mikrofilm mit der Geburtsurkunde nicht ausgehändigt bekommen, der Welt präsentiert.

Obama wurde in Kenia geboren und ist kein US-Amerikaner, somit darf er das Amt des US-Präsidenten nicht inne haben. Nach dem British Nationality Act von 1948 ist der 1961 in Kenia geborene Barry Setorro aka Obama, englischer Staatsbürger. Kenia ist seit dem 12. Dezember 1963 vom englischen Imperium unabhängig ... (ralfkeser.wordpress.com)







Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)



Medienschau:



Familie Ahnungslos ist fassungslos - Was geht mich das mit dem Euro an, fragt Familie Ahnungslos. Die Supermärkte sind voll. Tankstellen rund um die Uhr besetzt. Lohn kommt pünktlich. Die Steuerabzüge auch. Bei nervenden Schlagzeilen über diese Eurokrise aus dem Fernsehen schaltet man einfach um. Krise? Welche Krise? (rottmeyer.de)

Krieg in Europa? (godmode-trader.de)

Monetäre Perversion kurzgefasst - Einige wohlbetuchte dieser Welt vereinen fast die gesamten Vermögenswerte unter sich. Bereits seit langer Zeit ist das so und bis auf wenige Aufstände, hat sich am grundsätzlichen Umstand auch nichts geändert. Früher zu Zeiten von Kreuzzügen finanzierte man so den Krieg und auch heute ist es noch genau so. Einer der wichtigsten Punkte hierbei, die Menschen verstehen nicht mehr die Funktion des Geldes und der Wertschöpfung. Geld an sich, wird als Vermögenswert angesehen, was inhaltlich jedoch nicht ganz korrekt ist. Geld so es denn physisch vorhanden ist, stellt nicht mehr als eine Quittung und einen Anspruch dar, wobei dieser bereits seit langem nicht mehr gedeckt ist. Wir möchten versuchen möglichst kurzgefasst den Blick auf die wichtigsten Fakten zu legen. (iknews.de)

SuperMarkt: Perfide Enteignung der Massen - Die finanzielle Repression ist längst in vollem Gange. Wer Teile seines versteuerten Arbeitseinkommens in Sicherheit bringen konnte, wird nun Opfer dreister Zinsmanipulationen – durch den Staat. (diepresse.com)

Hypothese, wieso 10 Jahre nach der EUR Einführung jetzt der ESM kommt (dasgelbeforum.de.org)

EZB ist bereits auf negativen Einlagensatz vorbereitet, sagt MGA (welt.de)

Die Ratingagenturen verlieren ihren Schrecken - Moody's stuft Italien herab und die Investoren lässt das kalt – ein Bild, das sich zuletzt immer öfters zeigt. (diepresse.com)

Bund der Steuerzahler: „Wir sitzen in Deutschland auf einem Pulverfass“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

So gefährlich kann der ESM für Deutschland werden - Noch berät Karlsruhe über Eilanträge gegen den ESM. Doch was passiert, wenn die Richter den Rettungsschirm durchwinken? Die Kosten für die Deutschen übersteigen alles, was vorstellbar ist. (welt.de)

Abgestraft: So plündert der Staat die Sparwilligen - Es gab einmal eine Zeit, da galt Sparsamkeit als Tugend. Das ist vorbei. All die Millionen Österreicher, die in welcher Form auch immer etwas für die Zukunft zurücklegen wollen, werden regelrecht abgestraft. Die meisten Anleger haben jährlich wegen der Inflation reale Verluste, und die Scheingewinne werden besteuert. Die Vermögensverluste sind in Summe gewaltig. (krone.at)

U.K.: Finanzloch im Pensionsfondssektor explodiert auf £312 Milliarden (wirtschaftsfacts.de)

Großbritannien: Massiver Anstieg der privaten Verschuldung (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Euro-Krise könnte sich zum Flächenbrand ausweiten - Italien unter Druck, Spanien immer mehr auf EZB-Hilfe angewiesen, Griechenland ohne Chance auf Besserung der Lage: Die Zeichen mehren sich, dass sich die Euro-Krise ausweitet. Ökonomen blicken mit Sorge in die Zukunft. (handelsblatt.com)

Berlusconi entsetzt sogar Parteifreunde - Die Pläne von Ex-Premier Silvio Berlusconi im Herbst für das Amt des Regierungschefs zu kandidieren, sorgen für heftige Kritik. Sogar im Berlusconi-Lager kündigen Spitzenpolitiker aus Protest dagegen ihren Parteiaustritt an. (kleinezeitung.at)

“Wollt Ihr das totale Sparprogramm?” (uhupardo.wordpress.com)

Spanien: Vorbereitung auf Pesete? (mmnews.de)

Die aktuelle Mehrwertsteueranhebung in Spanien sieht wie folgt aus (spanienleben.blogspot.co.at)

Stunde Null für Sozialversicherungsträger in Griechenland - Die finanzielle Situation der Sozialversicherungsträger in Griechenland hat sich dermaßen zugespitzt, dass inzwischen sogar die Rentenzahlungen unmittelbar gefährdet sind. (griechenland-blog.gr)

Euro-Krise überfordert die USA - Die Euro-Krise breitet sich auf der ganzen Welt aus – und macht auch vor den USA nicht halt. Stephen S. Roach, Ex-Chef der Asien-Sparte von Morgan Stanley, glaubt nicht, dass Amerika die Weltwirtschaft retten kann. (handelsblatt.com)

Aktienmarkt um 100% zu hoch – Studie der New York Fed (gegenfrage.com)

Neue schockierende Beweise zum englischen Nicht-US-Präsidenten Obama (ralfkeser.wordpress.com)

Schlachtfelder von morgen: Rohstoffe, Technologien und Nahrung - Die Schuldenkrise ist erst der Anfang. Die nächsten Jahre und Jahrzehnte dürften äußerst ungemütlich werden. Den Menschen drohen ganz neue Kriege und Konflikte um Technologien, Rohstoffe, Territorien und Nahrung. Und das menschliche Gehirn wird zum Schlachtfeld der Neurobiologen. Die renommierten Journalisten Andreas Rinke und Christian Schwägerl haben ein brisantes Buch vorgelegt, das unterschätzte Gefahren aufzeigt und verrät, wie sich die Welt dagegen schützen kann. (kopp-verlag.de)

Die wirkliche “Achse des Bösen” - Der Syrienkonflikt bringt Amerikas „Achse des Bösen“ ans Licht (marialourdesblog.com)

Was nicht in unseren Medien steht ... (dasgelbeforum.de.org)

Iranischer Chef-Mullah mahnt zur Vorbereitung auf den Weltuntergang (politaia.org)

Krisenvorsorge bez. Wasser: IBC Tank (International Bulk Container) (vorgesorgt.info)

EU: Über die Miete und die Nebenkosten - Ein neues Gesetz (schon wieder eins, wir haben doch schon so viele) soll im Herbst verabschiedet werden. Es ist ein so ein Klimawandel-Panik-Instrumentalisierungs-Gesetz also, mit dem der Staat erreichen will, dass über eine so genannte "energetische Gebäudesanierung" ein potentieller Wachstumsmarkt endlich an Fahrt gewinnt. (egon-w-kreutzer.de)

How the Whites took over America oder Wie die Weißen Amerika eroberten - Habe diesen lustigen Kurzfilm in Netz gefunden und beschlossen, ihn für alle die Englisch nicht so gut verstehen, mit deutschen Untertiteln auszustatten. Die Übersetzung ist eher frei gehalten, um den Eigenheiten der Sprachen besser gerecht zu werden. (youtube.com)




Kommentare:

Best Business Brands hat gesagt…

Status quo (lateinisch für „bestehender (aktueller) Zustand“, eigentlich „Zustand, in dem …“ oder „Zustand, durch den …“) bezeichnet den gegenwärtigen ...

Der Nordländer hat gesagt…

Was soll dieser Schei.. mit dem link.
Zum Thema sonst ist es Spam..

Ansonsten, Status Quo !!! was ist das ? in dieser Welt die sich ständig ändert und wo wir nicht wissen was hinter den Kulissen so alles ausgehandelt wird. BIULLSHIT.
Weil nicht verifizierbar, alles nur gesülze.

mfg